Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Soundgarden - Down on the Upside

User Beitrag
Kloten
17.09.2012 - 16:08 Uhr
Dieses wahre Masterpiece des Rock wird ja gerne übersehen, aber ich finde soagr, das es
das beste Album
der Truppe ist.
Deutlich gereifter kommt die Platte daher. Ruhig, aber immer im richtigen Moment agressiv. Melancholisch, aber nie resignierend. Allein was Mr. Cornell am Mikrophon abliefert ist atemberaubend. Und ich habe
selten so starke Texte auf ner Rockplatte gehört!

So, jetzt erstmal aufs neue Album warten!

P.S.

Die Rockhardrezi sagt ALLES:

http://www.rockhard.de/megazine/reviewarchiv/review-anzeigen.html?tx_rxsearch_pi1[review]=10670
dig
17.09.2012 - 16:17 Uhr
peinlicher Schwanzrock
der Wahrheit
17.09.2012 - 16:28 Uhr
In anbetracht dessen,
was Cornell danach mit Audioslave und Solo abgeliefert hat ist das hier echt ein großer Wurf :)
xavi pfernandez
17.09.2012 - 16:32 Uhr
Starkes Album.
Klingt teilweise so,
als würden Pink Floyd
Metal spielen.
mammo
17.09.2012 - 16:40 Uhr
Soundgarden sind eine Grunge-Parodie
@mammo
17.09.2012 - 16:44 Uhr
Und deine Muddha ist ne Frauen-Parodie
Sally
17.09.2012 - 16:51 Uhr
Das Album klingt übelst nach Nickelback
@Sally
17.09.2012 - 16:56 Uhr
deine Muddha klingt nach Nickelback
klar
17.09.2012 - 17:01 Uhr
dumme scheißband
@klar
17.09.2012 - 17:01 Uhr
deine Mutter ist scheiße!!
THE TR.OLL
17.09.2012 - 17:07 Uhr
DEINE MUDDHA!!!!!!!!!
Gaysellschaft
17.09.2012 - 17:09 Uhr
Soundgarden = Grunge für Alkoholiker
zulukafer
17.09.2012 - 17:13 Uhr
Soundgarden = Niveauloser Proletenrock für Nerds
hunter
17.09.2012 - 17:17 Uhr
Chris Cornell ist voll der Megaho.mo
@hunter
17.09.2012 - 17:19 Uhr
genau wie dein vater
Dein vater
17.09.2012 - 17:25 Uhr
Hmmm,
Cornell hat bestimmt nen richtig langen Prachtprügel
Chris Cornell
17.09.2012 - 17:33 Uhr
Ich bin bereit!
Over
17.09.2012 - 17:45 Uhr
Meilenstein der Rockgeschichte!! Das "White Album" des Grunge! ^^
NAU
17.09.2012 - 17:51 Uhr
Soundgarden = Armseliger Led Zeppelin-Verschnitt!!!
@NAU
17.09.2012 - 18:08 Uhr
Deine Mutter, dein Vater und deine ganze Sippschaft.
gumdi
18.09.2012 - 09:39 Uhr
Eindeutig ihre beste Platte!
dr_zoolo
18.09.2012 - 09:45 Uhr
mal ganz davon abgesehen, was eure mütter und väter alles sind und wie homosexuell wir alle sein sollen…ist Down on the Upside ein wirklich gutes album. wobei ich superunknown dennoch vorziehe. für das kommende album bin ich jedoch weniger optimistisch gestimmt. zenit längst überschritten und so.

edegeiler

Postings: 2536

Registriert seit 02.04.2014

04.02.2021 - 19:33 Uhr
Zieht sich extrem. Bräsig und an viel zu vielen Stellen äußerst durchschnittlich. Puuuh die helle Phase währte genau ein Album lang.

fuzzmyass

Postings: 8448

Registriert seit 21.08.2019

04.02.2021 - 19:38 Uhr
Das ist glaube ich eine ziemlich exklusive Ansicht... :)


Ich finde das Album grandios und die Phase Louder Than Love bis einschl. Upside gehört so ziemlich zu den stärksten Diskogtaphien überhaupt...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10261

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2021 - 19:42 Uhr
Sehe die Riffs hier nicht schlechter als beim Vorgänger.

boneless

Postings: 4199

Registriert seit 13.05.2014

04.02.2021 - 22:18 Uhr
Puuuh die helle Phase währte genau vier Alben lang.

Fixed. + King Animal

Ist und bleibt die beste Seattle-Band der 90er.

Menikmati

Postings: 455

Registriert seit 25.10.2013

05.02.2021 - 10:21 Uhr
Down on the Upside ist für mich auch ihr Meisterwerk, knapp besser, als der schon meisterliche Vorgänger. Das kraftvolle Pretty Noose ist einer besten Opener überhaupt, Blow up the outside ist melancholische Düsternis in Perfektion und Burden in my Hand mischt Folk und Grunge zur musikalischen Offenbarung. Alleine die drei Songs sind den Kauf wert, alles andere ist Zusatz..

edegeiler

Postings: 2536

Registriert seit 02.04.2014

05.02.2021 - 10:48 Uhr
@Menikmati

Das meiste andere ist Fillergedöns.

fuzzmyass

Postings: 8448

Registriert seit 21.08.2019

05.02.2021 - 11:02 Uhr
"Das meiste andere ist Fillergedöns."

Sehr exklusive subjektive Meinung... all I'm gonna say....

Corristo

Postings: 847

Registriert seit 22.09.2016

05.02.2021 - 13:19 Uhr
Habe das Album nicht so oft gehört wie "Superunknown". Könnte ich mir demnächst eigentlich mal wieder reinschmeißen. Sehr viel schwächer als Superunknown ist es aber ganz bestimmt nicht.

King Animal fand ich bei Erscheinung nicht so stark, als ich es letztes Jahr wieder hörte, fand ich es dann allerdings auch ziemlich gelungen. Ganz starke Band auf jeden Fall und abgesehen von Temple Of The Dog war Cornell mit seiner Hauptband auch immer am besten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: