Grizzly Bear - Shields

User Beitrag
Two-Headed Boy
09.07.2012 - 15:44 Uhr
Neues Album kommt im September..

Hier gibts den ersten Song schonmal zum reinhören:

https://bleep.com/release/36967?utm_source=twitter&utm_medium=tweet&utm_campaign=grizzlybear
Kevin
09.07.2012 - 17:14 Uhr
Da herrscht Vorfreude!

Hier ist die Tracklist:

1. Sleeping Ute
2. Speak in rounds
3. Adelma
4. Yet again
5. The hunt
6. A simple answer
7. What's wrong
8. Gun-shy
9. Half gate
10. Sun in your eyes
Hanskartoffel
09.07.2012 - 17:15 Uhr
tolle nachricht!!!
753
03.08.2012 - 10:40 Uhr
Neuer Song "Yet Again" zu hören unter:
http://www.facebook.com/grizzlybear
saihttam
03.08.2012 - 13:02 Uhr
wie in nem anderen thread schonmal erwähnt, Sleeping Ute ist großartig und die vorfreude wirklich riesengroß. hoffe das album wird noch fantastischer als die beiden vorgänger!
humbert humbert
03.08.2012 - 14:40 Uhr
'Sleeping Ute' gefällt mir sehr gut, 'Yet Again' finde ich dagegen etwas langweilig. Wird also ein typisches Grizzly Bear-Album, mit some killers & some fillers.
saihttam
04.08.2012 - 15:11 Uhr
also ich finde 'Yet Again' ebenfalls super. wo soll das nur hinführen mit diesem album, wenn der rest auch so grandios sein sollte wie die ersten beiden songs?
grizzly pitschie pitsch
04.08.2012 - 15:15 Uhr
Hipstermüll genau wie Animal Collective.
grizzly pitschie pitsch
04.08.2012 - 18:38 Uhr
deutsche sprache, schwere sprache
koe
06.08.2012 - 15:07 Uhr
Yet again ist noch besser als Sleeping Ute. Dass die auch immer ganz genau wissen, wie es zu machen ist, sowohl Songs schreiben als auch Veroeffentlichungsstrategie..
hipster
06.08.2012 - 17:52 Uhr
went to a grizzly bear show...
Moonchild_27
31.08.2012 - 18:13 Uhr
leak :)

Bin gerade noch am saugen, mal schauen ob es besser als AC CHz ist
Moonchild_27
31.08.2012 - 19:08 Uhr
Erster Durchlauf, muss aufpassen nicht also euphoirsch zu sein aber wirklich sehr gut geworden. Und im gegensatz zu AC haben die grizzlys sich weiterentwickelt. Mal noch ein paar mal laufen lassen, macht richtig spass das Album. :)


31.08.2012 - 19:14 Uhr
praktisch ne mischung aus yellow house und Veckatism plus einigen neuen zutaten.
ummagumma
31.08.2012 - 21:33 Uhr
Ich bin nach dem ersten Durchlauf ein wenig ernüchtert.Ein etwas anderer Stil ist da schon erkennbar.Ich kann das jetzt nicht unbedingt an was festmachen aber wenn ich mal daran denke,was für unfassbare Sachen die bei Lullabye oder little brother abgezogen haben,so stimmungsmäßig,ist das hier schon anders wenn so ne leicht jazzige Passage auftaucht beispielsweise.
Irgendwie kickt mich das nach einem Durchlauf auf Albumlänge nicht so gewaltig.
Sleeping Ute oder what's wrong oder auch half gate sind schon klasse,kommen aber nicht an sowas wie little brother oder auch Knife ran.

Und sun in your eyes find ich als Abschlusstück ziemlich enttäuschend.


Mal sehen wie das in ein paar Tagen aussieht mit meiner Meinung....


Von der yellow house und auch von der veckatimest war ich sofort angetan und umgehauen.Die yellow house zähle ich zu meinen Lieblingsalben.

Moonchild_27
31.08.2012 - 21:48 Uhr
@ummgumma

Yellow House hat zwar ne einzigartige Atmosphare womit ich immer probleme hatte waren die tempo und melodiewechsel die es in einem song gab. Bei Veckatimest kann man sich schon mehr an einer melodie festhalten und "mitgrooven" so auch bei der neuen. Ach ich liebe diese scheibe jetzt schon :)


Hanskartoffel
31.08.2012 - 21:49 Uhr
Habs jetzt auch einmal durch! Kann mir auch noch nicht so wirklich ne meinung bilden...
Im gesamten hab ich den eindruck das alles etwas weniger "verstöhrend" ist als auf den alten alben. Nicht unbedingt so vierspielt, mit weniger großen spannungsbögen.
Wobei sich die "Veckatimest" meiner meinung nach ja schon in die etwas konventionellere schiene bewegt hat. "shields" geht meiner meinung nach noch etwas konsequenter in diese richtung, was ich aber auf dauer ganz bestimmt nicht schlechter finden werde denke ich...

Achso... Half Gate und Yet Again, alter alter, großartig!
Newton_81
31.08.2012 - 22:01 Uhr
Ed Droste ist die sympatischste Schwuchtel die ich kenne, album ist ziemlich klasse klarer Kanditat AOTY.

ummagumma
31.08.2012 - 22:18 Uhr
@Moonchild: Genau diese Wechsel,dieses Unvorhersehbare macht yellow house für mich so unsagbar stark.Da hat man schon ein sehr gutes Lied und dann legen die plötzlich einen ganz anderen Gang ein,der mich einfach umhaut,den Song auf ein ganz anderes Level hebt.

Hanskartoffel trifft den Punkt sehr gut: Shield ist weniger verspielt,gradlieniger,konventioneller.
Das kann man so und so finden je nach Geschmack,mir fehlt da einfach etwas...

Obwohl das immer noch Jammern auf gehobenem Niveau ist
Tricia
01.09.2012 - 00:33 Uhr
Hab das Album nun auch gesaugt. Nach dem ersten Hördurchgang sage ich nur: Wow! Hammer!
Hat mich grade ganz schön gekickt das Teil! :-)

Sind nen paar gewöhnungsbedürftige Klänge bei, denke mal Grower, aber diese geile 60s-affine psychedelische Atmosphäre die sich über das gesamte Album erstreckt ist schon wirklich mal superklasse!

Auf jeden Fall eine Platte die bei den Alben des Jahres 2012 ganz weit vorne mit dabei sein wird!
Ingwer
01.09.2012 - 01:29 Uhr
super!!!!!!!
koe
01.09.2012 - 03:22 Uhr
doch doch.
wird.
schwuppen collective
01.09.2012 - 10:53 Uhr
nee, nee.
bleibt hipstermüll.
verwirrt
01.09.2012 - 11:09 Uhr
ist der auch ein mitglied von animal collective?
problem child
01.09.2012 - 21:45 Uhr
hilfe!!

hab schon seit gestern die totale krise da es das album anscheinend überall nur als m4a datei gibt!
bekomme es einfach nicht abgespielt!
wenn ich die songs anklicke öffnet sich nur immer ein fenster mit hieroglyphen darin!

was mache ich da falsch??
bei allen anderen hier scheint es ja zu funktionieren!
oder liegt es daran dass mein pc schon zu alt ist? habe noch windows xp.
kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen da ich sonst prinzipiell keine probleme habe...

kann mir einer da irgendwie helfen?
habe gerade auf dieses album sooo sehnsüchtig gewartet und nun das!! :-(((



01.09.2012 - 21:57 Uhr
umwandeln.
A little honey can roll
01.09.2012 - 22:02 Uhr
ja, dein pc ist zu alt, du brauchst eine m4a-fähige soundkarte.
Empfehlung
01.09.2012 - 23:23 Uhr
VLC-Player
Abmahnanwalt
01.09.2012 - 23:27 Uhr
Ihr bekommt Post.
der helfer
02.09.2012 - 00:41 Uhr
installier dir doch einfach das programm womit man m4a in mp3 umwandeln kann!
geht ganz einfach und schnell, einfach mal nach googlen und dann ruck-zuck runterladen.
anschließend brauchst du nur noch jeweils die einzelnen songs in diesen converter rüber zu ziehen und dann umwandeln anklicken.
geht wie gesagt recht fix und schon kommst du in den genuß des neuen grizzly bear albums! :)
ummagumma
02.09.2012 - 11:31 Uhr
Tja,was soll ich sagen: Da scheiß ich doch ein wenig auf mein Geschwätz von vorgestern.

Das Album ist der Hammer.
Weniger verspielt? Half gate,what's wrong oder simple answer sind nicht verspielt,sind gradlinig?Was laber ich denn da?
(Bei dem weniger verstörend von Hanskartoffel würde ich aber schon bleiben.Stimmung und Aufbau sind insgesamt schon anders als vorher.)

Was die insbesondere bei what's wrong (die letzten 2 Minuten unfassbar grandios)und half gate für ein Feuerwerk abreißen ist ja der Wahnsinn.

Das Album hat nach 8-9 Durchgängen für mich keine Längen mehr,keine Ausfälle ja noch nicht mal 1 schwaches Stück.Gun shy ist vielleicht etwas weniger gut aber nicht schwach.

Gut,sun in your eyes kommt als Abschlusstück nicht an foreground und auch nicht an colorado ran,aber für sich dennoch ein schöner Song, das Ende ist stark.


Als ganzes ist das definitiv ein anderer Stil als vorher,es sind andere Elemente drin.Was mir besonders auffällt ist der Gesang.Der ist - wie soll ich sagen- "normaler", diese "Choral-Stellen" fallen kaum noch auf,sind zumindest weniger.
Auch stimmungsmäßig ist das auf Albumlänge anders,ich würde sagen gefühlt positiver

Wie die fleet foxes letztes Jahr haben sich Grizzly Bear in der Tat mit diesem Album weiterentwickelt.

Euphorisiert jetzt erst mal Album des Jahres für mich
cargo
02.09.2012 - 11:51 Uhr
Klares Album des Jahres. Die Band spielt in eigener Liga.
Moonchild_27
02.09.2012 - 11:54 Uhr
Sleeping Ute 8/10
Speak in Rounds 9/10
Adelma
Yet Again 8,5/10
The Hunt 8/10
A Simple Answer 10/10
What's Wrong 8/10
Gun-Shy 9/10
Half Gate 10/10
Sun in Your Eyes 10/10

9/10
A little honey can roll
02.09.2012 - 12:05 Uhr
gibt's schon einen 320 kbps-leak? :- )
A little honey can roll
02.09.2012 - 12:11 Uhr
anywayz, ich werde mir jetzt erst einmal die m4a-version reinziehen, wehe, es ist nicht so gut, wie ihr alle sagt. ;- D
Hanskartoffel
02.09.2012 - 23:59 Uhr
@ ummagumma

ich sehe das mittlerweile auch etwas anders! Definitiv ist es "noch" verspielt insbesondere das von dir angesprochene "what`s wrong" dient da wohl als paradebeispiel und würde sich auch gut auf der "yellow house" machen! "The Hunt" kommt ebenfalls in alter manier daher!

Im ganzen ist es durchaus positiver und was das hören angeht etwas leichter greifbar als alles zuvor!

Wie man aber Gun-Shy als weniger gut bezeichnen kann will mir grad gar net in den kopp, ist doch ne ziemlich coole, lässig gespielte nummer?! Einzige schwäche des albums ist für mich "A simple answer", ist mir irgendwie n bissel zu positiv!

Album des Jahres? Im moment schon!
problem child
03.09.2012 - 08:04 Uhr
@ der helfer: vielen dank! :)
hat nun alles prima geklappt!

ja, da kann ich allen leuten hier nur recht geben, aber sowas von!

shields ist definitv das album des jahres!

es ist ähnlich genial wie es im vorjahr das fleet foxes album war und im jahr zuvor the suburbs von arcade fire!

also definitiv auf der pole!

einfach nur der hammer!!!

danke danke danke liebe leute von grizzy bear dass ihr uns dieses meisterwerk von album geschenkt habt!!
sugar ray robinson
03.09.2012 - 12:51 Uhr
Meisterwerk? Habs jetzt 3x durch und es kommt mir vor, als ob sie sämtliche Ideen (Melodien, Harmonien, etc.) von "Veckatimest" nochmal aufgewärmt haben und etwas eingängiger wiederholen. Hier reisst mich so gar nix vom Hocker. Ist schon alles nett, aber auch nicht mehr. Am besten gefällt mir immernoch "Half gate". Wenn ich aber dran denke, wie mich "Veckatimest" weggekickt hat, dann bin ich von "Shields" enttäuscht. Ich sehe "Veckatimest" bei 9-10/10 und "Shields" bei 7/10. Schade, aber sie haben mit "Veckatimest" alles gesagt. Das war das Meisterwerk!
problem child
03.09.2012 - 16:25 Uhr
@ sugar ray robinson:

no way!

veckatimest war the bends,
shields ist ok computer!

veckatimest sehe ich bei 8/10, shields gebe ich sogar ne 9,5/10 !!

aber ok, ist natürlich alles geschmackssache!

aber shields ist für mich das pet sounds einer neuen generation!
A little honey can roll
03.09.2012 - 16:33 Uhr
radiohead - das godwin's law für musikdiskussionen.
@problem child
03.09.2012 - 16:36 Uhr
Nimm mal die fanboy Brille ab. Nach 3 Tagen leak von sowas zu reden ist albern und kindisch. Lieber mal abwarten und Bälle flach halten
Kew
03.09.2012 - 18:08 Uhr
@ problem child

Wirklich schön gesagt!

Stimme Dir in allen Punkten voll zu!

Was geht gerade da draußen vor? Ist es eine neue musikalische Revolution?
Auch ich bin hin und weg von Shields!
Was für eine Gottespracht von Album!

Der Vergleich zu Radiohead lag mir auch auf der Zunge, habe das letzte Mal einen ähnlich fulminanten Rausch verspürt als ich damals in 97 das erste Mal Ok Computer gehört habe!



Erwischt
03.09.2012 - 18:43 Uhr
problem Child = Kew

oder warum tuhen beide User an jedes Satzende ein ! setzen. lol so bloed muss man erstmal sein lol

aha
03.09.2012 - 18:49 Uhr
tuhen?
Diver
10.09.2012 - 19:17 Uhr
http://www.npr.org/2012/09/09/160672368/first-listen-grizzly-bear-shields
Diver
10.09.2012 - 20:03 Uhr
Ziemlich starke Platte.
Achim
11.09.2012 - 14:34 Uhr
noch dröger als die vorgänger
adw
14.09.2012 - 23:52 Uhr
adw!!!!!!!!!!!!!!
brooklyn ist mehr als hipstertum
15.09.2012 - 00:29 Uhr
und die nächste hipster-platte, die abgefeiert wird!!!
Peter Pan
15.09.2012 - 13:05 Uhr
Das Album gefällt mir auf Anhieb sehr gut: Schöne eigängige Melodien, die dennoch nicht aufdringlich sind.
Allerdings erinnert mich der Refrain von "gun shy" lustigerweise an den Chorus von George Michael feat. Mary J. Blidge -"As"...

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: