Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The World is a Beautiful Place & I am No Longer Afraid to Die

User Beitrag
De. Hieronimus Van Strjiten
14.09.2012 - 12:56 Uhr
Kennt die hier jemand? Groartige Band :)
Enton
18.05.2013 - 10:25 Uhr
Mit das Beste, was ich in den letzten Jahren gehört hab. Da könnte sich echt Großes anbahnen. Das Debütalbum "Whenever, if ever" ist bereits einen Monat vor dem Releasetermin geleaked. Will auch gar nicht soviel dazu schreiben. Für mich eines der besten Album des Jahres ist. Wird hier in Deutschland wahrscheinlich größtenteils unbeachtet bleiben wie bereits das wunderbare Collabo-Album mit Deer Hunter.

Wer bis hier nun immer noch liest und melancholichen Gitarrenrock mag ganz im Stil solcher genialen 90's Emobands wie American Football sollte hier unbedingt mal reinhören. Richtet sich jedoch insgesamt mehr dem aktuellen Midwestemo-Trend wie ihn Snowing beispielsweise auch spielten.
Der Track "Picture of a Tree That Doesn't Look Okay" vom Album nimmt einem schlicht den Atem, wenn der kurz vor Minute 2 dann losbricht. Unschlagbar gut.

Hier der Song:
http://topshelfrecords.bandcamp.com/track/picture-of-a-tree-that-doesnt-look-okay

Und hier auch der fantanstische Schlusssong von der Split:
http://www.youtube.com/watch?v=k-1DyqHe3wM
Beefy
18.05.2013 - 13:35 Uhr
Sehr tolle Band!
Armin bewirkt Spielabbruch, Springfield verliert Trophäe
20.05.2013 - 19:24 Uhr
nicht schlecht, nicht schlecht. hab's mir auf der bcandcamp-seite angehört. würde bis jetzt irgendwas um die 7/10 sagen. der schlusssong ist echt grandios, die häufigen instrumental-parts eher nicht so. die sollen ma nach dland kommen. live gehn die songs bestimmt gut ab.
Logarythms
20.05.2013 - 22:24 Uhr
Danke für den Tipp !
Getting Sodas
23.05.2013 - 22:56 Uhr
"The world is a beautiful place but we have to make it that way. Whenever you find home we’ll make it more than just a shelter. And if everyone belongs there it will hold us all together. If you’re afraid to die, then so am I."
mezzo mix
02.06.2013 - 21:22 Uhr
Bin kein Freund von solch langen Satzbandnamen aber das Album ist wirklich echt stark. Hört sich alles sehr stimming an wie ein großer, langer Song. Bei den ganzen Instrumenten müssen doe ja mit nem halbem Orchester antreten um das alles zu bewerkstelligen. Nach hinten raus wird's aber richtig gut und Getting Sodas hat echt ein cooles Outro. Endlich tut sich wieder mal was in dem Genre.

Werden die hier eigentlich rezensiert? Wäre spannend zu sehen, wie das hier in einer pt-Rezension wegkommen würde.

Singen
02.06.2013 - 22:26 Uhr
Singen kann der schon mal nicht, vom Sound her auch nix Neues. Bands in der Richtung gibts tausendfach, klingt son bisschen nach 80% Foals und 20 % Hardcore.
quincy
05.06.2013 - 15:59 Uhr
Danke für den Tipp! Gesang ist gewöhnungsbedürftig ... Live-Termine?
Otto Normalbenziner
05.06.2013 - 16:10 Uhr
Bands mit so beknackten Namen höre ich schon aus Prinzip nicht.
@Otto
05.06.2013 - 16:57 Uhr
So sehe ich das nämlich auch.

Gordon Fraser

Postings: 1973

Registriert seit 14.06.2013

21.06.2013 - 20:12 Uhr
Könnte wirklich gut sein, aber das dämliche Geshoute zum Ende der Platte hin verdirbt mir den Gesamteindruck bei jedem Hörgang. Da wäre weniger mehr gewesen.

Skinny Boy

Postings: 43

Registriert seit 18.06.2013

22.06.2013 - 12:52 Uhr
Das nervt mich leider auch etwas. Hätten das ganze Album mit dem einen Sänger einspielen sollen. Ist sicherlich gewöhnungsbedürftig aber ich finde sein Gesang passt ganz gut.

Ein offizielles Video zu "Picture of a tree that doesn't look okay" gibt's mittlerweile auch. Ist sehr stimmungsvoll. Die Platte bräuhte mehr von diesen Songs.

http://www.youtube.com/watch?v=PydxQCgwh0M

Ist irgendwie auch mein Eindruck vom Album, dass viele Songs versuchen zu groß zu klingen, am Ende dann aber scheitern.
Tourdates für Europa gibt's bisher noch nicht. Ich denke, dass sie gegen Ende des Jahres rüberkommen. Diese Twinkle-Musik ist ja nach wie vor ne Nische, aber in den Staaten brechen sie gerade durch die Decke. Wird hier glaube ich nicht so passieren. Live werd ich sie mir aber dennoch ansehen.

Ouroborous

Postings: 140

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2013 - 01:17 Uhr
Wer mit der Band was anfangen kann, sollte sich das Vorgängerprojekt "My Heart To Joy" auch mal geben. Ich bin überhaupt erst durch deren Album "Seasons in Verse" auf "The World..." gekommen. Beides auf jeden Fall klasse.

http://www.youtube.com/watch?v=WKqNOiTnCQs&list=PLCOgX8TW9tS-qq4oTuuqvB45uuCzq-jlb

saihttam

Postings: 1701

Registriert seit 15.06.2013

15.04.2014 - 01:57 Uhr
das letzte Album gefällt mir ganz gut. Kann man sich übrigens heute live in Darmstadt in der Oetinger Villa geben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

06.08.2015 - 22:24 Uhr

The World Is A Beautiful Place And I Am No Longer Afraid To Die ‘Death To New Years’ Due out 28th July 2015 via Topshelf Records


The World Is A Beautiful Place And I Am No Longer Afraid To Die are as tongue twistingly complex as the name suggests. The atmospheric emo / indie rock band from Willimantic, CT consist of David Bello – vocals, Josh Cyr – bass, Derrick Shanholtzer-Dvorak – guitar & vocals, Steven Buttery – drums, Chris Teti – guitar & trumpet, Greg Horbal – guitar & vocals, Katie Shanholtzer-Dvorak - keyboards, vocals, and Tyler Bussey – guitar, vocals.

Finally settling after having undergone several lineup changes since its inception, they are following on from Whenever, If Ever, in 2013, an album lauded as "revolutionary" by Pitchfork, with Death To New Years. TWIABP’s now 8 piece lineup has written the songs collaboratively and often on-the-spot, with the vocal duties shared between 5 members.


Listen to From The Crow's Nest On Fire Street here
https://soundcloud.com/topshelfrecords/the-world-is-a-beautiful-place-from-the-crows-nest-on-fire-street


Listen to Outer Heaven here
https://soundcloud.com/topshelfrecords/the-world-is-a-beautiful-place-i-am-no-longer-afraid-to-die-outer-heaven


The band’s sound is easily compared to the second wave post-emo indie rock bands of the late 90s and early 2000s and their atmospheric moments are often tagged as “post-rock.” The band creates their dense textured sound with multi-layered and heavily effected guitars as well as synthesizer, cello, and trumpet that hones on their blossoming skills as a band that lead the emo revival of 2010.

Recently signed to Epitaph, The World is a Beautiful Place & I am No Longer Afraid to Die, a Connecticut-based atmospheric post-emo band founded in 2009, announce their latest EP Death To New Years via Topshelf Records to be released on August 21st.

Logarythms

Postings: 109

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2015 - 01:32 Uhr
Neues Album 'Harmlessness' kommt laut Facebook am 25. September

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: