Kann Prostitution wirklich frewillig sein?

User Beitrag
Just Gayshoe
14.08.2015 - 10:41 Uhr
Eideidei!!!
Naja
15.08.2015 - 17:38 Uhr
Für Sex bezahlen macht sicher kein Mann freiwillig, aber manche haben keine Wahl und werden deshalb ausgenutzt.
Fräger
15.08.2015 - 17:48 Uhr
Es soll auch Menschen geben, die freiwillig arbeiten gehen, warum versteht ihr Harzler das nicht?
Grauzone
15.08.2015 - 18:11 Uhr
"Wir sind alle prostituiert!"
Nacktfalter [verwandelt]
19.08.2015 - 12:06 Uhr
*mein germanisches aussehen*
"Tägliche Erniedrigung durch geile Männer"
29.09.2015 - 11:09 Uhr
http://www.welt.de/politik/deutschland/article146970153/Taegliche-Erniedrigung-durch-geile-Maenner.html
Der Acher
29.09.2015 - 13:24 Uhr
Ach.
So wurde ich in die Hu­ren-Falle gelockt
22.10.2015 - 23:15 Uhr
Sabrina (37) wollte Kellnerin werden, wurde zur Prostitution gezwungen

http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/menschenhandel/zur-prostitution-gezwungen-teil-1-41396344.bild.html
Frauen prostituieren sich für ein Sandwich
28.11.2015 - 19:14 Uhr
Die Wirtschaftskrise in Griechenland lässt die Preise für Prostitution ins Bodenlose fallen.

Gegenüber der „Times of London“, sagte der Soziologieprofessor Gregory Laxos, dass „ einige Frauen es für einen Käsekuchen oder ein Sandwich machen, ganz einfach weil sie Hunger haben.“

http://www.bild.de/news/ausland/prostituierte/preis-faellt-in-griechenland-wegen-wirtschaftskrise-43584680.bild.html
Die Story im Ersten
12.01.2016 - 11:12 Uhr
Ware Mädchen – Prostitution unter Zwang

Etwa 8.000 Frauen bieten allein in Berlin ihren Körper zum Kauf an. Viele von ihnen haben keinen Pass und sprechen kein Deutsch. Es sind Frauen ohne Rechte, eingesperrt und fremdbestimmt. Junge Frauen aus Rumänien, zum Teil Minderjährige, müssen bis zu 15 Männer am Tag mit Sex bedienen, häufig ohne Schutz und ohne Auszeit bei Krankheiten. Besonders junge Mädchen aus Osteuropa werden immer häufiger Opfer skrupelloser Menschenhändler, gehalten wie Sklavinnen.

In Rumänien, wo Prostitution eigentlich verboten ist, gibt es dennoch in allen größeren Städten illegale Bordelle. In diesem Klima blüht auch der Handel mit der Ware "Mädchen".
Ohne Rechte und ohne Ausweg

Mädchen, die in bitterer Armut aufwuchsen und ein leichtes Spiel für Menschenhändler wurden. Zwangsprostitution ist ein Geschäft, das Zuhältern und gewissenlosen Händlern Jahr für Jahr Millionen sichert. Zurück bleiben entrechtete Frauen, die häufig verzweifelt nach einem Ausweg suchen.


http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/ware-maedchen-100.html
So ist der Mensch
18.03.2016 - 12:06 Uhr
Wer nicht ausbeutet, wird ausgebeutet.
Prostituiere dich freiwillig
19.03.2016 - 14:49 Uhr
auf Tinder
Ein dreckiges Geschäft
15.04.2016 - 13:09 Uhr
http://www.taz.de/Kommentar-Prostitution/!5295895/
Malaysia
18.06.2016 - 10:32 Uhr
Malaysische Frauen prostituieren sich meistens aus Not. Viele sind alleinstehende Mütter. Dazu kommt eine steigende Zahl von Studentinnen, die sich ihre Ausbildung oder ein wenig Luxus von Freiern bezahlen lassen, weil es kaum Stipendien oder gar so etwas wie Bafög gibt.

Seit etwa zehn Jahren strömen zudem Frauen und Mädchen aus den ärmeren Nachbarländern, aus Birma, Laos, Vietnam und Kambodscha, in Malaysias Bordelle. Die USA haben das Land auf die schwarze Liste der Staaten mit besonders üblem Menschenhandel und sogar Kinderprostitution gesetzt. Berichten zufolge sind sogar Polizisten an dem Menschenschmuggel beteiligt. Auch hier verschließen die Politiker meist die Augen.


http://www.welt.de/politik/ausland/article156305725/Dieses-islamische-Land-ist-das-neue-Welt-Sex-Zentrum.html
Plötzlich Prostituierte
29.07.2016 - 14:49 Uhr
Vier bis fünf Mal in der Woche steht Claudia auf der Reeperbahn mit ihren Kolleginnen, bis spät in die Nacht. Ihr "Gebieter" wacht stets im Hintergrund über die Frauen.

Grob geschätzt verdiene sie im Durchschnitt 250 Euro pro Tag, am Wochenende manchmal das Dreifache. 60 Prozent davon gehen an ihren Freund, den Zuhälter. Sie selbst behalte 2000 bis 3000 Euro im Monat, als Friseurin hatte sie 1000 Euro netto.

http://www.bento.de/gefuehle/prostituierte-in-hamburg-wie-ich-im-milieu-gelandet-bin-743247/
Student überredet seine Freundin zur Prostitution
04.08.2016 - 23:11 Uhr
Laut Anklage lernte der Student der Luft- und Raumfahrttechn­i­k im Juni 2014 zunächst eine 20-Jährige kennen, woraus sich eine zweimonatige Beziehung ergab. Schließlich schlug der junge Mann, der finanzielle Probleme hatte, seiner Freundin vor, sich an Männer zu verkaufen.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/-1.3097156

Th.readöffner

Postings: 64

Registriert seit 30.12.2016

30.12.2016 - 21:27 Uhr
NDR.de: Jede Frau, die auf St. Pauli als Prostituierte steht, ist ein Besitz?

Jörn Blicke, Polizei Hamburg: Ja klar.

NDR.de: Was ist mit denen, die sagen, sie machen es freiwillig?

Blicke: Ich kenne keine. Und ich würde es auch nicht glauben. Schon gar nicht auf St. Pauli.

"Das muss man sich nochmal klar machen: Die Frauen sind dafür da, Geld zu verdienen, für sonst nichts. Und wenn sie kein Geld mehr bringt, muss sie eben weg oder wird verkauft."


http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Silvester-Uebergriffe-Geister-die-ich-rief,kiez198.html

Deutschland

Postings: 366

Registriert seit 29.06.2013

08.11.2019 - 09:34 Uhr
Dortmund. Wie viel ist ein Schicksal eines jungen Mädchens wert?

Diese Frage stellt sich am Dienstag in einem Prozess vor dem Landgericht in Dortmund. Mariya S. (54) soll ein junges Mädchen für 100 Euro von ihren Eltern in Bulgarien gekauft haben und in Dortmund auf den Straßenstrich geschickt haben.

https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmund-frau-kauft-maedchen-fuer-100-euro-und-zwingt-es-zur-prostitution-prozess-prostituierte-id227544053.html

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: