Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Kennt hier jemand noch die Band Primus?

User Beitrag
Kock
03.08.2012 - 15:09 Uhr
Kennt ihr noch diese abgedrehten Genies aus den 90ern?
hab gerade wieder ne Platte von denen rausgekramt. Mein Gott, waren die Jungs genial. Vorreiter für jede Crossoverband. Allein was Les Claypool am Bass veranstaltet, ist echt WAHNSINN!

Wenn ihr neugierig seid, hier ein Live-Gig vom letzten jahr:

http://www.youtube.com/watch?v=tjvL8IUJbM0

Die Truppe umbedingt mal antesten!

Wer anspruchsvolle, höchst individuelle Rockmusik schätzt, dem wird die Spucke wegbleiben!
Defo
03.08.2012 - 15:14 Uhr
Kenne nur das neuste Album, welches glaube ich letztes Jahr erschienen ist. Das hat mir recht gut gefallen, sind die älteren Alben besser?
Kock
03.08.2012 - 15:19 Uhr
Die älteren Alben sind vorallem abgedrehter.

Ich denke, das "Frizzle Fry" und die neue gut zum Einstieg sind.

Oppa
03.08.2012 - 15:23 Uhr
Klangen für mich immer wie die Peppers auf Droge. Irgendwie nicht mein Fall. Kann diese Truppe nicht ernstnehmen.
Überflieger
03.08.2012 - 15:26 Uhr
Ach, immer an nörglen. Diese Jungs sind einfach nur unterhaltsam und total einzigartig. Alleine die Videos sind zum totlachen.
julio
03.08.2012 - 15:35 Uhr
Apropos Primus: Wusstet ihr, das Les Claypool nach dem Tod von Cliff Burton bei Metallica einsteigen sollte, Metallica ihn aber als "zu gut" empfanden? ^^
@julio
03.08.2012 - 15:42 Uhr
*LOL*
Wie hätten Metallica dann wohl geklungen?^^
konforenz
03.08.2012 - 15:49 Uhr
PRIMUS SUCKS!!
Immker
03.08.2012 - 16:01 Uhr
Primus sind die besten. Einfach ne richtig coole Mischung aus Faith No More, RATM und RHCP mit nem extraschuss Humor.

03.08.2012 - 16:09 Uhr
"Mischung aus Faith No More, RATM und RHCP"? Das wird der Band ja wohl mitnichten gerecht. Mit so Pfeiffen wie RHCP und RATM haben sie nichts zu tun, Primus sind absolut selbstständig und in allen Bereichen den beiden meilenweit überlegen. Um einiges kreativer, innovativer und vielfältiger als RATM und RHCP. Gegen Les Claypool wirkt sogar Flea wie ein Vollamateur
walda
04.08.2012 - 11:56 Uhr
Cool, das es noch welche gibt, die sich an die Band erinnern. Total kranke scheiße, die es weder vorher noch nachher so gab. Les Claypool und Konsorten sind einfach absolute Freaks, die sich immer einen Dreck um konventionen gekümmert haben.

Die neue Platte war richtig hammer. Hoffentlich kommen die nochmal nach Europa.

Jahrhundertruppe!
Tomate
04.08.2012 - 12:00 Uhr
Diese Band ist ein klassisches Beispiel für seelenlose, verkopfte Frickelscheiße.
stiw
04.08.2012 - 12:11 Uhr
@Tomate

FAIL! Diese Band ist nunmal nichts für jederman. Dagegen sind Faith No More Kindergeburtstag.
Tomate
04.08.2012 - 12:18 Uhr
@stiw

Aber es geht doch eher darum: Einfach irgendwelche verquere Sounds aneinander reihen kann jeder, aber einfach einen guten, eingängigen Song zu schreiben, der hängen bleibt, aber trotzdem nicht nervt, DAS ist die eigentliche Kunst in der Musik.

Es ist so, wie es ist: Von Songwriting haben Primus keine ahnung. Ähnlich wie bei Dream Theater oder The Mars Volta steht hier das intstrumentale können und das Beweisen der eigenen Freakigkeit ganz klar über den Song.
@Tomate
04.08.2012 - 12:32 Uhr
WORD!!
segeln
04.08.2012 - 12:45 Uhr
Was wäre denn zum Einstieg gut?

Bin auf den Geschmack gekommen.
stiw
04.08.2012 - 12:53 Uhr
Frizzle Fry, Sailing The Seas Of Cheese und Tales From The Punchbowl sind auf jedenfall PFLICHT! Kaufen! Sofort!

Antipop und Green Naugahyde muss man nicht umbedingt haben, sind aber ganz nett.

Pork Soda und das Brown Album sind absoluter Schrott. NIEMALS kaufen!
Florian Illies
04.08.2012 - 12:56 Uhr
Kennt ihr noch? Kennt ihr noch? Früher, ne?

04.08.2012 - 13:47 Uhr
Brown Album ist eine ihrer besten Platten. Und Pork Soda soll Schrott sein? Das Pork Soda mir My Name Is Mud, DMV, Mr. Krinkle, Welcome To This World und Bob???
Bitte nicht auf stiw hören, der hat keine Ahnug.

Als Einstieg sind am besten geeignet:
Frizzle Fry
Sailing The Seas Of Cheese
Brown Album
Green Naugahyde
noise
04.08.2012 - 16:52 Uhr
@Tomate
wie kommst Du zu der Annahme, dass ein eingängiger Song die wahre Kunst in der Musik ist?
Ich für mein Teil (und auch viele andere) hören gerne vertrackte Musik in der man immer wieder was Neues entdeckt. Und das kann auch nicht "jeder"!
Tue jetzt also nicht so als ob Du hier die absolute Wahrheit vertrittst.
My name is not MUD
04.08.2012 - 16:58 Uhr
Primus? Die konnte man nur ertragen wenn man richtig voll war. Und das wahr dann noch lustiger als diese Freaks ohnehin sind. Nüchtern aber kaum zu ertragen.
Inter Paris
04.08.2012 - 17:22 Uhr
Primus? Klar, kenn ich...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: