Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Radiohead vs. Muse

User Beitrag
Fragor
28.09.2012 - 15:40 Uhr
Was ist besser?
Desare Nezitic
28.09.2012 - 15:46 Uhr
Also dieser Knilch, der jeden Tag 30 vs.-Threads aufmacht ist fast so schlimm wie dieser Gestörte franz.

Charlotte

Plattentests.de-Programmiererin

Postings: 493

Registriert seit 12.05.2013

14.05.2013 - 22:00 Uhr
Offensichtlich Radiohead. Muse sind eine einzige Kopie von Radioheads "Pearly".

No Filler

Postings: 368

Registriert seit 26.03.2015

09.04.2015 - 20:04 Uhr
Muse sind um einiges besser!
@Fragor
09.04.2015 - 20:07 Uhr
Deine Mudder.
oh no
09.04.2015 - 20:10 Uhr
ja aber ne bessere kopie als das original^^

MUSE

poser

Postings: 2307

Registriert seit 13.06.2013

09.04.2015 - 20:31 Uhr
Ich will ja keinem Muse-fan ans Bein pinkeln, aber ich finde ungefähr 6 Radioheadalben besser als ihr bestes (OoS). Ganz gute Band, aber das ist dann doch ein unfairer Vergleich. Vor allem mit Muse letztem Albun, welches locker unter Pablo Honey-niveau ist.
och nö
09.04.2015 - 20:47 Uhr
FALSCH POSERLEIN!

No Filler

Postings: 368

Registriert seit 26.03.2015

09.04.2015 - 21:08 Uhr
Meine Bewertung aller Muse und Radiohead Alben

1. Origin of Symmetry 10/10
2. Absolution 10/10
3. Black Holes and Revelations 10/10
4. Showbiz 10/10
5. Kid A 10/10
6. Ok Computer 10/10
7. Amnesiac 10/10
8. The Resistance 9/10
9. The Bends 8/10
10. Hail to the Thief 8/10
11. The King of Limbs 7/10
12. The 2nd Law 5/10
13. In Rainbows 4/10
14. Pablo Honey 4/10

Lügner
09.04.2015 - 21:16 Uhr
Das interessiert mich.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

09.04.2015 - 22:23 Uhr
The 2nd Law besser als In Rainbows. Ich hab genug gesehen.

No Filler

Postings: 368

Registriert seit 26.03.2015

10.04.2015 - 00:03 Uhr
The 2nd Law hat gute Ansätze:
Animals, Explorers, Supremacy.
Während ich In Rainbows wirklich wenig abgewinnen kann. Bodysnatchers finde ich ganz gut. Das wars dann aber auch irgendwie schon

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

10.04.2015 - 00:06 Uhr
Die Hälfte der Alben eine 10/10. Ich hab genug gesehen.
Only Filler
10.04.2015 - 00:33 Uhr
Sehr seriöse Bewertung, Respekt.
new yorke
10.04.2015 - 07:28 Uhr
muse ist die aufregendere band!
showbiz finde ich besser als ok computer + kid a zusammen und damit ist muse die bessere band!

zwischenstand: 4:1 für muse hehe
new yorke
10.04.2015 - 07:43 Uhr
trostpflaster für alle radiohead-fanboys:
muse befindet sich nicht mal unter den top 20 meiner lieblingsbands!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2015 - 10:25 Uhr
Komische Wertung. Ich versuch mich mal chronologisch (auch wenn ich beide Bands eigentich kaum noch vergleichbar finde.

Pablo honey 5/10
The bends 7,5-8/10 (aber wirklich nicht so gut gealtert)
OK Computer 10/10 (als Gesamtwerk)
Showbiz 7,5/10 (lange nicht mehr gehört)
Kid A 9-9,5/10
Amnesiac 7,5/10
Origin of symetry 8,5/10
Hullabaloo 8/10
Hail to the thief 7/10
Absolution 7,5/10
Black holes and revelations 8/10
In rainbows 7,5-8/10
The resistance 7,5/10
The king of limbs 7/10
The 2nd law 6/10

No Filler

Postings: 368

Registriert seit 26.03.2015

10.04.2015 - 10:30 Uhr
Kid A ist als Gesamtwerk besser als OK Computer es hat einfach mehr tiefe

No Filler

Postings: 368

Registriert seit 26.03.2015

10.04.2015 - 10:41 Uhr
Und da stehen eben so viele Zehner weil die beiden Bands halt richtig gute Alben abgesondert haben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2015 - 11:05 Uhr
Naja, die 10/10 geb ich vielleicht 30-40 Alben auf der Welt. Wenn überhaupt.
new yorke
10.04.2015 - 11:10 Uhr


gesamtwerk muse: 7/10
gesamtwerk radiohead: 6,5/10

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.04.2015 - 11:59 Uhr
Muse klangen schon mit "Origin Of Symmetry" nicht mehr nach Radiohead. Letztere hatten doch nie so viel Pathos und Pianospielereien in ihrer Musik.

Pablo honey 7.0
The bends 8.0
OK Computer 10.0
Showbiz 8.0
Kid A 10.0
Amnesiac 9.0
Origin of symetry 8.5
Hullabaloo 7.5
Hail to the thief 8.0
Absolution 6.5
Black holes and revelations 8.0
In rainbows 9.0
The resistance 6.5
The king of limbs 7.0
The 2nd law 5.5

poser

Postings: 2307

Registriert seit 13.06.2013

10.04.2015 - 12:09 Uhr
Kid A 10/10
OK C 9.5-10/10
In Rainbows 9/10
Amnesiac 8.5/10
The King Of Limbs 8/10
Hail To The Thief 7.5/10
Origin Of Symmetry 7/10
The Bends 7/10
Absolution 7/10
Black Holes & Revelations 6.5/10
Pablo Honey 6/10
Showbiz 6/10
The Resistance 5.5-6/10
The 2nd Law 3/10

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

10.04.2015 - 16:03 Uhr
30-40 10er find ich sogar noch ziemlich viel, bei mir wärens vielleicht 15 oder so.
el duce
10.04.2015 - 17:30 Uhr
es gibt KEINE 10/10 alben!...kein album ist perfekt, ausser die eigene,selbstverliebte playlist ;)
also hört auf mit dem romantischen mist haha

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2015 - 18:00 Uhr
30-40 10er find ich sogar noch ziemlich viel, bei mir wärens vielleicht 15 oder so.

Du hast sogar recht. Beim durchrechnen komm ich nur knapp aufs Zweistellige.

es gibt KEINE 10/10 alben!...kein album ist perfekt

Nicht in den Einzelteilen, aber als Gesamtwerk.
el duce
10.04.2015 - 18:15 Uhr
machina:...welches studioalbum kommt (d)einer 10/10 in einzelteilen am nächsten?
ich will die album/song by song...gewinn/verlust diskussion gar nicht erst aufstossen!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2015 - 18:24 Uhr
machina:...welches studioalbum kommt (d)einer 10/10 in einzelteilen am nächsten?

Puh schwere Frage. Ich denke es gibt kein Album, wo nicht auch ein Song "nur" ne 8/10 gibt.
Da es grad aktuell diskutiert wird: "Lift your skinny fists..." von godspeed you! black Emperor ist für mich eines der eindeutigsten 10er-Alben, hat aber halt acuh vier 20-Minütige Stücke und keine wirklichen Songs... also auch schwer einzuschätzen.
"Mellon Collie" von den Pumpkins hat für mich massig 10er-Songs und eignetich kein unter 8/10. Ähnliches gilt für "Lifted.." von Bright Eyes. Sowas halt. Aber ein Album nur mit 10/10-Songs kenn ich nicht.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

12.04.2015 - 19:35 Uhr
Hehe, mit allen drei von MACHINA genannten Alben könnte man mich bis ins Erzgebirge jagen :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

12.04.2015 - 19:52 Uhr
Selbst mit Godspeed???

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

12.04.2015 - 20:34 Uhr
Si. Ist einfach nicht mein Genre, finde ich ganz furchtbar anstrengend.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

12.04.2015 - 22:24 Uhr
Also das tut mir wirklich alles ganz furchtbar leid!
Muse vs. Radiohead
12.04.2015 - 22:26 Uhr
Wann ist das Rückspiel?
el duce
29.06.2015 - 18:54 Uhr
"drones" verdrängt "king of limbs" auf platz 10!
OoS bleibt nr.1
Muse die bessere band, da mehr "berührende" übersongs!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

29.06.2015 - 20:24 Uhr
Naajaa. Sobald Bellamy sowas wie den Pyramid Song schreiben kann, darf er sich gerne bei mir melden.
margit
29.06.2015 - 20:49 Uhr

beide machen nur noch grottenschlechte songs. york jammert nur noch und bellamy moeachte gern ne rockoper schreiben, kann es aber nicht

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

29.06.2015 - 21:46 Uhr
YorkE "jammert" schon seit über 20 Jahren in etwa gleich. Wie man damit erst seit kurzem ein Problem haben kann, ist mir schleierhaft.
Yrtemmys Fonigiro
29.06.2015 - 21:51 Uhr
"Kid A" als Doppelalbum:

Everything In Its Right Place
Kid A
The National Anthem
How To Disappear Completely
Fog
In Limbo
Idioteque
Morning Bell
Worrywort
Treefingers (extended version)
You And Whose Army?

Packt Like Sardines In A Crushd Tin Box
I Might Be Wrong
Knives Out
Pyramid Song
The Amazing Sounds Of Orgy
Optimistic
Dollars And Cents
Like Spinning Plates
Life In A Glasshouse
Cuttooth
Motion Picture Soundtrack
Gen Children

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

29.06.2015 - 22:44 Uhr
Puh, das würd ich so am Stück glaub ich nicht durchhalten^^
Pizza von Wagner
30.06.2015 - 01:07 Uhr
Pablo honey 5.2
The bends 9.1
OK Computer 9.0
Showbiz 7.2
Kid A 10.0
Amnesiac 8.2
Origin of symmetry 9.4
Hail to the thief 8.1
Absolution 6.4
Black holes and revelations 7.5
In rainbows 9.0
The resistance 5.7
The king of limbs 5.4
The 2nd law 2.7
Drones 7.1
Korrigierer
30.06.2015 - 01:18 Uhr
Pablo Honey 5,5
The Bends 6
OK Computer 7,5-8
Kid A 6,5
Amnesiac 6,5
Hail to the Thief 5
In rainbows 5,5
King of Limbs 5

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

30.06.2015 - 11:07 Uhr
Eher so:

Pablo Honey 5/10
The Bends 7/10
OK Computer 10/10
Kid A 8/10
Amnesiac 9,5/10
Hail to the Thief 9/10
In rainbows 8,5/10
King of Limbs 8/10

Klarer Punktsieg für RH, da sich bei Muse mit Ausnahme der ersten beiden Alben alles im Bereich 4-6 bewegt.
Hannes Kornbruder
30.06.2015 - 11:31 Uhr

Ich finde dass beide bands ihren zenith längst überschritten haben
eher
30.06.2015 - 11:41 Uhr
korrigierers wertungen als mopeds übliche armee von meisterwerken.

Vennart

Postings: 693

Registriert seit 24.03.2014

30.06.2015 - 13:24 Uhr
Unglaublich sinnloser Thread. Woher kommt eigentlich diese dämliche Vergleichswut?
Seit “Origin of symmetry“-Zeiten hatten eine Reihe klassischer Komponisten, Queen, Rage Against The Machine, U2 und auch Silverchair einen viel größeren Einfluss auf Muse als Radiohead.
Muse arbeiten viel mit von klassischen Komponisten beeinflusstem Piano, Bluesskalenriffs, fetten Drums und Electroeinflüssen aus dem House/Electrogenre, während Radiohead eine ganz andere, bedrückendere Stimmung mit ihrer Musik erzeugen wollen und das eben viel weniger mit Rockriffs, sondern mit Arpeggios, Pappschachteldrumsound und elektronischen Komponenten, die mehr vom IDM Genre inspiriert sind, erzeugen wollen.

Die eine Band klingt mehr nach einer überzogenen Rockoper entweder zum Untergang oder zur Eroberung der Welt, die unverfroren jedem zeigen will, wie toll sie ist, die andere viel introvertierter, obskurer und verletzlicher und als ob sie einfach nur in Ruhe gelassen werden will. Beide Bands machen das, was sie vermitteln wollen, meiner Meinung nach herausragend gut.
Dass beide Sänger im Falsettgesang singen, ist so ziemlich die einzige Gemeinsamkeit aber stimmungsmäßig ist das in etwa so weit voneinander entfernt wie Tool und Oasis.
Voll die gute Idee eigentlich für den nächsten Thread!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26426

Registriert seit 07.06.2013

30.06.2015 - 15:04 Uhr
Sehr wahre Worte. Und selbst der Gesang ist doch sehr unterschiedlich.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17616

Registriert seit 10.09.2013

30.06.2015 - 15:06 Uhr
Da hast du vollkommen recht, Gemeinsamkeiten im Sound gab es höchstens zu Beginn. Trotzdem lässt sich rein qualitativ alles miteinander vergleichen, auch Tool mit Oasis zum Beispiel.

@eher: Drei Meisterwerke sind für dich schon eine Armee? Okay.
John Leckie
30.06.2015 - 15:11 Uhr
Ich bin schuld daran, dass Muse zu Anfang nach Radiohead klangen.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

30.06.2015 - 15:14 Uhr
Danke Vennart. Danke.

Und an jeden, der hier ernsthaft in einem puren Trollthread diskutiert hat. Ihr seid die Besten.
el duce
30.06.2015 - 15:39 Uhr
schön selbst beweihräuchert venni!
aber total am thema vorbei...das heisst nämlich:
wer/was ist besser? und nicht ob beide genre-mässig vergleichbar sind...
also es wurde ne rein emotionale sympathie-frage gestellt, mehr nicht!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: