Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jarboe

User Beitrag
Raventhird
02.02.2004 - 13:49 Uhr
Das allgemeine Forum für obskure Künstler, die man grade entdeckt hat.

Kennt jemand die Sängerin Jarboe, die auf A Perfect Circles "13th Step" 'Lullabye' und noch nen anderen Track singt ? Wie ich rausgefunden hab, hat die einiges schon an Alben draussen und im letzten Jahr eine ganze Platte mit Neurosis (!?) aufgenommen. Muss ich unbedingt mal antesten, falls das jemandem was sagt, Empfehlungen bitte...
The Don
02.02.2004 - 13:59 Uhr
Jarboe war Teil von The Swans unbd hat diverse Alben solo produziert : guckst du hier -

http://www.thelivingjarboe.com/

cheers

The Don
Raventhird
02.02.2004 - 14:30 Uhr
Kennst du irgendwelche ihrer Alben ? Beschreibe mal die Musik...
xTribeOfNeurotx
26.07.2004 - 18:02 Uhr
DONTSPAM aus der emailaddy entfernen ;)

Jarboe ist auf Neurot Recordins, einem unterlabel von RELAPSE, dem wohl grössten label fuer Grindcore und kranken Hardcore.
Das Album zusammen mit neurosis ist genial.

mehr infos:
email an mich
uh
24.11.2005 - 08:51 Uhr
www.thelivingjarboe.com


Lennon
24.11.2005 - 11:19 Uhr
heißt nicht dieser latino bei den black eyed peas genauso?
TTT
28.11.2008 - 20:40 Uhr
neues album

-mahakali-

logan
28.11.2008 - 23:31 Uhr
Swans = Gothic vielfältigster Art, aber nie die Klischeescheiße, die heute dafür gehalten wird.
Khanatist
28.11.2008 - 23:50 Uhr
Mit der Beschreibung dürftest du Dutzende potenzielle Swans-Interessenten auf Jahre vergrault haben.
logan
28.11.2008 - 23:55 Uhr
mir doch egal, Swans sind eh für Genießer, nicht für image-bedachte volltrottel.
dude
29.11.2008 - 15:24 Uhr
Swans sind imho eine der Bands, die man nicht in Schubladen packen kann...
TTT
29.11.2008 - 15:33 Uhr
@dude

in der tat, mir fällt es mommentan doch schwer die "mahakali" einzuordnen,
sehr intensives stück musik hinterlässt mommentan bei mir doch ungläubiges staunen...

...und für alle schwarzmetaller ein gewisser herr a. csihar durfte als "gastsänger" ein stück dieses album verziehren :)
Greylight
29.11.2008 - 15:36 Uhr
Sind was Einzigartiges, aber einen gewissen Gothic-Touch haben sie schon, jedoch in positivstem Sinne. Der Sänger erinnert mich manchmal auch entfernt an Dave Gahan und das ist sicherlich nichts Schlechtes.
dude
29.11.2008 - 18:28 Uhr
und Vergleiche sollte man auch nicht anstellen ;)
Hoher Spatz
11.12.2018 - 20:08 Uhr
The Cut of the Warrior könnte noch Jahreslisten erschüttern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: