Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Riverside - Shrine of new generation slaves

User Beitrag
Orph
18.01.2013 - 08:17 Uhr
die Drachenfluch ist meine liebste, Bolars Schwurklinge ist etwas schwächer aber auch eine schöne Katana, Fluch des Roten Adlers ist auch nicht schlecht von den Werten.

Das Daedraschwert ist genauso stark wie die Drachenfluch klinge, nur 3 Klingen sind besser: Das neue Drachenknochenschwert, bei mir ca. 30 dmg mehr als die Daedra und Drachenfluch...aber die stärksten Klingen sind die Beiden Säbel aus der Dragonborn Todesmal-Quest, die machen nochmal 30 dmg mehr als das Drachenknochenschwert.

Der Maximaldamage mit diesen beiden Säbeln liegt bei mir als Hochelf bei 16900, wenn ich Einhändig Verstärken trinke und beim angriff beide Tasten gedrückt halte und dabei einen 6fachen Schleichangriff mache.(ich weiß nicht ob da noch ein kritscher drin ist, das wären nochmal 50% auf den Basiswert von 2816-dank dem 130% Trank)


wieauchimmer, jedenfalls machen Einhandwaffen mehr damage als mein Bogen, den ich auch sehr hoch gelevelt habe, aber da komme ich nur auf maximal 5250 dmg, weil der Standardwert ja recht ähnlich ist(bei mir ist der Bogen nur 15-50 Punkte stärker als die Schwerter) aber die Boni sind einfach niedriger, nur 3facher Schleich statt 6fach und dann kann man halt mit beiden Einhand-Klingen einen mächtigen Angriff machen.

Wobei sich die Frage stellt ob das beim Schleichangriff nur für den Erstreffer und damit die erste Klinge gilt, dann wären das aber immer noch über 7200 Damage, auf der anderen Seite steht wenn man beide Waffen in die Hand nimmt beim Schaden unten die Gesamtzahl dran, daher denke ich dass der Bonus auf diesen Wert zurückgeht, solange man diesen Angriff macht und nicht nur mit einer einzelnen Klinge angreift.
Demon Cleaner
18.01.2013 - 08:53 Uhr
Scheint ja hier nicht viele zu interessieren. ^^

Dabei war der Vorgänger schon so gut. Hatte ich damals auch im Jahrespoll mit drin, eines der tolleren Metalalben der letzten Zeit.
Wenn das hier noch besser sein soll, hat das Jahr bereits schon ein großes Highlight.
@Orph
18.01.2013 - 10:44 Uhr
Was is'n das für'n Mumpitz?
@Demon Cleaner
18.01.2013 - 11:10 Uhr
Kann es sein, dass Du beim Schmiede-Baum zB nur die rechte Seite (Schwere Rüstungen) geskillt hast? Dann kriegste ne Daedra-Waffe auf legendär, eine Elfenwaffe (Elfen = linke Seite - leichte Rüstung) aber eben nicht? Kann mich aber täuschen - nur ne Vermutung...
Pfeil im Knie
18.01.2013 - 11:13 Uhr
Irgendjemand findets hier wohl schon seit ner Weile unglaublich lustig, mit Insidernerdgequatsche aus Morrowwind oder Skyrim oder so zu trollen.

Wenn die neue Riverside tatächlich noch besser als die sehr amtliche ADHD ist, ist das ein Muss für mich. Auch wenn ich das Nebenprojekt vom Sänger "Lunatic Soul" noch deutlich besser als ADHD fand.
@demon cleaner
18.01.2013 - 13:09 Uhr
eine bessere metal-scheibe als meshuggahs letztes album "koloss"?
ichundnichtdu.
18.01.2013 - 13:26 Uhr
Ich bin ein bisschen irritiert. Wollte die PLatte jetzt schon bestellen, weil ich dachte, dass mit der 9/10 einem üblen Userhype gerecht zu werden versucht wurde. Und dann hier: Nix. Dann warte ich erstmal weiter auf das Wilson-Soloalbum und beobachte die Lage hier.
me
18.01.2013 - 14:51 Uhr
Gibt halt nur die üblichen Verdächtigen und eine handvoll mehr Metaller und Progger hier...
Ich hab's bestellt und bin mir sicher, dass es fantastisch ist.
ohoh
18.01.2013 - 16:40 Uhr
da sei dir nicht so sicher, du weist ja rezis sind so sicher wie der euro.
bloss nicht auf rezis verlassen, du kannst doch in jedes album komplett reinhören und dann sind rezis ohnehin überflüssig
Hipster
18.01.2013 - 16:51 Uhr
Mjam... Endlich wieder ein Album für die enge-Hosen-Galao-Tabakraucher-Gentrifizierungs-Mützchenfraktion!
me
18.01.2013 - 18:58 Uhr
Äh, klar.
gruescha
18.01.2013 - 20:22 Uhr
Wirklich so gut wie Fear of a blank Planet? Was ich bisher gehört hab klingt irgendwie nach ziemlich charakterlosem Prog-Einheitsbrei.
K0t
18.01.2013 - 20:25 Uhr
Da wo Anathema und Antimatter aufhören, machen Riverside weiter. Pathetisch triefender Pseudoprogrock.
Aua
18.01.2013 - 20:33 Uhr
p.s. klingt auch alles ein bisschen zusammengeklaut... eine Prise Opeth, eine Prise A Perfect Circle, eine Prise Porcupine Tree, eine Prise Anathema, sogar eine kleine Prise Tool, und eine Prise 70er Psychodelic Rock. Aber nichts Originäres. Wirklich nicht.

Eine 9/10 ist das nie und nimmer. Wie kommt das, dass sich PT v.a. immer bei (Pseudo-)Prog-Alben so verhaut? Riverside haben vielleicht gerade so eine gnädige 7/10 verdient.

Anathema und Antimatter als AdW aus 2012 lassen grüßen... Schlecht, Plattentests... ganz schlecht...
Piffpaff
18.01.2013 - 20:41 Uhr
Wieso habt ihr eigentliche alle eine eigene Meinung? Könnt ihr das nicht mal sein lassen!?
Herrjesses!
18.01.2013 - 20:54 Uhr
Psychodelic

Diese Musikrichtung nennt sich PsychEdelic Rock und ist in den 60ern zu verorten, Einstein.
Kaaskork
18.01.2013 - 20:59 Uhr
Richtig, und da es falsch geschrieben wurde, wissen wir alle nicht, um was es sich handelt. Zudem endete Psychedelic Rock am 31.12.1969.

Da Psychodelic Rock der falsche Begriff ist, gibt es das Phänomen gar nicht.
Herrjesses!
18.01.2013 - 21:14 Uhr
Zudem endete Psychedelic Rock am 31.12.1969.

Du hast recht. Um diese Zeit herum ging der ursprüngliche Psychedelic Rock nämlich in Space Rock, Progressive Rock, Krautrock, usw. auf. Als Massenbewegendes Genre war er um 1970 herum schon wieder tot.

Da Psychodelic Rock der falsche Begriff ist, gibt es das Phänomen gar nicht.

Stimmt. Genausowenig wie es Räggie gibt.
lallinsall
18.01.2013 - 23:47 Uhr
Neun? Never ever.
Watchful_Eye
19.01.2013 - 00:05 Uhr
Ich würde ja auch gerne meinen Senf dazu geben, aber dazu müsste ich die Platte halt erstmal hören. ;-)

Ein Album auf dem Niveau von "Fear of a blank Planet" würde ich denen aber auch nicht zutrauen @gruescha.

Die Single klingt übrigens ein bisschen nach den rockigeren Tracks aus Pain of Salvations "Road Salt"-Ära ("Linoleum"):
http://www.youtube.com/watch?v=HAqU-RDnYyY
Celebrity Skin
19.01.2013 - 15:22 Uhr
Das Solo in Celebrity Touch klingt sehr nach Pink Floyd...
Last.fm
19.01.2013 - 15:25 Uhr
Riverside ist eine Progressive-Rock- und Progressive-Metal-Band aus Warschau, Polen. Stil: Riversides Musik wird gelegentlich als Mix zwischen Opeth, Tool, Pink Floyd und Dream Theater, aber auch Porcupine Tree und Anathema beschrieben. Sie kombiniert längere, sphärische, keyboardlastige Passagen und harte Gitarrenriffs. Der Gesang ist größtenteils melancholisch gehalten, was in einigen Stücken mit kürzeren aggressiven Ausbrüchen kontrastiert wird.

Riverside sind lediglich eine Band, die auf den Prog-Zug aufgesprungen sind und wahrlos von anderen Bands zusammenkopieren. Würden sie sich lediglich inspirieren lassen, würde ich ja nichts sagen. Aber so klingt das wie zusammengecastet. Sorry, is so. 9/10 sind definitiv nicht berechtigt.
barneyG
20.01.2013 - 15:48 Uhr
@Last.fm

...und du bist Mister "Oberschlau" oder was?

Ich glaub jede Band hat gewisse Vorbilder bzw. lässt sich von anderen inspirieren. Ist doch Bockwurst ob es teilweise von anderen kopiert ist oder nicht...hauptsache es rockt! Und das die Kerle es drauf haben steht wohl außer Frage.

Und das Wort "Casting" in diesem Zusammenhang zu verwenden ist ja wohl mehr als daneben.

@barneyG
20.01.2013 - 16:06 Uhr
So einen Müll können nur Metalheadz verzapfen, denen ihr Gehirn beim Headbangen rausgerutscht ist...
nörtz
20.01.2013 - 16:30 Uhr
Review bei http://www.babyblaue-seiten.de

Dort bekommt das Album eine 8/10.
slave to the wage
20.01.2013 - 16:32 Uhr
was ist denn mit dem "schrein der neuen sklaven-generation" (albumtitel) gemeint?
Orph
20.01.2013 - 18:21 Uhr
Riverside Motherfuckaaaaa düdüdüdüdü düdüdüdüdü!
Mein Meinung:
20.01.2013 - 18:22 Uhr
Progrock in der Krise!
Herr Wilson
20.01.2013 - 18:51 Uhr
da lügern sie getz aber!
td
20.01.2013 - 22:12 Uhr
es sind 12/15 bei den blauen übrigens.
gutes album.
Tja
20.01.2013 - 22:34 Uhr
Sind mir einen Tick zu hart geworden, wirkt dadurch irgendwie alles ein wenig gekünstelt.
barneyG
21.01.2013 - 10:01 Uhr
naaaja...also sie waren schon "härter" und "proglastiger"...z.b. auf "Anno Domini"...obwohl ihnen zugegebenermaßen die ruhigen Töne, insbesondere auf Grund des hervorragenden Sängers sehr gut stehen!!!
barneyG
21.01.2013 - 10:01 Uhr
naaaja...also sie waren schon "härter" und "proglastiger"...z.b. auf "Anno Domini"...obwohl ihnen zugegebenermaßen die ruhigen Töne, insbesondere auf Grund des hervorragenden Sängers sehr gut stehen!!!
barneyG
21.01.2013 - 10:26 Uhr
PS: Ich stottere leicht
Malte
21.01.2013 - 11:05 Uhr
Geile Platte! Arbeite im Urban Outfitters, werde die morgen mal an der Kundschaft testen. Würde mich wundern, wenn die nicht allen taugt.
Herbstseele
21.01.2013 - 12:52 Uhr
Junge Junge, ne 9 von 10, das hat ja bei PT Seltenheitswert. Wird ausgetestet.
@Herbstseele
21.01.2013 - 13:03 Uhr
Glaub mir, das ist keine 9v10... Sooo toll ist das Album wirklich nicht.
Kautschuk
21.01.2013 - 13:56 Uhr
Sehe die Platte bisher auch zweischneidig. Die typischen Riverside Elemente (Gitarrensoli fehlen fast komplett!) sind eher spärlich, aber trotzdem ist das Gehörte teilweise recht faszinierend...aber auch wieder nur mit wenigen Gänsehautmomenten.

Bis zu einer 9/10 wird es, denke ich, nicht reichen. Aber Potenzial scheint noch vorhanden.
Tja
21.01.2013 - 14:15 Uhr
Kann ich nur zustimmen, ist niemals eine 9/10. Bei der Platte verhält es sich wie bei Seer von The SWANS, der letzten 9/10, wenn ich mich recht erinnere: Wird hier total gehypet, ist aber allenfalls nur 2-3 Mal hörbar und verstaubt danach im Regal, weil total langweilig. Die Riffs erinnern an 70er-Rockband-Imitate für Arme, richtige klare Melodien, mit sich aufbauendem Spannungsbogen sucht man vergebens. Überall begegnet einem das neue Geschrebbel.
Demon Cleaner
21.01.2013 - 15:11 Uhr
Bei der Platte verhält es sich wie bei Seer von The SWANS, der letzten 9/10, wenn ich mich recht erinnere: Wird hier total gehypet, ist aber allenfalls nur 2-3 Mal hörbar und verstaubt danach im Regal, weil total langweilig.

Hab ja eher den Eindruck, dass der "Hype" lediglich aus vielen Troll-Beiträgen im daraufhin unbrauchbaren Thread bestand. Beim Jahrespoll haben sie ja nicht unbedingt abgeräumt. Ob man es langweilig findet, ist wohl Geschmackssache.
Wie auch die Riverside: Hab heute reingehört und sie gefällt gut. Ob besser als der Vorgänger, kann ich noch nicht sagen. Klingt deutlich "größer" schon mal.

Herbstseele
21.01.2013 - 17:16 Uhr
Aber selbst bei den Oberkritikern von den Babyblauen gabs 12 von 15 - geheime Absprache? ;-)
bibo
21.01.2013 - 17:21 Uhr
12/15 = 80 %
9/10 = 90 %

Die bei den babyblauen sind halt progerfahren und können das gut einschätzen. hier bei pt.de ist man wohl schnell beeindruckt, wenn die musiker technisch was drauf haben und vergibt dann mal schnell höchstnoten.





Herbstseele
21.01.2013 - 17:30 Uhr
Klingt plausibel :-D

Schade, dass nur gefühlt jedes 5. Update eine Progplatte in den Rezis erscheint.

Naja, ne 8 von 10 hätte mich jetzt rein aus statistischen Gründen nicht sonderlich vom Hocker gerissen. Das ist ja hier die Standartwertung, wenn ne Platte gut ist.

Ich erinner mich noch gut an Gazpacho's "Tick Tock" Rezi, da war man bei PT auch beeindruckt. Und das nicht grundlos.

Aber leider wird das Genre viel zu oft übersehen (oder ignoriert?).

22.01.2013 - 00:47 Uhr
Das meiste, was hier genannt wird, rocken Kiss gnadenlos weg.
Tja
22.01.2013 - 15:37 Uhr
Alle Tja's hier = Fake
Aber warum nur?
volvox
09.02.2013 - 12:26 Uhr
Fans von dredg sollten sich die Platte mal anschauen, v.a. "Deprived (Irretrievably Lost Imagination)".
Lennox
21.02.2013 - 20:14 Uhr
Ganz starke Scheibe und die 9/10 sind hier mehr als gerechtfertigt.
Eine kleine Perle im ganzen Wust an belangloser Mucke.
fazit
05.04.2013 - 21:03 Uhr
habs noch paar mal gehört und für genial befunden. einfach nur super platte!!! basta.
Paschtewka
28.04.2013 - 13:55 Uhr
Könnte das Album des Jahres werden aber es ist erst April...
Wenn man denn Punkte vergeben muss, dann passen 9/10 perfekt.
Was ist was Tv
30.04.2013 - 14:46 Uhr
Ein Album für die Geschichtsbücher, richtig große Kunst.
9,5/10

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: