Deftones - Adrenaline

User Beitrag
hupf
19.10.2012 - 10:29 Uhr
Hab mich aus aktuellem Anlass mal durch den Backkatalog der Truppe gewühlt
und mit erschrecken festgestellt,
das es noch keinen Thread zum
kultigen Debüt gibt.


Hier klingen sie noch sehr roh und ungeschliffen.
Das Artwork ist super und die meisten Songs
sind auch bombe. Die Texte sind auch nicht zu vernachlässigen.

Anspielspieltipps von mir: "Engine No.9", "Birthmark" , "7 Words"
Kinkerlitzchen
19.10.2012 - 11:25 Uhr
Klingt doch schon ziemlich angestaubt.
Trotzdem sind da schon noch gute Songs drauf,
wie 7 Words z.B.
Eierfurz
19.10.2012 - 11:26 Uhr
da hatten sie noch Skater-Musik gemacht.

kann es immer noch hören und finde es sehr gut.
Bommes
19.10.2012 - 13:57 Uhr
"One Weak" und "Root" sind meine Favoriten auf dem Debut.
Mr Oh so
21.05.2013 - 14:27 Uhr
Aber wenn man ehrlich ist, noch relativ schwach. Wahnsinn, was für einen Schritt sie dann mit dem nächsten Album gemacht haben.
fazitzieher
25.05.2013 - 14:02 Uhr
deftones, solange der die klappe hält geht es gerade 5/10, mit gesang 3/10
Adrenaline
13.04.2019 - 13:52 Uhr
Bored und Nosebleed sind klasse Songs. Es wäre echt interessant das Ganze mal nach heutigem Standard hören zu können, insbesondere der Gitarrensound klingt echt "alt" oder halt schlecht produziert?

Huhn vom Hof

Postings: 1139

Registriert seit 14.06.2013

13.04.2019 - 13:54 Uhr
"Birthmark" ist das Highlight, ein großartiger Vorläufer von "Passenger".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13792

Registriert seit 07.06.2013

13.04.2019 - 15:32 Uhr
Hör ich irgendwie nie, das Album.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: