Horrorfilme

User Beitrag
AsiaHorrorFan
03.01.2012 - 19:45 Uhr
The Eye (Original), Shutter (Original), Dark Water, Three Extremes, Re-Cycle, Double Vision, Infection, Reincarnation, Sick Nurses, Dream Home und Macabre könnten auch gefallen...
newborn
03.01.2012 - 19:45 Uhr
"darf gerne gut zur Sache gehen"
Grotesque
Kenner
03.01.2012 - 19:47 Uhr
Grotesque ist hirnloser dummer Foltermüll für 15-jährige die in der Schule gemobbt werden und KEIN horror.
sattgrün
03.01.2012 - 20:13 Uhr
Thirst von Park Chan-Wook (Rache-Trilogie) - koreanischer Vampirfilm, aber kein "richtiger" Horror.

Haze - sehr kurz, sehr klaustrophobisch.
Filmsucher
03.01.2012 - 23:09 Uhr
Ihr seid echt große Klasse, vielen Dank für die vielen Tipps! Schön dass die Community hier doch noch weitaus besser funktioniert als ich gedacht hatte (ihr wisst schon, ehemaliger Stammuser und so ;))

Battle Royale ist so ein Ding um das ich bisher immer einen Bogen gemacht habe, wird aber mal Zeit, danke fürs ins Gedächtnis rufen!

Ansonsten sind da viele Sachen dabei von denen ich noch nichts gehört habe, mal sehen was ich in der Videothek davon so auftreiben kann. Wenn Infection tatsächlich so gut ist, newborn, kommt der auch mal weit nach oben auf die Liste, ah und Dark Water, stimmt, der fehlt mir auch noch. Und Shutter ist aus Thailand? Dass es gute thailändische Horrorfilme gibt wusste ich auch nicht, und The Eye hat ja auch gute Kritiken bekommen, danke für die Tipps AsiaHorrorFan. Thirst kenn ich, mag ich auch sehr. Klaustrophobische Filme mag ich auch, generell Filme die sich um menschliche "Urängste" drehen haben oft einen besonderen Reiz im Horrorgenre find ich.

Ja, da hab ich ja erst einmal Einiges zu tun :)
Johnny Utah
05.01.2012 - 00:33 Uhr
Gerade mal wieder auf kabel1 (zum gefühlten 1000. Mal im TV): 9 Pforten

Habe noch nie eine gute Kritik über den Film gelesen. Für mich allerdings eine großartige Verfilmung des Buches. Musik und Kameraführung kreieren eine selten gesehene dichte und bedrückende Atmosphäre. 9/10
ww
16.06.2012 - 17:30 Uhr
Don`t wake the dead..so schlecht, dass es gruselig is
Homunculus
30.03.2013 - 01:57 Uhr
Shutter-gut gemachter Geistergrusel aus Thailand

The Church-morbide, atmosphärische Kathedralenästhetik meets schlechte Schauspielkunst & alberne Figurenklischees

Der Mieter von Polanski-Entsetzliche Wohnverhältnisse und deren Auswirkungen auf zarte Gemüter, keine übernatürlichen Elemente



Micaela
25.07.2014 - 14:58 Uhr
Endlich ist es soweit! Der Horror-Slasher SEED 2 ist ab heute im Handel als DVD und Blu Ray erhältlich oder online zb. auf http://www.mediamarkt.de/ . Meine Rolle? Ich fliehe NACKT durch die Wüste Las Vegas vor dem Serienkiller Max Seed! Nächste Woche verlose ich ein paar signierte DVD´s . Kisses
SchleFaZ
03.06.2016 - 00:42 Uhr
Was haltet ihr von dem found footage horror "Bunker of the dead" (mit den N.azi-Zombies)? Schlechtester Film aller Zeiten?
SchleFaZ
03.06.2016 - 00:43 Uhr
http://www.pcgames.de/Bunker-of-the-Dead-Film-262222/Videos/Exklusiver-Clip-1196979/
Hinnerum
03.06.2016 - 10:36 Uhr
Alle Verfilmungen von Nicholas Sparks. Allein der Blick auf die Filmposter sollte genügen.
Babadook für Sparfüchse
10.12.2018 - 14:18 Uhr
Am Ende wird aufgelöst, dass die Protagonisten Psychosen haben und alles nur in ihrem Kopf stattfindet.
Mike
01.05.2019 - 15:45 Uhr
In Fear (2013) 9/10

Einer der unheimlichsten Horrorfilme der letzten Jahre, vor allem die weibliche Hauptrolle ist mit Alice Englert, der Tochter von Jane Campion, hervorragend besetzt.
Mike
01.05.2019 - 17:10 Uhr
In dem Genre gibt es so viel unsäglichen Schrott, dass der Film dagegen eine Wohltat war, wenn man sich nicht gerade die falschen Fragen stellt ala wie kann man so blöd sein und sich immer wieder verfahren usw. Wie gesagt, atmosphärisch top, gute Darsteller, die ihren Weg im Business gemacht haben, ein Bösewicht mit einer wirklich fiesen Aura, und insgesamt ein gutes Preis Leistungs Verhältnis (Low Budget)
Aber am wichtigsten: zum dritten Mal jetzt schon gesehen, ohne dass es langweilig wurde, ein untrügliches Zeichen eines wirklich gelungenen Films. Das ist die Begtündung für die 9 Punkte.
Jumpscarer
01.05.2019 - 17:44 Uhr
Es ist wirklich ein tendenziell schrottlastiges Genre. :D (Trotzdem habe ich von Zeit zu Zeit als Bock drauf. Endet dann meist damit, mal wieder einen mittelprächtigen Film gesehen zu haben.)

Ganz ganz selten, dass da mal ein Film komplett überzeugt. So wie in den letzten Jahren "The Conjuring", aber den kennt hier wohl ohnehin jeder. Da hat man von der Inszenierung mal ausnahmsweise alles richtig gemacht, sodass es wirklich gruselig ist. "A Quiet Place" war auch ziemlich gut.

Wage zu bezweifeln, dass man anonsten aus den letzten Jahren aus dem Genre sonderlich viel gesehen haben muss. "Babadook" noch nicht gesehen.
Mike
01.05.2019 - 17:57 Uhr
Muss ich mir The Conjuring und A Quiet Place wohl mal vormerken. Auch Hereditary hab ich noch nicht gesehen. In diesem Jahr habe ich bis jetzt nur zwei Klassiker nachgeholt, Martyrs und Hostel 2, den allerdings in der kaputt geschnittenen FSK 18 Version. Zudem hatte die DVD einen Sprung, als die Szenen im Folterkeller losgingen, so dass mir entscheidende fünf Minuten fehlten. Trotzdem, Eli Roth hat's drauf, ich find seine langen Einführungen klasse, die die Spannung so schön langsam aufbauen.
Messermann
01.05.2019 - 18:42 Uhr
Murder -Set-Pieces

8/10
Pep.Pat.
07.05.2019 - 07:51 Uhr
Hallo!
Moderleiche
07.05.2019 - 08:23 Uhr
The Hole in the Ground (irische Produktion) fand ich nicht schlecht. Nichts weltbewegendes, aber erfüllt seinen Zweck.
Hi
07.05.2019 - 10:14 Uhr
Pep.Pat.
Sacky McSackschweiß
07.05.2019 - 18:07 Uhr
Habe letztens scary movie 2 gesehen

Seite: « 1 ... 5 6 7 8
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: