Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Deftones - Koi No Yokan

User Beitrag
Flobärt
04.10.2012 - 12:39 Uhr
Tempest klingt ganz schön angestaubt. Was soll denn dieses Soundgarden-Riffing, Werbung für das 90er Revival? Und dieser Refrain ist ja mal echt widerlich cheesy. Für mich ist das das furchtbarstes Deftones-Stück aller Zeiten (zumindest seit Nosebleed). Und das soll nach der letzten Platte was heißen.
Mehr brauch man dazu nicht sagen...
04.10.2012 - 16:03 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=A3yJr1wiSVY&feature=youtu.be
deaftone
04.10.2012 - 17:24 Uhr
Ich weß es ist subjektiv, aber ich finde Leathers und Tempest genial. Wenn das ganze Album so wird, ist es ganz klar eines meiner Lieblingsalben von Deftones
Demon Cleaner
04.10.2012 - 17:59 Uhr
"Tempest" finde ich ziemlich toll, "Leathers" ist gut, aber nicht mehr. Freue mich auch, hoffe wieder auf eine Steigerung nach der leicht schwächeren letzten.
Das Deftones-Problem...
04.10.2012 - 18:00 Uhr
...es klingt einfach alles gleich. Totaler Durchschnitt.
The MACHINA of God
04.10.2012 - 19:31 Uhr
Find den Song klasse. Wie "Leathers" schon. Finde aber, die Deftones sind an sich eine Band sind, die ein Niveau über viele Alben hält. Wobei ich bei "Diamond eyes" zum ersten Mal seit dem Debut nicht 8 oder drüber ziehen würde.
Eierfurz
04.10.2012 - 19:49 Uhr
der Beginn erinnert mich etwas an Crosses, das Chino-Moreno-Nebenprojekt. Ich mag dieses Electro-Zeug im Hintergrund. Dann bricht Moreno so klasse aus bei 3:45.

Der Song kann ein Klassiker im Deftones-Universum werden, kein Scheiß.

Timo Boll
05.10.2012 - 09:57 Uhr
Mag auch den "neuen" Sound sehr.
Habe bis jetzt nur Leathers gehört, aber der ist schon sehr geil.

Die drei anderen Songs werden von allen besser als Leathers eingeschätzt, wenn das stimmt kann das Album nur gut werden.

Laut einem Preview befindet sich noch ein "Monster" auf der Platte. Plus die eigentlich ausgesuchte Single der Band selber.

Das Album beinhaltet angeblich auch durchweg längere Songs als DE, mehr Tiefe hätte dem letzten Album schon sehr gut getan.

Das einzige was mich stört ist die Produktion. Irgendwie ist mir alles zu glatt, Chino passt da leider zu und schmeißt zwar mit vielen tollen Melodien um sich, entzieht den Songs aber auch dadurch irgendwie das Interessante.
We will see.
fiep
05.10.2012 - 12:21 Uhr
Kenn jetzt 2 der songs, und wärend Leathers irgendwie zu kantenlos daherkommt, und irgendwie... generisch nach Deftones klingt für mich (ohne heraus zu stechen) klingt Tempest für Deftones verhältnisse fast schon wie stadionrock. Noch nicht sicher was ich davon halten soll. Das Letzte fand ich gut, wenn auch nicht durchgehend, und langwärtszeit war auch nicht die stärke.
Tones
05.10.2012 - 14:50 Uhr
Sind schon irgendwelche Europa Auftritte angesagt... (letztes Jahr gab es nur einen einzigen in DE)
cargo
05.10.2012 - 15:08 Uhr
"Tempest" haut mich jetzt auch nicht unbedingt vom Hocker. Kann absolut nicht nachvollziehen, worin manche bei den neuen Songs mehr Tiefe ausmachen? Für mich sind das zwei ziemlich einfallslose Stück, denen gerade die typische Deftones-Tiefe total abgeht.
Auch die Produktion finde ich keineswegs zu glatt, sondern eher viel zu dumpf. Gerade "Leathers" hört sich trotz 320kb/s wie eine minderwertige Qualität an.

Ich war bei allen bisherigen Deftones-Releases immer mit Vorfreude dabei, aber das sind für mich die mit Abstand schwächsten Vorab-Songs seit der ersten Platte.
Koi-Karpfen
05.10.2012 - 15:08 Uhr
Naja, wenn die Tour im Dezember ist fällt das schon mal schwer;)
Gott sei dank
05.10.2012 - 17:24 Uhr
glatt / dumpf...ja stimmt leider.

habe noch Hoffnung das das auf Album besser wird...Songs an sich sind klasse!
White Owl
06.10.2012 - 18:24 Uhr
schon das offizielle Coverartwork von Koi No Yokan gesehen?

hier:

http://www.stormbringer.at/news_34859/deftones-enthuellen-koi-no-yokan-cover-artwork.html

meiner Meinung nach nicht gerade so toll, das ursprünglich vorgesehene Cover passte viel besser, zumal in Anlehnung an das wirklich grandiose Artwork von Leathers:

http://consequenceofsound.net/2012/10/new-music-deftones-tempest/

wie ist eure Meinung zu den Covers?
Akim
06.10.2012 - 18:28 Uhr
Finde beide Cover sehr gelungen.
brt
06.10.2012 - 18:33 Uhr
Das zweite Cover war nie vorgesehen. Das ist fanmade. Zugegebenermaßen ist es aber sehr gut.
base
08.10.2012 - 09:17 Uhr
Cover ist doch gelungen?! Erinnert mich irgendwie an diverse Filme, ohne das ich genau erkennen kann was dort abgebildet ist

Das zweite Cover ist zwar okay, stammt aber aus irgendeinem Foto-Stock und es wurde einfach der Titel reingephotoshopt.
Demon Cleaner
08.10.2012 - 09:26 Uhr
Mir gefällt das Cover auch. Der Schriftzug ist der gleiche wie bei "Saturday Night Wrist". Hoffentlich auchh die Qualität.
Fischmarkt
08.10.2012 - 10:09 Uhr
Was haltet ihr von Rosemary? Habe am WE mal in die Liveversion reingehört, hat mich trotz mieser Quali gepackt. AUf jeden Fall besser als Tempest und Leathers
White Owl
08.10.2012 - 21:05 Uhr
@ Fischmarkt:

Rosemary bisher nur 1x gehört, klang nicht übel, aber ich bilde mir keine Meinung aufgrund solch mieser Quali.
Warte da lieber mal die Studiofassung ab.

@ Demon Cleaner:

Das offizielle Cover gefällt mir mittlerweile auch recht gut (wenn auch nicht so gut wie das eingangs erwähnte "Photoshopcover").
Es ist dunkel, geheimnisvoll und strahlt auch eine gewisse Eleganz aus, quasi genauso wie die Musik der Deftones!
Der gleiche Schriftzug wie bei SNW ist mir auch sofort ins Auge gefallen. Denke bzw. hoffe es geht auch in diese Richtung.
Wäre jedenfalls cool!
Ö Siel
08.10.2012 - 21:12 Uhr
Cover gefällt. Fand auch schon die Covers zu den letzten beiden Scheiben großartig, (besonders SNW).
happy happy
09.10.2012 - 16:19 Uhr
Cover ist cool, genauso stelle ich mir das vor.
Erinnert dezent an Matrix, aber das ist ja nichts schlechtes.

Für Tempest erscheint auch bald n Video, wird hoffentlich kein Reinfall. Videos haben sie nicht viele gute:)
yes
09.10.2012 - 17:03 Uhr
...traurig, aber wahr.

09.10.2012 - 17:52 Uhr
Herr Deftones sagt: Das wird gut
Danke...
10.10.2012 - 09:20 Uhr
Herr Deftones!
Eileen
14.10.2012 - 13:47 Uhr
Hatte bereits jetzt das große Glück in die Promo des neuen Albums reinzuhören die ein guter Bekannter der bei einer Musikzeitschrift arbeitet jetzt neu bekommen hat!
Meine Fresse, macht euch auf was gefasst!
Koi No Yokan ist der totale Hammer, wirklich das beste was die Deftones seit White Pony veröffentlicht haben. Die Atmosphäre war nie dichter, die Songs haben mehr Tiefgang als zuvor und Chino singt göttlicher than ever!
Vom Feeling her würde ich sagen klingt das wie eine Mischung aus White Pony und Saturday Night Wrist, nur mit frischen Ideen und völlig neuen Nuancen.
Bin immer noch total geflasht!
Ich denke wir stehen kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Meisterwerkes.
Deftones =
14.10.2012 - 14:30 Uhr
Nu Metal für Kellerkinder.
The MACHINA of God
14.10.2012 - 17:00 Uhr
@Eileen:
Wehe, du versprichst zuviel. :)
Eileen
14.10.2012 - 17:12 Uhr
Ich bin ein Fake.
Rea List
14.10.2012 - 17:13 Uhr
Das Album wird ein gutes, aber auch kein Überwerk. Denke so wie Diamond eyes.
Eierfurz
14.10.2012 - 19:47 Uhr
hoffentlich kommt die Vinyl auch mit CD. Bin heiß darauf.
D. H.
15.10.2012 - 07:41 Uhr
@ Eileen
Dito! Kann mich dem in allen Punkten nur anschließen.

Arbeite selbst bei einer Musikzeitschrift und hatte die Promo bereits auf dem Tisch.
Das Album hat mich schier weggeblasen!
Raph
15.10.2012 - 09:52 Uhr
gehts auch etwas genauer?;)
Koj
15.10.2012 - 10:58 Uhr
genau, gibt es Song-Highlights?
Demon Cleaner
15.10.2012 - 11:03 Uhr
Klingt für mich eher wie ein Fake. Songbeschreibungen könnten natürlich das Gegenteil beweisen. ^^
Nur zur lnfo:
15.10.2012 - 11:05 Uhr
Kein PimmeI hat das Album bisher komplett gehört.
aber
15.10.2012 - 11:27 Uhr
vielleicht ein paar Menschen.
Koj
15.10.2012 - 14:14 Uhr
Eileen hat vermutlich auch eher wenige Pimmel^^
Tatsachen-Entscheidung
15.10.2012 - 14:18 Uhr
Eileen muß ein Fake sein, es posten keine Frauen mehr im PT-Forum seit 2007.
Ö Siel
15.10.2012 - 14:24 Uhr
Weder Leathers noch Tempest hauen mich jetzt um, aber auch bei den beiden vorgen Alben war ich nach den Vorabsongs nicht unbedingt positiv gestimmt.
der tobi
15.10.2012 - 15:39 Uhr
omg! omg! omg!

wie geil! wie geil!

mir geht fast einer ab wenn das wirklich alles so stimmt was eileen schreibt.
hoffentlich wird die platte jetzt mal gaaaanz schnell geleaked, denn bis zum 9. november kann ich es jetzt definitiv nicht mehr aushalten!!!
Kanadier
16.10.2012 - 10:50 Uhr
verkaufen bei der momentanen Tour Cassetten mit neuen Songs plus Download Code. Hat schon was:)
Ö Siel
16.10.2012 - 15:47 Uhr
Das Deftones Fieber wird wohl bei mir erst wieder ausbrechen sobald das Album draußen ist.

Habe ansonsten momentan wieder meine Prog-Phase, höre viel King Crimson, Yes, Pink Floyd und Porcupine Tree.
Sehr geil!

Hört ihr diese Bands auch?
Nur zur In foe
16.10.2012 - 15:53 Uhr
Der echt Ö Siel beherrscht Zeichensetzung.
Eierfurz
16.10.2012 - 15:56 Uhr
was ich heute morgen gehört habe:

auf dem Ergometer im dunkeln Placebo "Without you i´m nothing".

unter der Dusche "Beatles: Yellow Submarine Songtrack 2. Seite"

hab auch mitgesungen :)

Djentifer
16.10.2012 - 16:42 Uhr
habe bei einem Freund, der auch für ein hier nicht näher definiertes Online-Magazin schreibt, gerade eben zwei Stücke gehört: Rosemary und Romantic Dreams. Also wenn die beiden Stücke die Marschrichtung des Albums vorgeben: Hut ab.

Rosemary war schon sehr lang (über 5 Minuten denke ich) und war einfach ein perfektes Deftones - Lied mit viel Atmosphäre.

Romantic Dreams war einfach wahnsinnig...wild. Wechselt oft das Tempo und könnte echt zu einem meiner Favoriten werden.

Mehr hatte er leider nicht dabei, wollen uns aber nächste Woche noch mal treffen
Hans-Achim
16.10.2012 - 18:54 Uhr
na ob dein freund da nicht gegen irgendwelche urheberrechte verstößt? ich werde das prüfen und notfalls die zuständigen behörden informieren.
Ö Siel
16.10.2012 - 19:55 Uhr
Weiterhin höre ich natürlich auch viel traditionelle türkische und arabische Musik.
Ja und ab und an auch türkischen Hip-Hop, da der viel geiler ist als westlicher!

Aber Hey...die Deftones gehen natürlich immer! ;-)
Koj
17.10.2012 - 09:40 Uhr
Gibt jetzt eine Limited Edition bei Deftones.com

Album, Digital Download, Shirt und Lithograph.
Leider nichts wirklich tolles, da ist man von anderen (wesentlich kleineren)Bands mehr gewohnt.
Walenta
17.10.2012 - 09:43 Uhr
"Leider nichts wirklich tolles, da ist man von anderen (wesentlich kleineren)Bands mehr gewohnt."

Tatsache. Wenn wenigstens die Vinyl-Version im Packet wäre....

Seite: « 1 2 3 4 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: