Crystal Castles - (III)

User Beitrag
Fiep
18.10.2012 - 10:35 Uhr
Noch immer nicht?

5. November ist es soweit.
2 Songs bekannt.
Plagues und Wrath of God

http://pitchfork.com/news/47948-crystal-castles-announce-new-album-iii/
Tracklist fliegt auch irgendwo umher, 12 tracks werdens.
frage
18.10.2012 - 10:56 Uhr
kann man so idiotische einträge wie von Moonchild_27 bitte löschen und die pfeife am besten auch sperren? danke.
List
18.10.2012 - 11:05 Uhr
Ich mag das Cover-Artwork wieder nicht. So weit normal.

01 Fainting Spells 2:44
02 Celestica 3:48
03 Doe Deer 1:38
04 Baptism 4:13
05 Year of Silence 4:54
06 Empathy 4:11
07 Suffocation 4:02
08 Violent Dreams 4:35
09 Vietnam 5:08
10 Birds 2:31
11 Pap Smear 3:43
12 Not in Love 3:33
13 Intimate 4:45
14 I Am Made of Chalk 3:09

@frage: Bis Thread 76500 ist schon alles vollgespamt.
Akim
18.10.2012 - 11:07 Uhr
Wieso postest du Tracklist von (II)?
Akim
18.10.2012 - 11:10 Uhr
Crystal Castles (III)

01 Plague
02 Kerosene
03 Wrath of God
04 Affection
05 Pale Flesh
06 Sad Eyes
07 Insulin
08 Transgender
09 Violent Youth
10 Telepath
11 Mercenary
12 Child I Will Hurt You

"Wrath of God" gefällt mir schonmal sehr gut.
List
18.10.2012 - 11:15 Uhr
Verkopiert, danke fürs berichtigen.
fiep
18.10.2012 - 12:00 Uhr
Weil (II) so gut ist vl =P

Plagues gefällt mir schons eit dem sommer, Wrath of God ... hm. werd noch nicht warm.

Aber einen so radikalen shift wie zwischen s/t und (II) erwarte ich mir nicht mehr.
petr
18.10.2012 - 12:07 Uhr
schon das zweite war öde musik für hipster. das hier setzt den weg fort.
rtep
18.10.2012 - 17:08 Uhr
"Mimimimi Hipster... mimimimi Hipsterband..."
Ein Forum voller Weichflöten.
Sick
18.10.2012 - 17:51 Uhr
Interessant, ist mir entgangen. Noch ein lohnendes Album mehr dieses Jahr.
ich bin
07.11.2012 - 18:09 Uhr
geleckt
fiep
08.11.2012 - 13:22 Uhr
Nice. Nach dem erstem Durchgang würd ich sagen nicht so stark wie die II, aber eines der interessanteren Alben für mich dieses Jahr.
Etwas mehr noise hätte es geben können, einzig Insulin sticht in diesen belangen herraus.

Love it
13.11.2012 - 21:37 Uhr
Sad Eyes und Child I Will Hurt You
confused
17.11.2012 - 03:34 Uhr
Die Bewertung des Albums lässt mich ein wenig ratlos zurück... Für mich eine 8 bis 9... klar ist das Album viel "sanfter" in der "Instrumentierung" und dem Arrangement (natürlich nicht in den Lyrics), jedoch sollte man ein Album nicht an seinen Vorgängern messen und bewerten, sondern als ein eigenständiges Werk ansehen, wobei man den bisherigen Katalog vergessen sollte (zumindest in meiner Meinung). Ich persönlich würde meinen Freunden zuallererst diese Crystal Castles - Album empfehlen, da es doch ein sanfter Einstieg in den Sound der Band ist. Besonders hervorzuheben sind meiner Meinung nach Plague, Affection und Child I Will Hurt You, das ja doch sehr ungewohnt ruhig ist, und wohl am ehesten mit Tell Me What To Swallow zu vergleichen wäre.
confused
17.11.2012 - 03:54 Uhr
Dass ich 'ne schwule Jungfrau bin ist ja wohl klar.
blocr
17.11.2012 - 14:49 Uhr
@confused (1): ganz meine Meinung!
@confused (2): bissl weniger haten vielleicht?
Magge
18.11.2012 - 12:12 Uhr
gefällt mir sehr gut.
diese düstere atmosphäre,die das album umgibt macht es erst so richtig interessant, wird aber von einigen whrscheinlich nicht so aufgenommen werden. 8/10 mit tendenz nach oben.
Akim
18.11.2012 - 15:23 Uhr
7/10

Kommt nicht an die Vorgänger ran und es hätten gern 2-3 Songs mehr sein können. "Pale Flesh" hat mich bisher am meisten gepackt.
Niklas Beinghaus
20.11.2012 - 18:37 Uhr
Mir gefällt das aktuelle Album nicht wirklich - meine Rezension könnt ihr hier lesen: http://neurogewitter.de/2012/11/19/uber-helden/

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: