Offizielle Plattentests.de-Mitteilung: Neue Nickschutz-Funktion

User Beitrag
Wo ist das Problem?
01.02.2013 - 17:28 Uhr
einfache php register function:
http://snipplr.com/view/51957/

google, copypasten und ein wenig abwandeln. Wie kann das länger als 1 Tag dauern?
sorry
01.02.2013 - 17:29 Uhr
Hatte übersehen, dass mein Post doch da ist auf der 2ten Seite. Ändert aber nix an meinem Inhalt.
mauschleier
01.02.2013 - 17:33 Uhr
gut, dann gibt es ein login, aber sollte die funktionalität nicht auch mit dem forum zusammenpassen? und kennst du den forumscode? nein?
Pedant
01.02.2013 - 17:58 Uhr
Als ich den Titel las, dachte ich ganz intuitiv zunächst an eine Schutzfunktion für das Nicken des Kopfes.
Pedant
01.02.2013 - 18:01 Uhr
Aber ich irrte.
Armin
01.02.2013 - 19:41 Uhr
Außerdem sagtest du, dass es bei unoriginellen Namen (bzw. Vornamen) nur schwer möglich ist.
Nutze das Forum aber schon seit 2004 unter diesem Nick. :/


Das hat den einfachen Hintergrund: Wenn jemand Eric heißt und neu aufs Forum stößt und damit posten möchte, dann wird er prompt abgeblockt. Außerdem werden automatisch auch Namen blockiert, in denen die Buchstaben vorkommen, also Jericho, Erich etc.

"Die schlechte Nachricht: Die Registrierungsfunktion ist noch nicht fertig. Und auch noch nicht fast fertig. Es ist einfach nicht so leicht, wie es sich viele vorstellen."
Was genau ist daran schwer?

1) könntet ihr wie jeder andere auch phpbb verwenden.

2) Ansonsten ist das ein Aufwand von weniger als einem Tag (für einige Leute sicher weniger als eine Stunde), weil sowas schon tausend mal implementiert wurde. Ein paar Zeilen PHP-Code (eine Funktion, die beim Registrieren den Usernamen und einen Hash des Passworts in der Datenbank ablegt und eine Funktion, die beim Login den Hashwert des eingegebenen Passworts mit dem Passwort-Hash in der DB vergleicht).

Sowas wurde schon so oft implementiert, dass ihr den Code eigentlich nur rauskopieren müsstet.

Gemessen am Zeitaufwand ist die Registrierung auch nicht gerade teuer.


Ich habe das mal weitergegeben. Aber es ist eben wegen des gewachsenen Codes offenbar nicht so leicht, das einfach einzupflanzen.
@Armin
01.02.2013 - 20:01 Uhr
Du versemmelst aber auch alles.
@Armin
02.02.2013 - 14:56 Uhr
Befremdlich finde ich allerdings: Es haben sich bisher gefühlt viel viel weniger Leute gemeldet als sich wirklich über die Fakerei beschwert haben.

Sag mal ganz ehrlich: Findest du das ernsthaft befremdlich? Du musst doch irgendwie mitbekommen haben, dass von den ehemaligen Stammuser hier kaum noch einer unterwegs ist. Hattest du tatsächlich ernsthaft geglaubt, dass die durch diese Nicksicherungsaktion hier plötzlich in Scharen wieder zurückkommen?

Zur Aktion selber: Damit kann bestenfalls das Problem des Fakens eingedämmt werden. Tatsache ist aber, dass das Faken nur ein verhältnismäßig kleines Problem im Forum darstellt. Die intelligenz- und humorbefreiten TroIIe können doch trotzdem weiterhin ihre Hirngrütze hier abladen. Auch weiterhin ist es möglich, pro Minute 10 Idiotenthreads zu eröffnen oder bestehende Threads mit Endlospostings zu schreddern. Und auch weiterhin kann man sich hier in diesem rechtsfreien Raum nach Belieben austoben, ohne dass man moderative Eingriffe befürchten muss.
Vermuter
02.02.2013 - 15:00 Uhr
Befremdlich finde ich allerdings: Es haben sich bisher gefühlt viel viel weniger Leute gemeldet als sich wirklich über die Fakerei beschwert haben.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass den meisten die Privatsphäre wichtig ist - normalerweise kann man sich ja einfach so anonym registrieren, aber jetzt in diesem Fall muss man dir ja sogar eine Email schicken.
Armin
02.02.2013 - 17:10 Uhr
Sag mal ganz ehrlich: Findest du das ernsthaft befremdlich? Du musst doch irgendwie mitbekommen haben, dass von den ehemaligen Stammuser hier kaum noch einer unterwegs ist. Hattest du tatsächlich ernsthaft geglaubt, dass die durch diese Nicksicherungsaktion hier plötzlich in Scharen wieder zurückkommen?

Es kommt sicherlich etwas spät, aber ich hätte zumindest damit gerechnet, dass sich einige der aktuell vorhandenen Stammuser mehr melden.

Zur Aktion selber: Damit kann bestenfalls das Problem des Fakens eingedämmt werden. Tatsache ist aber, dass das Faken nur ein verhältnismäßig kleines Problem im Forum darstellt. Die intelligenz- und humorbefreiten TroIIe können doch trotzdem weiterhin ihre Hirngrütze hier abladen. Auch weiterhin ist es möglich, pro Minute 10 Idiotenthreads zu eröffnen oder bestehende Threads mit Endlospostings zu schreddern.

Fragt sich bloß, ob eine richtige Registrierungsfunktion daran viel ändern würde.

Und auch weiterhin kann man sich hier in diesem rechtsfreien Raum nach Belieben austoben, ohne dass man moderative Eingriffe befürchten muss.

Das ist mitnichten so. Wir löschen, wo wir können. Und hoffen weiterhin auf noch zahlreichere Hinweise an verstoss-melden@plattentests.de

Das liegt wahrscheinlich daran, dass den meisten die Privatsphäre wichtig ist - normalerweise kann man sich ja einfach so anonym registrieren, aber jetzt in diesem Fall muss man dir ja sogar eine Email schicken.

Na und? Beim Jahrespoll muss man ja auch eine E-Mail-Adresse angeben.

Und ich unterstreiche noch mal: Die E-Mail dient nur für mich, um festzustellen, ob sich da jemand berechtigt einen Nick schützen lässt. Die E-Mail-Adresse wird nirgends veröffentlicht oder weitergegeben etc.
toni
02.02.2013 - 18:51 Uhr
Wäre es nicht einfacher, eine Beschränkung einzuführen, also dass man nur ein Posting pro Minute machen darf, so wie eine begrenze Anzahl von Zeichen je Post. Würde hier vieles erleichtern.
Absurdistan
02.02.2013 - 18:58 Uhr
Die Geschichte von Plattentests erinnert mich irgendwie an das Werk von Douglas Adams...
@toni
02.02.2013 - 19:12 Uhr
Wäre es nicht einfacher, eine Beschränkung einzuführen, also dass man nur ein Posting pro Minute machen darf, so wie eine begrenze Anzahl von Zeichen je Post. Würde hier vieles erleichtern.

Wurde schon etwa 200 mal vorgeschlagen - und jedes mal ignoriert, so wie alle anderen konstruktiven Vorschläge zur Verbesserung des Forums.
Diver
02.02.2013 - 19:24 Uhr
"Es kommt sicherlich etwas spät, aber ich hätte zumindest damit gerechnet, dass sich einige der aktuell vorhandenen Stammuser mehr melden."

Welche Stammuser bitte? Meinst du die 4-5 Leute, die hier noch 2-3 Beiträge in der Woche posten? Die brauchen bestimmt keinen Nickschutz mehr.
Nick Schutz
02.02.2013 - 19:33 Uhr
Die Geschichten von Plattentests ist eine Geschichte voller Missverständnisse.
vier geschichten von dir
02.02.2013 - 19:44 Uhr
erste geschichte: man kümmert sich um die plattform.

als idealistisches spassprojekt gestartet ist plötzlich das leben dazwischen gekommen und man hat das plötzlich gemerkt. man hat sich nicht um das forum gekümmert und urplötzlich fiel auf, dass ein schlechter weg eingeschlagen wurde.
Kaiser Wilhelm
02.02.2013 - 19:48 Uhr
Ich will unser altes Blau zurück!
Anoymster Stammuser
02.02.2013 - 19:51 Uhr
@Armin: Ich fürchte, ich habe meinen Code vergessen :).
Wilhelm II.
02.02.2013 - 19:59 Uhr
Mitten im Frieden überfällt uns der Armin.
@Kaiser Wilhelm
02.02.2013 - 20:01 Uhr
Das Blau gibt es hier.
Armin
02.02.2013 - 20:06 Uhr
Wäre es nicht einfacher, eine Beschränkung einzuführen, also dass man nur ein Posting pro Minute machen darf, so wie eine begrenze Anzahl von Zeichen je Post. Würde hier vieles erleichtern.

Theoretisch schon. Sogar recht einfach. Es würde schlimmstenfalls aber auch die normalen User beschränken. Erst recht die, die sich richtig viel Mühe mit langen Postings geben.

Zwei Postings pro Minute sind für einen normalen User durchaus drin, z.B. wenn man mehrere Tabs offen hat mit interessanten Threads.

@Armin: Ich fürchte, ich habe meinen Code vergessen :).

Wenn das ernst gemeint ist: einfach Mail schicken.
@Armin
02.02.2013 - 20:14 Uhr
Ja klar ist das ernst gemeint. Wenn man Einfalt pinseln könnte ...
mispel
02.02.2013 - 21:15 Uhr
Befremdlich finde ich allerdings: Es haben sich bisher gefühlt viel viel weniger Leute gemeldet als sich wirklich über die Fakerei beschwert haben.

Hm, irgendwie war das zu erwarten. Dabei ist das Feature doch ganz brauchbar, ruckzuck eingerichtet und zumindest der User hat quasi Null Aufwand. Wer sich ellenlang über eine fehlende Reg-funktion beschweren kann, sollte doch auch dazu in der Lage sein eine Mail zu schreiben.

Wie viele Leute haben das Feature denn inzwischen in Anspruch genommen?
AllesKlar
02.02.2013 - 23:51 Uhr
Zwei Postings pro Minute sind für einen normalen User durchaus drin, z.B. wenn man mehrere Tabs offen hat mit interessanten Threads.

alles klar
53?
03.02.2013 - 09:39 Uhr
Gut, am PT-Friedhof liegen ja deutlich mehr:
http://plattentests.wikia.com/wiki/Kategorie:User
Rauxel
03.02.2013 - 11:34 Uhr
Es würde schlimmstenfalls aber auch die normalen User beschränken. Erst recht die, die sich richtig viel Mühe mit langen Postings geben.

Postings mit der Länge (leider nicht Qualität) einer Doktorarbeit gibts ja nur in den Nahostthreads und da kann man ja wohl drauf verzichten.
Armin
03.02.2013 - 22:01 Uhr
Hm, irgendwie war das zu erwarten. Dabei ist das Feature doch ganz brauchbar, ruckzuck eingerichtet und zumindest der User hat quasi Null Aufwand. Wer sich ellenlang über eine fehlende Reg-funktion beschweren kann, sollte doch auch dazu in der Lage sein eine Mail zu schreiben.

Müsste ich nachzählen. Knapp 20 vielleicht?

53 waren es jedenfalls nicht, das war ein Fake.

Postings mit der Länge (leider nicht Qualität) einer Doktorarbeit gibts ja nur in den Nahostthreads und da kann man ja wohl drauf verzichten.

Oder eben beispielsweise auch im Wettbüro.

03.02.2013 - 22:14 Uhr
_,-%/%|
_,-' \//%\
_,-' \%/|%
/ / ) __,-- /%\
\__/_,-'%(% ; %)%
%\%, %\
'--%'
Watchful_Eye
03.02.2013 - 22:29 Uhr
@Armin:
"Theoretisch schon. Sogar recht einfach. Es würde schlimmstenfalls aber auch die normalen User beschränken. Erst recht die, die sich richtig viel Mühe mit langen Postings geben."

Im Anbetracht der Situation in diesem Forum hat wohl jeder User Verständnis dafür. Und 30 Sekunden wären ja auch schonmal ein Anfang. Aber jetzt müssen die Trolle anscheinend ja nur klickklickklickklickklick machen und ein weiterer Thread ist zugemüllt (derzeit gerade übrigens der MbV-Thread).

Und offen gesagt: Der hiesige Wortfilter hat ein um Galaxien höheres Nervpotential. ^^

03.02.2013 - 23:01 Uhr
Das stimmt, der Wortfilter ist wirklich nervig und ich bezweifle, dass er allzu viel bringt. Wenn man wirklich doch mal wieder einen längeren Beitrag geschrieben hat und dann kaum ersichtlich ist, warum der jetzt nicht durchgeht, das nervt. Ich behaupte mal, den könnte man ebenso gut abstellen oder zumindest stark verschlanken und nur zur Botabwehr benutzen.
Armin
03.02.2013 - 23:37 Uhr
Wenn wir den Wortfilter deaktivieren würden, wäre hier im Nu alles rappelvoll mit Spambots. Da bin ich mir sehr sicher.
Watchful_Eye
03.02.2013 - 23:46 Uhr
Das meinte ich auch nicht. Wenn man ihn etwas verschlanken könnte, wärs natürlich schön, aber das kann ich auch wirklich nicht beurteilen. Es war nur als Beispiel gemeint, dass im Vergleich dazu eine kurze Sperre nach einem Beitrag jetzt nicht das soo große Ding wäre.
Katz
04.02.2013 - 00:12 Uhr
Spambots haben ja meistens die Eigenschaft alle Formularfelder auszufüllen. Ich habe da mal von einer Methode gelesen, bei der man ein weiteres, per CSS für den normalen Benutzer unsichtbar gemachtes, Formularfeld hinzufügt. Wenn man dann einen Request mit ausgefüllten Extrafeld bekommt, kann man es als Spam abtun.
Demon Cleaner
04.02.2013 - 08:10 Uhr
Wenn wir den Wortfilter deaktivieren würden, wäre hier im Nu alles rappelvoll mit Spambots. Da bin ich mir sehr sicher.

Gibt es die Möglichkeiten, eine Aufhebung des Wortfilters für gespeichterte User durchzuführen?

Ansonsten halte ich die 30-Sekunden-Regel auch für sinnvoll.
Hmm
04.02.2013 - 09:31 Uhr
Wenn wir den Wortfilter deaktivieren würden, wäre hier im Nu alles rappelvoll mit Spambots. Da bin ich mir sehr sicher.

Der Wortfilter muss ja nicht komplett abgeschafft werden, aber ein Großteil (oder zumindest viele) der sich darauf befindenen Wörter haben mit Spambots doch überhaupt nichts zu tun... Oder willst Du mir ernsthaft sagen, dass "Is.rael" von den Spambots missbraucht wurde?
Armin
04.02.2013 - 14:10 Uhr
Das meinte ich auch nicht. Wenn man ihn etwas verschlanken könnte, wärs natürlich schön, aber das kann ich auch wirklich nicht beurteilen. Es war nur als Beispiel gemeint, dass im Vergleich dazu eine kurze Sperre nach einem Beitrag jetzt nicht das soo große Ding wäre.

Der ist halt schon völlig aufgebläht, und ich weiß nicht wirklich, wo ich loslöschen sollte, ohne dass gleich plötzlich alles losbricht. Wenn zum Beispiel alle Worte aus dem pharmazeutischen Bereich freigegeben werden würden, würde es ganz plötzlich losgehen.

Ich werde mich aber bemühen, ein paar Sachen zu löschen, bei denen mir Fehlercodes besonders oft genannt werden.

Wenn Ihr mit einem Fehlercode besondere Probleme habt, bitte E-Mail.

Gibt es die Möglichkeiten, eine Aufhebung des Wortfilters für gespeichterte User durchzuführen?

Ich fürchte, das geht nicht ganz so leicht. Eine Idee wäre es.

Ansonsten halte ich die 30-Sekunden-Regel auch für sinnvoll.

Das wäre eben noch eine mögliche Hürde für die "richtigen" User. Und davon gibt es ehrlich gesagt schon genug. Aber ich lass es mir mal durch den Kopf gehen.

Der Wortfilter muss ja nicht komplett abgeschafft werden, aber ein Großteil (oder zumindest viele) der sich darauf befindenen Wörter haben mit Spambots doch überhaupt nichts zu tun... Oder willst Du mir ernsthaft sagen, dass "Is.rael" von den Spambots missbraucht wurde?

Natürlich nicht. Aber ich finde es ehrlich gesagt noch schlimmer, dass man bei jeder Diskussion zum Thema eingreifen muss, weil die Leute aufeinander losgehen oder noch schlimmeres machen. Und dafür können wir nun rein gar nichts.
Pedant
04.02.2013 - 20:32 Uhr
Ich finde die Art und Weise, wie Herr Armin mit der Gesamtproblematik umgeht, hochgradig sympathisch.
user
04.02.2013 - 20:43 Uhr
Ich auch. Erst 5 Jahre nichts dazu sagen, alle Beschwerden unbeantwortet lassen, und jetzt den Retter des Forums geben. Na ich weiß nicht. Lass das am Besten alles wie es ist. Auf die nächsten 5 jahre.
lichtesser
04.02.2013 - 20:44 Uhr
kann man daraus schliessen, dass die klickzahlen tatsächlich zurückgehen?
Armin
05.02.2013 - 12:52 Uhr
Natürlich hätten wir schon viel früher viel intensiver gegensteuern sollen. Aber noch mal, auch wenn das von den anonymen Motzern gerne als Gejammer ausgelegt wird: Wenn man abends heimkommt, dann noch das Plattentests.de-Tagesgeschäft bleibt und man dann noch das Forum notdürftig aufgeräumt hat, dann fehlen Zeit und Motivation, auch noch Neuentwicklungen voranzutreiben. Vom bequemen Computersessel auf der Gegenseite aus lässt sich "MACHT MAL WAS!" leicht brüllen.

Wir wollen jedenfalls das Programmier-Team für die Registrierungsfunktion jetzt neu aufstellen. Da es hier nach Eurer (anonymen) Aussage ja Leute gibt, die das hinkriegen würden, würde ich mich sehr über E-Mail freuen.
Das besorgte Pferd
05.02.2013 - 13:01 Uhr
Kann mir nicht vorstellen, dass da wirklich jemand schreibt
Hmm
05.02.2013 - 13:01 Uhr
Natürlich nicht. Aber ich finde es ehrlich gesagt noch schlimmer, dass man bei jeder Diskussion zum Thema eingreifen muss, weil die Leute aufeinander losgehen oder noch schlimmeres machen. Und dafür können wir nun rein gar nichts.

Klar, würde mich als Forumsbetreiber wahrscheinlich auch nerven, aber vermisch doch hier nicht zwei verschiedene Sachen... Außerdem gehen die Leute doch nicht weniger aufeinander los, nur weil sie jetzt bei Is.rael einen Punkt setzen müssen.

Und das gilt doch auch für diverse andere Begriffe: Will ich herumtrollen, dann stört es mich nicht, wenn ich da jetzt noch einen Punkt einbauen muss. Will ich aber einen ernsthaften Beitrag schreiben, werde ich genervt und gebe spätestens nach dem zweiten Kampf mit dem Filter auf.
erkenner
05.02.2013 - 13:17 Uhr
geile erkenntnis: der wortfilter schadet ausschließlich den vernünftigen stammusern :))
Armin
06.02.2013 - 21:15 Uhr
Bislang sind übrigens 25 Nicknames geschützt.

Wenn man bedenkt, wie viele sich hier immer über Fakes beschweren und deswegen eine Registrierungsfunktion fordern, ist das erstaunlich wenig ...
Vashyron
06.02.2013 - 21:17 Uhr
25 halte ich ehrlich gesagt für sehr viel! Hab auch überlegt, mich zu melden, aber mich stören die gelegentlichen Fakes ehrlich gesagt nicht sonderlich... Viel schlimmer sind die vielen Spam / Troll-Postings.
CH-Armin, der Klopapierbär
06.02.2013 - 21:24 Uhr
i break together!
Schisshase
06.02.2013 - 21:37 Uhr
25 geschützte Nicks bisher...keine Ahnung ob das viel oder wenig ist, da man manchmal den eindruck hat,das Forum besteht nur aus ca. 5 Leuten unter versch. Nicks oder Typen,die gerne Monologe halten.
Also,ich find die Faker eigentlich nicht störend.Irgendwie machen sie das alles hier auch aus.Oder viele sind einfach lieber anonym als sogar eine Mail zu schreiben usw (me,too).
gute Idee,aber letztendlich ist so etwas so viel wert wie ein "urheberrechtsgeschütztes" Bild im Internet.
Whatever,ich hau jetzt nochmal auf die Kacke und ab der Registrierungsfunktion sag ich Ciao,wie einige andere wohl auch.So wichtig isses dann doch nicht.
@Schisshase
07.02.2013 - 21:49 Uhr
Tschö.
Armin
07.02.2013 - 22:08 Uhr
25 halte ich ehrlich gesagt für sehr viel! Hab auch überlegt, mich zu melden, aber mich stören die gelegentlichen Fakes ehrlich gesagt nicht sonderlich... Viel schlimmer sind die vielen Spam / Troll-Postings.

Ich bezweifle halt, dass da eine Registrierungsfunktion direkt so viel helfen würde. Die Leute würden sich halt einfach registrieren. Und dann? Löschen wir da hinterher.

Aber die Hemmschwelle wäre wohl natürlich höher.

Wem darf ich noch einen Nickname schützen?
Nick Schutz
07.02.2013 - 22:09 Uhr
Wem darf ich noch einen Nickname schützen?


Danke, hab schon.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: