Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Warum finden die Nerds Meshuggah so toll?

User Beitrag
Harmonie
22.08.2012 - 15:28 Uhr
Also für mich ist das totaler Debilometal, der ungefähr so intelligent und feinfühlig ist wie Nordkoreanische Außenpolitik.

Was da "Progressiv" oder gar "versiert" sein soll , kapier ich nicht.

Erklärts mal.
Wuhl
22.08.2012 - 15:30 Uhr
wenn man keinen Metal kennt oder hört, versteht man es auch nicht.
Proby gets over study
22.08.2012 - 15:32 Uhr
Meshuggah sind nicht nur Musik, sie sind eine Lebenseinstellung.
@Proby gets over study
22.08.2012 - 15:34 Uhr
WTF??
Lollipop
22.08.2012 - 15:40 Uhr
Kackband für Pseudointellektuelle Einfallspinsel.
Phrasendrescher
22.08.2012 - 15:44 Uhr
Hart, Kompromisslos, Meshuggah
mammo
22.08.2012 - 15:47 Uhr
Band für Leute, die sich für was ganz tolles halten. Ähnlich wie Tool.
Tool-Fanboy
22.08.2012 - 15:48 Uhr
@mammo

Halts MAUL!
Telecaster
22.08.2012 - 15:48 Uhr
@Lollipop: Erstens heißt das "Einfaltspinsel", zweitens hast du recht. Hab die letztes Jahr auf nem Festival gesehen, das war ein paar Minuten lang mittelmäßige Realsatire, dann nur noch langweilig...
denahprO
22.08.2012 - 15:52 Uhr
Dancers to a Discordant System ist ganz groß.

Ansonsten ist es keine Band zu der man einen Bezug aufbauen kann, zu steril, zu kalt. Mehr wie "nett" ist nicht drin.
Die Übermenschen
22.08.2012 - 17:30 Uhr
Wir "vergöttern" (sic!) mit grosser Wahrsheinlichkeit eine oder mehrer der folg. Bands und alleine aufgrund dieser Tatsache halten wir uns oft für ganz besondere Leute:

Tool
Meshuggah
Pearl Jam
Mars Volta
Depeche Mode
U2


monstergroove
22.08.2012 - 18:06 Uhr
hahahahahaha sensationeller thread, großartiges trolling, mann leute, was ist euer problem? kennt ihr eigentlich kunst? also so bilder und so? musik ist manchmal so ähnlich
verärgerter
22.08.2012 - 21:15 Uhr
du gehst mir ganz furchtbar auf die nerven. hör endlich damit auf, massen von unnützen threads zu posten, und leg dich endlich mal auf einen namen fest, dich erkennt man sowieso an deiner in jedweder hinsicht furchtbaren schreibe (nur ein plenk ist aber für deine verhältnisse sehr wenig - wenn du das endlich drauf hast, kannst du vielleicht auch mal mit der inflationären verwendung von anführungszeichen aufhören).
Yeti
22.08.2012 - 21:40 Uhr
Die machen einfach gute Musik. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.
obszön
23.08.2012 - 17:03 Uhr
Außer vllt. noch, dass sie Schweden sind.
Nur zur lnfo
07.02.2013 - 16:45 Uhr
Harmonie = MegatroII
manno
07.02.2013 - 18:17 Uhr
meshuggah neuer gratis track "pitch black", sehr ruhiger song mit dezenten vocals
bierchen
07.02.2013 - 18:32 Uhr
hm, die sind wahrscheinlich alle meschugge.
King Clutch
13.01.2019 - 16:09 Uhr
weil die zweite Hälfte von Straws Pulled at Random ein herrlicher Kontrast mit einer riesigen Dynamik zum ersten Teil ist, mit einem Übergang und Solo das so einfach, jedoch so effizient, voller Seele und Emotionen ist und am besten wohl damit zu beschreiben ist: bei einem DMT Trip einen Durchbruch zu schaffen, die Erleuchtung/Befreiung der Seele. Wenn man so etwas hört, dann vergisst man es nie wieder, im wahrsten Sinne des Wortes herausragend.

Generell gesagt ist Meshuggah nun mal mehr Mathematik und Gehirnjogging als reine Musik, als würden Killer-Roboter Musik machen, es ist auch fast schon hypnotisierend, wenn man sich bspw. "I" anhört und meint dass der Beginn zu monoton ist, könnte man entgegenhalten "oder hypnotisch?" man muss eben auch auf die Nuancen achten und auch die minimalsten Veränderungen zählen!

Da wo sich Meshuggah und Dream Theater gleichen ist dass die sich vor allem technisch hervortun, jedoch zur reinen Unterhaltung gehört werden und weniger aus emotionalem Bezug.
Philomena Bennarsch
13.01.2019 - 16:17 Uhr
Bei einem Damen Masters Turnier-Trip einen Durchbruch schaffen?
Tennis oder was ist gemeint?
King Clutch
13.01.2019 - 16:42 Uhr
Sorry, ich meinte in der DTM den Durchbruch zu schaffen, die Konkurrenz ist brutal. Wenige Zehntel entscheiden zwischen Sieg und Platz 10 in der Startaufstellung.
nört(z)
13.01.2019 - 17:03 Uhr
Dream Theater sind viel geiler.
Philomena Bennarsch
13.01.2019 - 17:11 Uhr
Achso. Schreibfehler.
DTM bedeutet Dream Theater Masters.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

28.03.2020 - 18:07 Uhr
2 Koniferen unter sich:
https://youtu.be/qfIuMlpP2zM

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

30.03.2020 - 15:08 Uhr
Ich höre Dream Theater, wenn ich was zu lachen haben will. Allein der Gesang. Kann das einfach nicht ernst nehmen.

Meshuggah gibt mir nichts, wir haben hier vor 2 Monaten mal ne Listening-Session zu nem Album gemacht. Finde die Musik zu statisch. Auch wenn viel passiert, geht es selten voran. Patternbasierte Sachen liebe ich eigentlich, aber bei Meshuggah springt der Funke nicht über.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.03.2020 - 15:13 Uhr
Versuch mal die I EP, wenn du härtere Sachen magst.
https://www.youtube.com/watch?v=WbhlzTbJBoQ

Oder die Destroy Erase Improve. Da ist mehr Abwechslung drin.
https://www.youtube.com/watch?v=PoHa48lqsqE

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8995

Registriert seit 13.06.2013

30.03.2020 - 16:03 Uhr
Ich höre Dream Theater, wenn ich was zu lachen haben will. Allein der Gesang. Kann das einfach nicht ernst nehmen.

Mal vom Gesang abgesehen: Überzeugen dich die Kompositionen nicht?

Rainer

Postings: 749

Registriert seit 22.03.2020

30.03.2020 - 21:54 Uhr
Weil die Meddl machen

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

30.03.2020 - 22:27 Uhr
Mal vom Gesang abgesehen: Überzeugen dich die Kompositionen nicht?
Ganz ehrlich: Überhaupt nicht. Viele Songs sind handwerklich virtuos, aber transportieren überhaupt keine Emotionen. Das klingt für mich oft, als würde jemand mit einem Excelsheet Songs schreiben. Und ich mag an sich komplexere Sachen sehr gerne, höre z.B. sowas wie The Mars Volta oder auch verschwurbelte Elektronik (siehe manche Rezis hier) sehr gerne.

Bin allgemein sehr skeptisch ggü. diesen Sportmuckern. Zappa hatte wenigstens noch Humor, aber sowas wie Vai, Malmsteen oder Satriani kann ich mir z.B. auch nicht geben. Musik ist kein Leistungssport.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.03.2020 - 22:31 Uhr
Bei Meshuggah finde ich jede Menge Emotionen. Nur ist es halt vielen so hart, dass das nicht durchscheint. Bei Straws Pulled At Random z.B. gibt es am Ende eine wundervolle Melodie, mit die schönste in der Metal-Geschichte. Dream Theater, Textures und wie sie alle heißen holen mich auch nicht ab.

Rainer

Postings: 749

Registriert seit 22.03.2020

30.03.2020 - 22:45 Uhr
Stimme Christopher in einigen Punkten zu, aber Meshuggah sind keinesfalls "Sportmucker" und haben auch Emotionen zu bieten. Die emotionale Kälte und Monotonie sind vielleicht auch Teil des Konzepts würde ich sagen.
Als Tipp sei hier mal der Song "Straws Pulled at Random" genannt. https://youtu.be/LmVzqjycA-o

Wen dieser Song nicht abholt kann's am besten gleich lassen. Dann ist aber wohl glaube auch eher der Gesang der Grund, das ist die klare Schwäche von Meshuggah.


Meddl

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.03.2020 - 23:21 Uhr
Ja, mit dem Song habe ich zu Meshuggah gefunden. Der Gesang ist gewöhnungsbedürftig und auf dem letzten Album ziemlich schwach, möchte ich aber nicht missen. Er erinnert mich ein bisschen an ein Alien.
Die Diskographie gibt sehr viel her. Von den cahotischen Anfangszeiten bis hin zur Perfektionierung und wieder einen Schritt zurück. Für die Freunde des Verrückten würde ich "Corridor Of Cjameleons" empfehlen, ansonsten ist "Dancers To A Discordant System" (https://www.youtube.com/watch?v=6J4Ye7nRT0s) ein toller Einstieg.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.03.2020 - 23:22 Uhr
*chaotisch
*Chameleons

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.03.2020 - 23:29 Uhr
Kidman (der Sänger) schreibt übrigens nicht die Texte, sondern vorwiegend der Drummer Tomas Haake.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

30.03.2020 - 23:44 Uhr
Ich bezog mich ja auch konkret auf DT, Meshuggah finde ich schon in Ordnung.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: