Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Two Gallants - The bloom and the blight

User Beitrag
sugar ray robinson
27.07.2012 - 21:24 Uhr
Neues Album erscheint am 4. September 2012.
Die beiden kostenlos downloadbaren Songs auf der Homepage sind schonmal super. Vorfreude steigt...
chris
27.07.2012 - 21:41 Uhr
Oh ja das wird super, haste den Album trailer gesehn den es bei youtube gibt?
http://www.youtube.com/watch?v=qOY07eRnAgU
Vorfreude ist groß
Neighbourhood
28.07.2012 - 18:56 Uhr
Warum erst im September?! Was habe ich ihre bisherigen Alben geliebt, die neuen Songs klingen ja schon wieder wahnsinnig gut
SD
28.07.2012 - 19:21 Uhr
Ich mochte My Love Won't Wait zuerst nicht so, weil es mir zu sehr in Richtung Japandroids ging. Mittlerweile geht's aber geil rein und ich freu mich auf das Album.
Matze
21.08.2012 - 10:19 Uhr
Wird was ganz feines!
Ride away ist auch ganz groß!

http://www.990wbob.com/1/post/2012/08/robs-album-of-the-week-two-gallants-the-bloom-and-the-blight.html
SD
22.08.2012 - 18:04 Uhr
Aufs erste Hören ein aber mal sowas von geglücktes Comeback. Vielleicht sogar das bis dato beste Album der Band.
Neighbourhood
23.08.2012 - 12:40 Uhr
Verdammt! Ich will's auch hören!
Matze
23.08.2012 - 14:47 Uhr
Wunderbar!

http://www.youtube.com/v/raE5FWGJ9to&fs=1&source=uds&autoplay=1
none
28.08.2012 - 14:47 Uhr
pre-listening full album
http://www.rollingstone.com/music/news/album-premiere-two-gallants-the-bloom-and-the-blight-20120827
The Triumph of Our Tired Eyes
31.08.2012 - 09:29 Uhr
Verdammt, schon wieder ein neues Album auf das ich sehnsüchtig gewartet habe und mich enttäuscht. Und wirklich Two Gallants? Euer längster Song ist diesmal viereinhalb Minuten lang? Schade, schade.
SD
31.08.2012 - 11:13 Uhr
Klar, ein Song kann auch nur gut sein, wenn er mindedtens 8 Minuten lang ist.
Mir gefällt's, ist eben ihr Rock-Album geworden. Und der Fleet Foxes-Moment in Winter's Youth!
The Triumph of Our Tired Eyes
31.08.2012 - 11:27 Uhr
Wusste, dass das kommt.

Ich stimme dir zu, ein Song muss nicht lang sein, um gut zu sein. Aber erinnerst du dich an die ersten drei tollen Two Gallants Alben (EP miteingerechnet)? Die Mischung aus den langen und den kurzen Songs hat den Reiz der Band ausgemacht. Irgendwie denke ich, ohne die längeren Songs, wären die nur eine weitere Band gewesen, die einige hübsche Songs hat und nicht mehr.

Das war schon auf dem letzten Album ein Kritikpunkt, nicht nur für mich. Sie musste sich in Interviews sogar rechtfertigen ("Die Songs entstehen halt einfach. Wir sitzen uns nicht hin mit dem Ziel einen langen Song zu schreiben" etc.)

Und ich meine da sind 3 Songs drauf die nur ca. zweieinhalb Minuten gehen. Zwei andere knapp über drei Minuten. Und das ist schon das halbe Album. Ohne die Bonustracks ist die ganze Sache ja in einer knappen halben Stunde gegessen und das ist mir einfach zu wenig für ein Two Gallants Album.

Egal, ich will ja niemandem die Freude am Album nehmen. Hat sich ja schon mit dem Solo-Album des Sängers abgezeichnet, dass es qualitativ weiter nach unten geht.

PS: Die Songs sind natürlich auch nicht besonders stark. Ich bewerte ja ein Album nicht nur aufgrund der Länge. Da die Songs jedoch manchmal so schnell vorbei sind, können sie sich leider nicht entwickeln und bleiben über die gesamte Spieldauer gleich. Beim ersten Ton weiss man wie der Schluss klingt. Wie mans richtig macht, haben sie zum Beispiel bei Waves of Grain gezeigt.
knackwurst!
31.08.2012 - 11:57 Uhr
wasn das für müll?

das album rockt gute 30min grandios durch...... allein der anfange.... 3 absolute kracher!
für mich das stärkste bisher.... weil 30 minuten ohne aussetzer und langeweile!
SD
31.08.2012 - 16:20 Uhr
Ich bin mir auch nicht sicher, ob du das gleiche Album meinst? Die Songs haben auch in ihrer Kompaktheit mehr Wendungen als die meisten 80 Minuten-Postrock-Alben. Auch dynamisch und stilistisch ist das wahrscheinlich ihr bisher vielfältigstes Album.
luggi
31.08.2012 - 16:48 Uhr
das album ist grandios und der rest die es nicht gut finden sollen ins wasser gehen und nicht mehr auftauchen.
Chino1977
01.09.2012 - 20:17 Uhr
Ich mus "The Triumph of Our Tired Eyes" zustimmen

Finde das Album wirklich sehr toll. Auch der "neue" Stil gefällt mir. Aber mir fehlen auch die Lieder, die deutlich über 5 Minuten gehen, wie "The Throes" oder "My Madonna" von "The Throes" bzw. "Threnody In Minor B" oder "Waves Of Grain" von "What The Toll Tells". Durch solche Lieder werden imho zwei sehr gute Alben nochmal auf ein ganz anderes Level gehoben, da in diesen Liedern über längere Zeit eine unglaubliche gute Atmosphäre bzw.Spannung dermassen exzellent aufgebaut wird und durch die längere Dauer noch viel intesiver wirkt als bei den auch sehr guten kürzeren Liedern. Und eine Geschichte wie in "The Throes" kann man so intensiv einfach nicht in 3 Minuten erzählen ;-)
Hoffe ich drück mich halbwegs verständlich aus ;-)

Nichtsdestotrotz freue ich mich wie die Sau auf das Konzert im November und darauf die neuen Lieder live bestaunen zu dürfen!

PS: Höre gerade "My Madonna" :-)
Neytiri
02.09.2012 - 07:24 Uhr
alle Fans von Threnody können das neue Album getrost vergessen
SD
03.09.2012 - 21:47 Uhr
Jetzt wird auch noch in der Rezension auf den angeblich zu kurzen Songs herumgeritten. Die Stärken liegen hier nunmal anders. Zum Beispiel in der wie immer grandiosen John Congleton-Produktion, die die Live-Dynamik der Band besser einfängt als je zuvor. Für mich die bessere Japandroids-Platte in diesem Jahr.
knackwurst!
03.09.2012 - 22:58 Uhr
jo bei der Rezension bekomm ich auch das brechen (teilweise). Mein Gott nächstes machen se extra für alle nörgler 40minuten songs like SWANS!

live wird das jedenfalls bombe.... freu mich schon auf munich
bee
04.09.2012 - 20:36 Uhr
bin wirklich sehr positiv angetan - sowohl vom krachigen Sound als auch von den Songs - topp!
visions of johanna
07.09.2012 - 18:20 Uhr
Die Platte ist wirklich gut. Tolle Songs und ich finde sie passt sehr gut zur Waters Platte von 2011.
modestmarc
27.09.2012 - 13:41 Uhr
Sehr sehr gute Platte, bin auch positiv angetan. Und die beiden Bonus Cover-Songs auf der CD "Crapshooters Blues" und "I'm so depressed" lohnen sich auch.
Andi
28.09.2012 - 19:33 Uhr
Ein super Album, live ganz gewiss ein Kracher.
EIN KRACHER!!!
Fangirl
26.11.2012 - 22:53 Uhr
Und wie sie live der Kracher sind! Ich könnte heulen, weil es vorbei ist!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: