Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Bronx - The Bronx (IV)

User Beitrag
peter
06.01.2013 - 17:13 Uhr
Das neue The Bronx-Album steht in den Startlöchern und ist mal wieder großartig geworden. Mit Songs wie Pilot Light (ab 1:30) sind sie Hot Water Music sogar näher als zuvor.
mahoni
06.01.2013 - 17:21 Uhr
aber will man das eigentlich,dass sie dem vollbart-rockpop von HWM so nahe kommen?!

naja,the Bronx sind jedenfalls eine rockband,die noch ganz gut "arsch tritt" (Wie man so schön sagt).
mahoni
06.01.2013 - 17:37 Uhr
Ich werde oft ausgelacht von anderen Menschen.
Walenta
06.01.2013 - 22:42 Uhr
Nach der anfänglichen Enttäuschung rotiert es mittlerweile ohne Ende: grandios! Zahlreiche Hits und Ohrwürmer, dazu wahrscheinlich sogar ihr vielschichtigstes Album - und der Hot Water Music Vergleich ist tatsächlich angebrachter denn je!
Eierfurz
06.01.2013 - 22:47 Uhr
Vorfreude wächst extremst stark aufgrund der Zeilen von Walenta.
The Drips
25.01.2013 - 16:38 Uhr
Was ich bisher gehört habe ist mir zu zahm. Das Debut bleibt einfach unerreicht!
Phil
25.01.2013 - 18:57 Uhr
Auf III haben sie m.M. etwas geschwächelt, aber das hier geht schon gut...melodiös und dazu brachial wie auf dem Debut.
Geil.
nicko
28.01.2013 - 16:37 Uhr
Ich freu' mich drauf!!
eric
29.01.2013 - 09:56 Uhr
Vielleicht vier etwas langweiligere Songs, der Rest ist ziemlich Bombe. "Style Over Everything", "The Unholy Hand", "Ribcage" oder "Too many devils" sind sau stark. Besser als III in jedem Fall!
Baby got cancer
31.01.2013 - 13:34 Uhr
Albumstream:

http://www.antiquiet.com/news/2013/01/stream-the-new-album-from-the-bronx-the-bronx-iv/

Jo gut, aber mit dem Debut hat das nichts aber auch gar nichts zu tun.

Bronxlinger
31.01.2013 - 14:23 Uhr
I 9/10
II 8/10
III 9/10
IV 8/10


passt, einfach geile Band
Bonanza
31.01.2013 - 19:30 Uhr
Gute Platte. verdammt gut.
nix da gut
01.02.2013 - 01:22 Uhr
was ist bloß mit euren ohren los? an das debüt kommt das nicht mehr ran.

unter dem rolling-stones-stream passende kommentare:

"Miss the harder sound of albums past"

"I've never been one to get into the whole selling out conversation. Who cares at some point. But this is def. not the same Bronx of old. Vic's off tempo drum beats and unique style aren't here..the screaming is not here, the voice too clean. The riffs sound clean and happy like something off an 80's movie sound track."

"Meeeh..I will always love the Bronx,but this seems forced to me. They lost the grit and anger of the old days. I guess hanging out with stars and making cash of Mariachi has changed them. All these songs sound the same and like an extension of Bronx 3. Too many effects on Matt's voice. Too clean."

das debüt war stark, aber das hier lockt doch nur die mainstream-hipster an (ja, in diesem thread sind bereits welche).
Rico Mielke
01.02.2013 - 01:33 Uhr
KEIN Geprüll hia...
Bronxlinger
01.02.2013 - 02:53 Uhr
jetzt verpisst euch mal mit eurem debilen "Das ist aber nicht mehr das Debut"-Bullshit und hört genau hin. Welche ernstzunehmende Band klingt auf ihrem vierten Album genau so wie auf dem Debut und was wäre der Sinn, wenn sie es täte?
Ausserdem - wieso wird hier nur vom Debut geredet, wenn die Band danach noch 2 wunderbare Alben nachgelegt hat? Sind hier nur noch zurückgebliebene Höhlenmenschen unterwegs?

Das Album ist grandios und steht den Vorgängern in nichts nach, wenn man sich nicht auf die "der schreit aber nicht mehr andauernd"-Kacke verbeisst. IV ist nimmt die Wucht der Vorgänger mit und setzt eine Prise Eingängigkeit mit tollen Melodien drauf.
eric
01.02.2013 - 09:23 Uhr
Mainstream-Hipster hören The Bronx? :D
cruisen mit kohle
01.02.2013 - 14:07 Uhr
die verkaufsränge auf amazon.de, amazon.com und amazon.co.uk sprechen eine eindeutige sprache.
Bronxlinger
01.02.2013 - 20:23 Uhr
was denn bitte für Verkaufsränge? Nr. 6 in Punk und Nr. 384 in Musik? Was ist jetzt daran so unglaublich krass?
@bronxlinger
02.02.2013 - 11:14 Uhr
jetzt wo sie glatter und bekömmlicher werden, verkaufen sich ihre alben viel besser, ist doch komisch oder?
Bronxlinger
02.02.2013 - 11:26 Uhr
Ich finde nicht, dass sie glatter sind, eher etwas melodiöser. Ausserdem ist platz 384 jetzt nicht unbedingt ein zeichen dafür, dass sie bald die stadien zum schunkeln bringen werden. Verstehe nicht was dein problem ist, von glatt ist das album meilenweit entfernt. Die band hat ja schon als mariachi el bronx gezeigt, dass sie gute melodien schreiben kann, dieser einfluss tut jetzt richtig gut, sonst wären sie eine sehr einseitige band... sie haben sich über 4 tolle alben sehr gut entwickelt... das debut gibt es schon und ich brauche es nicht nochmal in leicht abgeändert

02.02.2013 - 12:47 Uhr
Heute übrigens Platz 618 bei Amazon, was die sehr dünne Theorie sie würden jetzt die Massen in Hype-Stimmung versetzen der Lächerlichkeit Preis gibt. Manche Leute haben einfach enorme Probleme mit sich selbst...

02.02.2013 - 16:46 Uhr
Amazon Bestseller-Rang: Nr. 367 in Musik (Deutschland)
Amazon Bestsellers Rank: 250 in Music (UK)

was die Theorie beweisen würde, daß da doch ein kleiner Hype ist.
nicko
02.02.2013 - 17:30 Uhr
Sehr sehr gutes Album. Spitzen Haltung, super Mucke!
Bleed_American
02.02.2013 - 21:58 Uhr
Ist hier grade ernsthaft eine Diskussion drüber im Gange, ob das neue Bronx-Album auf Platz 367, 384 oder 617 der Amazon-Besteller ist? :D
sell out your soul
03.02.2013 - 17:12 Uhr
dann erkläre uns doch mal warum die band plötzlich auf den vorderen plätzen ist, währen das rohere debüt, das noch wesentlich weniger poppiger daherkam, kaum platten verkaufte?
Schade
03.02.2013 - 17:21 Uhr
die Band war mal gut, aber seitdem sie bei Amazon unter den Top 1000 ist, ist sie leider zu Musik für Hipster verkommen.
Rosenberger
03.02.2013 - 18:03 Uhr
Meine Fresse wie ahnungslos man sein kann. Da erscheint das Album auf Platz 300nochwas und schon kommen Selloutvorwürfe. Immerhin waren The Bronx mit den Hives auf Tour, die fast überall ausverkauft war, dort haben sie - meiner Meinung nach - nen feinen Job gemacht. Evtl haben danach ein paar Leutchen mehr die Band aufm Zettel gehabt, so dass es zu diesen schier unfassbaren Verkaufszahlen kommen konnte. Vielleicht spielen sie auf ihrer nächsten Headlinertour auch noch in Sälen mit mehr als 27 Zuschauern! Verdammte Selloutschweine!
ähm nein
03.02.2013 - 18:05 Uhr
die hives kann man doch mittlerweile auch vergessen.

zwei gute alben (barely legal, veni vidi vicious) reichen nicht.
ach nee
03.02.2013 - 18:08 Uhr
Also:

1) die Hives haben drei gute Alben mit Tyrannosaurus Hives
2) The Bronx waren scheiße live. Dieses Gebrülle hält man nicht aus.
Matti
03.02.2013 - 19:22 Uhr
geht ok.schön dass sie erfolg damit haben aber die platte ist nix besonderes.der bierselige mitsing-faktor stört eher,kann man ja gleich streetpunk hören.
nix da gut
03.02.2013 - 19:24 Uhr
@matti: genau, sag ich doch!
nix da gut
03.02.2013 - 19:27 Uhr
und wenn jemandem wie eric solche platten gefallen, sollte man sich eh davon fernhalten. der feiert ja sogar die neue biffy clyro oder die letzte billy talent ab...lol
Sumatrastuff
03.02.2013 - 19:44 Uhr
Ey nix da gut: Was feierst du ab, Loser?
erdiger rock mit eiern
03.02.2013 - 19:50 Uhr
hört lieber die neue harmful!!!
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 19:54 Uhr
sick n tired of harmfuls sick n tired of being sick n tired!!
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 19:55 Uhr
Wieviel zahlt das Label von Harmful eigentlich? Ist das nur auf Minijob-basis oder doch auch sozialversicherungspflichtig & fulltime?
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 19:55 Uhr
even though i didn't listen to it yet!!!
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 20:00 Uhr
Harmful-Konzert-Tickets kosten um die 15 EUR!
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 20:04 Uhr
Ich bin so kreuzdämlich, dass ich nicht mal bemerke, dass die neue Bronx auch wie die neue Harmful über das Label PIAS läuft. Ha!
real Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 20:13 Uhr
äh,und?! Der fanboy wird ja wahrscheinlich nur für sein virales Marketing in Sachen Harmful bezahlt oder?!

03.02.2013 - 20:14 Uhr
vielleicht wird er auch gar nicht bezahlt...
warum muss man immer bezahlt werden?
Rührei unterm Rock
03.02.2013 - 20:18 Uhr
muss man nicht. div. beiträge im form lassen nur anderes vermuten.

03.02.2013 - 20:22 Uhr
Sorry, aber sell out vorwürfe wegen platz 3xx bei den amazon verkäufen? Seriously? Habt ihr das album überhaupt angehört? Mehr als 1 mal? Seit ihr 15 jahre alt und noch in eurer antikommerzrebellenphase?
Maximaler fremdschämfaktor wegen solch geistigem dünnpfiff...
erdiger rock mit eiern
03.02.2013 - 20:22 Uhr
haha, nein, ich bin nicht bezahlt, ich feier die band aus idealismus.
Analytiker
03.02.2013 - 20:30 Uhr
Idealismus ist nichts zwingen gutes.Manches mal schon wurde daraus Fanatismus mit fatalen Folgen.
B-R-O-N-X
14.07.2016 - 09:39 Uhr
gestern live in München. Mit Support Frank Carter & The Rattlesnakes. Eines der besten Konzerte, die ich je gesehen habe. Ein sehr mächtiger Live Auftritt. Einer der besten Live-Bands des Erdballs.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: