McLusky - The difference between me and you...

User Beitrag
Armin
29.01.2004 - 17:31 Uhr
Vielleicht interessiert es ja wen:

MCLUSKY "The Difference Between Me And You Is That I'm Not On
Fire" Album VÖ: Mai 2004 (Too Pure)

Die Waliser sind wieder heisse Anwärter für den längsten Album-
titel des Jahres. Selbst in der Kurzform TDBMAYITINOF, was immer
das auf Walisisch heißen mag, ist er noch ein Monster. Die
Aufnahmen bei Steve Albini sind abgeschlossen und wir durften
bereits in ein paar ungemasterte Tracks reinhören.
Eins ist nach dem ersten Eindruck sicher: Jungs und Mädels
schnallt euch an - MCLUSKY sind zurück und haben ein Haufen
Noiserock-Knaller in der Tasche.

Zudem sind bereits 3-4 Shows in Deutschland rund um den VÖ
Anfang Mai in Planung.
lightsaber
29.01.2004 - 20:36 Uhr
WOOOOOHOOOOOOOO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


MCLUSKY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Cool
16.02.2004 - 21:33 Uhr
Cool. Bin damals zufällig auf mclusky dur Visions gestossen. Eine meiner absoluten Lieblingsbands! Werden VIEL zu wenig gekauft. Und die Shows sind einfach - sagen wir mal - verrückt.
Kampfbrot
19.02.2004 - 17:49 Uhr
Auf das Album bin ich auch schon gespannt! Die beiden anderen sind echt der Hammer ;)

Ich sag nur:
I DON'T WANNA TALK ABOUT IT I DON'T WANNA TALK ABOUT IT I DON'T WANNA TALK ABOUT IT I DON'T WANNA, NO! :)
Britpopper85
19.02.2004 - 18:32 Uhr
ich glaub nicht, dass Do Dallas noch zu toppen ist

besser kann man diese art von musik kaum machen
Armin
03.03.2004 - 22:54 Uhr
Wurde um eine Woche verschoben auf den 10.05.

MCLUSKY "The Difference Between Me And You Is That I'm Not On
Fire", Album VÖ: 10.05.04 (Too Pure)

Hier ist es nun, dass fast schon sehnsüchtig erwartete dritte
Album unserer Lieblingswaliser. Der Titel ist heißer Anwärter auf
den längsten Albumtitel des Jahres, verkürzt man ihn auf
"The Difference..." spricht er ebenfalls Bände, denn der
Unterschied zum Vorgänger ist unüberhörbar. So amerikanisch hat
ihr Indie-Noiserock noch nie geklungen und Andy, der für die
Texte verantwortlich ist, hat auch noch nie so wenig "rude
language" benutzt. Nichtsdestotrotz sind sie ihren "weird and
noisy" Pfad weitergegangen. Sie quälen ihre Instrumente bis zum
Anschlag, Jon reißt wie ein Wahnsinniger an den Bassseiten und
gibt den stimmlichen Gegenpart zu Andy, Jack profiliert sich als
schweißtreibender Schlagwerker und Andy klampft, singt, schreit
und säuselt mal mehr mal weniger verzerrt um sein Leben.

MCLUSKY live

09.05.04 Bochum, Matrix
10.05.04 Köln, Gebäude 9
11.05.04 Berlin, Magnet
12.05.04 München, Atomic Cafe
25.-27.06.04 Scheeßel, Hurricane Festival (tba)
25.-27.06.04 Neuhausen ob Eck, Southside Festival (tba)
hegisin
04.03.2004 - 08:01 Uhr
Sicherer Anwaerter fuer den Titel "Album des Jahres". Das ist zumdindest meine Erwartungshaltung!
kmc
20.03.2004 - 20:42 Uhr
yo, freu mich schon voll auf köln. union youth spielen auch, zwei hammerbands auf einmal, WAHNSINN.
weis nur noch nicht wie ich hinkommen soll. :-)
Murphy Syndrome
21.03.2004 - 08:49 Uhr
MCLUSKY RUUULEN!!!

Bin gespannt, wie der neue Drummer ist.
Armin
08.04.2004 - 15:30 Uhr
Hier die Live-Daten passend zum VÖ:

MCLUSKY

(Achtung: Bochum ist abgesagt!)
10.05. Köln, Gebäude 9
11.05. Berlin, Magnet
12.05. München, Atomic Cafe
26.06. Neuhausen ob Eck, Southside Festival
27.06. Scheeßel, Hurricane Festival

Neues Album: "The Difference Between me And You Is That I'm
Not On Fire" VÖ: 10.05.2004
Booking: FKP Scorpio


Und hier die Video-Links zu "Undress For Success", natürlich
in voller Länge!

"Undress For Success" RealVideo High

"Undress For Success" RealVideo Low
tobi
09.04.2004 - 09:28 Uhr
Nett, aber recht unorginell und für eine Band wie McLusky schon eine kleine Entäuschung, das neue Video.
Master
09.04.2004 - 22:42 Uhr
Der neue Song ist leider richtiggehend nervig.
hegisin
10.04.2004 - 23:00 Uhr
Undress for success ist uebrigens gar nicht auf dem neuen Album, das wie durch Geisterhand, heute in meinen Besitz geraten ist.

Erster Eindruck: sehr sperrig, nicht so poppig wie Dallas. Aber man hat sich nicht zwischen laut und/ oder leise entscheiden koennen.
hegisin
23.04.2004 - 12:46 Uhr
Nach dem 100. Hoerdurchgang jetzt doch noch meine vorlaeufige "Platte des Jahres"

Man muss sie aber schon sehr moegen und mindestens 2 Bonuspunkte vergeben!
Patte
23.04.2004 - 22:24 Uhr
Was macht sie so großartig? Offenbaren sich nach dem 100. Hördurchgang Schönheiten? Ich mein, "vorläufige Platte des Jahres" is ja schon ziemlich heftiger Stoff....
hegisin
24.04.2004 - 12:06 Uhr
@Patte: nach dem 100. Hoerdurchgang klingen die Haesslichkeiten so wie sie klingen muessen, um grossartig zu sein.

O.K. 5 Euro fuers Phrasenschwein!
Sebastian
25.04.2004 - 11:04 Uhr
Also ich find Undress for Sucess echt geil, gibts auf dem Album mehr Songs auf dem Level?
Inga
25.04.2004 - 12:33 Uhr
schon allein der titel is doch einfach herrlich. bin schon sowas von gespannt auf das album.
hoff aber dass sie aufm southside trotzdem auch viel von der dallas platte spieln.
Kampfbrot
25.04.2004 - 16:54 Uhr
@Inga: Ich hoff, dass das neue Album so gut ist, dass ich sie bis zum Southside auch auswendig kann! *g*
sieben
25.04.2004 - 19:06 Uhr
gibts hier auch bald n review und wie ist dasi d visions ausgefallen?
Inga
25.04.2004 - 19:45 Uhr
@sieben: das album is doch noch gar nich draußen?!

@kampfbrot: das hoff ich auch ;) bei der do dallas hats bei mir zumindest nich lange gedauert bis ichs konnte... dieses schlimme "to hell with good intentions"... eieiei...
ma schaun ob die neue platte auch so ohrwurmig ist.
Kampfbrot
25.04.2004 - 20:34 Uhr
@sieben: In der Visions ist sie leider im 4-Ohren-Test gelandet, mit "nur" 7,6 Punkten... :-/
Aber das wäre nicht das erste mal, dass ich mit ihnen nicht einer Meinung bin...
sieben
26.04.2004 - 15:33 Uhr
also die steht eigentlich schon bei mir auf der kaufliste, ich hör mal im laden rein und warte auf das review hier, je anch dem wer schreibt wirds wohl n indikator
martin
29.04.2004 - 21:15 Uhr
habs bereits gehört und kann nur sagen: weiterhin gespannt sein, denn es ist definitv keine zweite do dallas. weiß selber noch nicht was ich davon halten soll. na gut, jetzt seid ihr so schlau wie vorher, ich weiß.
tut mir leid...
abc
04.05.2004 - 19:42 Uhr
Also ich kann meine Meinung mit der Visions absolut nicht teilen.
Es ist zwar nicht "ganz" so gut wie do dallas aber
für meinen Geschmack ein Album das trotzdem ordentlich rockt:) Für mich das beste Album nach Modest Mouse.
Patte
04.05.2004 - 20:56 Uhr
Der Unterschied zwischen mir und dir ist, dass mir die Leidenschaft fehlt.
hegisin
05.05.2004 - 09:09 Uhr
Ich bewerte es positiv, dass man nicht einfach "Do Dallas" kopiert hat. Ich habe das neue Album mittlerweile sehr sehr ausgiebig gehoert und es waechst immer noch. Einzig die extrem leisen (Lautstaerke ist hier gemeint!) Passagen finde ich nach wie vor irritierend.
Alrikalrik
11.05.2004 - 21:39 Uhr
War einer gestern auf dem Konzert in Köln?
Sebastian
11.05.2004 - 22:13 Uhr
ja, ich, war echt cool
Alrikalrik
12.05.2004 - 13:50 Uhr
Ich fands auch super. Aber man muss ja wirklich sagen, dass die Do Dallas Songs immer noch am besten rocken.
Sebastian
12.05.2004 - 22:13 Uhr
War auch mein Eindruck wobei die neuen Sachen auch in ner fast genauso hohen Liga spielen, is halt nur n Unterschied

Mein Respekt auch an Mclusky, dass sie nicht n 2tes Do Dallas versucht haben, projekt innovation ist geglückt ;)
Mann Leute
13.05.2004 - 17:37 Uhr
Wieso dauert das bei Plattentests mit den verdammten neuen Rezensionen immer so lange? The difference.. is schon seit Montag draußen ihr Bimbos!
Sebastian
13.05.2004 - 17:49 Uhr
Schümpf ma net, ich find die Rezis hier ausserordentlich gut, da isses auch kein Ding wenns mal paar Tage dauert. Ausserdem kann die Redaktion hier ggf eh nix dafür wenn die Platte net vorliegt
Klo
15.05.2004 - 19:24 Uhr
Ichwilldieverdammtemcluskyrezension. Und zwar jetzt.
evilkneevilchen
15.05.2004 - 20:01 Uhr
ich auch! udn überhaupt n update..;-)
Dän
15.05.2004 - 20:04 Uhr
Morgen. Wahrscheinlich. :-)
Nudelsack
16.05.2004 - 14:08 Uhr
Fuuuh, is das Album geil. :-)
War ja schon vorm Vorgänger recht begeistert, aber diese Scheibe hat mich echt umgehauen. Kann mich gar nicht losreissen davon. Mein Musik-Monat ist gerettet. Album des Jahres is bestimmt übertrieben, aber für mich persönlich is das mindestens ne 9/10.
Meister
16.05.2004 - 15:19 Uhr
Right. Am Anfang sind die leisen Vocals stellenweise dumm, aber wnn man die Texte drinn hat ist es nur um so geiler.
Kampfbrot
16.05.2004 - 19:11 Uhr
Ja, ich find sie auch ziemlich cool. Aber trotzdem muss man festhalten, dass sie sich von der Do Dallas deutlich unterscheidet. Sie haben sich auf jeden Fall weiterentwickelt, mehr den Kopf eingeschaltet.
Ob man das jetzt gut oder schlecht finden soll muss jeder für sich entscheiden, ich finds jedenfalls gut! :-)

Und live sind die Kerls sowieso unschlagbar! :-)
Brandner
16.05.2004 - 20:56 Uhr
Mclusky rulen. Die neue Platte is der Hammer, wenn jetzt auch noch die Rezi pünktlich dagewesen wäre...
Mc Lusser
16.05.2004 - 22:17 Uhr
Die Rezension von Hoffmann zu "The difference..." ist ja wohl der Inbegriff des blanken Hohns! Leute, schenkt ihm kein Ohr und kauft die Platte. Ich bin wie weggeblasen, do Dallas war dagegen gar nichts.
Nichts für ungut, aber da hat euer Redakteur danebengegriffen!
Brandner
16.05.2004 - 22:18 Uhr
Argh, 6 von 10. Laut! ich komme...
Pascal
16.05.2004 - 22:21 Uhr
Muß der Rezension leider zustimmen. Ich bin auch ein riesiger Fan der "Do Dallas"-Platte, vermisse aber ein bißchen den Witz bei dem neuen Werk. Es tut mir leid das zu sagen, aber es wirkt zu kalkuliert, es ist also kein Bauch- sondern ein Kopfalbum. Ich hoffe auf die nächste Platte!
Pole
16.05.2004 - 22:29 Uhr
Öfter hören ist zwar oft das Argument aber es stimmt hier. Die Platte ist einfach DER Burner. Das sie kein zweites Do Dallas machen wahr mir schon klar...
Kampfbrot
16.05.2004 - 22:30 Uhr
Ich habs befürchtet, dass sie 6/10 bekommt, bei mir hat sie zuerst auch nicht gefunkt. Aber nach ein paar Hördurchgängen hat die Platte IMHO wirklich mehr verdient. Naja, was solls, ich kanns trotzdem irgendwie nachvollziehen...

Was mir aber so richtig stinkt ist, dass die Avril Lavigne auch 6/10 bekommen hat. Tut mir echt leid, wenn ich das so sagen muss, aber dafür hab ich absolut kein Verständnis. :-(
Pole
16.05.2004 - 22:37 Uhr
Unglaublich, Avril 6 Punkte ??????????
Da solltet ihr mal drüber nachdenken, Leute.
quincy
16.05.2004 - 23:02 Uhr
ich gehöre auch zu der fraktion, die die neue mclusky platte ziemlich fett finden.
anfangs war ich auch etwas enttäuscht, aber trotzdem hab ich immer wieder reingehört, und jetzt find ich se nur noch klasse

icarus smicarus, Falco Vs. The Young Canoeist, Without Msg I Am Nothing

das sind hymnen (irgendwie) !

also : 6/10 deutlich unterbewertet
Gernot
17.05.2004 - 12:03 Uhr
Ganz klar unterbewertet, finde ich auch.
Ich hätte mit 9 pkt oder so gerechnet...
üüüü
17.05.2004 - 12:13 Uhr
Da zeigt sich doch nur mal wieder wie wenig sich die Schreiberlinge mit der Musik beschäftigen. Am Ende bestimmt 2 mal gehört und dann ein Urteil gefällt.

Saftladen!
Nudelsack
17.05.2004 - 12:28 Uhr
Also, ich habe ja damit gerechnet, dass die Wertung nich soo gut ausfällt wie ich mir wünschen würde, aber eine 6/10??? Das kann ja nun wirklich nicht euer Ernst sein.
Nee Jungs, irgendwo sollte man doch noch ein bißchen das Verhältnis wahren.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: