Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Yeah Yeah Yeahs - Mosquito

User Beitrag
Gerölheimer
20.11.2012 - 21:36 Uhr
Yeah Yeah Yeahs are set to release a new album in the spring of next year, according to reports.

http://www.nme.com/news/yeah-yeah-yeahs/67301?utm_source=fanpage&utm_medium=social&utm_campaign=fanpage-newalbum
Eierfurz
20.11.2012 - 22:56 Uhr
geil, fand Show your Bones super, ich hoffe die knüpfen daran an.
Zack Rice
20.11.2012 - 22:59 Uhr
Danken Ihnen fur diese tolle Information.
koe
20.11.2012 - 23:06 Uhr
Geil.
auch schonwieder nen weilchen her.--
noise
21.11.2012 - 20:50 Uhr
Wenns wieder so ähnlich wird wie "Fever To Tell" oder "Show Your Bones", dann gerne.
Die letzte (It's Blitz!) war leider viel zu popig. Dann: Nein danke!
Mal abwarten.
Diver
14.01.2013 - 21:12 Uhr
Ich musste mich beim Anblick des neuen Albumcovers tatsächlich fast übergeben.
Matti
14.01.2013 - 21:20 Uhr
oha,das cover sieht tatsächlim ziemlich übel aus!!! aber schön,dass da was neues kommt. das vorige album war schon OK,aber ohne disco sind sie mir trotzdem lieber.hoffen wir mal.
Castorp
15.01.2013 - 01:16 Uhr
Auf dem Cover vorne sichtbar: Heulender Vogel in der Rolle des Glitzernden mit der Igelfrisur.
Jeremy Pascal
15.01.2013 - 02:04 Uhr
Mir gefiel sogar It's Blitz! am besten, dieses betont laszive steht denen gut.
Albumcover ist blöd, aber ich freue mich auf was neues...
Pakistan_Panzerglas
15.01.2013 - 08:28 Uhr
Zum Glück hören die Hipster nur noch Metal/Postrock, dann können normale Arbeiter wie wir wieder Musik von den YeahYeahYeahs genießen, auch die Ticketpreise werden sicher fallen.
Demon Cleaner
15.01.2013 - 09:19 Uhr
Mir gefiel sogar It's Blitz! am besten, dieses betont laszive steht denen gut.

Sehe ich auch so. Tolle Songs hatten sie immer, aber "It's Blitz!" ist auch schön aus einem Guss. Und hat im Gegensatz zur neuen ein tolles Cover.
Einzelkind
15.01.2013 - 09:47 Uhr
Show Your Bones ist auch wie aus einem Guss und hat im Gegensatz zu It's Blitz! auch mehr als drei gute Songs.
Demon Cleaner
15.01.2013 - 10:00 Uhr
Empfinde ich gar nicht so. Finde "It's Blitz" und auch den Erstling deutlich besser.
IFart
15.01.2013 - 11:30 Uhr
hat jemand mal den link zum neuen cover?
Demon Cleaner
15.01.2013 - 11:34 Uhr
Hier.
IFart
15.01.2013 - 11:39 Uhr
oh ja, das dürfte dann wohl in die engere Wahl des hässlichsten Albumcovers 2013 kommen ;-)
Eierfurz
15.01.2013 - 11:51 Uhr
bäh, was für ein schreckliches Albumcover. Fällt mir spontan kein schlimmeres ein, das ich bereits besitze.

höre in den letzten Wochen wieder viel "Fever to Tell" und bin extrem begeistert, das ich die wieder hören kann und immer noch so klasse finde. Hat auch so dermaßen viel Punk und Rotz drin, irgendwie hab ich das schon bei "Show your Bones" etwas vermißt. "It´s Blitz" hatte ich gar nicht, ging an mir vorbei.

Nudossi
15.01.2013 - 11:56 Uhr
Soll absichtlich trashig & schlecht aussehen?!
Kommt leider nicht rüber,sondern sieht nach "ging tatsächlich nicht besser" aus.

Musik wird trotzdem gut werden,hoffe ich.
Die It's Blitz war schon ziemlich poppig (a la 80s NewWave-Disco) aber das stand ihne eigentlich schon auch gut.Tolle Songs waren bis jetzt auf jedem Album. Der Drummer ist super und Karen O n heisser Feger & top Performerin.
Soup
15.01.2013 - 12:47 Uhr
Das Cover ist doch geil hässlich.
Ja ja ja
15.01.2013 - 13:05 Uhr
Das neue Album soll ja wieder eher lo-fi werden und O-Ton (hehe) "more moodier and tripped-out songs than you've ever heard from us" beinhalten. Ich bin gespannt. Show Your Bones ist mit Abstand mein Favorit und ging ja teilweise auch ein wenig in diese Richtung.

Ein paar Songs werden schon live gespielt:

Mosquito/Suck Young Blood:
http://www.youtube.com/watch?v=TI94o72LopI&feature=youtu.be

Earth:
http://www.youtube.com/watch?v=j3iWWWU1w08

Letzteren finde ich jetzt schon ziemlich genial.
jelinek
15.01.2013 - 15:07 Uhr
das cover scheint wohl ein ernstgemeinter witz zu sein... gute PR halt.
Castorp
15.01.2013 - 19:23 Uhr
Das Cover passt eher zu den letzten Scheiben von Green Day.
no!no!no!
19.01.2013 - 01:07 Uhr
was für ein drecks cover!!
so ein gequirlte scheisse hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen!
ich hab plaque und hautausschlag gleichzeitig bekommen und musste heftigst abkotzen!!
Schorsch
19.01.2013 - 01:36 Uhr
Meine Fresse, dieses Cover ist wirklich der letzte A.r.s.c.h.f.i.c.k.
Geht gar nicht Leute, geht gar nicht...

Das Dingens ist ja noch viel viel trashiger als das von der Fever to tell.
Dabei waren sie doch auf dem richtigen Weg, die Cover von Show your bones und It´s Blitz sahen doch richtig cool aus.

Hoffe da mal wenigstens dass die Mucke nicht so abgefuckt daherkommt.
Nen bisschen wieder mehr lo-fi, weniger Pop und Synthies kann sicher nicht schaden.
Warten wir´s ab...denke aber das wird schon passen.
Ka-cke
19.01.2013 - 01:37 Uhr
Tja, die wollen wohl keine Platten verkaufen...
Jania
19.01.2013 - 19:39 Uhr
Hmm, gibt schon schlimmeres.
Der Trash Faktor ist aber dennoch ziemlich hoch, da muss die Musik schon ordentlich punkten um das wieder wett machen zu können:)

Naja, vllt. überlegen sie sich das ja nochmal und zeigen dieses Bild nur im Booklet und das Cover wird etwas ganz anderes. Ist ja noch ein wenig Zeit bis April ;-)
Basti
21.02.2013 - 18:14 Uhr
Ab kommenden Montag die erste neue Single "Sacrilege" wer Interesse hat!

Wird bei BBC Radio 1 vorgestellt.

Und das Cover der Single sieht gegenüber dem des Albums diesmal irgendwie richtig geil aus!

Schaut selbst:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151320456951309&set=a.420672206308.197681.20460316308&type=1&theater

Matti
21.02.2013 - 19:36 Uhr
äh,auch dieses cover sieht trashig nach anfängerkurs-photoshop aus.ist also wohl konzept diesmal.naja,muss ja zum glück noch nichts über die musik aussagen.
@ Matti
22.02.2013 - 16:12 Uhr
also mir gefällts auch.
klar ist konzept diesmal. aber so trashig wie das albumcover siehts wirklich nicht aus.

ein bekannter aus den staaten hat mir übrigens schon ein paar promo snippets gemailt.
kann sagen die platte wird eine mischung aus show your bones und it´s blitz.
die songs werden also wieder etwas rauher, es gibt allerdings auch 2, 3 ordentlich elektronik- und dance-beeinflusste sachen.
Liz Lemon
22.02.2013 - 16:26 Uhr
Super!
IFart
22.02.2013 - 16:38 Uhr
ich bin total verknallt in den soundtrack, den sie eingspielt hat. Sowas müsste sie mal wieder machen.
Sacrilege
25.02.2013 - 21:25 Uhr
http://youtu.be/6_dw3TZNIGE

Gefällt erstmal ganz gut.
fade away
25.02.2013 - 21:48 Uhr
wow, überraschender & toller Schluss...
tuxx
26.02.2013 - 01:40 Uhr
Sehr nice. Diese Band ist einfach cool.
Gold Lion
26.02.2013 - 19:49 Uhr
AWESOME!!!

Oh Gott, meine Fresse wie gut Sacrilege ist!

War aber eh schon vorher klar, die können einfach nichts schlechtes machen.
Unter Hammer läuft bei denen nix! :-))
Mosquito
26.02.2013 - 21:18 Uhr
Just today, Yeah Yeah Yeahs shared "Sacrilege", the gospel choir-featuring track from Mosquito, out April 16 via Interscope. Now, the band has shared the album's tracklist.

Ten songs from Mosquito were produced by Dave Sitek of TV on the Radio and Nick Launay. One of the tracks was produced by James Murphy and Sam Spiegal. The album also features Dr. Octagon, aka Kool Keith.

The deluxe edition of the album will include four bonus tracks. It'll be available to pre-order on iTunes tonight at midnight EST.



Mosquito:

01 Sacrilege
02 Subway
03 Mosquito
04 Under the Earth
05 Slave
06 These Paths
07 Area 52
08 Buried Alive [ft. Dr. Octagon]
09 Always
10 Despair
11 Wedding Song

Sharon
27.02.2013 - 17:27 Uhr
Meine Güte nochmal!

Wieso so wenig Reaktionen hier auf dieses Hammer Geschoss?

Wo seid ihr YYY-Fans?

Karen O YOU ARE THE FUCKING BEST !!!
Olpe
27.02.2013 - 17:58 Uhr
Gute Single. 8/10.
tuxx
29.03.2013 - 17:01 Uhr
*hust*
Und?
29.03.2013 - 18:14 Uhr
was kann die scheibe?
tuxx
29.03.2013 - 18:20 Uhr
Erst einmal gehört, hört sich aber gut an. Natürlich ganz anders als der Vorgänger, war ja auch zu erwarten. Wesentlich chilliger.
Einzelkind
29.03.2013 - 20:29 Uhr
Dafür dass die meisten Songs in fünf verschiedene Richtungen gehen, ist das Album erstaunlich rund und stimmig. Erinnert mich teilweise (z.B. These Parts und Buried Alive) ein wenig an Saint Dymphna von Gang Gang Dance.
mahoni
29.03.2013 - 21:09 Uhr
chillig ist einer der übelsten Beschreibungen für Musik. :-)

ja,also ich mag die Band einfach und freue mich auch über bzw auf diese Platte.
tuxx
30.03.2013 - 01:29 Uhr
"Under the Earth" ist richtig gut (der Bass, meine Güte)! Der Titeltrack ebenso, würde sich auch perfekt auf dem Debüt machen. Jau, starkes Album.
jeckyll
30.03.2013 - 03:01 Uhr
chillig ist eine gute Beschreibung. Kann man mögen oder auch nicht, jedenfalls weiß man ungefähr genau, was gemeint ist.
tuxx
30.03.2013 - 14:44 Uhr
Sonst noch keiner gehört? Und der Threadtitel muss noch geändert werden.
away fader
02.04.2013 - 20:13 Uhr
meine güte, was für eine superenttäuschung!!
das neue album ist ja sowas von wahnsinnig schlecht geworden! sacrilege ist noch der einzig wirklich coole song, den rest kann man echt knicken.
hätte nie gedacht dass ich sowas mal als beinahe-fan der band schreiben würde, aber es ist wirklich so.
was macht der ganze elektro mist hier?
ich meine auf der it´s blitz war ja auch genug elektronik drauf, aber das ganze war anders, opulenter, dem song dienend. im grunde war das immer noch ne rock band die da spielte, doch bei mosquito bin ich mir da gar nicht mehr so sicher...
wo sind denn bitteschön die drums geblieben?
ein paar percussions hier und da, die restlichen beats kommen aus dem computer.
und die gitarren sind auf einmal auch so gut wie spurlos verschwunden! meine fresse nochmal, irgendwo im hintersten mix befindet sich dann doch noch so die ein oder andere gitarrenspur...
also schlimmer gehts nimmer oder so ähnlich :-((((
das ganze hört sich für mich wie ne schlechte b-sides-collection an oder wie genauso schlechte studio-outtakes!
mein gott, yeah yeah yeahs, was ist nur aus euch geworden??

O Karen
02.04.2013 - 20:51 Uhr
Das Album ist mehr Rock als das öde It's Blitz. Mosquito und Area 52 könnten auch von Fever To Tell sein.
Frommer Harald
02.04.2013 - 21:13 Uhr
Auf Leser des Musikexpress trifft das auch durchaus zu.
Babett
02.04.2013 - 21:51 Uhr
Ich muss da "away fader" echt Recht geben, er spricht mir da aus der Seele.
Kann mit der neuen Platte auch nichts anfangen.
Mittlerweile 5x gehört und immer noch völlig konsterniert.
Sollen das wirklich meine geliebten YYY sein?
Ich kanns einfach nicht glauben.
Also mit Rock hat der Großteil der Platte jedenfalls nichts mehr zu tun.
Wenn ein Song nur aus Beatgeplucker und irgendwelchen langweiligen, in der Art schon tausendmal besser gehörten schlecht rüberkommenden Synthieflächen besteht und man den Lautstärkeregler bis auf Anschlag drehen muss um vielleicht mal ein kurzes Gitarrentönchen vernehmen zu können, hat das für mich mit Rock nichts mehr zu tun.
Ich sehs so: YYY wollen sich wie so viele andere lieb gewonnene Bands auch der Moderne anbiedern. Und dann muss es halt soft, poppiger und natürlich unbedingt elektronisch hergehen damit man nur ja möglichst viele neue Leute gewinnen kann. Am Besten noch dazu aus dem Mainstream Publikum, da man auf der neuen Platte sogar auch einen schmissigen Rap untergebracht hat.
Zum KOTZEN!!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: