And so i watch you from afar - All hail bright futures

User Beitrag
The MACHINA of God
17.12.2012 - 11:40 Uhr
https://soundcloud.com/sargent-house/asiwyfa-like-a-mouse

Neues Song. Album 19. März.
seabird
17.12.2012 - 12:59 Uhr
Cool!
Der Song geht ja schon mal gut ab, erinnert wieder an etwas mehr an das Debut
thetruth
17.12.2012 - 13:00 Uhr
ihr immer mit euren musikthreadz *LOL*
Akim
17.12.2012 - 16:31 Uhr
Whoww, das ging ja fix. "Gangs" ist solang ja noch garnicht her.
Akim
17.12.2012 - 16:34 Uhr
Der Song gefällt, klingt stellenweise irgendwie nach Adebisi Shank.
saihttam
19.12.2012 - 15:03 Uhr
der Song kriegt mich jetzt auf anhieb nicht unbedingt. aber mal schauen was sie zu dritt so auf Albumlänge bringen.
neutral
08.01.2013 - 14:23 Uhr
Da schau ich mal zwei Wochen nicht auf deren Seite und zaubern ein neues Album hervor :). Ja das neue Lied ist ganz nett. Da gabs aber schon besseres. Aber ist ja nur nen kurzes Lied.Freu mich drauf.
tobin
13.01.2013 - 02:15 Uhr
LEAK!!!
Und das 2 Monate vorm Release
Gott
13.01.2013 - 13:48 Uhr
wow wow wow wow ... guter start in den tag
Neutral
15.01.2013 - 10:47 Uhr
Wow 12 Songs, immer diese leaks..
und so ich schaue dich von weitem
15.01.2013 - 14:02 Uhr
Neben Axis Of und LaFaro eines der 3 nordirischen Must-Haves dieses Jahr.
Hörer
14.03.2013 - 20:58 Uhr
Gutes Album. Die Adebisi-Shank-Anleihen stehen den Songs gut zu Gesicht. Geradlinig und kurzweilig. 7,5/10. Tendenz zur 8.
The MACHINA of God
15.03.2013 - 11:39 Uhr
Rezi klingt ja nicht so euphorisch.
Hörer
15.03.2013 - 15:00 Uhr
Muss sie ja auch nicht. "Gangs" oder dem "s/t" hätte man auch einen Punkt mehr geben können.
Aber was sind schon Punkte...?!
The MACHINA of God
20.03.2013 - 23:53 Uhr
Hmm. Mir gibt die Platte irgendwie nicht viel. Wo ist die Wucht hin? Warum nciht einen Gitarrenersatz geholt? Und wie wollen sie die alten Stücke so live umsetzen?
saihttam
21.03.2013 - 01:15 Uhr
Also nach der englischen Wikipedia ham se nen Ersatzmann für die zweite Gitarre namens Niall Kennedy. Werd mir das Album mal bei Gelegenheit anhören, erwarte aber nicht so viel, da bei mir das letzte schon nicht mehr so richtig gezündet hat.
neutral
21.03.2013 - 08:25 Uhr
Ich habs sie schon live gesehen mit dem neuen Gitarristen gesehen, der kann die alten Lieder auf jeden fall.

Zum Album

Es ist ganz ok so 6/10 trifft es ganz gut.

Es gibt einige gute Ideen auf dem Album, aber irgendwie werden die nicht konsequent durchgespielt.
Die Härte wurde definitiv stark reduziert und sie hören sich inzwischen mehr nach "normaleren" Postrock,

Das Titellied könnte glatt als Lied von Broken Social Scene durchgehen. Was per se nichts schlechtes ist, es nehmen aber dafür die Alleinstellungsmerkmale ab.

Mit den Gesangspassagen kann ich mich nicht so recht anfreunden.

Diesmal bleiben die Highlights aus und es gibt eine Handvoll guter Songs.


FriedlichChiller
25.03.2013 - 09:53 Uhr
Eine richtig tolle Frühlings-Platte, finde ich. Aber passend zu Ostern: Mit Eiern! Verströmt insgesamt einen sehr positiven Vibe, nicht nur durch Trallala-Optimismus, sondern die Energie wird teilweise auch mit dem richtigen Wumms umgesetzt. Mir gefällts! :)
Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh!
13.04.2013 - 12:59 Uhr
War das geil gestern in Köln!!!!!!!
captain kidd
13.04.2013 - 12:59 Uhr
klingt mir zu gewollt druckvoll. die drums sind aber nicht treibend genug und die musik hat nicht genügend seele. aber die hipster feiern es natürlich ab.
Ajdmfns
13.04.2013 - 13:23 Uhr
Ehdkaksna

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: