Bestes Album von David Bowie

User Beitrag
Helden
21.01.2013 - 14:39 Uhr
Dieses Genie wird irgendwie immer vergessen, wenn es um die nennung der wirklich wichtigen Künstler geht.
Für mich einer der größten Künstler , die je gelebt haben.
Innovative und clevere Popmusik in perfektion. Freue mich schon auf neue Album.


Auflistung der Alben, die ich besitze.

1.Low
2.Lodger
3.Heroes
4.Aladdin Sane
5.Ziggy Stardust
6.Scary Monsters
7.Tin Machine
8.Heathen

Eulenspiegel
21.01.2013 - 14:43 Uhr
Tin machine ist nicht wirklich ein bowie Album.
Sein bestes Album imo: hunky dory
roon
21.01.2013 - 14:49 Uhr
Altherrenmusik. Braucht keiner mehr. Steckt euer Geld lieber in frische Bands.
Gla Mour
21.01.2013 - 14:52 Uhr
@roon

Klingt das etwas nach Altherren für dich?

http://www.youtube.com/watch?v=IJG6dZmOWaQ
roon
21.01.2013 - 14:52 Uhr
Mrs. Greenbird z.B. sind absolut großartig und auf treffen wenigstens den Zeitgeist.
bingo
21.01.2013 - 16:14 Uhr
bowie hat mich mit seiner musik nie besonders vom hocker gerissen, er hatte ein paar hits die im radio gespielt wurden.
der zeitgeist der damaligen musik spricht mich aber grundsätzlich eher an, heutzutage wird viel supergut produzierter crossovermüll auf den markt geschmissen.
vielleicht höre ich aber trotzdem mal das neue album wenn ich gelegenheit hab..
Hilfe, Armin! Die User werden immer dümmer...
21.01.2013 - 17:10 Uhr
Altherrenmusik

Das ist so ein scheißdämlicher Deppenvorwurf, ich kann es nicht mehr hören.
Matti
21.01.2013 - 17:37 Uhr
Altherrenmusik trifft auf viele Bands & Künstler zu; wenn es auf jemanden NICHT zutrifft,dann Bowie! Er war (ist?) immer auf der höhe der Zeit was Sounds & Produktion angeht, ohne sich dabei anzubiedern.Oftmals hat ER die Trends selbst gesetzt,nicht umgekehrt.

beste alben...low,heroes,hunky dory,ziggy stardust,scary monsters,station to station,heathen,outside, reality...
ohne reihenfolge.
Plastic Soul FTW!
21.01.2013 - 17:47 Uhr
YOUNG AMERICANS
Söze
21.01.2013 - 18:18 Uhr
@ Helden
Als nächstes sollte unbedingt Station to Station drankommen - eines seiner absoluten Meisterwerke und vielleicht das einzige Bowie-Album, wo jeder Song ein absoluter Hit ist.

Meine Favoriten sind:

- Topliga: Station to Station, Low, "Heroes", Scary Monsters, Heathen (das, was Bowie zwischen '76 und '80 gemacht hat, klingt selbst heute noch wie Zukunftsmusik).
- Zweite Liga: Outside, Lodger, Earthling, Diamond Dogs, Reality, Hunky Dory, Ziggy, Aladdin Sane (wobei ich die früheren Glam-Sachen nicht mehr wirklich höre, die sind mir zu zeitbezogen und Bowies Stimme ist mir auf denen etwas zu quäckig. Ungeachtet von deren Status als Klassiker der Rockgeschichte sind es dann eben doch die späteren Alben wie Outside und sogar Earthling, die mir viel mehr Spass machen).

Finger weg von: Young Americans, Let's Dance, Outside, Never Let Me Down, Black Tie / White Noise. Das sind seine schwächsten Platten.
Plastic Soul FTW!
21.01.2013 - 18:28 Uhr
Finger weg von: Young Americans, Let's Dance

Unsinn. Jeder der nur ein bißchen Soul in seiner Seele hat wird Young Americans lieben. Let's Dance ist kein fantastisches Album sind aber auch sehr solide Pop-Songs drauf.
Ich persönlich finde hingegen finde die 'Ambient'-Parts von Low und "Heroes" ehrlichgesagt stinklangweilig. Damals vielleicht wunderbar innovativ, aber aus heutiger Sicht halt leider ziemlich dated...
lets dance-möger
21.01.2013 - 18:38 Uhr
ich hab soul in der seele!
rollator
21.01.2013 - 20:55 Uhr
schlimm ist jedenfalls: Tonight
Söze
21.01.2013 - 22:30 Uhr
Mist, ich meinte natürlich: Finger weg von der Tonight. Die Outside ist ja wie gesagt toll.

Die Let's Dance (wo der Konsens ja lautet: erste drei Songs gut, Rest nur noch Füllmaterial) lässt mich halt vollständig kalt. Wahrscheinlich weil sie auch so kalt klingt - seelenloser Dancepop für die Yuppie-Discos der Reagan-Ära - gerade nach der überkochenden Scary Monsters eine herbe Enttäuschung. Und Nile Rodgers hat das zuvor mit Chic und Sister Sledge auch um Welten besser hingekriegt.

Die Young Americans sehe ich hingegen primär als gescheitertes Experiment. David Bowie sing schlechten Soul (und ein noch schlechteres Beatles-Cover) - naja... Dann schon viel lieber die Station to Station, wo das noch mit der nötigen Portion Kaputtheit daher kommt.
The MACHINA of God
21.01.2013 - 22:43 Uhr
Station to station
1.Outside
...
Scary monsters
Hunky dory

So ungefähr.
Willy Wuff
21.01.2013 - 22:49 Uhr
Station To Station

Alles nach Let's Dance ist Müll.
Matti
21.01.2013 - 22:50 Uhr
auch ganz gut sind earthling sowie black tie, white noise.ersteres evtl. letwas sehr 90er kahre trend-bemüht und auch letzteres sicher kein meisterwerk,hat mit "jump,they say" aber einen saustarken song.
auf beiden jedenfalls auch einige starke songs drauf.
Plastic Soul FTW!
21.01.2013 - 23:40 Uhr
Das Beatles-Cover ist tatsächlich schlecht (kurioserweise hat Lennon ja gesagt, dass das für ihn die beste Version von Across The Universe sei...und er hat ja auch als Background-Sänger mitgewirkt). Hätte aber wirklich nicht auf das Album gebraucht und passt ja auch nicht zum Rest.
Und was an Songs wie Young Americans, Fascination, Right(!!!) oder Fame schlechter Soul sein soll darfst du gerne ausführlicher erläutern ;)

Die Station To Station finde ich ja auch super, aber im Gegensatz zum Vorgänger ist sie mir manchmal einfach zu weggekokst zum Durchhören...
humbert humbert
22.01.2013 - 00:08 Uhr
Auch bei mir Auflistung der Alben, die ich besitze nach mit klassischer xx/10-Plattentestsbewertung:

Hunky Dory 8/10
Station to Station 8/10
Aladdin Sane 8/10 (Geniale Klavierarbeit von Mike Garson (Bowie hat ihn auf frühere Alben von der formidablen Künstlerin Annette Peacock entdeckt))
Ziggy Stardust 7/10 (Zu viel Glamrock für meinen Geschmack, hat aber mit 5 Years mein Lieblingssong)
Young Americans 5/10 (Soul ohne große Emotion & ich mag die Coverversion des Beatleslieds)
David Bowie 5/10
The Man Who Sold the World 3/10 (Mir zu rockig. Eigentlich gefallen nur Saviour Machine & der Titeltrack richtig gut)
Diamond Dogs 2/10 (Naja)

Ich glaube ich werde mich mal wieder in der Dicographie weiterhören.

Vabid Wodie
22.01.2013 - 00:21 Uhr
Na dann auf zur Berlin Trilogy, humbert.
humbert humbert
22.01.2013 - 00:27 Uhr
Jetzt wo du es sagst, stimmt, genau davor habe ich bisher gekniffen. Eigentlich da wo es nun richtig interessant wird bei ihm. Werde mir mal diese Woche das erste Album davon besorgen.
The Hungry Ghost
22.01.2013 - 01:14 Uhr
1. Scary Monsters
2. Outside
3. Low
4. Heroes
5. Lodger
6. Hunky Dory
7. Station To Station
8. Ziggy Stardust
9. Earthling
10. Aladdin Sane
Plastic Soul FTW!
22.01.2013 - 11:14 Uhr
Diamond Dogs 2/10

Autsch. Also die Sweet Thing/Candidate/Sweet Thing(Reprise)-Suite allein ist doch schon mehr wert...
Bowiehörer
22.01.2013 - 11:23 Uhr
Moment, ich schlüpf schnell in meine Slipper und hole mir noch ne Tasse Grünen Tee...
Telefonhörer
22.01.2013 - 11:53 Uhr
Wer "Let's dance" schlecht macht, hat wohl noch nicht "Never let me down" gehört - Bowie in seiner (mit abstand wirklich schlechtesten) Yuppie/Vokuhila-Phase.Darauf ging ihm wohl zum Glück auch ein Licht auf,das Nachfolgealbum "black tie.." kam erst 6 Jahre später.
humbert humbert
22.01.2013 - 12:00 Uhr
@ Plastic Soul FTW!
Stimmt du hast recht. Irgendwo bei Sweet Thing/Candidate/Sweet Thing(Reprise) gibt es einen kurzen ziemlich genialen Mike Garson-Part von etwa 20 Sekunden. Aber vll. sollte ich das Album auch mal wieder hören. Der letzte Durchgang ist lang, lang, lang her.

22.01.2013 - 12:01 Uhr
Das meiste, was hier genannt wird, rocken Kiss gnadenlos weg.
Achim
22.01.2013 - 14:42 Uhr
Top15:

1. Low
2. 1.Outside
3. Station to Station
4. Lodger
5. "Heroes"
6. Aladdin Sane
7. Space Oddity
8. The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders From Mars
9. Hours
10. David Bowie
11. The Man Who Sold The World
12. Hunky Dory
13. Heathen
14. Scary Monsters
15. Diamond Dogs

Achim.
The Hungry Ghost
22.01.2013 - 16:17 Uhr
"Wer "Let's dance" schlecht macht, hat wohl noch nicht "Never let me down" gehört - Bowie in seiner (mit abstand wirklich schlechtesten) Yuppie/Vokuhila-Phase.Darauf ging ihm wohl zum Glück auch ein Licht auf,das Nachfolgealbum "black tie.." kam erst 6 Jahre später."

- Mit Ausnahme des "Labyrinth"-Soundtracks von 1986 zum selbigen Jim Henson-Kinofilm. Da beweist Bowie wenigstens Humor und der Film ist obendrein klasse, vor allem auch nicht zuletzt wegen Bowie in seiner Rolle als sarkastischer Kobold-König "Jared".
- außerdem super ist der lange Opener "Loving The Alien" auf der "Tonight". Viel besser als die gekürzte Single-Version und besser als der Rest des Albums zusammen.
ohne Worte
24.01.2013 - 15:00 Uhr
Bowie zum Erfolg von "Let's Dance":

"I remember looking out over these waves of people [who were coming to hear this record played live] and thinking, 'I wonder how many Velvet Underground albums these people have in their record collections?' I suddenly felt very apart from my audience. And it was depressing, because I didn't know what they wanted."
mit Worten
15.02.2013 - 14:04 Uhr
Warum macht er dann so ein Album? Wenn er selbst nicht dazu steht?

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2015 - 22:35 Uhr
1. Low
2. Station To Station
3. Hunky Dory
4. Outside
5. Diamond Dogs
6. Heroes
7. Lodger
8. Earthling
9. The Rise And Fall Of Ziggy Stardust and the Spiders From Mars
10. The Man Who Sold The World
11. Scary Monsters
12. The Buddha Of Suburbia
13. Aladdin Sane
14. Heathen
15. The Next Day
16. Reality
17. Young Americans
18. Black Tie White Noise
19. Let's Dance
20. Space Oddity

Die anderen Alben lohnen sich nicht wirklich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12978

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2015 - 14:56 Uhr
"Outside" ist schon das einzige Post-70er-Album (ich zähl da mal "Scary monsters" noch mit rein), welches wirklich die Menschen überzeigt, oder? Eigentlich schade, aber mir gehts ja genauso.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

05.03.2015 - 15:04 Uhr
Die anderen Alben lohnen sich nicht wirklich.

Öhm, da fehlen auch nicht mehr viele, oder? :-)
Denniso
05.03.2015 - 15:48 Uhr
1. Station to Station
2. Hunky Dury
3. Ziggy Stardust
4. Low
5. Diamond Dogs
6. Scary Monsters
7. Heathen
8. Heroes
9. Ouside
10. The Next Day

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

05.03.2015 - 19:26 Uhr
@Demon Cleaner: Mag sein, aber die, die fehlen, find ich auch wirklich schlecht. Hab nur Alben gelistet, die zumindest 2 oder 3 gute Songs haben. Manche würden da noch "Hours" nennen, aber ich finde das Album zum einschlafen langweilig und es ist vom Sound her schlechter gealtet als "Earthling".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12978

Registriert seit 07.06.2013

06.03.2015 - 10:08 Uhr
Stimmt, du hast "hours" gar nicht drin. So schlimm? Gab schon paar nette Nummern drauf. Was fehlt noch?

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2015 - 11:23 Uhr
Es fehlen 'Hours', Never Let Me Down, das Debüt (nicht Space Oddity), Pin Ups (ist ja ein Cover-album), Tonight, Labyrinth (nie gehört. Genauso wie die Tin Machine alben.)

'Hours' konnte mich nie so richtig überzeugen. Thursday's Child war ja ganz nett, aber der Rest klingt einfach zu seicht un unausgegoren.

Tonight und Never Let Me Down sind stellenweise einfach nur furchtbar. Bowie hat ja selber gesagt, dass er diese beiden Alben für die Masse gemacht und nicht für sich selbst. Er hält sie ja selbst für schreckliche Alben.

"Outside" ist schon das einzige Post-70er-Album (ich zähl da mal "Scary monsters" noch mit rein), welches wirklich die Menschen überzeigt, oder? Eigentlich schade, aber mir gehts ja genauso.

Hab gerade nochmal die alten Pitchfork Rezis zu 'Hours' der Box gelesen. Da wird Outside regelrecht zerrissen. Von wegen, manche erwarten ein neues Ziggy Stardust, aber sie irren sich. Naja, ich mag Outside mehr als Ziggy. Ziggy ist ein sehr unterhaltsames Album, abgesehen von 'Five Years' oder 'Sufragette City' packt es mich aber nicht so sehr wie die Alben, die ich über es gestellt habe. Je öfter ich es höre desto leerer finde ich es. Low hingegen wurde mit jedem Hören besser.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.03.2015 - 12:00 Uhr
Wie wäre es denn mal mit einem Bowie-Poll? :3
my 5 cent
06.03.2015 - 12:02 Uhr
ziggy wäre noch besser, wenn es live eingespielt worden wäre. das konzert aus den 70ern rockt einfach um welten besser als die studio-aufnahme.

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2015 - 12:54 Uhr
@my 5 cent: Da muss ich zustimmen. Das ist einfach ein richtiges Party-album und live ist es noch besser.

@Lichtgestalt: Wär auf jeden Fall dabei, aber ist halt die Frage wie groß das Interesse ist.
dreamwebb
06.03.2015 - 13:07 Uhr
Heathen würde wohl in meinen Top 3 landen. War aber auch mein erstes von Bowie und hab zu dem Album eine spezielle Verbindung.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2015 - 13:10 Uhr
Poll wäre eine gute Gelegenheit, um mich tiefer reinzuhören. :-)

ToniDoppelpack

Postings: 118

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2015 - 13:12 Uhr
Da wär ich auch dabei

ToniDoppelpack

Postings: 118

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2015 - 13:13 Uhr
Wobei ich bester Song fast noch spannender fände

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.03.2015 - 13:19 Uhr
"100 Bowie-Songs für die Ewigkeit"? :)

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2015 - 13:22 Uhr
Life On Mars, Sound And Vision, Heroes, Starman. Einer von denen würde wohl gewinnen. Was dahinter landen würde ist aber auch sehr interessant.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.03.2015 - 13:51 Uhr
Nach deinem Filmpoll möchte ich ja erstmal die Seriensache durchziehen. Bowie würde ich dann so im Mai/Juni angehen.
Würdest du denn unterstützend mitmachen, poser?

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2015 - 14:17 Uhr
Warum nicht?

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.03.2015 - 14:27 Uhr
Cool, werde dich dann demnächst mal anmailen, eilt ja nicht.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: