Vampire Weekend - Modern vampires of the city

User Beitrag
Pelo
22.01.2013 - 18:09 Uhr
Vampire Weekend
LP3 Complete. May 7th.

(facebook)
xspiralx
07.03.2013 - 20:27 Uhr
Aha, Tour-Daten gibt's wohl auch schon, aber da kommt ja wohl hoffentlich noch ein bisschen mehr Europa dazu.
heidl
18.03.2013 - 11:08 Uhr
nettes Cover

http://www.xlrecordings.com/uploads/news/415.jpeg
Stauffenberg
19.03.2013 - 00:04 Uhr
die ersten beiden singles sind der hammer, vor allem "step".
Reverend Green
22.03.2013 - 15:23 Uhr
Die beiden neuen Songs sind schon mal besser als so ziemlich alles auf dem letzten Album (und ich mag die "Contra" wirklich gerne).
Tracklist
22.03.2013 - 15:41 Uhr
1. "Obvious Bicycle" 4:11
2. "Unbelievers" 3:22
3. "Step" 4:11
4. "Diane Young" 2:40
5. "Don't Lie" 3:33
6. "Hannah Hunt" 3:57
7. "Everlasting Arms" 3:03
8. "Finger Back" 3:25
9. "Worship You" 3:21
10. "Ya Hey" 5:12
11. "Hudson" 4:14
12. "Young Lion" 1:45
Makische
22.03.2013 - 15:50 Uhr
Step ist ein unglaublich tolles Lied. Und auch Diane Young ist ein richtig schöner Song.
Das lässt doch sehr auf das neue Album hoffen.
Endweek Vampire
22.03.2013 - 19:03 Uhr
Mit Step bin ich durchaus auch einverstanden, Diane Young hat allerdings noch gar nicht gezündet. Also alles offen, was das Album angeht, aber es sieht ja nicht so aus, als würden sie total durchdrehen und alles radikal anders machen wollen. Ist ja auch mal nicht verkehrt.
Martin Bischof
22.03.2013 - 19:05 Uhr
*hust*
jo
23.03.2013 - 09:30 Uhr
Ich find' bisher beide Songs ziemlich lahm.
Rüdiger
03.05.2013 - 19:28 Uhr
Ya Hey ist eine glatte 10. Besser kann man einen Popsong nicht machen!
Reverend Green
05.05.2013 - 18:24 Uhr
Das Album läuft nachher ab 19 Uhr zum ersten Mal auf BBC Radio 6. Ich bin gespannt.
Reverend Green
05.05.2013 - 19:17 Uhr
Mmh, scheint wohl doch erst morgen zu kommen...
Vampire Leakend
06.05.2013 - 22:33 Uhr
*hust**

* echt jetzt!
Snowy
07.05.2013 - 11:02 Uhr
Die beiden neuen Songs? Zu Tode komprimierter Mist. Das ist keine Musik, das ist Lärm. Dagegen ist jeder Presslufthammer eine musikalische Wohltat.
Ingwer
07.05.2013 - 13:06 Uhr
zwischenfazit nach zweimaligem hören: das album ist guuut geworden
tuxx
07.05.2013 - 15:42 Uhr
Gerade beim zweiten Durchgang: Großartig.
Makische
08.05.2013 - 12:51 Uhr
Nach mehrmaligem Hören muss ich sagen, dass ich sehr überrascht wäre, wenn dieses Jahr noch ein Album erscheinen würde, welches mich mehr begeistern könnte.

Einfach nur großartig!
koekoe
08.05.2013 - 12:54 Uhr
Ziemlich geil nach dem ersten Durchgang.
jo
08.05.2013 - 13:35 Uhr
Habe die Promo noch nicht erhalten, aber die zu hörenden Songschnipsel finde ich bisher - mit wenigen Ausnahmen - recht langweilig.
s r r
08.05.2013 - 14:50 Uhr
Songs 1,2,3,9,10 briliant! Rest geht so, guter VW-Durchschnitt halt. 8/10
xspiralx
08.05.2013 - 14:53 Uhr
Könnt ihr euch bitte auf eine Meinung einigen? Wie soll ich denn so entscheiden, ob ich das Teil kaufen soll oder nicht?
Berg Attaq
08.05.2013 - 15:49 Uhr
Steck dir den Finger in den Po, wenn er danach komisch riecht - kaufen.
jarada
08.05.2013 - 16:36 Uhr
8,61/10 von mir nach ca 5maligem hören.
tuxx
08.05.2013 - 17:49 Uhr
Nach mehrmaligem Hören muss ich sagen, dass ich sehr überrascht wäre, wenn dieses Jahr noch ein Album erscheinen würde, welches mich mehr begeistern könnte.

Einfach nur großartig!


This.

Und @s r r, wie kann man die unglaublich "Don't Lie" und "Hannah Hunt" bei einer Aufzählung der Highlights auslassen?

Räumt meine Album-des-Jahres-List gerade ziemlich schnell von hinten auf.
eric
08.05.2013 - 17:50 Uhr
Beste PopPopPop-Band derzeit, nach wie vor.
Reverend Green
08.05.2013 - 19:29 Uhr
Das Album hat auf jeden Fall meine sehr hohen Erwartungen erfüllt. Dürfte das beste der Band und eines der besten des laufenden Jahres sein.
@ Reverend Green
09.05.2013 - 01:24 Uhr
hmmm....erstmal abwarten!
da kommt doch noch so einiges ziemlich geiles auf uns zu!
wie z.b. die neuen werke von the national, city and colour, mgmt, okta logue, queens of the stone age, black sabbath und portugal.the man...nur um jetzt mal die wichtigsten bis in den juni hinein zu nennen.
von daher erstmal abwarten...
vampire weekend sind zwar recht gut, aber bei weitem nicht so gut wie o.g. acts!
außerdem werden ihre platten auf die dauer immer schnell langweilig!
Dr. Rapunzel Schinkenknecht
09.05.2013 - 11:05 Uhr
Einige Killer, einige Füller: 6/10
Timo
09.05.2013 - 12:43 Uhr
Für mich machen die einfach nur niedlichen, harmlosen und belanglosen Allerweltspop.
So ne Art Tralala-Musik die niemanden weh tut und die ich auch locker mal meinen Großeltern vorspielen könnte.
Finde es eh total unverständlich dass die sich Indie-Band schimpfen. Kann ich echt nicht nachvollziehen.
Also für meine Begriffe geht Indie anders.
Pure_Massacre
09.05.2013 - 14:28 Uhr
Die hatte ich ja irgendwie wieder "aus den Augen verloren", aber "Step" ist schon echt toll...
Dr. Painbody
09.05.2013 - 14:30 Uhr
"So ne Art Tralala-Musik die niemanden weh tut und die ich auch locker mal meinen Großeltern vorspielen könnte." Wurde auf Plattentests.de schon mal Musik vorgestellt, auf die das nicht zutrifft?
s r r
09.05.2013 - 15:31 Uhr
@tuxx
Don't lie gefällt mir immer besser, aber mit Hannah Hunt werd ich nicht warm. Diane Young hab ich mir inzwischen schön gehört. Erhöhe auf 8.5/10
jo
10.05.2013 - 00:56 Uhr
Ich weiß nicht. Ich mochte die ersten beiden Alben wirklich sehr, aber hier plätschert echt (fast) alles an mir vorbei...
tuxx
10.05.2013 - 03:33 Uhr
Also die 9/10 hätte man da doch wirklich ziehen können, oder nicht?
...
10.05.2013 - 08:12 Uhr
9/10 ist das neue 10/10
Gefunden
10.05.2013 - 10:22 Uhr
Überflüssig und, wenn auch nicht durchgehend langweilig, so doch aber hochgradig uninteressant. Als abschreckendes Beispiel möge jeder einmal in “Finger Back” hereinhören.
Stumpfsinniges Getön billigerer Machart, nervt.
Dussel
10.05.2013 - 16:19 Uhr
Könnte durchaus das beste Album des Jahres werden. Es kommen zwar noch einige interessante Alben, aber das neue von The National hat mich nicht wirklich überzeugt. Nach zweimaligen Hören, haben mich nur "Demons" und "Pink Rabbits" überzeugen können.
jo
10.05.2013 - 16:21 Uhr
Heute mal intensiver gehört. Weiterhin ne ganz große Enttäuschung. Schade um die einst hoffnungsvolle Popband...
pitschie
10.05.2013 - 16:29 Uhr
es ist hipster-musik.
@pitschie
10.05.2013 - 16:37 Uhr
Dazu ist die Band viel zu bekannt.

10.05.2013 - 16:40 Uhr
hipstertum ist schon lange mainstream und auch der hass auf hipster ist mainstream.
Wichtig ist doch vor allem:
10.05.2013 - 17:00 Uhr
Was sagt denn hinterderfichte dazu?
@@pitschie
10.05.2013 - 17:15 Uhr
sicher? links wie diese hier widerlegen dich:

http://pitchfork.com/reviews/tracks/15396-vampire-weekend-ya-hey/
cecilia
10.05.2013 - 17:17 Uhr
"everlasting arms" hat man so oder so ähnlich schon viel besser bei paul simon gehört.
Like a riot
11.05.2013 - 16:22 Uhr
Sehr schön geschriebene Rezi. Kann mich allem was geschrieben wurde nur anschließen.
Schneeeulo
11.05.2013 - 19:32 Uhr
Auf einer guten Anlage unhörbar. Durch Billig-PC-Boxen = geht so. Opfer des Loudness War. 2/10
miami horror
12.05.2013 - 12:08 Uhr
haben endlich den erhofften schritt zu einem überragenden album geschafft.

durch die höhere reife der songs als album mit höherer langzeitabhängigkeit als die vorgänger (die auch sehr stark sind).

9/10 und aktuell album des jahres.
Tippelbruder
12.05.2013 - 12:13 Uhr
Finde das Album auch großartig. Kann nur nicht verstehen, warum in allen Rezensionen davon die Rede ist, dass die afrikanischen Elemente nicht mehr da seien. Sie sind vielleicht etwas weniger und etwas weniger im Vordergrund, aber sie sind immer noch da, zuweilen etwas verfremdet wie der afrikanische Gesang im Refrain von Ya Hey.
koekoe
13.05.2013 - 08:13 Uhr
Bei einigen ruhigeren Stuecken find ich noch keinen Zugang. Ansonsten ziemlich gut.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: