Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Liars - They were wrong, so we drowned

User Beitrag
Armin
10.02.2004 - 17:27 Uhr
Zeit für einen Thread zu diesem Album:

DER LIARS CLIP IST DA!

Um es gleich zu vorwegzunehmen: "They Were Wrong, So We Drowned“ ist kein weiteres Post-Punk Brooklyn Art-Dance-Album der New Yorker Ausnahmeband geworden. Der "The“-Band-Hype hat sich mittlerweile bis in die Frauenmagazine rumgesprochen und damit erledigt. Nach der Trennung von Bassist und Drummer Ende 2002 und genervt vom New Yorker Dorfbetrieb zogen sich Agnus und Gitarrist Aaron Hemphill zusammen mit dem neuen Mann Julian Gross in die Wälder New Jerseys zurück, um das neue Album aufzunehmen. "We realised that we needed to drop all that stuff and clear the slate,” so Sänger Agnus. Neue musikalische Inspiration fand das Trio u.a. bei so unterschiedlichen Bands wie dem Laptopduo Matmos, der Progrockband This Heat oder den Silver Apples, deren Einflüsse sich deutlich im neuen Album wieder finden. "Bad Moon Rising“ von Sonic Youth ist aber noch die eindeutigste Referenz. Fasziniert von düsteren Hexenverfolgungsgeschichten (der Albumtitel deutet es an) und der Walpurgisnacht-Legende ("Broken Witch“, in Anlehnung an den Hexenberg im Hartz) und inspiriert von der abgelegenen Lage des Aufnahmeorts, ist "They Were Wrong, So We Drowned“ ein Album voller atmosphärischer Soundeffekte, Drumcomputer-Loops und manischer Bassläufe geworden. Wer jetzt an "Blair Witch“ denkt, liegt gar nicht so falsch. Der perfekte Soundtrack für eine Nachtwanderung im Venner Moor oder unter der Bettdecke mit angeknipster Taschenlampe.

5 Sterne im MUSIKEXPRESS:
"Die Liars haben die Rockmusik aus dem entfernt, was sie zuletzt noch für Rockmusik hielten."

Jetzt ist der aktuelle Clip da:
LIARS - "There's Always Room On The Broom" (Real Player)

Website:
www.liarsliarsliars.com
Joerg
10.02.2004 - 17:32 Uhr
ich bin gespannt. "they stuck us all..." war ja schon großartig und eine der besten livebands der gegenwart sind die liars sowieso.
klostein
10.02.2004 - 19:04 Uhr
Saugut das Teil.
Dazer
10.02.2004 - 23:39 Uhr
mann, 'broom' knallt ja ordentlich rein. und das soll nur eine b-seite sein? mein gott, was muss ich denn dann für ein album erwarten?!? sowas deepes hab' ich schon lang nicht mehr gehört...
Armin
11.02.2004 - 00:29 Uhr
B-Seite? Wo steht das? Der Track wird auf dem Album sein.
Dän
11.02.2004 - 09:55 Uhr
Dazer bezieht sich wahrscheinlich auf diese Visions-Meldung...

Die verrückten New Yorker Liars bringen am 23. Februar ihr neues Werk "They Were Wrong, So We Drowned..." an Mann und Frau, und wer gespannt ist, was die Herren um Sänger Angus Andrew diesmal auf Band gepfeffert haben, höre sich vorab "Broom" an - einen Song, der zwar nur und exklusiv auf der neuen Single "There's Always Room On The Broom" zu hören ist, aber durchaus als repräsentativ bezeichnet werden kann. Und ab geht's in zwei Formaten: Real Media und Windows Media.

Ansonsten: "Hold hands & it will happen anyway" ist wahnsinnig. Der Rest braucht Zeit. Aber man hat's ja.
Dazer
11.02.2004 - 10:58 Uhr
genau da hab' ich's her. aber um so besser, wenn er auch aufm album ist. mörder!
Dän
11.02.2004 - 12:12 Uhr
Äh, wenn ich das richtig lese, ist der Track "Broom" aus der Visions-Meldung ja nun doch nicht auf dem Album. "There's always room on the broom" aus der von Armin geposteten News ist allerdings drauf. Und der Thread hier wird langsam ähnlich verwirrend wie das Album. :-)
Dazer
25.02.2004 - 12:46 Uhr
Bibi Blocksbert?? Harry Potter??!!?! der hirnfick der musiker überträgt sich anscheinend auf die hörer ;) aber bin schon äußerst gespannt auf das album!
Sebastian
25.02.2004 - 13:00 Uhr
Unhörbar klingen ist noch kein Konzept.
Dän
25.02.2004 - 13:20 Uhr
Es nur scheinbar zu tun ist aber eins.
BOB
25.02.2004 - 14:58 Uhr
War das ein geiles konzert letztens in köln. Alle mitreisenden waren völlig angepisst vom geänderten konzept der Jungs und ließen bemerkungen wie "studentische scheisse" oder "chaotenmist" vom stapel. Ich weiss noch das ich in völlig deliriösem zustand den gitarristen zugelabert hab und ihm die fehlende begeisterung meiner Begleiter genüsslich unter die nase gerieben hab. Mei war das schön
oNe
28.02.2004 - 09:59 Uhr
das erste Album hat mich nicht so vom Hocker gehauen. Allerdings haben die Rezensionen zum neuen Album mich extrem neugierig gemacht.
DAnke für den Link Armin - der Song ist nen Killer!
Dazer
11.03.2004 - 21:25 Uhr
ich höre gerade broken witch...HAHAHAHA!
Oliver Ding
16.03.2004 - 00:14 Uhr
Jetzt wird das Album auch noch offiziell als MP3 verschenkt: http://www.tonspion.de/mp3.php?id=2602. Außerdem sind die Liars im Mai auf Tour. Mit den Blood Brothers. Wow!

17.05.2004 Köln, Gebäude 9
18.05.2004 Bielefeld, Forum
19.05.2004 Berlin, SO 36
20.05.2004 Dresden, Star Club
21.05.2004 Würzburg, AKW
Patte
16.03.2004 - 16:39 Uhr
Das nenn ich mal ne coole Sache! Warum macht das nicht die Britney? ;-)

Aber die Blood Brothers sind immer noch ein Stück weit besser als die Liars...
Joerg
16.03.2004 - 17:58 Uhr
Aber die Blood Brothers sind immer noch ein Stück weit besser als die Liars...

was ich mir live zumindest nicht vorstellen kann. da geht nix über die popdekonstruktivisten aus nyc. angus andrew ist auf der bühne ein tier, aber eben nicht kopflos...
Patte
16.03.2004 - 21:32 Uhr
Was hast du gegen sauberes Pogen, Jörg? *lol*
Joerg
17.03.2004 - 09:38 Uhr
@patte
gar nix. aber in das anforderungsprofil pogotauglich passen die liars tatsächlich nicht so recht...
Patte
17.03.2004 - 16:12 Uhr
Ich redete ja in diesem Zusammenhang auch von den BBs...;-)
KingAdRock
23.09.2009 - 11:24 Uhr
Höre es mal wieder und kann mich nicht entschieden, ob ich dieses Album oder drums not dead besser finde. Klingen schon sehr unterschiedlich. They were wrong ist noisiger, daher bestimmt mein persönlicher Favorit.
virginia
23.09.2009 - 19:47 Uhr
They were wrong finde ich auch besser, da es keinen Ausfall besitzt und ein rundum fantastisches Album ist.

Drums not dead hatte leider 2-3 Füller, wobei es immer noch um meilen besser ist als das Debut bzw. das letzte selbstbetitelte Album.
napoleon dynamite
24.09.2009 - 14:31 Uhr
@ virginia

ich finde, es ist ganz genau andersrum.
bei they were wrong kann ich auf "Steam Rose from the Lifeless Cloak" und "Read the Book That Wrote Itself" verzichten. drums not dead ist für mich deshalb ein kleines bisschen besser, aber beides sind ziemlich geile alben.
virginia
24.09.2009 - 18:40 Uhr
Hauptsache dir gefällt die Band. Und ja, ich liebe auch beide Alben


Auch interessant finde ich, dass die experimentelle Seite (DND / They were wrong..) der Band ihr besser zu Gesicht steht.
virginia
14.01.2011 - 17:21 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=fMVMEivTNdo
http://www.youtube.com/watch?v=auUj3JHZtRA

Immer noch unerreicht. Vinyl reissue please.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: