Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Vines - Winning days

User Beitrag
Armin
03.02.2004 - 02:28 Uhr
Am 22.03. soll ein neues Album von The Vines veröffentlicht werden, das auf den Namen "Winning days" hört. Interessiert mich persönlich eigentlich eher weniger, aber bestimmt den einen oder anderen hier.
A Bartender under the Sea
03.02.2004 - 16:04 Uhr
Och wieso, kann doch ganz nett werden. "Outtathaway!", "Get free" oder "Autumn shade" machen mir persönlich immer noch ziemlich viel Freude.
Liegt mir um einiges näher als das recht ähnlich geratene und hochgepriesene Jet Album.
jo
21.02.2004 - 19:16 Uhr
super album! *promohörentu*

mag solche songs wie "ride" (typischer vines-song), "autumn shade II" (eigentlich doof, "ne fortsetzung", aber ist ja doch n komplett anderer song....), "tv pro" (diese vermeintliche kopfstimme! super!) oder auch "rainfall" (macht einfach gute laune, mit dieser "fröhlichen" melodie).

also: prima album.
Kathi
21.02.2004 - 20:11 Uhr
hab bis jetzt erst fuck the world vom neuen album gehört. is ja aufm visions sampler drauf. kauf mir auf jeden das album. wer fährt zum konzert nach köln und nimmt mich mit?
ruud
21.02.2004 - 20:12 Uhr
kathi,siehst du gut aus ?
dann nehm ich dich mit.
Patte
21.02.2004 - 21:57 Uhr
"Fuck the world" ist ja bisher nicht so der Bringer, eher öde. Obwohl ich "Get free" sehr mochte...
The MACHINA of God
21.02.2004 - 22:11 Uhr
Stand nicht mal in der VISIONS, dass das neue Album eine Mischung aus Pavement (?) und Van Halen (!) wäre? Ich hoffe doch nicht, oder? Wie passt Gotteslästerung und Hard-Matten-Rock zusammen?
jo
21.02.2004 - 22:32 Uhr
@Patte:
"fuck the world" finde ich, nachdem ich das album nun 3mal gehört habe, auch eher langweilig.
aber freu´ dich auf "ride" - das müsste dir gefallen.

@The MACHINA of God:
also den vergleich, falls die visions den mal gezogen hat, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
würde eher sagen, dass es voll und ganz nach "the vines" klingt. wer das erste album mochte, wird das hier auch mögen. jedoch ist es keine "kopie" oder sowas des ersten albums; man hört schon songs wie den oben erwähnten ne deutliche weiterentwicklung an.
finde das songwriting viel ausgeklügelter als bei dem ersten album.
Kathi
21.02.2004 - 23:59 Uhr
in der vision stand auch das die neue platte ne metalplatte werden soll. dem is glücklicherweise nich so. hab grad ride geschickt gekriegt. sehr schöner song.

@ruud
was verstehste denn unter gut? ;-) müsstest dann über schwerin fahren um mich mit zu nehmen ;-).
ruud
22.02.2004 - 00:26 Uhr
erstmal foto,kathi.
NoOneIsPerfekt
22.02.2004 - 12:47 Uhr
Woher hast du denn die promo, jo?
jo
22.02.2004 - 13:30 Uhr
durch gute bekannte bzw. "ex-kollegen" bei diversen plattenfirmen bekomme ich promos. und ab und an ist da mal was schönes dabei ;).
NoOneIsPerfekt
22.02.2004 - 14:08 Uhr
Was machst du denn beruflich?
jo
22.02.2004 - 14:57 Uhr
gar nix - bin student. aber ich habe schon bei mehreren plattenfirmen mal nebenbei kleinere sachen gemacht (man hat eben nicht soooviel geld als student ;) ) und da kommt man, ob man will oder nicht, mit leuten der firmen in kontakt.
gibt immer ziemlich viele nebenjobs, die von den firmen angeboten werden.
NoOneIsPerfekt
22.02.2004 - 16:54 Uhr
Das ist doch ziemlich cool so ne tätigkeit als student auszuüben...es gibt doch sicherlich schlimmere jobs als bei plattenfirmen zu arbeiten;-)

Was waren das denn bis jetzt immer für nebenjobs?
Was studierst du eigentlich?
jo
22.02.2004 - 17:45 Uhr
ganz banale sachen (flyer austeilen bzw. ordnung im lager schaffen) - was man als "aushilfskraft" eben macht ;).
waren auch meist nur für sehr kurze zeit, so 2-4 wochen. aber ich hab´s auch eher daher gemacht, da´s ein tipp von nem studienkollegen war, der über "die folgen" (promos z.b. ;) ) bescheid wusste.
studiere soziologie, angl. + germ. sprachwissenschaft - und, neben dem studium, die musik von diversen bands, haha. wie z.b. den vines (um wieder zum thema zu kommen ;) ).
el_STORM
22.03.2004 - 18:49 Uhr
Hmm, weiß goo nicht, was die ganzen "Kritiker" haben, mir gefällt's eigentlich ziemlich gut, sogar besser als der Vorgänger, mit dem ich nicht allzu viel anfangen konnt'.

Na ja, was soll's...;)

btw: Der Sänger scheint ja ziemlich langweiliger Typ zu sein, hab' gestern das Interview bei Fast Forward gesehen. Kann zwar auch sein, dass Frau Roche einfach zu dämliche Fragen gestellt hat, aber na ja, interessant kam's zumindest nicht rüber...
Sidekick
22.03.2004 - 20:03 Uhr
Die Roche stellt dämliche Fragen? Na das is' ja 'n Ding!
NoOneIsPerfekt
22.03.2004 - 20:53 Uhr
Naja, so langweilig ist er ja nicht. Ich finde der hat ne interessante art und echt interessant welche antworten er auf die fragen gibt. So scheiße waren die fragen von der roche ja überhaupt gar nicht.


Kann es sein, dass es heute ein mtv-spin mit the vines gibt???
Demon Cleaner
22.03.2004 - 20:55 Uhr
Yep. Und das "Knives Out"-Video wird gezeigt. Vermutlich das einzige Highlight der Sendung, da sich die Fragen nicht viel geben werden im Vergleich zu FF. Und weil mir schon "Ride" langsam zu den Ohren herauskommt.
jo
22.03.2004 - 22:47 Uhr
ich denke, er macht sich einfach nicht viel aus interviews. so ernst sollte man also die antworten nicht nehmen.
konzertin
23.03.2004 - 00:41 Uhr
das interview fand ich cool.
weiß zwar noch nicht so ganz was ich davon halten soll, aber die roche hatte glaube ich echt keinen bock mehr auf den...wobei ich seine einstellung gar nicht so übel find
curt666
23.03.2004 - 13:52 Uhr
@el_STORM: Hmm, weiß goo nicht, was die ganzen "Kritiker" haben, mir gefällt's eigentlich ziemlich gut, sogar besser als der Vorgänger, mit dem ich nicht allzu viel anfangen konnt'.

Vielleicht hilft das weiter: The Vines - Winning Days
reumor
23.03.2004 - 20:28 Uhr
Also das Spin-Interview war ja wohl mehr als seltsam. Entweder Craig Nicholls stand unter Drogen oder er ist ein Psycho. Na ja, sind wir nicht alle ein bißchen psycho!?!
Hmm... irgendwie tut er mir leid.
jo
23.03.2004 - 20:30 Uhr
DER (craig) is' sowieso ein psycho ;).
zany
23.03.2004 - 20:34 Uhr
der rollt im video ja auch immer irgendwie so psycholike mit den augen (oder war er das gar nicht?)
Patte
23.03.2004 - 20:39 Uhr
Ja, das hat er bisher immer so in seinen Videos gemacht...
jo
23.03.2004 - 20:50 Uhr
der rollt nicht nur mit den augen - ich weiß noch gut: in "outtathaway" 'rollte' er auch prima durch die gegend. außerdem sind die texte soo "dämlich" => psycho!
zany
23.03.2004 - 20:54 Uhr
...der arme. man hats sicher nicht leicht als rollender psycho...
captain kidd
23.03.2004 - 20:57 Uhr
und dazu ist die musik noch so schlimm. soll er doch einfach bessere musik machen. vielleicht gehts ihm dann auch besser...
jo
23.03.2004 - 21:00 Uhr
ich glaube, dem gefällt seine musik und seine rolle als psycho prima.
captain kidd
23.03.2004 - 21:02 Uhr
also ich find die nicht mal besser als nirvana... *g*
zany
23.03.2004 - 21:02 Uhr
seine "rolle"? *lol*
natürlich geällt ihm seine musik...
aber die rolle;) als psycho?
na, ich weiß nicht...
jo
23.03.2004 - 21:03 Uhr
der kokettiert doch auch ganz schön damit - und ernst nehmen kann ich den, so oder so, nicht.
auch wenn ich die "schlechte" musik mag ;).
zany
23.03.2004 - 21:06 Uhr
wie kann man mit einer rolle als rollender psycho (tschuldigung, ich hör schon auf, ist nur so lustig) kokettieren?
captain kidd
23.03.2004 - 21:10 Uhr
The Vines: "Ride"

Since their breakthrough remake of "Negative Creep" ("Get Free"), The Vines have apparently spent their time designing more overtly psychedelic album art; the band's music hasn't Evolved in the least. Wallowing in their market-tapping first principles-- garage-rock verse + Nirvana chorus = magazine covers-- the advance single "Ride" (from the forthcoming Winning Days LP) slams the door closed on Silverchair Jr., who've made no effort to live down that lazy slam, unloading a batch of material virtually identical to their boring debut, this time masked by facepaint shamelessly stolen from Aladdin Sane. The video is similarly embarrassing in its by-now played-out gag: a half-dozen other bands with different looks play the song at the same time. Yes, we're all just sheep, following image before music, and The Vines can see right through us. It'd be one thing if these dopes tried to outthink their music, but the only discernable difference between this single and their last is its vile cooption of pre-existing imagery as promotion. [Chris Ott; March 11th, 2004]



jo
23.03.2004 - 21:11 Uhr
indem man die rolle (als psycho - nicht immer als rollender ;) ) immerwieder spielt bzw. erfüllt.
fällt mir grad ein: muss dir noch mailen - wird noch gemacht. kriegste n ultraschallbild, wenn du magst, haha ;).
zany
23.03.2004 - 21:15 Uhr
@jo
oja, ultraschall!

@captain kidd
ging das nicht auch auf deutsch? naja, brauch ich halt länger...
jo
23.03.2004 - 21:18 Uhr
@captain kidd:

lustiger text - war das der nme? genau das niveau hat er nämlich... .
captain kidd
23.03.2004 - 21:20 Uhr
nee, pitchfork. die single bekommt einen stern. mit recht.
jo
23.03.2004 - 21:23 Uhr
wie man's halt sieht, 'ne?
finde die single auch langweilig, aber das album hat schon n paar nette momente.
aber "silverchair jr." ist der witz schlechthin.
da hat jemand recht gut recherchiert, haha.
Patte
23.03.2004 - 21:28 Uhr
"Ride" ist doch tausendmal besser als dieses dämlich-dröge "F*@!* the world"...weiß gar nicht, was ihr alle habt.
jo
23.03.2004 - 21:30 Uhr
@Patte:

ich kann beide nicht mehr hören.
"ride" ging ja noch (siehe mein 1. kommentar oben - 'typisch vines'; es wurde mir zu typisch, da zu berechnend) am anfang recht gut, aber mittlerweile... und "fuck the world" (is' ja nicht zensiert) gefiel mir noch nie.
Sidekick
23.03.2004 - 21:37 Uhr
Komisch...über Dave Wynfields, oder Justins von The Darkness Rolle zum Beispiel beschwert sich kiner...Lasst den Craig doch machen was er will...denkt an das, was uns Muse über das Showbusiness gesagt hat! Wenn der Bube halt Lust hat einen auf Kurt zu machen dann ist das okay und es ist auch okay, wenn er versucht uns aus durchproduziertem Garage-Rock einen Grunge-Cocktail aufzutischen. Völlig egal, denn er wird es eh nicht schaffen. Trotzdem ist die Platte keine 5/10, sondern eine 6/10! Letztendlich sollte man, wenn man die Musik hört den Sänger ausser Acht lassen und die Platte ist nunmal nicht soooooo schlecht, wie es uns da ein Redakteur weißmachen will!
jo
23.03.2004 - 21:42 Uhr
...wenn man die Musik hört den Sänger ausser Acht lassen...

da meinst du jetzt aber nur das image des sängers, oder?
oder meinst du, dass stimme nun nicht mehr zur musik zählt ;) ?!?

finde auch gar nicht, dass der einen auf kurt macht - der ist n ganz eigener typ und das ist ok so. ich beurteile eh' nur die musik und mach' über den rest 'n spässchen.
The MACHINA of God
23.03.2004 - 22:15 Uhr
@captain kidd:
Das is doch sogar noch ganz okay. Mag besonders das 4-Noten-Solo, was trotz jenen nur 4 Noten ordentlich reinhaut.
Sidekick
23.03.2004 - 22:20 Uhr
@jo:

Ich meine nur sein Image! "Singen" tut er nämlich ganz gut!
The MACHINA of God
23.03.2004 - 22:25 Uhr
"Fuck the world" ist bis auf den Schrei-Verse und die letzten 20-Sekunden Feedback (der Hammer!) wirklich ziemlich lahm. Ich will wieder sowas wie "1969": ausufernd und laut.
Töten
31.03.2004 - 19:21 Uhr
Ohhh jesus....was soll diese Diskussion hier?
Is doch nicht zu fassen ..."der macht einen auf Cobain"... Wenn man heutzutage nicht mehr irre und schlechtgelaunt sein darf ohne mit Kurt Cobain verglichen zu werden, haben einige Menschen jetz sicher n´rießen Problem.
Oliver Ding
31.03.2004 - 19:45 Uhr
Ähem, Craig Nicholls selbst gibt doch zu, daß Nirvana und speziell Kurt Cobain einen gewaltigen Einfluß auf ihn hatten.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: