Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Monster Magnet - Monolithic baby!

User Beitrag
Armin
23.01.2004 - 13:58 Uhr
Noch kein Thread zum Thema? Läßt sich ändern.

Erstmal die Presseinfo:

MONSTER MAGNET "Monolithic Baby!"

VÖ: 16. Februar, 2004

LINE UP:
DAVE WYNDORF - Vocals
ED MUNDELL - Guitar
PHIL CAIVANO - Guitar
JIM BAGLINO - Bass
BOB PANTELLA - Drums

TRACKLISTING:
1) Slut Machine (3:28)
2) Supercruel (3:40)
3) On The Verge (5:54)
4) Unbroken (Hotel Baby) (3:42)
5) Radiation Day (4:48)
6) Monolithic (4:43)
7) The Right Stuff (4:32)
8) There's No Way Out Of Here (4:10)
9) Master Of Light (4:44)
10) Too Bad (3:33)
11) Ultimate Everything (7:25)
12) CNN War Theme (3:37)

Gesamt Laufzeit: 54:23


Bonus DVD Tracklisting (only available in the Ltd. Ed. Digipack!)
1) Music Video "Unbroken (Hotel Baby)" - Uncensored
2) DVD Exclusive Music Video "The Right Stuff" - full length version! (6:36min.)
3) Interview
4) 2 Live Tracks from the December 7, 2003 show at London Astoria

FSK Freigabe TBA (wir schatzen ab 16)

OVERVIEW:


Es ist das schillernde Charisma von Dave Wyndorf, das dramatische Gitarrenspiel von Ed Mundell (Lead) und Phil Caivano (Rhythmus), dazu der erbarmungslose Groove von Neuzugang Jim Baglino (Bass), die Monster Magnet zu eine der faszinierendsten Rockbands der Erde gemacht haben. Es ist die ganz eigene unverwechselbare Mixtur aus frühen Black Sabbath-Anleihen, Querverweisen an die Erfinder des Spacerocks Hawkwind, an die englische Psychedelic-Ära der Sechziger, den deutschen Psychedelic-Rock der Siebziger, die zu Recht immer wieder lobend erwähnt wird. Es waren Singles wie ´Negasonic Teenage Warhead`, ´Space Lord` oder ´Heads Explode`, die diese Band in aller Munde sein ließen. Und es waren die üblichen Unwägbarkeiten des Musikbusiness, die Wyndorf & Co. bis über die Grenze des Akzeptablen hinaus genervt haben. Das alles liegt hinter Monster Magnet, die Veröffentlichung von Monolithic Baby! bei SPV und eine ausgedehnte Europatournee im Frühjahr 2004 dagegen vor ihnen. Chef Wyndorf ist voller Optimismus: „Wir sind jetzt endlich wieder bei einem Label, bei dem die Musik im Vordergrund steht und nicht alles irgendwelchen Marketing-Strategien untergeordnet wird. Das ist sehr inspirierend für uns als Musiker und zweifelsohne auch im Interesse unserer Fans.“


Dennoch hat er nie die Interessen seiner Band aus den Augen verloren und legt mit Monolithic Baby! jetzt ein Album vor, dass er selbst als „Twentieth-Century-Rock´n´Roll-Psychedelia, larger than life“ umschreibt und die Marschrichtung mit den Worten vorgibt: „Diese Scheibe ist eine echte Rock´n`Roll-Affäre, mit großen Hymnen, kurzen und geradlinigen Krachern, gespielt von zwei Gitarren in druckvollem Bombast-Sound und mit dem einzigartigen Flair von Monster Magnet.“ Gemeint sind damit Stücke wie ´Unbroken (Hotel Baby)`, das atemberaubende ´Monolithic` oder auch das mit Wyndorf ausdrucksstarker Stimme gesungene ´Too Bad`. Hinzu kommen zwei Coversongs aus berufener Feder: ´The Right Stuff` stammt von Captain Lockheed And The Starfighters, dem 74er Soloalbum von Ex- Hawkwind-Sänger Robert Calvert. Das Stück ´There´s No Way Out Of Here` wiederum wurde von Pink Floyd-Gitarrist/Sänger David Gilmour komponiert und 1978 auf dessen erstem Soloalbum veröffentlicht. „Für mich der letzte echte Pink Floyd-Klassiker, auch wenn er auf Gilmours Soloschreibe erschienen ist“, sagt Wyndorf.


MONSTER MAGNET Tourdaten (mit GLUECIFER und THE QUILL):
17 or 18. Feb GREECE (tbc) - nur Monster Magnet
20. Feb 04 Wolverhampton (UK) @ Civic Hall
21. Feb 04 Nottingham (UK) @ Rock City
22. Feb 04 Manchester (UK) @ MDH
24. Feb 04 Dublin (IRE) @ Ambassador
25. Feb 04 Glasgow (SCO) @ Garage
26. Feb 04 Northampton (UK) @ Roadmenders
28. Feb 04 Paris (F) @ Trabendo
29. Feb 04 Brussels (B) @ AB
01. Mrz 04 Amsterdam (NL) @ Melkweg
02. Mrz 04 Dortmund (D) @ Soundgarden
04. Mrz 04 Mälmö (S) @ KB
05. Mrz 04 Gothenbourg (S) @ Tragarn
08. Mrz 04 Helsinki (FIN) @ Tavastia
10. Mrz 04 Stockholm (S) @ Arenan
11. Mrz 04 Copenhagen (DK) @ Pumpehuset
12. Mrz 04 Arhus (DK) @ Voxhall
14. Mrz 04 Hamburg (D) @ Gr. Freiheit
15. Mrz 04 Hannover (D) @ Capitol
16. Mrz 04 Köln (D) @ Live Music Hall
18. Mrz 04 Berlin (D) @ Columbiahalle
19. Mrz 04 Dresden (D) @ Schlachthof
20. Mrz 04 Warsaw (PL) @ Stodola
22. Mrz 04 Prague (CZ) @ Palace Acropolis
23. Mrz 04 Stuttgart (D) @ Longhorn
24. Mrz 04 Nürnburg (D) @ Lowensaal
26. Mrz 04 Munich (D) @ Elserhalle
27. Mrz 04 Wien (A) @ Planet
28. Mrz 04 Graz (A) @ Orpheum
30. Mrz 04 Milan (I) @ Transilvania live
31. Mrz 04 Rome (I) @ Circolo Degli Artis
01. Apr 04 Trevisto (I) @ New Age
03. Apr 04 Fribourg (CH) @ Fri-Son
04. Apr 04 Zurich (CH) @ Rote Fabrick
05. Apr 04 Barcelona (ES) @ Razzmataz
06. Apr 04 Madrid (ES) @ Arenan
08. Apr 04 Lyon (F) @ Transbordeur
09. Apr 04 Strasbourg (F) @ Laterie
11. Apr 04 Schijndel (NL) @ Paaspop Festival
12. Apr 04 London (UK) @ Shepards Bush Empire


Kam heute hier an und findet demnächst den Weg in den CD-Player.

Ist jemand gespannt?
Test
23.01.2004 - 14:04 Uhr
"Slut machine", "Supercruel", "CNN war theme" - gröhl!
Armin
23.01.2004 - 14:07 Uhr
"Doomsday" bleibt erstmal unerreicht. :-)
Stefan
23.01.2004 - 14:16 Uhr
http://www.spv.de/scripts/ktrack_e.asp?nummer=69432&label=ns
Armin
23.01.2004 - 14:22 Uhr
30-Sekünder zum kompletten Album drei Wochen vor VÖ? Kein schlechter Service...
stativision
23.01.2004 - 16:19 Uhr
hab mir die 30sec. samples angehört. nicht ganz die hälfte der songs geht ziemlich direkt ins ohr. immerhin.
geht wieder mehr in richtung powertrip, scheint aber nicht so gut zu sein (Was ich auch nicht erwarte).
Raventhird
23.01.2004 - 17:30 Uhr
Haben will...
Koto
23.01.2004 - 18:46 Uhr
UNCENSORED Video? Schon wieder was versautes? *looool*

*auch haben will*
logan
29.01.2004 - 19:04 Uhr
wurde auch zeit! hauptsache es kracht wurstig, kribbelt percussiv und schickt uns alle auf einen homer-chili-trip.
Hellfighter
04.02.2004 - 17:54 Uhr
Hejo, ich hab mir des Album gesaugt und muss sagen...es ist mindestens so gut wie "Powertrip" und irgendwie drängt es mich zu sagen: es ist sogar noch besser! Vor allem die Produktion ist sehr fett und die Jungs machen wieder straighten Rock, hart und auf den Punkt gebracht.
Meine ganze Empfehlung!
regular john
04.02.2004 - 21:29 Uhr
aber um uns alle auf einen Homer-chili-trip zu schicken, muss es schon verdammt gut sein...ich bin mal gespannt ob es das schafft...
logan
04.02.2004 - 21:42 Uhr
straighter rock? hoffentlich nicht ZU straight... (das muss den löffel biegen, das chili-zeug!)
regular john
05.02.2004 - 18:19 Uhr
vielleicht wird es ja schärfer als ein
fünfer-Alarm-chili...
Norman Bates
05.02.2004 - 21:55 Uhr
Genau, zu straight darf es nicht sein. Etwas bekifft-psychedelisch muss es schon klingen...
...
16.02.2004 - 11:58 Uhr
höre die neue scheibe gerade zum ersten mal und muss sagen, dass sie echt ziemlich okay ist, hatte auch schlimmeres erwartet. auf alle fälle scheint es wirklich wieder bergauf zu gehen.
Typ
16.02.2004 - 20:55 Uhr
Ich finde man kann eure Bewertung wohl nachvollziehen, auch wenn ich 8 Punkte gegeben hätte, allerdings irritiert mich, dass der Rezensent von "God says no" sagt, es wäre ein Schlag ins Gesicht gewesen, obwohl es hier 9 Punkte abgeräumt hat.
es ist klar, dass ihr hier nicht alle gleiche Meinug und Geschmack habt aber ein Bißchen kompatibel untereinander sollten die Rezis doch schon sein!
Norman Bates
16.02.2004 - 20:58 Uhr
Nee, God Says No war nicht gut. Fand ich sehr einfallslos und langweilig.
Kille kille
16.02.2004 - 20:58 Uhr
Gerade nachgesehen. Ist ja echt lachhaft!
logan
17.02.2004 - 01:07 Uhr
Der review hier ist lustig; von wegen, das Mastermind sähe es vielleicht anders. Wyndorf sagte in irgendeinem Interview kürzlich nämlich selbt, dass er zumindest die Entstehungszeit von God Says No nicht so toll fand. Die Band hätte es da einfach nicht gebracht. Okay, das mag arrogant klingen, und vielleicht auch sein. Die Psychedelia hat er bewusst rausgehalten, er meinte davon hätte er aber noch einige Aufnahmen und Ideen rumliegen, die er lieber in anderen Projekten unters Volk bringen will. Monster Magnet sollten sich weiterentwickeln und vor allem knallen. Für die Psychedelia plant er ein "schönes" Album unter der Flagge Coma, für das er aber noch eine Frau sucht die besser singen kann als er. *g* Man darf gespannt sein... Erst Mal muss ich aber Monolithic Baby verköstigen.
Typ
17.02.2004 - 15:19 Uhr
Die CD rockt doch mehr als gedacht, klar mehr als 6 P.
Na ja, egal aber ein Statement von nem Redi wegen God says no wäre nicht schlecht!
Armin
17.02.2004 - 15:21 Uhr
Das überlasse ich weitgehend den beiden Rezensenten. Allerdings ist es klar, daß verschiedene Meinungen zu verschiedenen Alben existieren. Mir persönlich gefällt von Monster Magnet auch "God says no" am besten.

Wenn mehrere Redaktionsmitglieder ein neues Album gehört haben, versuchen wir zwar des öfteren, mit der Bewertung einen Kompromiß zu finden, aber bei einer derart polarisierenden Band macht das wohl eher wenig Sinn.
Raventhird
17.02.2004 - 15:53 Uhr
Mal sehen...ich werd sie hoffentlich heute im Postkasten vorfinden. Gehe aber mal eher negativ an die Sache ran, weil MM eigentlich schon fast wie Korn sind (Selbstkopieren bis zum Exzess)...
logan
17.02.2004 - 16:46 Uhr
was heißt kopieren? das ist eben der monster magnet stil, und groß was anderes kann wyndorf auch nicht, wie er selbstzu gibt. solange es gut klingt...
Stefan
17.02.2004 - 17:51 Uhr
mit Selbstzitaten hab ich auch kein Problem, aber ich find die Scheibe bis jetzt nicht überragend. Solide klingts auf jeden Fall, evt. sogar gut, aber ein Überknaller vom Format "Negasonic Teenage Warhead", "Powertrip" oder "Spacelord" ist offenbar nicht dabei.
Dope Lord
17.02.2004 - 19:15 Uhr
werd mir das album wohl besorgen, gestern kam auf spin ein video, klang gar nicht schlecht. dürfte auch nicht ganz so straight wie die powertrip ausfallen, mal schaun.
das mit coma klingt allerdings ganz gut, wenn dave etwas kann, dann sind es psychedelische knaller. vielleicht sind ja ein paar vom kaliber eines nod scene dabei, aber darauf werden wir wohl noch warten müssen.
regular john
17.02.2004 - 21:16 Uhr
also mit den psychedelic haben sie sich auf Monolithic Baby wirklich sehr zurückgehalten...trotzdem finde ich, dass die Platte ordentlich rockt...vielleicht etwas zu straight, denn ich denke, wenn man sie zu oft hört, können die Songs schnell langweilig werden...
zur Zeit kickt sie aber noch ganz ordentlich...besonders "The right stuff"
Oliver Ding
17.02.2004 - 22:28 Uhr
@Typ: allerdings irritiert mich, dass der Rezensent von "God says no" sagt, es wäre ein Schlag ins Gesicht gewesen, obwohl es hier 9 Punkte abgeräumt hat.

Warum irritiert es Dich? Rüdiger und ich mögen eben völlig andere Dinge an Monster Magnet. Ich finde die alberne Klischeeerfüllung der letzten Platte lustig, ihm erzeugt so etwas Ausschlag. Außerdem sagt Rüdiger es ausdrücklich auch in seiner Rezension:

Und auch wenn der eine oder andere Fan und so mancher Rezensent das anders sieht: [...]


Übrigens war die 9/10 damals Ergebnis eines Irrtums, wie ich in diesem Forum schon mehrfach erklärt habe. Mir lag eine Promoversion vor, die einen Track enthielt, der auf dem endgültigen Album gar nicht auftauchte. Dummerweise war genau dieser Song das absolute Highlight der Platte. Und wir erfuhren dies erst, als die Rezension längst im Netz war, was eine nachträgliche Änderung der Wertung nach verschicktem Newsletter etwas albern hätte erscheinen lassen.
Raventhird
20.02.2004 - 16:22 Uhr
Übrigens war die 9/10 damals Ergebnis eines Irrtums, wie ich in diesem Forum schon mehrfach erklärt habe. Mir lag eine Promoversion vor, die einen Track enthielt, der auf dem endgültigen Album gar nicht auftauchte. Dummerweise war genau dieser Song das absolute Highlight der Platte.

Huh ? Was bitte ? Wie hiess denn der Track ?

Monolithic Baby halte ich mittlerweile im übrigen für eines der stärksten MM-Alben, auch wenn es natürlich keinerlei Weiterentwicklung beinhaltet. Aber wer hätte das denn auch erwartet ?
Stefan
20.02.2004 - 17:16 Uhr
ich finds mittlerweile eigentlich auch ziemlich cool, konnte auch durchaus einige "Hits" entdecken. Natürlich isses nix neues, aber dass will ich auch nicht von Monster Magnet, wozu denn? Gibt ja genug andere Bands, kann mir nicht mal von denen alle leisten :)
und das es eher straight rockt finde ich von Vorteil
Oliver Ding
20.02.2004 - 17:54 Uhr
@Raventhird: Wie hiess denn der Track ?

Auf meiner Promo folgt auf Track 10 ("Down in the jungle") erst einmal das großartige "Leapin' lizards", dann erst "Cry", welches Track 11 der regulären "God says no" ist. Am Schluß folgt dann außerdem statt "Silver future" der Song "Take it".
Raventhird
20.02.2004 - 18:22 Uhr
'Take It' ist auf meiner "God Says No" hundert pro auch drauf, ebenfalls 'Silver Future' (ist aber als Bonus-Track deklariert, vielleicht hab ich die Limitierte). 'Leapin' Lizards' wurde meines Wissens nach die b-Seite von 'Head's Explode'. Puh, ich dachte schon, mir wär da ein guter Track irgendwie abhanden gekommen...
Patte
20.02.2004 - 18:24 Uhr
Gibt's auch einen Song ("Hit") vom Kaliber "Heads explode"?
Demon Cleaner
20.02.2004 - 19:33 Uhr
"Unbroken" ist kein Highlight? Ich finds nämlich extrem groovig.
stativision
20.02.2004 - 19:55 Uhr
leapin' lizards IST die b-seite von "Heads explode". ist aber als "non-lp version" deklariert. würde mich schon interessieren, ob es da eklatante unterschiede gibt (die b-seite ist 3:20 lang und ein entspannter, aber grooviger bongo-schrammelsong).
Armin
24.02.2004 - 18:30 Uhr
Neues:

MONSTER MAGNET entern die Media-Control Album-Charts

"Monolithic Baby!", das erste MONSTER MAGNET-Album für SPV, konnte sich gerade sensationell hoch in den Album-Charts plazieren: Als zweithöchster Neueinsteiger der Woche auf

Platz 13

Nicht nur in Deutschland gibt es erfreuliche Chart-Präsenz zu vermelden - auch im europäischen Ausland zeigen Dave Wyndorf & Co., daß Rock verdammt lebendig ist!!!
Hier die einzelnen Plazierungen:

Finnland: 19
Norwegen: 26
Schweden: 31
Österreich: 46
UK: 91
Frankreich: 140

MONSTER MAGNET mit den Labelkollegen Gluecifer und The Quill auf Europa-Tour:

25 .02. SCO-Glasgow - Garage
26 .02. UK-Northhampton - Roadmenders
28 .02. F-Paris - Trabendo
29 .02. B-Brussels - A.B.
01 .03. NL-Amsterdam - Melkweg
02 .03. Dortmund - Soundgarden
04 .03. S-Malmo - KB
05 .03. S-Göteborg - Tragarn
06 .03. N-Oslo - Rockefeller
08 .03. FIN-Helsinki - Travastia
10 .03. S-Stockholm - Arenan S
11 .03. DK-Copenhagen - Pumpehuset
12 .03. DK-Arhus - Voxhall
14 .03. Hamburg - Gr. Freiheit
15 .03. Hannover - Capitol
16 .03. Köln - Live Music Hall
18 .03. Berlin - Columbiahalle
19 .03. Dresden - Schlachthof
20 .03. PL-Warschau - Stodola
22 .03. CZ-Prag - Palace Acropolis
23 .03. Stuttgart - Longhorn
24 .03. Nürnburg - Löwensaal
26 .03. Munchen - Elserhalle
27 .03. A-Wien - Planet
28 .03. A-Graz - Orpheum
30 .03. I-Mailand - Transilvania Live
31 .03. I-Rom - Circolo Degli Artis
01 .04. I-Trevisto - New Age
03 .04. CH-Fribourg - Fri-Son
04 .04. CH-Zürich - Rote Fabrik
05 .04. E-Barcelona - Razzmataz
06 .04. E-Madrid - Arenan
08 .04. F-Lyon Transbordeur Club Size
09 .04. F-Strasbourg Laterie
11 .04. NL-Schijndel Paaspop Festival
12 .04. UK-London Shepards Bush Empire
16 .04. GR-Athens ARK
youmnbeing
05.03.2004 - 13:41 Uhr
als das beste ihrer alben von dave wyndorf persönlich angepriesen....eure meinung?
Lore
07.03.2004 - 18:05 Uhr
das album ist gut, allerdings kommt es an vorgänger wie "spine of god" oder "superjudge" nicht dran.
die meisten hier kennen MM wohl erst seit "god says no".
hört euch die alten scheiben an, dann wisst ihr wie wyndorf und seine band rocken können.
stativision
07.03.2004 - 19:16 Uhr
hab das teil gestern bekommen, ist schon ok und ich finds ein wenig besser als "god says no", aber "powertrip" und "tab 25" sind für mich nach wie vor das nonplusultra! aber "on the verge" und "monolithic" sind schon sehr sehr geil... zusatz-dvd ist auch ganz nett, aber das unzensierte macht keinen allzu großen unterschied.
Demon Cleaner
07.03.2004 - 20:51 Uhr
"Monolithic Baby" ist irgendwie cool. So ein richtiger Hammer aber leider nicht. 7/10 von mir.
trax
03.05.2004 - 22:01 Uhr
Letzte Nacht lief im WDR TV Rockpalast von 1.00 Uhr - 2.15 Uhr "Monster Magnet" live!
Coole Live Band oder?
Hart und laut!
norbert
03.05.2004 - 22:05 Uhr
hab schon lange nichts mehr von denen gehört .. schau sie mir dann im Juli auf MTV Campus invasion an, dann kann ich dir sagen, wie die drauf sind *g*
trax
04.05.2004 - 22:16 Uhr
Habe heute Nachmittag Powertrip
laut reingezogen. Ein Hammeralbum! " Monolithic Baby " habe ich erst jetzt bestellt.
Bin mal gespannt, ob sie damit "Powertrip" übertreffen.

stativision
05.05.2004 - 13:01 Uhr
nö, powertrip bleibt - in der hitkategorie - unerreicht. "monolithic baby" ist mir schnell langweilig geworden.
trax
07.05.2004 - 11:14 Uhr
Habe jetzt "Monolithic Baby" auch gepostet. Irgendwie gefällt mir "Powertrip" besser.
Dope Lord
15.07.2004 - 18:46 Uhr
so, langzeit bestanden. drei, vier lieder können zwar nicht ganz mithalten, dafür hat's ein paar leckerbissen dabei (unbroken - groovet wirklich geil, monolithic, the right stuff) die auch auf früheren alben ihre berechtigung hätten.

überraschend gut fand ich dann auch den auftritt beim southside. strömender regen, ne tüte im maul,dave posed und der rest rockt. yeah beaby, yeah!

und auf coma bin ich besonders gespannt. noch mal ein kracher wie die spine of god, das wär's halt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: