Moderne Geschlechterbeziehungen

User Beitrag
psteur
12.09.2012 - 07:06 Uhr
manchmal fragt Mann sich wirklich was sich die Frauen so vorstellen....Mann muss gut Kohle nach Hause bringen, Mann muss ein guter Zuhöhrer bzw Gesprächspartner sein, ein toller Hecht im Bett der automatisch immer weiss wonach Frau ist, man muss ein toller Hausmann sein, gut mit Kindern können...etc.etc...und was bitte schön bieten die heutigen Frauen...sie meckern nur an uns rum, Zicken blöd wegen der Ex oder sonstigen weiblichen Bekanntschaften...aber kochen können..aber nein..auch das bleibt an uns Männern hängen...kein Wunder holen sich immer mehr Männer ihre Frauen von den Philippinen oder aus Thailand...
Impotenzling Heiko Maas
03.04.2015 - 11:47 Uhr
Ich habe keine Sex, deshalb möchte ich ihn auch allen anderen vermiesen.

Herr

Postings: 805

Registriert seit 17.08.2013

03.04.2015 - 14:47 Uhr
Das alles tut mir wirklich ganz fürcherlich leid!
die ideale Partnerschaft
31.10.2017 - 03:41 Uhr
Frau (98) zieht zu ihrem Sohn (80) ins Altersheim

Tom wohnt schon seit 2016 in dem Heim im britischen Liverpool, weil er mehr Pflege und Unterstützung brauchte. Ein Jahr später kam seine Mutter nach, berichtet das „Liverpool Echo“.

Jeden Morgen geht sie in sein Zimmer, dann verbringen sie den ganzen Tag zusammen. Sie spielen Gesellschaftsspiele oder schauen ihre Lieblingsseifenoper im Fernsehen.

Wenn die ehemalige Krankenschwester einmal kurz fort ist, zum Beispiel beim Friseur, wartet er sehnsüchtig auf ihre Rückkehr. „Dann kommt er mit ausgestreckten Armen auf mich zu und umarmt mich fest“, sagt sie.

„Sie kümmert sich sehr gut um mich“, berichtet Tom, der früher als Maler gearbeitet hat. „Manchmal ermahnt sie mich auch: Benimm dich!“
„Man hört eben nie auf, Mutter zu sein“, sagt Ada.
Tom ist ihr ältestes Kind. Sie hat außerdem noch zwei Töchter. Eine dritte Tochter starb, als sie 13 war.

Die Bindung zu ihrem einzigen Sohn ist seit jeher ausgesprochen innig – er hat nie geheiratet und lebte immer bei ihr.
Altersheim-Chef Philip Daniels: „Es ist berührend, die enge Beziehung der beiden mitzuerleben. Dass eine Mutter und ihr Kind gemeinsam in einem Altersheim sind, das gibt es nur sehr selten. Wir versuchen, ihnen die gemeinsame Zeit so schön und speziell wie möglich zu machen. Die beiden sind wirklich unzertrennlich.“

http://www.bild.de/news/ausland/mutter/zieht-zu-ihrem-sohn-ins-altenheim-53698740.bild.html

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2018 - 17:31 Uhr
Wenn das, was im Moment abgeht, "modern" sein soll, wünsche ich mir doch lieber die unmordernen Zeiten zurück :/ Als Mann ist man jeder noch so vagen Behauptung schutzlos ausgeliefert. Hier ist das neueste Opfer: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/bowie-musical-lazarus-vorwuerfe-gegen-schauspielhaus-regisseur-matthias-hartmann-aid-1.7366659

(A.)
G.aychim
04.02.2018 - 17:48 Uhr
Alle Rape victims anzeigen!!1!

(Gay.)
Kurze Zwischenfrage
04.02.2018 - 17:50 Uhr
Hat die Krankenkasse eigentlich die Kosten für Achims Lobotomie übernommen?

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2018 - 18:17 Uhr
https://www.welt.de/vermischtes/article173177055/Sibel-Kekilli-Ein-Klaps-ist-immer-eine-Grenzueberschreitung.html

Dass die Erfahrungen in dem Bereich hat, kann ich mir vorstellen *zwinker*
G.aychim
04.02.2018 - 18:18 Uhr
P00rnodarstellerinnen haben halt kein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung!!

(Gay.)
Achim88
04.02.2018 - 18:25 Uhr
Frauen sind mehr Gegenstände als Menschen.

(A.)
Quit
04.02.2018 - 18:30 Uhr
Achims Ansichten sind absolut fragwürdig, aber dieser vollidiotische "Faker" hier macht jede Diskussion unmöglich.
Du Suppe
04.02.2018 - 18:32 Uhr
Mit Extremisten, hier extrem links, lässt sich eben schlecht diskutieren.
Wollen die auch gar nicht.
Du Suppe
04.02.2018 - 18:33 Uhr
Wer sich nicht über Vergewaltigungsopfer lustig macht, ist halt linksextrem.
Du Suppe
04.02.2018 - 18:33 Uhr
PS bin fascho und halte mich für witzig.
herrlich komisch
04.02.2018 - 18:37 Uhr
Achim fängt wenigstens an, langsam zu "Denken". Er folgt nicht mehr uneingeschränkt den Narrativen der PT-Bolschewistenclique. Deshalb wohl auch das hinterhergetrolle der Kläffer.
Menschen, die nicht selbstständig denken, sind im allgemeinen nicht fähig, selbstständiges Denken als solches zu erkennen Stattdessen verwechseln sie es mit gezielten Angriffen auf ihre "Fachautorität", wenn ein selbstständig denkender Mensch die Fragen stellt, die aus seinem Denken entstehen.
herrlich komisch
04.02.2018 - 18:40 Uhr
PS: Bin geistig behindert.
Mazzenmort
04.02.2018 - 19:10 Uhr
Homosexualität ist für mich unnormal.
Forumsfaschist
04.02.2018 - 19:27 Uhr
Jeder, der nicht gegen Minderheiten hetzt, ist ein Kulturbolschewist!
lolz
04.02.2018 - 20:16 Uhr
meine herrin gewährt mir führung, schenkt mir liebe und gibt mir so viel geld wie ich brauche
The Vatican presents - The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz)
20.02.2018 - 11:38 Uhr
Mir würde schon eine Ehefrau reichen. Oder eine Freundin. Oder wenigstens ein mal Sex. :(
Post von Wagner
24.01.2019 - 12:01 Uhr
Liebes Hannover, ...
da hat er doch recht
24.01.2019 - 15:06 Uhr
der größte scheiß!
Da hat er nicht recht
24.01.2019 - 15:42 Uhr
Wagner*in labert mal wieder sexistischen Müll*in.
Wir leben hier alle zusammen auf einem Planet*in und müssen sehen, dass wir irgendwie miteinander auskommen. Aber das kapieren alte weiße Männer*innen einfach nicht.
Professor*in Person Schmitt
24.01.2019 - 15:48 Uhr
Ihr labert doch einen Käse*in ihr kleinen Schweine*in!
Nachfräger*in
24.01.2019 - 15:52 Uhr
Wie schreibe ich zukünftig "herrlich" korrekt, dass sich keine(r) auf den (die? das?) Schlips*in getreten fühlt? Es sollte doch auch ein herrlich für sie und es zuständig fühlen. Oder? Puuuuh
Personin Uwe
24.01.2019 - 15:56 Uhr
Was ist mit Person Linder nun? Admin kann er doch in keinem Fall mehr sein? Admina, Admin*in? Und bitte den Mod und User und Redakteurangleichen, ihr seid sowas von gleichstellungsegalos*in, das ist unglaublich!
Ihr lacht, aber...
24.01.2019 - 16:57 Uhr
https://www.facebook.com/Merkel.uns.nicht.voll/posts/es-geht-um-den-planeten-die-planetin-wie-immer-man-es-bezeichnen-m%C3%B6chte-g%C3%B6ring-e/412937159106544/
Wahrheit
24.01.2019 - 17:13 Uhr
Frauen sind Fleisch und sollten als solches behandelt werden.wir haben nur unsere Männlichkeit verloren!
Zuiop
25.01.2019 - 01:17 Uhr
Man muss schon lange suchen, bis man auf Welt.de einen positiven Kommentar zu Hannovers Vorstoss findet oder jemanden, der einen Sinn darin sieht. Da hat der Hannoveraner OB den Vogel wirklich abgeschossen.
hossia
25.01.2019 - 07:37 Uhr
hoffentlich zieht mit diesem beispiel kein anderes land/stadt etc. mit. das ist doch völliger humbug.
Ganz normal
25.01.2019 - 07:48 Uhr
Wie in der Politik üblich:

Wer nichts auf die Reihe bekommt oder gar in Probleme mit der Justiz involviert ist der versucht, auf hirnrissigen Nebenkriegsschauplätzen zu punkten und damit das Volk abzulenken. Ob Trump oder OB von Hannover, ganz egal.
Grüner Politiker
25.01.2019 - 08:24 Uhr
Straßennamen zu ändern ist hingegen wichtige Politik!
Eckard Witzigmann
25.01.2019 - 09:31 Uhr
Wie schreibe ich zukünftig "herrlich" korrekt, dass sich keine(r) auf den (die? das?) Schlips*in getreten fühlt?

Ganz einfach: Herrliche Herren vs. dämliche Damen.
Uwe - früher Gisela
25.01.2019 - 09:58 Uhr
Ans hin- und herbaumeln werde ich mich wohl nie gewöhnen *hihi*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: