Banner, 120 x 600, mit Claim

Film: Die fabelhafte Welt der Amélie

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3538

Registriert seit 14.05.2013

16.11.2020 - 11:09 Uhr
Passt sicher noch weniger, aber wo wir gerade bei sehr guten europäischen Filmen der letzten 20 Jahre sind: "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" muss unbedingt auf diese Liste.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 600

Registriert seit 25.09.2014

16.11.2020 - 11:12 Uhr
Also Ziemlich beste Freunde ist doch wirklich ziemlich platt. Ich hab da immer irgendwie auf einen Wendepunkt gewartet, aber da kam nix... Naja. Dann doch lieber Paulette, wenn wir bei französischen Filmen bleiben.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7627

Registriert seit 13.06.2013

16.11.2020 - 12:25 Uhr
Dass Kitsch "das schlimmste Verbrechen in der Kunst" ist, ist natürlich grober Unfug aber wenn du das wirklich so empfindest und dann auch konsequent dabei bleibst, dann bleiben gar nicht mal so viele Filme übrig, die du dir noch anschauen kannst, dat Zeug ist überall!
Und wenn ich mich richtig erinnere, bist du doch Haken-Fan. Die sind und waren schon immer große Kitschmeister!


Ich finde ja nicht alles von Haken gut. :P

Corristo

Postings: 576

Registriert seit 22.09.2016

16.11.2020 - 14:38 Uhr
Wer den Film damals mit 15 oder 20 oder 50 Jahren nicht geliebt hat, der hat kein Herz. Wer den Film 20 Jahre später noch mit der gleichen Inbrunst liebt, ist irgendwo stehengeblieben.

Würde ich glatt so unterschreiben. Als ich den Film vor vielen Jahren sah, fand ich ihn großartig und sehr charmant. Und ich möchte ihn eigentlich gar nicht mehr schauen, weil ich mir fast sicher bin, dass er mir derzeit mitsamt seiner ach so bezaubernden Hauptdarstellerin eher ziemlich auf den Senkel gehen würde.

Ansonsten ist an ein bißchen Kitsch ab und zu eigentlich nichts auszusetzen. Grade weil man wahrscheinlich irgendwann mal realisiert hat, dass es im echten Leben nicht so zugeht.

Randwer

Postings: 1492

Registriert seit 14.05.2014

17.11.2020 - 18:23 Uhr
Besser als dieses Marvel- und DC- Superheldengedöns ist es allemal.

Corristo

Postings: 576

Registriert seit 22.09.2016

17.11.2020 - 19:26 Uhr
Ja, ich finde, man sollte sich da von einem Wolfgang M Schmitt auch nicht vollends irritieren lassen. Der macht nämlich nichts lieber, als so Filme, die vielen Menschen viel bedeuten, intellektuell und das zugegebenermaßen auf hohem Niveau, völlig zu verreißen. :) Hat er auch schon mit Forrest Gump, König der Löwen usw. gemacht.

Und die romantischen Komödien haben aktuell ja sowieso eine schwierige Zeit, das Genre existiert so gut wie nicht mehr. Grade neulich an so einem uralten Schinken mit Jack Lemmon hängengeblieben. Natürlich auch völliger Quatsch und man könnte sicherlich auch gesellschaftspolitische Kritikpunkte ohne Ende finden, wenn man denn will, aber trotzdem konnte man sich köstlich damit amüsieren.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: