Sophie Hunger - The Danger Of Light

User Beitrag
Seb
11.09.2012 - 19:43 Uhr
Beloved fans

I have the great honor of announcing the release of my new record "The Danger of Light". I hope you enjoy it as much as I do.

Apart from the regular album there will also be a deluxe edition with recordings of e.g. My oh My and The Musician (I'm sure some of you have longed for..;). Additionally, you will find both covers of Dylan's One too many Mornings (featuring the great Brad B
arr) and Ne me quitte pas plus two entirely new songs called First we Leave Manhattan and What it is.

Other than that we also created a new website on which you may find a lot of relevant information - such as some special insight on the new lineup.

We can't wait to play the new songs for you - we're all increasingly desperate to get back on the road. Life just isn't the same without...
Please receive my best regards and find me waving on your roadside greatly awaiting your arrival.

"A dreamer is one who can only find his way by moonlight, and his punishment is that he sees the dawn before the rest of the world." Oscar Wilde

With love, Sophie Hunger

www.sophiehunger.com


Freude! :-)
Roger
12.09.2012 - 16:01 Uhr

. . . Live ? Bin mal gespannt und freu micht drauf. Bis dahin gibts Erik Truffaz's 'In Between' feat. der Sophie von der Alm!
preview
01.10.2012 - 13:46 Uhr
http://sophiehunger.com/listening
h. üstel
02.10.2012 - 10:59 Uhr
*push*
Schweizer
02.10.2012 - 14:03 Uhr
Wer hat's erfunden?
Holy
02.10.2012 - 14:21 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=OLyyjpJy518
Holger
03.10.2012 - 21:04 Uhr
In der Schweiz isses wohl schon erhältlich.
der die welt nicht mehr versteht
03.10.2012 - 21:15 Uhr
wieso hören menschen sowas, wieso???
top
03.10.2012 - 21:22 Uhr
genial, diese frau!
Jan1976
06.10.2012 - 08:37 Uhr
Ganz tolle Platte. Hightlights auf jedenfall mal: Das Neue, Souldier, Z'Lied vor Freiheitsstatue.

Muss mir endlich mal das Gesamtwerk antun.
de liab
06.10.2012 - 08:52 Uhr
höchste zeit! :-)
Wulfenmaster
07.10.2012 - 15:42 Uhr
Warum wird/ wurde das Album hier nicht rezensiert?
Chamalaria
07.10.2012 - 16:00 Uhr
Wir mögen diese Hipstermusik hier nicht so gerne, deshalb...
ciro
08.10.2012 - 02:47 Uhr
Klar, jetzt ist auch sowieso alles wieder Hipstermusik...
Holger
08.10.2012 - 21:55 Uhr
Rezension kommt noch, immer mit der Ruhe.
ferdy
08.10.2012 - 22:32 Uhr
Wie ist sie so, die neue von Sophie Hunger? Kann sie mit der grandiosen "Monday's Gost" mithalten?
Bier auf Wein
08.10.2012 - 22:41 Uhr
Ein Album, auf dem alle Lieder so gut sind wie "Rise and Fall" und Walzer für Niemand", dann klappts auch mit der 10/10.
hrhrhr
08.10.2012 - 23:15 Uhr
Sophie Hunger + Fred Durst!!!
rhrhrh
08.10.2012 - 23:17 Uhr
Never said before!
live
09.10.2012 - 01:59 Uhr
bombe!

http://www.youtube.com/watch?v=ca63tw0kHMw
IFart
13.10.2012 - 21:31 Uhr
beste europäische Platte 2012

holy hells = holy shit
ferdy
13.10.2012 - 21:58 Uhr
@Holger Schauer

Ist übrigens ihre 4. Platte. Und hier in Schweiz ist sie schon längst etabliert. Interessanter Artikel dazu, allerdings schon aus 2011:

http://www.78s.ch/2011/01/26/was-das-erfolgsmodell-sophie-hunger-kostet/
sies
14.10.2012 - 10:27 Uhr
jeden cent wert!
hahaha
14.10.2012 - 10:41 Uhr
Sophie Hunger + Fred Durst!
hehe

14.10.2012 - 10:56 Uhr
auch live top!

14.10.2012 - 10:56 Uhr
auch live top!
Käufer
19.10.2012 - 17:08 Uhr
Gekauft!
fussballvid
10.03.2013 - 09:28 Uhr
http://vimeo.com/52904908
sequel
21.03.2013 - 20:29 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=I2PGqlH1_pQ

Sunshine

Postings: 25

Registriert seit 16.06.2013

13.09.2013 - 23:13 Uhr
http://www.radioeins.de/programm/sendungen/mofr1921/musikanalyse/soldiers_von_sophie.html

interessante Analyse :D

8hor0

Postings: 316

Registriert seit 14.06.2013

14.09.2013 - 08:25 Uhr
Sehr interessant, danke! :) Da hört man den Song gleich ganz anders.
krasser Punk von der dreckigen Straße ehh Uni
14.09.2013 - 21:49 Uhr
ich finde es sehr gut, wenn man beim musik hören was lernt, lernt musik zu verstehen. diese schwankungen die bei ihr immer wieder kommen diese aufforderung in dur und die melancholie in moll find ich fazinierend. immer zwischen fazination und abgrund. ich finde die herangehensweise wie der prof die musik analysiert sehr interessant, dass macht sie noch mal interessanter und lebendiger, das ist sehr gut und ich dem sehr nachsinnen, auch das mit dem gitarrengurt. sophie hunger ist eine richtig echte musikerin mit leib und blut und emotionen und jeder menge hirn.
wtf?
15.09.2013 - 18:51 Uhr
Sophie Hunger und Fred Durst?

Dan

Postings: 246

Registriert seit 12.09.2013

15.09.2013 - 23:27 Uhr

Schönes Album, sehr abwechslungsreich!
gigs
10.11.2013 - 23:12 Uhr
wahnsinn live wieder! sie wird immer besser!!

8hor0

Postings: 316

Registriert seit 14.06.2013

11.11.2013 - 06:59 Uhr
06.12.:
https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/996016_10151930633837836_85925270_n.jpg

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: