Turbostaat - Schwan

User Beitrag
monstermutter
04.01.2004 - 14:52 Uhr
Großes Kino. Ganz großes.

Warum gibts noch keine review?
Paprika
04.01.2004 - 16:46 Uhr
Offensichtlich kennt/intressiert es niemand.
Armin
04.01.2004 - 18:35 Uhr
Kennen schon, aber das Album liegt uns leider nicht vor. Dafür gibt's bald eine Review zu den artverwandten Tagtraum.
monstermutter
06.01.2004 - 13:28 Uhr
Schade, aber okay.

Auf die Rezension zur neuen Tagtraum bin ich auch mal gespannt...
Die letzte fand ich nicht so überragend.

Ich finde schade, dass solch guten bands, insbesondere Turbostaat und Psycho Gambola(R.I.P.), noch immer viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Aber die Richtung stimmt jedenfalls schon mal, wenn man sich die ganzen, zu Recht, überschwänglichen Kritiken zur neuen Muff potter anschaut!
Armin
06.01.2004 - 13:52 Uhr
Die Tagtraum finde ich persönlich weit weniger prickelnd als die Muff Potter. Aber Du hast schon recht, solche Bands sollten mehr Aufmerksamkeit bekommen.
Heiko
06.01.2004 - 15:11 Uhr
Schade....hatte mich auch auf eine Turbostaat-Rezi gefreut... ;-(
Lepra
14.01.2004 - 19:09 Uhr
die zieht aber verdammt runter, diese CD!
hat mir ein Verkäufer von einem meiner Stammläden in die Hand gedrückt und war für mich letztes Jahr fast beinahe so ein grosses Erlebnis wie als ich INTERPOL kennengelernt habe... Daumen sehr weit rauf!

TAGTRAUM dagegen finde ich seeeeehr erbärmlich.
da weise ich lieber auf die Platte von 30'000 KOLLEGEN hin, "allein auf weiter flur" heisst die und ist gewiss nicht schlecht!
achim
25.01.2004 - 04:49 Uhr
auf www.mainstage.de hab ich ein schönes review zu turbostaat gelesen
Heiko
25.01.2004 - 11:29 Uhr
guter tip, danke
sven
19.02.2004 - 02:15 Uhr
auf mainstage.de ist auch ein interview zu finden.
sehr symphatische band.
aber ich glaube, die zeiten, in denen nur eine relativ kleine anzahl von leuten notiz von TURBOSTAAT nimmt, sind langsam vorbei. die VISIONS die für sich entdeckt...
wirg
19.02.2004 - 10:11 Uhr
ein turbostaat review wäre wirklich angebracht, da ihr hier ja den heimischen artists viel beachtung schenkt (auch den weniger guten) zu den turbostaat nicht zählt. Normalerweise bin ich ja nicht so der freund von punkrock aber die beiden turbostaat scheiben hams mir echt angetan, musikalisch und vor allem textlich, obwohl mir schwan manchal doch zu depri is....
Armin
22.02.2004 - 17:01 Uhr
Leider hat immer noch keiner von uns das Album. Aber ich bin am Überlegen, ob ich es mir besorgen soll.

Kann ich blind zugreifen? Mit welchem Muff Potter-Song ist das stilistisch vergleichbar? Ich kenne von Turbostaat nur "Drei Ecken - Ein Elvers", was aber sehr amtlich klingt.

Kommt, rezensiert mal für mich. Mach ich doch sonst auch immer umgekehrt für Euch. :-)
Heiko
22.02.2004 - 17:57 Uhr
Textlich sind die Songs nicht so leicht greifbar...oft kann man den Sinn nur erahnen. Aber das macht meines erachtens gerade den großen Reiz der Band aus. In dieser Beziehung würde ich Turbostaat vielleicht eher mit "Der Trick ist zu atmen" vergleichen. Stilistisch kann man Muff Potter nur zu "schrei wenn du brennst"-Zeiten als Vergleich heranziehen...sehr aggressiv und hart.
Eine Kaufempfehlung kann ich für jeden Aussprechen, der sich für intelligenten Punk mit deutschen Texten begeistern kann. Evtl. muss man sich ein bischen reinhören...aber nach ein paar Durchläufen zündet die Platte dann genauso wie der Vorgänger Flamingo.
Ich persönlich würde eine gute 8/10 geben und einen klaren Kauftip abgeben :-)
Armin
22.02.2004 - 22:59 Uhr
Danke sehr, ich widme Dir meine nächste Review. ;-)

Aber für eine zu Turbostaat ist es wohl schon zu spät.
Heiko
23.02.2004 - 14:12 Uhr
Da kann man nix machen...aber denk an die nächste Scheibe der Jungs...sie haben es wirklich verdient!
marie
23.02.2004 - 14:19 Uhr
@armin
ich würde dir vorschlagen, dir erstmal die erste von denen zu kaufen. ist nämlich um längen besser...
Heiko
23.02.2004 - 15:47 Uhr
Naja, in der Form kann man das nicht so stehen lassen, finde ich. Meiner Meinung nach sind die Scheiben sogar sehr ähnlich geworden. Der Stil ist derselbe und die Band bläst dir immer noch die Haare vom Kopf. Ausserdem gibt es auf Schwan echte Killersongs, z.B. den Titeltrack, oder auch "Monstermutter" oder "M-Eine Stadt such ihren Mörder"...einfach unglaublich gut. Warum findest du Schwan schlechter als Flamingo?
Armin
23.02.2004 - 20:26 Uhr
Heute hätte ich fast bei WOM zugegriffen, aber ich unterstütze lieber Green Hell bei Gelegenheit mit dem Kauf.
Heiko
24.02.2004 - 14:21 Uhr
Gut so...oder flight13...die sind auch supernett und haben ausserdem eine ganz entzückende Auswahl an Musik :-) Und man bekommt bei großen Bestellungen auch schon mal ein kleines Geschenk...hab schon 2 Platten geschenkt bekommen von den Jungs...sowas nennt man glaube ich Kundenbindung...
Koze
24.02.2004 - 23:22 Uhr
Armin, höre auf diese Leute!
Armin
27.02.2004 - 20:12 Uhr
Vielen Dank für Deine Bestellung bei Green Hell:
[...]
1, Turbostaat, Schwan, cd, 13,75


Green Hell sind mir irgendwie einen Tick sympathischer, zudem habe ich mit denen bislang nur gute Erfahrungen gemacht und daher keinen Grund, auf Flight 13 auszuweichen.
Heiko
06.03.2004 - 12:28 Uhr
Juhu...ist die Scheibe mittlerweile bei dir eingetroffen? Erster Eindruck?

Und was Green Hell betrifft: ich wollte dich ja nicht von deinem Lieblings-shop wegbringen...sondern nur ne Alternative nennen...GH ist bestimmt ganz super ;-)
Lukas
06.03.2004 - 12:50 Uhr
Seit die SPD ihre Gesine in den Ring geworfen hat, finde ich den Zusammenhang von "Turbostaat" und "Schwan" irgendwie noch viel besser... ;-)
Armin
06.03.2004 - 13:30 Uhr
Juhu...ist die Scheibe mittlerweile bei dir eingetroffen? Erster Eindruck?

Nein, läßt leider noch auf sich warten.
wirg
14.03.2004 - 19:15 Uhr
für ungeduldige haben die jungs ihr komplettes songessemble zum download bereitgestellt...
www.turbostaat.de
Armin
14.03.2004 - 19:20 Uhr
Sind das die kompletten Songs oder nur Schnipsel? Wenn ersteres, ist das wohl finanzieller Selbstmord. Wer bestellt denn noch die CD, wenn es sie komplett zum von der Band legitimierten Download gibt? Die müßte dann schon richtig großartig sein...
Lepra
14.03.2004 - 20:49 Uhr
des ist jetzt auch so eine band da will man die CD haben (obwohl mich das Artwork eigentlich gar nicht anspricht, ich hätte diese Platte NIEMALS in die Hände genommen, wenn man mir sie nicht so aufgedrängt hätte... danke lieber Verkäufer!).

aber diese band ist einfach seeehr super!
tobi
14.03.2004 - 21:15 Uhr
@Armin
Es sind schon die beiden Platten (Flamingo/Schwan) als Download verfügbar, aber teilweise nur als 32kbps/22khz Files.
..sie sind trotzdem richtig großartig.
Armin
27.03.2004 - 20:26 Uhr
Hab mir eben mal den Titelsong "Schwan" heruntergeladen. Steigert die Vorfreude auf das Album (leider bei Green Hell nicht lieferbar, aber bald) um so mehr.
marie
27.03.2004 - 20:43 Uhr
@armin
versteh ich nicht, warum bestellst du die nicht bei jan und co direkt? oder bei rosarecords, my ruin, duesenjaeger?
Armin
28.03.2004 - 00:57 Uhr
@Marie: Erstens gibt's auf der Homepage keine Bestellmöglichkeit (bis vor kurzem war ja eh noch die alte im Netz). Zweitens mag ich Green Hell. Drittens wollte ich gleich noch was anderes bestellen.
marie
28.03.2004 - 01:11 Uhr
achso, es klang nur irgendwie dringend.
Armin
28.03.2004 - 01:17 Uhr
Naja, ich würde es schon gerne dringend mal hören... lohnt sich doch auch?! :-)
marie
28.03.2004 - 01:23 Uhr
klar lohnt die sich! allerdings muß ich dir ein wenig vorfreude vorweg nehmen, die erste begeistert mehr...
wie wäre es denn mit der neuen duesenjaeger??
Armin
28.03.2004 - 01:26 Uhr
Eines nach dem anderen, bitte.

Ach ja, wenn Dir langweilig ist (Du scheinst ja gerade vorm Turbostaat-Thread zu sitzen und auf Posting-Zuwachs zu warten), laß uns doch auf ICQ ausweichen: 135155318. Bevor das hier noch zum Chat ausartet. :-)
marie
28.03.2004 - 01:29 Uhr
hm, gerne- aber mit icq habe ich mich bisher nicht so recht anfreunden können. da kann ich ja gleich mit mir selber reden:)
Armin
28.03.2004 - 01:35 Uhr
Dann chatte ich eben mein eigenes Forum voll. Noch irgendwelche Anspieltips auf dem Album außer dem Titelsong?
marie
28.03.2004 - 01:55 Uhr
abwarten:)
großartige liveband übrigens, zumindest aus dieser musikecke.
Armin
28.03.2004 - 12:51 Uhr
Muff Potter haben mich auch positiv überrascht. Turbostaat sollen sich mal hier im Süden blicken lassen. Bis dahin schau ich mal zu Leatherface nächsten Monat.
marie
28.03.2004 - 13:31 Uhr
ja super muff potter. gestern seit ewigkeiten wieder auf die `schrei wenn du brennst` und das demo-tape getroffen, das war eine zeitreise:)
keule
29.03.2004 - 18:49 Uhr
bin wirklich überzeugt von turbostaats "flamingo"

das geht wirklich auf die fresse! schöne musik...
Heiko
30.03.2004 - 10:51 Uhr
Ich hab Flamingo auch wieder rausgeholt...und bin jetzt wieder am schwanken, welches Vogel-Vieh ich vorziehen soll :-) Sind eben beide unglaublich...also wahrscheinlich einfach im Wechsel hören...das wird die beste Lösung sein...
Armin
13.04.2004 - 16:55 Uhr
Hab mir heute endlich "Schwan" bei WOM geholt. Ja, ich weiß, was die Szenepolizei jetzt sagt, aber Green Hell kriegt die schon seit Wochen nicht mehr rein, und noch länger wollte ich nicht warten.

Depressiver hat schnelle Musik wohl noch nie geklungen. Ich habe sie jetzt zweimal gehört und muß dringend mal wechseln, sonst stürze ich mich noch aus dem Fenster und lande im Blumenbeet. ;-)
thomas
17.04.2004 - 23:53 Uhr
...versteh ich nicht...gerade schwan ist doch positiver als aura-tee...da soll sich doch keiner ins blumenbeet stürzen...und das im sommer...
armin...es wird alles gut..
thomas der zweite
18.12.2004 - 23:04 Uhr
wenn ich was sagen darf:
Turbostaat sind der hammer. und live gleich dreimal. alle hören kaufen hingehn wasauchimmer. diese band hat es verdient.
Stefan
14.06.2005 - 00:53 Uhr
Ich weiß wie spät ich bin, aber ich habe mich erst seit einigen Wochen intensiv mit Turbostaat beschäftigt. Und das war angesichts der großartigen Alben definitiv viel zu spät. Die Musik vermittelt furchtbar viel Verzweiflung, aber gleichzeitig klingt es auch sehr punkig und kämpferisch. So mag ich das!
Armin
14.06.2005 - 01:32 Uhr
Ja, da passiert so einiges im deutschsprachigen Punk-Underground, was leider kaum einer mitbekommt. Und auch wir oft erst so spät merken, daß es für eine Rezension schon zu spät ist. :-)

Ich kann allen Freunden von Turbostaat auch El Mariachi ans Herz legen. Deren "Wir wohin und wann" gibt's beispielsweise hier fast geschenkt.
Stefan
14.06.2005 - 02:06 Uhr
Im Deutschpunk wird mittlerweile leider auch so viel Schrott veröffentlicht, dass es nicht immer leicht fällt, die wirklich guten Sachen herauszufiltern. Das kann aber keine Ausrede sein, Turbostaat hätten mit viel, viel früher auffallen müssen. Irgendwie hatte ich die als zweitklassige Dackelblut/Angeschissen/Oma Hans etc. Kopie abgetan. Fälschlichweise.
Die verpasste Rezension könnt ihr dann ja beim nächsten Album durch einen Bonuspunkt ausgleichen ;)
captain kidd
07.08.2005 - 14:52 Uhr
es geht um den text eines liedes, das turbostaat gestern gesungen haben. bräuchte da mal den genauen wortlaut. ich habe verstanden: "Eine kleine stadt mit viel zu kleinen häusern". ist das richtig? dazu dann noch die zeile "sonne für alle". stimmt das irgendwie? vielen dank für die hilfe. finde leider nichts im internet.

habe gehört, es soll ein cover eines beatsteaks songs gewesen sein. irgendwie fiel auch der name fu manchu. bitte leute.

am montag abend kann dieser thread übrigens einfach gelöscht werden, da ich den titel bis morgen wissen muss. danke.
captain kidd
07.08.2005 - 18:12 Uhr
nur zur erinnerung. danke.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: