Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Godspeed You! Black Emperor - Slow riot for New Zerø Kanada EP

User Beitrag
keller
15.08.2012 - 15:42 Uhr
Was für eine EP! 2 Tracks, 2 Meisterwerke und man hat nach dem hörern mal eben alles gelernt was man über Postrock und Godspeed wissen muss.

Und BBF 3 ist wohl der beste Song aller Zeiten.


Godspeed = Musik, die das Leben schreibt.
Demon Cleaner
15.08.2012 - 15:51 Uhr
Ist schon sehr gut, aber "f#a#Infinity" und "Lift Yr Skinny Fists" sind noch besser.
denahprO
15.08.2012 - 18:23 Uhr
Top 6:
Providence
.
.
.
Storm
East Hastings
BBF3
Antennas to Heaven
Dead Flag Blues
The Triumph of Our Tired Eyes
16.08.2012 - 07:55 Uhr
Ich zitier mich mal selbst aus dem Godspeed Thread:

Slow Riot ist vielleicht sogar ihr bestes Album, weil es in kürzerer Zeit all das ausdrückt, was die Musik der Gruppe ausmacht. Das altbekannte "ich muss Ferien nehmen, da ich mal wieder die Alben von Godspeed in voller Länge hören will" - Problem fällt hier weg.
denahprO
16.08.2012 - 09:33 Uhr
Die Infinity hat auch keine Laengen..bis auf die 3 Minuten Stille zwischen Providence und dem Outro.

Die Lift your skinny fists hingegen hat ihre laengen, sleep und static sind zu lang geraten. Die Yanqui ist gut aber nicht ueberragend...die Yanqui klingt wie eine Demo oder ein Debut..die anderen Alben machen einen komplexeren Eindruck. Die Yanqui ist fuer meinen Geschmack zu minimalistisch, mir gefallen Gybe auf den anderen Alben besser...das ist IHR Stil..waehrend die Yanqui austauschbar klingt.
Demon Cleaner
16.08.2012 - 10:00 Uhr
Die "Yanqui" mag schwächer sein, gegen "Rockets Fall On Rocket Falls" ist aber trotzdem absolut gar nichts zu sagen.
"Slow Riot" ist mir eher fast schon zu kurz, um richtig eintauchen zu können. Die "f#a#Infinity" ist von der Länge her exakt richtig.
denahprO
16.08.2012 - 10:11 Uhr
Jepp...die yanqui hat schon gute stuecke..aber so ein feuerwerk wie storm ist einfach das was ich von gybe erwarte. Die infinity ist perfect. bbf3 ist zwar genial aber moya find ich ueberbewertet..fuer kich ist das ein guter song aber fast schon standard postrock...dem song fehlt die fuelle und tiefe der grossen gybe songs.

Sleep hat ein geniales letztes drittel aber die mitte ist ueberzogen lang und bei static verliert sich dass irgendwo ab 14 Minuten von Minute zu Minute. storm und antennas haben die perfekte laenge.aber das outro von antennas haette man sich auch sparen koennenmwie bei illuminate my heart von yndi halda. outros die die welt nicht braucht.
kich ist gleich
16.08.2012 - 10:13 Uhr
mich.
Rockets
16.08.2012 - 12:09 Uhr
Die "Yanqui" mag schwächer sein, gegen "Rockets Fall On Rocket Falls" ist aber trotzdem absolut gar nichts zu sagen.

Ich mag den Ausbruch gegen Ende nicht so, bis dahin ist das für mich aber der stärkste GYBE-Track überhaupt.
Diver
16.08.2012 - 13:37 Uhr
Lift your skinny > F#A#

Sleep und Antenna haben mit Sicherheit keine längen. Alles Geschmacksache, aber da blutet mir ein wenig das Herz.
90ty
16.08.2012 - 14:34 Uhr
Seh's wie Diver, bin auch ein Lift Your Skinny-Anhänger, alles sehr spannend!
Die Slow Riot ist aber auch sehr gut.
denahprO
16.08.2012 - 15:37 Uhr
Antennas hat keine Laengen aber static und sleep, ICH empfinde das so..an der laenge selbst kanns nicht liegen da ich jede einzelne sekunde von storm zu schaetzen weiss.

Die spannung kann einfach nicht aufrecht erhalten werden da ueberzieht die band ein wenig..bei sleep lohntsl sich das warten aber bei static habe ich oft irgendwann geskipped.

Motherfucker = Redeemer ist das selbe wie bei static...geniale 8 Minuten und dann wird mir das zu zäh
denahprO
16.08.2012 - 15:43 Uhr
Die infinity ist blau-schwarz...die lift hat noch gruen und rot toene...daher verstehe ich dass manche die lift spannender finden..aber ich finde auf der infinity ist jede sekunde gold...auf der lift nicht und die besten Momente nehmen sich auch nichts.
stiw
16.08.2012 - 15:53 Uhr
"Slow Riot", "Infinity" und die "Lift" sind alles absolute Meisterwerke, die wirklich JEDER kennen sollte.

"BBF3", "Dead Flag Blues" und "Sleep" und sind Sonfs für die ewigkeit.

Godspeed ist einfach eine unfassbare Band. Unnahbar,mystisch,geheimnissvoll. Und in der art wirklich die letzten ihrer Zunft.

Das ist wirklich "Lebensmusik". Die Stimmungen, die diese Band erzeugen kann, sind nicht von dieser Welt.

Und hoffentlich wird ihr neues Album wieder ein Meisterwerk und bekommt hier die 10/10.

In sachen intensität kommen wohl nur noch "Unknown Pleasures", "The Fragile" und "The Drift" an die Godspeedplatten heran.

Man kann, ja, man MUSS es sagen:

GYBE! sind die beste Band der Welt.
pipop
16.08.2012 - 15:58 Uhr
"Moya" killt alles!
denahprO
16.08.2012 - 16:02 Uhr
Fuer mich verhaelt es sich so wie mit der aenima und lateralus..beide male waehle ich das blau-schwarze, fokussiertere Werk. auch wenn die anderen beiden auch herausragend sind.
denahprO
16.08.2012 - 16:05 Uhr
Die intensivsten Alben sind neben der Infinity Converge-Jane Doe, Kayo Dot-Choirs of the Eye, tool-lateralus und Neurosis-Through Silver in Blood
Hinweis
16.08.2012 - 16:12 Uhr
Wer Musik als "spannend" bezeichnet, benutzt auch Worte wie Atmo und Disku.
@Hinweis
16.08.2012 - 16:15 Uhr
STFU!
denahprO
16.08.2012 - 16:23 Uhr
mit Spannend ist lediglich gemeint dass es Abwechslungsreicher, Facettenreicher und Unterhaltsamer ist,

"spannend" fasst das ganze zusammen, mehr steckt nicht dahinter und dieser Ausdruck hat dementsprechend seine Berechtigung, Corny Ass Nigga.

16.08.2012 - 16:31 Uhr
mein persönlicher bester Moment der EP:
die Streicher nach
"I think that that's pretty god damn sad, that they don't recognise their own country as a third world, third rate, third class slum.
"

EPIC AS FUQQ
Nur zum Merken
16.08.2012 - 16:35 Uhr
spannend = Abwechslungsreich, Facettenreich, Unterhaltsam

Außerdem kann man mit "spannend" auch einen Burger bestellen, sein Auto waschen und sogar Geld im Supermarkt abheben. Das, und viele weitere Dinge, erzählt uns denahprO dann in Kürze natürlich wieder hier...
tr0ll-Übersetzer
16.08.2012 - 16:39 Uhr
ich selbst bin innerlich tot und kann gar nichts Empfinden, daher verwirren mich Worte wie "Spannend", ich höre nur Musik wenn ich meinem Vater beim Duschen zuschaue.
denahprO
16.08.2012 - 16:44 Uhr
"Spannend" ist ein dehnbarer Begriff in der Musik, der eine will sich in der Musik verlieren können und neue Welten entdecken während dem anderen Wichtig ist dass Höhepunkte(Climax) gesetzt werden, schön auf die Kacke gehauen wird damit der Zuhörer auf Trapp gehalten wird und die Dynamik hoch sein muss.

Alles in allem nützt das Argument nur etwas wenn man es mit Stichworten unterlegt, Spannend weil und wegen... nicht einfach nur Spannend, denn der andere vermag sich nichts darunter vorstellen zu können.

Duden
16.08.2012 - 16:51 Uhr
Synonyme zu spannend:

atemberaubend, aufregend, dramatisch, erregend, faszinierend, fesselnd, interessant, mitreißend, packend, Spannung erregend, spannungsgeladen, spannungsreich, spannungsvoll
denahprO
16.08.2012 - 16:55 Uhr
so says the duden, but I don't go by what it says.

-------

abwechslungsreich kann aufregend sein,

facettenreichtum ist interessant

unterhaltsames kann einen erregen und mitreißen und packen.
nachtrag
16.08.2012 - 16:57 Uhr
abwechslungsreichtum, so klingts besser.
denahprO
16.08.2012 - 17:28 Uhr
Storm ist SO alles überragend... dagegen wirkt der zweitbeste Song "Antennas to heaven" wie eine kleine Hitsingle. Storm ist eine eigene kleine Welt innerhalb des Albums.

Und ich spreche nicht mal vom genialen Ende mit der verzerrten Stimme auf dem verregneten, leeren Parkplatz des Supermarktes in der Nacht und den wunderschönen Piano-Klängen die einen im innersten Bewegen.

Storm, Providence und BBF3 = GYBE at their Peak, kann mir nicht vorstellen wie die sich auf dem neuen Album steigern sollen... geht ja gar nicht! wäre ein Wunder.
desweiteren
16.08.2012 - 17:37 Uhr
Diese Songs sollten zum Weltkulturerbe gehören.

Es gibt nicht viele Bands die einem das Gefühl vermitteln dass alles andere klein und belanglos ist.

Das sind einfach auch DIE Stücke von GYBE die es verbieten, diese Band in einem Atemzug mit reinen Post-Rock Bands zu nennen, This Will Destroy You, Explosions in the Sky, Mogwai, alle nur ein Witz gemessen an GYBE.
zurück zu Static
16.08.2012 - 17:58 Uhr
das Ende hätte man bei 13 Minuten setzen können, die Streicher führen den Song in einen Fade-Out und fertsch.

Ich finde diese Post-Rock typische Climax bei Minute 16 zu beliebig und das "outro" wird irgendwie den ersten, sehr vielversprechenden 8 Minuten nicht gerecht und passt auch nicht Akkustisch nicht ins Bild, es hört sich wie ein "Fremdkörper" an.

Das zieht sich am Ende 3 Minuten nur noch in die Länge.

Bei Sleep gibts die Länge nur im mittleren Teil der an sich gut ist, aber 2 Minuten weniger und der Song wäre besser.


upps
16.08.2012 - 17:59 Uhr
ein 'nicht' gehört weg, in "passt Akkustisch NICHT ins Bild"

16.08.2012 - 19:54 Uhr
nur weil es der Künstler so wollte heißt es nicht dass es perfekt ist, die Künstler meinen doch oft hinterher: "naja, dies und das hätte ich im Nachhinein anders gemacht"

oder "Album xyz ist gar nicht unser bestes Album, unser neuestes Album ist besser" dabei ist es ein haufend dampfender Kot der in der Mikrowelle aufgewärmt wurde.

badpit

Postings: 154

Registriert seit 20.07.2013

17.04.2020 - 23:50 Uhr
are you ready for what is coming?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

18.04.2020 - 00:04 Uhr
What is denn coming?

badpit

Postings: 154

Registriert seit 20.07.2013

18.04.2020 - 00:13 Uhr
winter is coming

badpit

Postings: 154

Registriert seit 20.07.2013

18.04.2020 - 00:18 Uhr
ich hatte eher gehofft jemand antwortet:

Ready as I'll ever be.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

18.04.2020 - 11:12 Uhr
Why don't you just shut your fucking mouth for once and listen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2021 - 00:13 Uhr
Die vergess ich manchmal, weil EP. Aber meine Güte ist die fantastisch. Ihre ersten drei Releases sind halt unübertroffen. Wobei mich die neue gerade auch ziemlich kriegt.

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

04.04.2021 - 06:52 Uhr
Mein Lieblingsrelease der Band!

Weiß man eigentlich warum das nicht als Album veröffentlicht wurde? Die Spielzeit hätte es ja eigentlich hergegeben.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7391

Registriert seit 26.02.2016

04.04.2021 - 10:22 Uhr
Inwiefern nicht als Album veröffentlicht? Es ist eine EP.
Die genau so passt, wie sie ist, für mich auch auf dem Level der ersten beiden Alben.

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

04.04.2021 - 12:17 Uhr
Ich frage mich, warum die Band es als EP veröffentlicht hat, obwohl es aufgrund der Spieldauer auch als Album hätte deklariert werden können. Es ist ja bekannt, dass Alben in der Regel mehr Aufmerksamkeit bekommen als EPs. (siehe auch Machinas Statement) Da vermutete ich immer irgendwie, dass die Band eventuell nicht komplett zufrieden mit den Aufnahmen war.. oder so etwas.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2021 - 12:32 Uhr
Also bei mir hat das Ding eine Spieldauer von nicht mal 29 Minuten. Hast du eine andere Version oder ist das für dich eine normale Albumspielzeit? :)

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

04.04.2021 - 12:42 Uhr
Eben drum. Laut Definition kann alles ab 23 Minuten Länge als Album verkauft werden. Man denke z.B. an die ganzen The Hives Alben, die sind alle so um die 28 Minuten.

Gomes21

Postings: 3643

Registriert seit 20.06.2013

04.04.2021 - 13:02 Uhr
Es wäre halt ein sehr kurzes Album, wohingegen es bei der Spieldauer als EP schon sehr umfassend klingt. Ich mag gute EPs ja grundsätzlich, deshalb hab ich auch kein Problem damit. Vielleicht war es ihnen als einfach doch einfach zu knapp auch wenn es rein formal dafür reicht..

ijb

Postings: 1611

Registriert seit 30.12.2018

04.04.2021 - 13:08 Uhr
Eben drum. Laut Definition kann alles ab 23 Minuten Länge als Album verkauft werden. Man denke z.B. an die ganzen The Hives Alben

Interessant. Die Definition kenne ich gar nicht. Wo hast du die gefunden?
Was ist denn eigentlich mit den 2018er Kanye-West-Alben, die z.T. unter 23 Minuten lang, äh kurz sind? Ist wahrscheinlich damals also eine Art Provokation gemeint gewesen..? Ich hab das jedenfalls schon damals nicht verstanden, warum so 20- bis 25-minütige CDs als Album durchgehen.

Man muss natürlich auch sagen, dass es früher viel häufiger der Fall war, dass Alben nur eine halbe Stunde lang waren, z.B. fallen mir da viele Beatles-Alben ein oder von den Beach Boys, von Nick Drake oder auch die Debüts der Breeders oder von Elvis Costello, "My Aim Is True" (27 Min.). Auch "Evol" von Sonic Youth hat nur ca. 28 Minuten, glaube ich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2021 - 13:09 Uhr
Vielleicht war es ihnen als einfach doch einfach zu knapp auch wenn es rein formal dafür reicht...

Denk ich auch. Finde 24 Minuten lange Alben auch eher albern.

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

04.04.2021 - 13:20 Uhr
@ijb Diese Definition habe ich von Wiki, der Artikel beruft sich auf die Richtlinien der deutschen Albumcharts.

Im Endeffekt ist es ja aber wirklich egal, ihr habt schon Recht. Wahrscheinlich hat die Band es wirklich nur als EP betrachtet. F#a#oo war ja schon deutlich länger und auch skinny fists hehe ja eher an die 60 Minuten.

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

04.04.2021 - 13:22 Uhr
hehe=geht, damn you autocorrect

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2021 - 13:50 Uhr
"Skiny fists" geht ja sogar über 80 Minuten.

Immerhin macht dieses Längendefinition eines Albums aber mehr Sinn als so Quatsch wie "alles unter 6 Songs ist eine EP", auch wenn ich 23 Minuten ne arg niedrige Grenze finde. Aber jo, am Ende ist es halt acuh egal.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26427

Registriert seit 07.06.2013

04.04.2021 - 13:51 Uhr
Und das Debut war mehr als doppelt so lang wie die hier.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: