Sigur Rós - Kveikur

User Beitrag
chucky
25.01.2013 - 14:59 Uhr
Schnelle Wiedergutmachung nach dem entäuschenden Valtari? Das hier hört sich auf jeden Fall schonmal nach dem kompletten Kontrastprogramm an. Sigur Rós goes Metal? Mal schauen...
Körperklaus
25.01.2013 - 16:43 Uhr
Du kannst das Fragezeichen durch ein Ausrufezeichen ersetzen. Sie haben es vor kurzem bei einem Q&A bekannt gegeben.
peter
25.01.2013 - 17:20 Uhr
Geil, ein Schlagzeug! Ein zweites Ambient-Album werden die sich wahrscheinlich nicht trauen.
würg
26.01.2013 - 06:11 Uhr
ich fand valtari nach erscheinen richtig gut, aber, stimmt, hat dann stark nachgelassen und höre die heute kaum noch
orfed
26.01.2013 - 15:09 Uhr
fags go metal.

(was soviel heißt wie: kippen machen auf metall)
Ö Siel
26.01.2013 - 15:13 Uhr
Klingt schonmal nicht uninteressant. Aber eine schnelle Wiedergutmachung ist nicht, was ich unter künstlerischer Motivation verstehe.
Moonchild_27
26.01.2013 - 18:08 Uhr
Der volle Song aus der Preview (Iceland Airwaves Festival 2012)

http://www.youtube.com/watch?v=IPEhKNlPLBo

Ist in der tat besser als die letzten beiden Alben, düster kraftvoll und treibend, bin gespannt aufs neue Album
BVBe
04.02.2013 - 13:48 Uhr
Möchte den Thread erweitern um die DVD-Veröffentlichung am 13.02.2013:

"Sigur Rós - Valtari Film Experiment

Der ambitionierte Plan von Islands bekanntester Band ging auf: Nachdem SIGUR ROS im Mai bekanntgegeben hatten, für jeden Track ihres Albums "Valtari" von renommierten Regisseuren einen Minifilm drehen zu lassen, wurde vor kurzem der letzte Beitrag eingereicht. Die kanadische Filmemacherin und Fotografin Floria Sigismondi besetzte ihren unglaublich gelungenen 10-Minüter mit den Indie-Kino-Stars Elle Fanning und John Hawkes als Vater und Tochter. Der sechzehnte Film der Reihe ist nicht die erste Arbeit von Sigur Ros mit Sigismondi: 2003 gewann sie einen European MTV Award für das Video des Jahres zu "Vaka", in dem Gasmasken tragende Schulkinder im schwarzen Schnee eines nuklearen Winters spielen."

Wer die früheren Musikvideos von SIGUR ROS kennt, versteht meine Vorfreude auf diese 150minütige DVD-Veröfftlichtung von 16 Kurzfilmen. Anzuschauen auf

http://www.sigur-ros.co.uk/valtari/videos/

Obwohl ich das Album VALTARI schon recht unausgegoren fand ... bin trotzdem neugierig!
ummagumma
12.02.2013 - 22:05 Uhr
newsletter

""


new year, new tour, new music


2013 promises to be an interesting year in the sigur rós universe. having started 2012 with the ambient-leaning and largely-untourable valtari album, they closed with a hometown show in reykjavík hinting at broad changes to come. playing the new song brennisteinn with valtari still very much in the air, the band put a marker in the ground for how their world might look as a newly-forged three-piece (without departing keyboard player kjartan sveinsson).

now, on the cusp of 2013 touring, the sigur rós are - as we write - in portugal rehearsing more new material to be unveiled across europe, the usa and south east asia. coming to a show is the only way you're going to experience this stuff outside crappy youtube clips in the coming months. you know what to do.

matched to this is a new show looking to eclipse the band's previous high-water marks of live presentation. new visuals, new lights and new stage set, and not forgetting a new player (welcome ingrid on viola). plus, of course, the new songs.


oh, and we are excited to announce that supporting on all european dates is the excellent blanck mass and in north america, tim hecker (dc - ottawa) and oneohtrix point never (toronto - sta barbara).
""

Stephan
22.03.2013 - 13:03 Uhr
Im Juni

http://www.sigur-ros.co.uk/
The MACHINA of God
22.03.2013 - 15:46 Uhr
Oh Gott, ist das Lied schön. Und gewaltig.
Hrubesch
22.03.2013 - 15:53 Uhr
genau so wie mein lachs!
Polar Bear
22.03.2013 - 16:28 Uhr
Hammer! Bin ganz sprachlos!
Was für ne geile Überraschung zum Weekend ist das denn bitte schön??
Brennisteinn ist ja sowas von hammermäßig geil!!

Ok, man kannte den Track ja schon live von div. Youtube Videos bzw. ansatzweise von ihrer HP. Doch so in voller Länge und ganzer Pracht hört sich die Studioversion ja noch nen ganzes Stück größer an!

Hoffe mal dass das ganze Album ähnlich wird, das wäre echt nen Traum! :)
Pure_Massacre
22.03.2013 - 17:27 Uhr
Die GEMA hat schon wieder zugeschlagen :(

Gibt's schon "Alternativen"?
Stephan
22.03.2013 - 17:48 Uhr
@Pure_Massacre: Wenn es dir nur ums Anhören geht: Ja

http://vimeo.com/62419866
The MACHINA of God
22.03.2013 - 20:37 Uhr
Ich kann schon wieder nicht in Worte fassen, was mir diese Band bedeutet. Das Lied heute schon 7 Mal gehört. UNfassbar.
Pure_Massacre
22.03.2013 - 20:53 Uhr
@Stephan: Danke!
Pure_Massacre
22.03.2013 - 21:09 Uhr
Song ist wie der Live-Eindruck. Absolut großartig.
Demon Cleaner
22.03.2013 - 23:38 Uhr
Wow. Wieder was ganz Neues und kaum mit den Vorgängern vergleichbar. Dazu noch dieses tolle Video. Meine Erwartungen sind wieder ganz oben.
Neighbourhood
23.03.2013 - 01:01 Uhr
Hoffentlich ist das nicht gleich die Auskopplung des besten Songs vorab. Überragend!
Akula
23.03.2013 - 09:08 Uhr
Wahrscheinlich bin ich einer der Wenigen, der Valtari großartig fand und noch immer findet. Im Zug ab ins Ohr und ich bin in einer anderen Welt.

Ich mag eben die verträumten ruhigen und sphärischen Sachen - das alte Material.

Bezüglich des Songs Brennisteinn bleib ich etwas skeptisch - nervige Basslinie, viel Bombast und wenig Tiefe zum Anfang. Erst ab 4:10 wirds deutlich besser. Aber irgendwie recht poppig der Song. Es fehlt doch etwas die Innovation.

Aber abwarten und Tee trinken. Es gibt ja noch Hammock.
De Dirty D-ö-r-t-e
23.03.2013 - 10:00 Uhr
Bin auch sehr beeindruckt. Erstmal natürlich einfach von der Tatsache, dass die Band (wieder) einen so krassen Stilbruch hinlegt, statt immer wieder das selbe Album vorzulegen, wie andere Post-Rock-Bands das ja gerne machen (Bitte tötet mich jetzt nicht wegen dem Begriff, ihr wisst was ich meine). Und das auch noch so kurz nach dem letzten Album.

Was aber am besten ist: Der Song ist tatsächlich richtig gelungen. Und das Video auch.

Bin selbst jetzt nicht so der riesen Sigur Ros Fan, aber vereinzelte Songs finde ich klasse. In das neue Album werde ich auf jeden Fall reinhören, das interessiert mich jetzt schon.
Polar Bear
23.03.2013 - 18:47 Uhr
Weiterer brandneuer Song im Netz!

Diesmal der Titelsong des neuen Albums, Kveikur.

Wurde gestern in der Jimmy Fallon Show von der Band live gespielt.

Ebenfalls ganz ganz groß und es geht in dieselbe Richtung wie Brennisteinn.

Absoluter Hammer!

http://www.digitalspy.co.uk/music/news/a467971/sigur-ros-debut-new-song-on-jimmy-fallon-watch.html

The MACHINA of God
23.03.2013 - 19:17 Uhr
Ich predicte mal das beste Album seit "Takk..." (mein Liebling von ihnen).
Akula
23.03.2013 - 20:26 Uhr
Danke für den zweiten Song und Titelsong.

Sound sehr breiig, schlecht abgemischt fürs TV. Ansonsten ein wiederholt poppiger Song mit vielen eingängigen Wiederholungen. Ja völlig bombastisch. Aber das ist doch nichts neues.

Klingt alles etwas zu uninspieriert.

Ich bleib erst einmal skeptisch. Die ganzen bisherigen Liveaufnahmen sind eh für den Popo. Dürfte auf CD vielversprechender klingen.
Akula
23.03.2013 - 20:34 Uhr
Ah der Song Brennisteinn in einer hervorragenden Quali und dem offiziellem Video im Anschluss. Gar nicht gesehen. Na klingt doch schon ganz anders. Viel intimer, klarer, bewusster. Auch wenn die Bassline nervend bleibt.

Aber schönes Video.
ummagumma
23.03.2013 - 21:34 Uhr
Dieses Ende von Brennisteinn, dieses Ende; Grundgütiger

Brennisteinn auch insgesamt wirklich ziemlich gut,wenngleich sicherlich nicht ihr bestes.
Ich kann schon verstehen was akula mit poppig meint.Die Melodie ist in der Tat jetzt nicht unbedingt herausragend,man kennt durchaus größeres und atmosphärischeres von ihnen.

Der Song bei Jimmy Fallon ist aber schon deutlich schwächer,also jedenfalls im Sigur Ros-Universum,da fehlt mir echt was.Die Elemente sind irgendwie alle da,aber der will bei mir noch nicht recht zünden.

Ich weiß nicht ob das hier offiziell ist aber es heißt jedenfalls Brennistein EP und hat 16 Minuten...
http://vimeo.com/62505558
ummagumma
23.03.2013 - 21:41 Uhr
http://vimeo.com/62505558

"Track List:
1. 00:00 Brennisteinn
2. 07:43 Hryggjarsúla
3. 12:43 Ofbirta
The new EP featuring "Brennisteinn" from the upcoming sigur rós album "kveikur", plus two exclusive b-sides."



2 und 3 klingen aber schon stark nach dem Valtari-Sound.Nicht,dass mir das jetzt nicht gefallen würde.Ich fand die Valtari mit einigem Abstand dann doch deutlich besser als am Anfang gedacht.
Fan der alten Tage...
24.03.2013 - 01:51 Uhr
Mir gehts wie Akula, viel zu viel Bombast. Ist mir alles zu dick aufgetragen.
Da sind mir die ruhigen, intimen Songs der Band deutlich mehr wert.
The MACHINA of God
24.03.2013 - 02:12 Uhr
Versteh ich nicht. Die Band war doch früher fast nur Bombast. Naja. Ich lieb es, die neuen Songs zu hören. Und bin froh nach Pop ("Med sud") und Esoterik ("Valtari") mal wieder das alte Gefühl zu haben. UNd das sage cih, obwohl ich letzte viel besser fand als die Allgemeinheit.
nk
24.03.2013 - 12:50 Uhr
Woran erkennt man nochmal eine richtig gute Band? Richtig wenn sich Hörer um verschiedene Sounds der bisherigen Veröffentlichungen streiten --> Siehe R.E.M. :)

Mir gefällt das neue Material sehr gut.
Basti
24.03.2013 - 20:42 Uhr
Die beiden neuen Songs sind wirklich cool!
Ein Richtungswechsel war bei denen aber auch dringenst von Nöten.
Krasserweise hab ich vor ca. einem halben Jahr noch gedacht, wenn ihre nächste Platte in eine ähnliche Richtung wie Valtari geht sind sie definitiv weg. Die einzige richtige Entscheidung wäre nach so einer leisen Platte eine richtig laute! Sie müssten einfach mal ein Rock Album machen.
Und Zack! - jetzt haben sie doch tatsächlich eins gemacht! Einfach nur geil!! :-))
The MACHINA of God
24.03.2013 - 20:52 Uhr
Ein Richtungswechsel war bei denen aber auch dringenst von Nöten.
Krasserweise hab ich vor ca. einem halben Jahr noch gedacht, wenn ihre nächste Platte in eine ähnliche Richtung wie Valtari geht sind sie definitiv weg.


Versteh ich nciht. Das klingt, als hätten sie vor "Valtari" auch nur dem ähnliche Alben gemacht, dabei war doch "Med sud" das Gegenteil.
Daniel
25.03.2013 - 08:10 Uhr
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich auf Glatteis bewege; Vllt. ist Kveikur ja einfach nur das verworfene Material vor der Produktion von Valtari ? Ich meine, So schnell ein neues Album am Start zu haben sieht denen einfach nicht ähnlich.
VelvetCell
25.03.2013 - 09:31 Uhr
Wieso Glatteis? Das ist doch ein nachvollziehbarer Gedanke. Kann ich mir durchaus vorstellen, dass dem so war.
d-zwo
25.03.2013 - 09:38 Uhr
ja, könnte ich mir auch gut vorstellen. oder aber sie haben bereits kurz nach vö von valtari angefangen neues material zu schreiben.
anders kann ich es mir auch nicht vorstellen wie man so schnell ein komplett neues album veröffentlichen kann...
na ja, wir werden es sicherlich erfahren wenn kveikur raus kommt.
drops
25.03.2013 - 09:41 Uhr
in den 60ern u. 70ern war es doch vollkommen normal jedes jahr ein neues album zu veröffentlichen.
vllt. hat die band einfach den arsch hochgekriegt und reingepowert?
mark
25.03.2013 - 15:10 Uhr
neben den zwei neuen bereits bekannten songs gibts 2 weitere auf youtube die schon live gespielt worden. diese hören sich allerdings eher ruhiger und wie früher an.
tippe daher mal dass das neue album gar kein durchgehendes rock album sein wird.
evtl. gibts noch 2 weitere "lautere" songs, der rest wird sich dann doch wohl eher im bekannten rahmen zeigen.
von daher besser keine voreilige vorfreude auf ein richtig "lautes" album.
Mr. Silver
25.03.2013 - 23:59 Uhr
Bekomme den 2. neuen Song "Kveikur" einfach nicht mehr aus dem Kopf!
Hab mir jetzt schon unzählige Male den Clip vom Auftritt bei Jimmy Fallon angeschaut.
Das ist alles so perfekt und unwiderstehlich!
Finde "Kveikur" momentan sogar noch besser als "Brennisteinn".
Evtl. wird der Song ja auch die nächste Single und ca. Mitte Mai veröffentlicht.
Wäre cool! :-)
BVBe
27.03.2013 - 12:48 Uhr
Album soll am 17.06.2013 erscheinen:

1. Brennisteinn 7:55
2. Hrafntinna 3:11
3. Isjaki 9:50
4. Yfirbord 5:23
5. Stormur 4:47
6. Kveikur 5:09
7. Rafstraumur 11:06
8. Blapradur 7:53
9. Var 13:23

TRT: 68:37

Scheint ja ein paar schöne Epen zu enthalten - aber bitte nicht mehr solche Schnarcher wie im letzten Drittel von "VALTARI".
Jónsi
30.03.2013 - 17:57 Uhr
@ BVBe

Klar, machen wir nicht mehr!
Die neue Platte wird gut rocken, das versprechen wir euch!

Und "Kveikur" wird nach "Brennisteinn" auch die nächste Single werden. Wenn alles glatt läuft, kommt sie noch im April.
seno
25.04.2013 - 19:20 Uhr
Ísjaki
Polar Bear
25.04.2013 - 20:33 Uhr
Hey wie geil!
Neue Single online!
Schöner Song, zwar wieder etwas poppiger und fröhlicher als zuletzt, aber dennoch cool!
seno
25.04.2013 - 21:09 Uhr
Gefällt mir persönlich besser als die anderen beiden. Aber ich mag ja mit "Takk" und "Med sud..." auch ihre poppigsten Alben am liebsten.
snoopje
25.04.2013 - 22:01 Uhr
shit!
gefällt mir nicht der neue song!
ich dachte kveikur sollte als 2. single kommen, wieso jetzt doch nicht?!?
@ snoopje
25.04.2013 - 23:11 Uhr
keine ahnung!
kveikur wäre wirklich cool gewesen, da muss ich dir recht geben.
gefiel mir echt total gut als sie den in der jimmy fallon show gespielt haben.
ísjaki ist zwar deutlich schwächer, aber so übel nun auch wieder nicht.
klon
01.05.2013 - 22:03 Uhr
hey leute, noch keine weiteren posts zum neuen song isjaki?
kommt schon, das ding ist doch wirklich wieder mal ganz groß!
vom feeling her hätte der auch gut auf die með suð gepasst.
vorfreude aufs neue album steigt jedenfalls immer mehr...
BVBe
16.05.2013 - 10:03 Uhr
ISJAKI ist schön, eingängig, druckvoll. BRENNISTEIN ist düster, aggressiv, aber dennoch ähnlich zugänglich. Die beiden Instrumental-Tracks der BRENNISTEIN EP helfen nicht wirklich weiter bei der Frage, wie wohl der Rest von KVEIKUR klingen wird. Jedenfalls freue ich mich nach VALTARI schon wie ein Schneekönig auf die Veröffentlichung und hoffe, dass sich der erste Eindruck einer Rückbesinnung auf AGAETIS BYRJUN bestätigen wird.

Werde das Album wohl kurz nach dessen Veröffentlichung auf meinem Geburtstagstisch vorfinden ... :-)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.05.2013 - 10:18 Uhr
Die beiden Instrumentals von der "Brennistein" sind auch sehr interessant. Hier klingen sie tatsächlich mal wieder nach dem Debüt "Von".
xspiralx
16.05.2013 - 10:19 Uhr
Angeber.

Aber ja, ich bin auch gespannt und find's cool, dass die jetzt den Woody Allen machen und einfach mal mit Alben um sich schmeißen.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: