Bestes Album von Rush

User Beitrag
Helden
22.01.2013 - 12:59 Uhr
Die hatten ja SO viele Alben. Irgendwie echt schwer, das bei dieser Band auszumachen. Hatten auch viele unterschiedliche Stile (Bluesrock,Progressiverock,Hardrock,Metal,Synthierock(?) )
Was sagt ihr?

Meine Liste:

1.Moving Pictures
2.A Farewell To Kings
3.Signals
4.Clockwork Angles
5.2112
6.Presto
7.Rush
8.Hemispheres
9.Fly By Night
10.Permanent Waves

den rest habe ich (noch) nicht.
gooch
22.01.2013 - 13:14 Uhr
"Roll The Bones", ernsthaft.
Interessiert mich
22.01.2013 - 13:38 Uhr
Bäh! Wieder so ein typisches "Eier-Ab-Hardrockstimmchen" - kann ich überhaupt nicht leiden!
Ö Siel
22.01.2013 - 13:44 Uhr
Man dürfte sich wohl auf Moving Pictures einigen. Zu recht.

Das relativ frische Clockwork Angels hier an Nr.4 einzuordnen, halt ich im besten Fall für gewagt. Ich persönlich bin von dem Album enttäuscht. Denke, mit etwas Abstand wird man es nicht zu den Top-Alben der Band zählen.
Adorno
22.01.2013 - 13:44 Uhr
Ich höre lieber Lena. Die kann wenigstens singen.
Crock
22.01.2013 - 15:41 Uhr
2112
die einzig wahre Meinung
22.01.2013 - 15:46 Uhr
@ Ö Siel

Clockwork Angels ist doch super! Klar, es spielt noch nicht ganz oben mit, aber dafür, das die Jungs schon fast 60 sind ist das ding doch ne echte granate :).

Mein Liebling ist übrigens Presto.
Bildbürger
22.01.2013 - 15:54 Uhr
Weiß nicht. Die ist mir irgendwie unheimlich. Zu viele Schönheits-OPs haben sie zu einem Zombie gemacht. Aber sie hat natürlich mit Songs wie "The Power of Love" einige unsterbliche Hits gelandet.
bänkster
22.01.2013 - 15:54 Uhr
die besten: Moving Pictures, Signals, Counterparts
Interessiert mich
22.01.2013 - 15:58 Uhr
Ja und? Was ist jetzt mit der Stimme? Stört die euch gar nicht?

22.01.2013 - 16:28 Uhr

Nö.
Claudelle
22.01.2013 - 16:30 Uhr
Na, ihr Schwulis.
Interessiert mich
22.01.2013 - 16:32 Uhr
Nö.

Interessiert mich nicht!
Ö Siel
22.01.2013 - 16:32 Uhr
die einzig wahre Meinung
22.01.2013 - 15:46 Uhr
@ Ö Siel

Clockwork Angels ist doch super! Klar, es spielt noch nicht ganz oben mit, aber dafür, das die Jungs schon fast 60 sind ist das ding doch ne echte granate :).

Mein Liebling ist übrigens Presto.


Na, wenn ausgerechnet das schwache Presto Dein Lieblingsalbum ist...

Clockwork angels ist natürlich nicht schlecht und rockt gewaltig für 60 jährige. Aber es fehlt das gewisse Etwas, einfach tolle Songs. Die gab es imho z.B. noch auf dem allgemein unterschätzten Vapor Trails.
Tja
22.01.2013 - 16:40 Uhr
Die einen sagen so, die anderen sagen so.
Tja
22.01.2013 - 16:41 Uhr
So?
Watchful_Eye
22.01.2013 - 23:45 Uhr
Signals, dann Moving Pictures, dann Power Windows.. und dann kommt auch bei mir in der Tat schon das neue. Das Teil ist wirklich gut geworden. Songs wie Seven Cities of Gold, Headlong Flight und The Garden müssen sich nicht vor alten Klassikern verstecken. :-)

Die 70er-Jahre-Alben finde ich nicht so ganz stark wie manch anderer.

27.01.2013 - 17:49 Uhr
Das meiste, was hier genannt wird, rocken Kiss gnadenlos weg.
Homunculus
30.01.2013 - 16:32 Uhr
Gehört nicht zu meinen Lieblingsbands und einen Favoriten gibt`s auch nicht..
Grace under pressure ist schrecklich unterschätzt
Homunculus
30.01.2013 - 16:37 Uhr
Moving Pictures ist gut und roll the bones übler Auswurf, grottenschlecht
gniedler
04.06.2013 - 21:33 Uhr
neue runde - was meint ihr, welche platten man im prog-schränkchen bräuchte?
Das macht Spaß
04.06.2013 - 21:38 Uhr
2112 oder Moving Pictures
Aber sie haben NIE ein Album gemacht, das nicht gut ist
Analog Kid
04.06.2013 - 21:55 Uhr
Ich steh ja insbesondere auf die 80er-Rush. Power Windows, Hold Your Fire, etc. Virtuos runtergezockte Mainstreammucke im gnadenlos bombastischen Eightiessound, "schicke Frisuren", manchmal ganz leicht blöde Texte, was will man mehr? Das letzte M83-Album war doch im Großen und Ganzen auch nicht anders.
Castorp
04.06.2013 - 22:33 Uhr
"Hold your fire" hat das Aimee-Mann-Duett "Time stand still" drauf: ganz großes Damentennis!
Gunther
04.06.2013 - 23:20 Uhr
Bestes Rush-Album:
"Heart over Mind" von 1987
Georg
04.06.2013 - 23:29 Uhr
"Credo" von 1997 ist mein Favorit.
Achim
04.06.2013 - 23:36 Uhr
Lol. +1

Achim.
Bewährter
05.06.2013 - 03:39 Uhr
1974 - Rush 8/10
1975 - Caress Of Steel 8/10
1975 - Fly By Night 8,5/10
1976 - 2112 9,5/10
1977 - A Farewell To Kings 9/10
1978 - Hemispheres 9/10
1980 - Permanent Waves 10/10
1981 - Moving Pictures 10/10
1982 - Signals 9/10
1984 - Grace Under Pressure 9,5/10
1985 - Power Windows 9/10
1987 - Hold Your Fire 8/10
1989 - Presto 7,5/10
1991 - Roll The Bones 7/10
1993 - Counterparts 7,5/10
1996 - Test For Echo 7/10
2002 - Vapor Trails 7,5/10
2007 - Snakes & Arrows 7,5/10
2012 - Clockwork Angels 8/10

Bewährter
05.06.2013 - 03:39 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=nTvLjSyTCF8
euler
05.06.2013 - 18:59 Uhr
meine liebste ist die eulen-platte.
Top 10
02.04.2014 - 21:09 Uhr
http://www.rollingstone.com/music/pictures/readers-poll-10-greatest-rush-albums-20140326

salarias

Postings: 47

Registriert seit 09.09.2016

11.01.2020 - 23:34 Uhr
R.i.P Neil
Bester Drummer der Welt

Given To The Rising

Postings: 1706

Registriert seit 27.09.2019

11.01.2020 - 23:37 Uhr
Ja, gibt auch einen eigenen Thread dafür.
Mein Lieblings-Rush-Album ist Counterparts. Clockwork Angels war ein würdiger Abschluss (bei The Garden kriege ich immer Gänsehaut). Wobei ich eigentlich nur die ab 1989 kenne.

Bonzo

Postings: 1587

Registriert seit 13.06.2013

11.01.2020 - 23:48 Uhr
Dann hast du ja das beste noch vor dir.

Given To The Rising

Postings: 1706

Registriert seit 27.09.2019

11.01.2020 - 23:55 Uhr
Ja, ich hab mal in A Farewell To Kings reingehört. Xanadu ist ziemlich gut. Aber hatte irgendwie nie Bock, da weiter reinzuhören.

Bonzo

Postings: 1587

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2020 - 00:12 Uhr
Exit... Stage Left und A Show of Hands fassen die Zeit vor Counterparts (bis auf 2112) sehr gut zusammen. Ansonsten natürlich Moving Pictures komplett hören.

Analog Kid

Postings: 553

Registriert seit 27.06.2013

12.01.2020 - 00:54 Uhr
Die Counterparts war mein erstes Rush Album irgendwann in den 90ern, und ist deswegen für mich auch ein bisschen special. Hab mich danach erstmal nur mit den Alben der 80er Phase eingedeckt, die auch nach wie vor meine liebste ist. Also von Moving Pictures bis Presto.
Mit den 70er Alben hab ich mich ne Zeitlang recht schwer getan wegen Lee's da doch noch recht extremer Stimmlage, aber es hat sich dann doch gelohnt, das sind natürlich alles auch unsterbliche Klassiker.

Die Alben ab der Roll the Bones kommen da m.E. auch sämtlichst nicht mehr so wirklich ran, im großen und ganzen schon auch noch gut bis sehr gut, aber auch teilweise ziemlich glatt gebügelt oder halt stagnierend auf hohem Niveau wie z.B. die Vapor Trails oder Snakes and Arrows. Die Clockwork Angels hab ich ehrlich gesagt auch vielleicht 3 oder 4 mal gehört insgesamt. Hab dann doch immer eher Lust auf die Klassiker wenn ich wieder mal in Rush-Laune bin.

manfredson

Postings: 289

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2020 - 01:34 Uhr
Hab heute nochmal einiges von ihnen gehört und tendiere gerade entweder zu Moving Pictures oder A Farewell to Kings. Mag die Phase von 76-81 auf jeden Fall am liebsten, da kam wirklich ein Klassiker nach dem anderen ohne jeden Durchhänger. Wobei ich die Sachen, die danach kamen, bis auf die letzten 3 auch noch nicht viel gehört habe.

N. Senada

Postings: 12

Registriert seit 15.12.2019

12.01.2020 - 01:52 Uhr
Je nach Laune A Farewell To Kings oder Grace Under Pressure

Hogi

Postings: 319

Registriert seit 17.06.2013

12.01.2020 - 09:43 Uhr
Power Windows
Hemispheres
Vapour trails (remixed)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1100

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2020 - 10:25 Uhr
Kann mich den Noten von Bewährter größtenteils anschließen. Auch die Einordnung von Analog Kid macht Sinn, außer dass ich mit den 70er Rush begann.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1100

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2020 - 10:26 Uhr
Mein liebstes Album ist aber wohl langweiligerweiße Moving Pictures.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1100

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2020 - 10:28 Uhr
1974 - Rush 7/10
1975 - Caress Of Steel 7/10
1975 - Fly By Night 8/10
1976 - 2112 10/10
1977 - A Farewell To Kings 9/10
1978 - Hemispheres 9/10
1980 - Permanent Waves 10/10
1981 - Moving Pictures 10/10
1982 - Signals 9/10
1984 - Grace Under Pressure 9/10
1985 - Power Windows 9/10
1987 - Hold Your Fire 8,5/10
1989 - Presto 7/10
1991 - Roll The Bones 7/10
1993 - Counterparts 7/10
1996 - Test For Echo 7/10
2002 - Vapor Trails 7/10
2007 - Snakes & Arrows 7/10
2012 - Clockwork Angels 7/10

kingbritt

Postings: 235

Registriert seit 31.08.2016

12.01.2020 - 10:30 Uhr

. . . hier läuft gerade "Snakes & Arrows" aus 2007, schön aufgeräumter Rock. Macht nix kaputt . . . ideal für den Sonntagmorgen!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1100

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2020 - 11:19 Uhr
*langweiligerweise

Pro Korrekturfunktion.

kingbritt

Postings: 235

Registriert seit 31.08.2016

12.01.2020 - 11:26 Uhr

. . . alles Propheten hier

Sroffus

Postings: 217

Registriert seit 25.07.2013

12.01.2020 - 11:28 Uhr
*Proleten

Pro Korrekturfunktion.

Vennart

Postings: 416

Registriert seit 24.03.2014

17.01.2020 - 00:00 Uhr
Bei mir ungefähr so:

1. 2112
2. Moving Pictures
3. Clockwork Angels
4. Signals
5. Snakes&Arrows
6. Hemispheres
7. A Farewell To Kings
8. Power Windows
9. Permanent Waves
10. Hold Your Fire

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: