Yo La Tengo - Fade

User Beitrag
modestmarc
15.11.2012 - 10:25 Uhr
Neues Album "Fade" kommt im Januar 2013.
Produziert wurde es von John McEntire (Tortoise).
Hier schon mal die Tracklist:

01 “Ohm”
02 “Is That Enough”
03 “Well You Better”
04 “Paddle Forward”
05 “Stupid Things”
06 “I’ll Be Around”
07 “Cornelia And Jane”
08 “Two Trains”
09 “The Point Of It”
10 “Before We Run"

Meine Vorfreude ist riesengross!
rollator
15.11.2012 - 15:19 Uhr
Kann eigentlich nicht schlecht werden...
slowmo
16.11.2012 - 18:52 Uhr
weiß man schon, ob die dann auchmal nach deutschland auf tour kommen?
slowmo
16.11.2012 - 18:52 Uhr
weiß man schon, ob die dann auchmal nach deutschland auf tour kommen?
Achim
16.11.2012 - 20:03 Uhr
klar.

Montag, 11. März 2013
Mousonturm, Frankfurt

Dienstag, 12. März 2013
zakk, Düsseldorf

Mittwoch, 13. März 2013
Volksbühne, Berlin

Achim.
Achim
16.11.2012 - 20:08 Uhr
Freitag, 15. März 2013
Manufaktur, Schorndorf
dreckskerl
19.11.2012 - 21:21 Uhr
hier ein weiterer song:
http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3883463/yo-la-tengo-before-we-run/

klingt doch schon mal grossartig!

Ich erwarte ein großes Album!!
dreckskerl
19.11.2012 - 21:21 Uhr
hier ein weiterer song:
http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3883463/yo-la-tengo-before-we-run/

klingt doch schon mal grossartig!

Ich erwarte ein großes Album!!
Jennifer
29.11.2012 - 21:34 Uhr
Nach zweimaligem Hören: Schönes Album.
Jeremy Pascal
29.11.2012 - 22:05 Uhr
Before We Run gefällt schon mal sehr.

Popular Songs und auch Condo Fucks fand ich jetzt nicht ganz so toll, I Am Not Afraid... hingegen war ein Meisterwerk.
Mal schauen ob ich die mir nochmal anschaue, Konzerte im Zakk, was für mich am nächsten wäre, waren immer irgendwie etwas enttäuschend, keine Ahnung, warum...
schorsch
07.12.2012 - 09:56 Uhr
*hust*
rollator
07.12.2012 - 10:01 Uhr
Condo Fucks war echt nicht gut, da hat mir selbst mein Plattenverkäufer von abgeraten.
Ingwer
07.12.2012 - 12:18 Uhr
an den, der hier immer sofort berichtet, wenn ein leak aufgetaucht ist: ich liebe dich.

das album tönt toll!
rollator
07.12.2012 - 12:39 Uhr
komisch, mich nervt der immer.
ummagumma
08.01.2013 - 21:26 Uhr
Ich finde die Rezi klasse und die Bewertung mindestens angemessen.Schade nur,dass es nicht zum Album der Woche gereicht hat.Schade auch,dass sich hier kaum jemand für yo la tengo interessiert.

Ohm ist für mich eins der besten rockigeren Stücke von denen überhaupt und auch in einer Liga mit the story of yo la tengo und pass the hatchet.

I'll be around könnte endlos so weiter gehen,fantastisch.

An dem Album müssen andere erstmal vorbeikommen dieses Jahr...
Hubble
08.01.2013 - 21:42 Uhr
Das neue Jahr beginnt musikalisch gut

...Und Ohm rockt!
Jeremy Pascal
09.01.2013 - 01:43 Uhr
"Ohm ist für mich eins der besten rockigeren Stücke von denen überhaupt und auch in einer Liga mit the story of yo la tengo und pass the hatchet."

Genau, aber genau das selbe dachte ich auch. :)

Bin sehr, sehr angetan von dem Album, höre ich zur Zeit sehr häufig. Klingt irgendwie wie ein Best-Of Album von denen, aber eben so gar nicht im Sinne von Stagnation und Rückbesinnung, sondern einfach nur die Stärken komprimiert, oder so...

"Two trains" und "Paddle forw" sind auch ganz fantastisch.

Da kann man ruhig auch eine 09/10 geben, und ausserdem, das Jahr fängt verdammt stark an...
Ordnung muss sein
11.01.2013 - 16:59 Uhr
"The Story of Yo La Tango" Bitte.
Souljacker
15.01.2013 - 21:10 Uhr
Wieder mal eine sehr angenehme Platte von James, Ira und Georgia. Die können auch nicht anders als gut sein. Wenn ich was zu meckern hätte, dann aufgrund der Tatsache, dass ich Frau Hubley gerne auf ein, zwei Liedern mehr singen gehört hätte. Ist "Ohm" eigentlich dieses Mal der "James-Track" der Platte? Seit "Summer Sun" fabriziert der gute Herr ja ständig einen Standout-Track, der mich auf ein Solo-Album hoffen lässt.

edgar
09.02.2013 - 21:25 Uhr
40-minütige Livesession bei Kexp:

http://www.youtube.com/watch?v=rfTru5_lWlU

wunderbar!
ummagumma
09.02.2013 - 22:32 Uhr
Wahnsinns-Performance,danke für den Link!

Ich habe bei denen bei all den vielen Live-Videos,die so herumschwirren,einfach nie das Gefühl,dass die das nur so runterspielen.Die,vor allem Ira,wirken so ziemlich immer völlig authentisch.Ich finde diese Zerbrechlichkeit in seiner Stimme und seinen Ausdruck im Gesicht z.B. bei I'll be around großartig.Da hab ich einfach immer den Eindruck,dass er die Musik wirklich liebt,lebt und auch auslebt was er zu sagen hat.
Sowas authentisches und sympathisches hat man viel zu selten.
Mann,ich liebe diese Band
live
15.03.2013 - 08:02 Uhr
wahnsinnsplatte
Ingwer
15.03.2013 - 08:15 Uhr
Album des Jahres!
Cosmig Egg, im Urlaub, Passwort vergessen
07.10.2013 - 21:41 Uhr
Sind die live zu empfehlen?
Kommen ja im November wieder durch Deutschland.
fade ist eigentlich meine Platte des Jahres, so far.
Wunder mich, daß die hier in noch keiner Liste auftauchte.

Herr

Postings: 1406

Registriert seit 17.08.2013

07.10.2013 - 21:50 Uhr
Yo La Tengo sollte bei Jedem einen Beitrag zum eigenen Erinnerungsschatz an Konzertbesuchen geleistet haben.
Live sehr gut, wenn man absolut direkte handgemachte Sounds zwischen Feedbackkrach und Singer/Songwriter-Miniaturen mag.
Frau
07.10.2013 - 21:53 Uhr
@Herr
Nenne drei Adjektive, welche auf Yo La Tengo zutreffen. Du hast 10 Sekunden. Also Toi, Toi, Toi!
Hans Harz
07.10.2013 - 21:53 Uhr
Die Band folgt unbedingt und ganz konkret meiner Manierismus-Attitüde.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2013 - 21:55 Uhr
@Cosmic Egg: Das lohnt sich in jedem Falle! Ich habe die mehrmals gesehen und war immer wieder sehr angetan! Die finden auch live gut die Balance zwischen den wild-ausufernden und den eher eingängigen Stücken.
Sehr sympathisch sind die zudem auch noch. Zur Zugabe sollte man dann freundlich "My little Corner of the World" fordern: Georgia Hubley gibt das dann ganz herzerweichend-schüchtern - mal mit Blockflöte oder einem pfeifenden Roadie begleitet - wieder.

Und "Fade" ist in der Tat ein klasse Album!
@Frau
07.10.2013 - 21:57 Uhr
Yo
La
Tengo

7 Sekunden. Was habe ich gewonnen?
Frau
07.10.2013 - 22:01 Uhr
Eine ausrangierte Gummiente. Herzlichen Glückwunsch.
@Frau
07.10.2013 - 22:03 Uhr
Goil! Ik froi ma!

Herr

Postings: 1406

Registriert seit 17.08.2013

07.10.2013 - 22:23 Uhr
Der Herr erfreut sich am kommunikativen Miteinander, welches zu entfachen in der Lage war.

Er möchte berichten von einem Doppelkonzert von Eleventh Dream Day und Yo La Tengo, ca. 1988 im Berliner Loft.

Es endete mit beiden Bands auf der Bühne in einem orgiastischen Feedbackinferno, Dutzenden berstenden Wassemelonen und Ketchupflaschen. Grenzwertig und geschmacklos, aber das war es, was wahrschinelich wirklich die Wende eingeleitet hatte.
yorinde
07.10.2013 - 23:19 Uhr
die sog. yo la wende. wer kennt sie nicht...
Das singende klingende Bäumchen
07.10.2013 - 23:53 Uhr
Wo befand sich denn dieses sagenumwobene Loft?

Herr

Postings: 1406

Registriert seit 17.08.2013

09.10.2013 - 22:56 Uhr
Nollendorfplatz, Tempelhof-Schöneberg, im Gebäude des Metropol-Theater/Disco, ca. 400 Leute reinquetschbar, tiefe Stahlbetondecke, Schweiß, Atemnot, Ikone im Westberlin. Im Treppenaufgang originale Plakate zum Abhängen, wenn man es schnell machte und verduftete.
Nach der Wende schnell dicht gemacht (Immobiliengeschichten).

Das singende klingende Bäumchen
10.10.2013 - 19:08 Uhr
Bei dem Doppelkonzert wäre ich auch gerne gewesen...

Cosmic Egg soll auf jeden Fall hingehen, live sind YLT immer noch unschlagbar!

http://www.youtube.com/watch?v=gYF4wbyrNyY
@Herr
10.10.2013 - 19:52 Uhr
Ist das das jetzige Goya?

Herr

Postings: 1406

Registriert seit 17.08.2013

13.10.2013 - 22:59 Uhr
Korrekt.
Genaugenommen ist das Metropol das jetzige Goya. In welchem Flügel darin das Loft klebte, kann ich nicht mehr sagen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2358

Registriert seit 14.05.2013

19.05.2020 - 08:25 Uhr - Newsbeitrag
Wir treffen uns heute Abend wie immer um 21 Uhr für die Listening Session.

kingbritt

Postings: 1270

Registriert seit 31.08.2016

19.05.2020 - 08:35 Uhr

. . . gestern kam Post vom zuverlässigem Partner Shop mit den drei Buchstaben.
Jo, da isse schon mal. Sehr schönes Cover "Fade", ja die drei sind kaum unter dem großen Mammutbaum auszumachen. Tippe auf Ahorn, weiß das zufällig jemand.
Sehe auch das John McEntire mit von der Partie in Produktionsangelegenheiten dabei ist, der ist ja Mastermind der Chicagoer Kult-Combo Tortoise mit einem meiner Lieblingswerke "TNT".
Höre mir das Fade-Album dann heute Abend das erste mal an.

MopedTobias

Postings: 14762

Registriert seit 10.09.2013

19.05.2020 - 09:35 Uhr
Bin vielleicht auch am Start. Das ist das einzige YLT-Album, das ich wirklich gut kenne, aber gleich so sehr mag, dass ich es sogar in meiner 2010er-Liste dabei hatte. Weiß nur noch nicht, ob es zeitlich hinhaut.

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

19.05.2020 - 09:45 Uhr
Tippe auf Ahorn, weiß das zufällig jemand.

So etwas darfst du doch nicht fragen ;) Jetzt hat der Botaniker in mir das tatsächlich gegoogelt. Es scheint eine Ulme zu sein, ggf. Ulmus americana / Amerikanische Ulme. In der Diskussion hier

https://portlandtreetour.wordpress.com/2013/07/30/yo-la-tengo/

wird auch japanische Ulme (bzw. japanische Zelkove, eine Ulmenart) vorgeschlagen. Das scheint mir auf den ersten Blick auf die ergoogelbaren Merkmale aber nicht ganz so stimmig.

kingbritt

Postings: 1270

Registriert seit 31.08.2016

19.05.2020 - 10:00 Uhr

. . . Danke! Ulme so grooooß, hab noch Platz im Garten! Warte dann mal so 200 Jahre und stelle das Foto dann nach. ^^

Herr

Postings: 1406

Registriert seit 17.08.2013

19.05.2020 - 18:24 Uhr
Die botanische Annäherung an das Werk erfüllt mit Vorfreude.

kingbritt

Postings: 1270

Registriert seit 31.08.2016

19.05.2020 - 19:11 Uhr

Wobei die japanische Ulme eher ein Bonsai zu sein scheint. Das hinkt dann in der Tat ein wenig mit der Größe.

Der Baum vom Cover steht im Overlook Park in Portland.

https://portlandtreetour.wordpress.com/2013/07/30/yo-la-tengo/

kingbritt

Postings: 1270

Registriert seit 31.08.2016

19.05.2020 - 19:40 Uhr
. . . oh sorry, selber Link wie schon bei AndreasM.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2358

Registriert seit 14.05.2013

19.05.2020 - 21:00 Uhr
Pünktlich wie die Eisenbahn!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7048

Registriert seit 23.07.2014

19.05.2020 - 21:00 Uhr
Ohm

Sometimes the bad guys come out on top
Sometimes the good guys lose
We try not to lose our hearts, not to lose our minds

Sometimes the bad days maintain their grip
Sometimes the good days fade
But the rain today hurts the head to dream

But nothing ever stays the same
Nothing's explained
The higher we go, the longer we fly
Cause this is it for all we know
So say good night to me
And lose no more time, no time
Resisting the flow

I heard you calling from far away
I thought I heard you cry
Having the voice to make it right
So I just cry

I felt her slipping, slipping away
Before I could even see
Tried once more, lost my grip, you were gone

But nothing ever stays the same
Nothing's explained
The longer it takes, the looser the ties
Cause this is it for all we know
So say good night to me
And lose no more time, no time
Resisting the flow

Doo doo doo doo

But nothing ever stays the same
Nothing's explained
The stronger the wind, the faster we'll fly
Cause this is it for all we know
So say good night to me
And lose no more time
No time

Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow
Resisting the flow

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7048

Registriert seit 23.07.2014

19.05.2020 - 21:00 Uhr
Kenne weder Band noch Album, aber ich quetsche mich hier mal dazwischen. :D

MopedTobias

Postings: 14762

Registriert seit 10.09.2013

19.05.2020 - 21:00 Uhr
Bin da! Start um fünf nach oder?

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: