Pink Floyd - Wish you were here

User Beitrag
BIG RED MACHINE
23.12.2003 - 21:51 Uhr
Was denkt ihr eigentlich über den Soft Song von Pink Floyd? Also bei mir kommen Erinnerungen hoch.
MA
23.12.2003 - 21:57 Uhr
kenn leider nur die version von Radiohead..auch verdammt gut..muss ich mal die von Pink Floyd anhören...
BIG RED MACHINE
23.12.2003 - 21:58 Uhr
Da hast du mich etwas gelernt. Wusste nicht das es Radiohead auch gesungen haben.
Oliver Ding
23.12.2003 - 22:24 Uhr
Haben sie auch nicht. Es gibt aber eine Version von Sparklehorse mit Thom Yorke am anderen Ende des Telefons.
meyhem
24.12.2003 - 11:12 Uhr
ich finde sogar das er einer der besten songs von pink floyd ist
MA
24.12.2003 - 13:15 Uhr
@Oliver
hab gerade nachgesehen....du hast recht*gg* Dabei war ich fest der Überzeugung, dass der song auf der Amnestic oben war...
alexi lalas
24.12.2003 - 22:09 Uhr
tja, wenn man zu viele songs runterlädt, vergisst man schnell die richtigen interpreten.
ToS
24.12.2003 - 23:40 Uhr
und die richtigen albumtitel ;-)


aber, um mal wieder zum eigentlichen thema zurück zukommen:

das stück "wish you were here" von pink floyd ist der absolute wahnsinn und gehört, meiner meinung nach, zu den schönsten liedern die je geschrieben wurden.


Lepra
25.12.2003 - 15:18 Uhr
bei mir kommt etwas ganz anderes hoch als Erinnerungen...
ExcessiveClaptrap
26.10.2004 - 17:46 Uhr
Den Song vernünftig zu covern, schafft eh keiner, auch Radiohead nicht, aber bei DEM Original kann man das auch nicht erwarten.
Blub
26.10.2004 - 18:37 Uhr
schließe mich ToS an. Wirklich ein sehr schönes Lied.... *hach* :)
simon
26.10.2004 - 18:40 Uhr
kenne das lied auch nur von sparklehorse/thom yorke. Das original hab ich mir auch mal heruntergeladen, hat mich aber nich so vom hocker gehauen. aber auf jeden fall ein wunder wunderschöner song!
Markymark
26.10.2004 - 22:10 Uhr
echt toller gefühlvoller song

einer der besten von pink floyd und da gibt es viele
(aber wie gesagt warscheinlich der gefühlvollste)
gibt einem zum nachdenken

Stairway to heaven von Led Zeppelin ist auch so ein song genauso wie Tears in Heaven von Eric Clapton
pollo
26.10.2004 - 22:59 Uhr
Und was ist mit "High hopes"?
Silly
27.10.2004 - 18:25 Uhr
wish you were here - "kenne das lied auch nur von sparklehorse/thom yorke"
*
hallo - wo ist das drauf ??? MUSS ich haben ! danke
Markymark
01.11.2004 - 11:13 Uhr
@ Silly:

ist natürlich auf dem Album "Wish you where here" drauf, oder auf Best Of alben von Pink Floyd wie "Echoes" oder "Pulse"
silly
01.11.2004 - 12:46 Uhr
@Markymark
ja ja klar - ich meinte aber wo die Coverversion von sparklehorse/thom yorke drauf ist ...
Schlie
01.11.2004 - 14:42 Uhr
"Wish you were here" ist ein absoluter Hammer-Song

ich hasste Wyclef Jean dafür, dass er sich getraut hatte diesen SOng zu covern (verhunzen)... der Arsch
simon
01.11.2004 - 19:40 Uhr
An dieser Stelle mal eine Frage: Der Text. Was will mir der sagen?

So, so you think you can tell
Heaven from Hell,
Blue skys from pain.
Can you tell a green field
From a cold steel rail?
A smile from a veil?
Do you think you can tell?

And did they get you to trade
Your heros for ghosts?
Hot ashes for trees?
Hot air for a cool breeze?
Cold comfort for change?
And did you exchange
A walk on part in the war
For a lead role in a cage?

Geht um diese beiden Strophen, die letzte ist ja eigentlich klar.
Also in der ersten geht es darum, dass "you" anscheinend denkt, er/sie könnte dem himmel was von der hölle erzählen, also guten dingen von schlechten.
Aber was is mit der zweiten strophe?
wolle
01.11.2004 - 19:43 Uhr
schreckliche erkenntnis, dass es leute gibt, die die schnarchnasige version von sparklehorse, nicht aber das grandiose original kennen.

der song ist auf emi-compilation "come again" zu finden, auf der u.a. auch "baker street" von den foo fighters drauf ist.

und wyclef jean kann man nicht genug für seine schandtat hassen.
ExcessiveClaptrap
12.11.2004 - 22:50 Uhr
Der Text bezieht sich auf Syd Barrett, kreativer Kopf der frühen Pink Floyd ("The Pink Floyd"). Wurde wegen LSD-Zuspruch aus der Band gekickt und durch David Gilmour ersetzt. Da ich unwillig bin weiteres zum Text in die Tasten zu hacken, belasse ich dich mal mit diesem groben Überblick.

Wer IRGENDEINE Cover-Version über das Original stellt,... naja, der ist halt ziemlich schlecht.
simon
13.11.2004 - 10:07 Uhr
Da ich unwillig bin weiteres zum Text in die Tasten zu hacken, belasse ich dich mal mit diesem groben Überblick.

Ich würds dir danken!
Steffen
15.11.2004 - 16:38 Uhr
Ich hab ja schon Cover-Versionen von Wiclef Sean und sogar Gregorian gehört, aber das Original kommt am besten.
Inwiefern soll sich die letzte Strophe auf Syd Barrett beziehen?!
Naja, Floyd halt...
Dexter
15.10.2005 - 12:30 Uhr
@ Oliver Ding
Haben Radiohead also nie "Wish you were here" gecovert?.....aba das gecoverte wird von Thom Yorke wenigstens gesunken....oder wie versteh ich das?.....
The MACHINA of God
15.10.2005 - 12:34 Uhr
Er sinkt das Song-Schiff. :)
Rachel
08.04.2006 - 14:17 Uhr
@simon: "to tell" heißt auch "unterscheiden". ich denke, das macht hier mehr sinn. also fragt das "lyrische ich" *g* "you", ob er/sie wirklich zwischen himmel/hölle etc. unterscheiden kann. und im zweiten heißt's ja ungefähr "haben sie dich dazu gebracht, deine helden gegen geister zu tauschen", ganz am ende "hast du eine statistenrolle im krieg gegen eine hauptrolle im kugellager(?) getauscht". hm, ich denke es geht grob darum, dass man sich oft den scheinbar "leichteren" weg aussucht..
Le-nnon
08.04.2006 - 14:38 Uhr
kurzfassung

lied sehr gut, album schlecht

danach kam nur noch mist
atomheartbrother
08.04.2006 - 14:53 Uhr
album: großartig(shine on!)
danach kamen noch animals und the wall, d.h. kein mist
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:07 Uhr
@lennon Was ein Schwachsinn. Vor allem da das Lied ungefähr 2/3 der Platte ausmacht. Aber naja.
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:08 Uhr
Ach ja: Animals als Mist zu bezeichnen spricht auch nicht gerade für deine Musik-Fachkenntnis.
Le-nnon
08.04.2006 - 15:25 Uhr
mir gefallen die folgenden alben eben nicht. was hat das bitte mit "fach kenntnis" zu tun.

the piper at the gates of dawn

das ist ein album nach meinem geschmack
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:30 Uhr
Und aus deiner Zeit...danach alles Mist...Musikbusiness geht den Bach runter...damals war alles besser...
Frage: Animals überhaupt schon einmal/mehrmals an bzw. durchgehört?
Le-nnon
08.04.2006 - 15:31 Uhr
seit seinem erscheinen bestimmt schon mehr als 1mal
depp
08.04.2006 - 15:32 Uhr
"lied sehr gut, album schlecht"
you should Have a cigar and a warm Welcome to the machine
Le-nnon
08.04.2006 - 15:36 Uhr
gut ich erkenne die alben als meisterwerke an, nur mir persönlich haben die eben genannten alben nicht gefallen. ich bin eben ein old - school pink floyd fan.

das soll aber keine rechtfertigung werden. im musikgeschmack gibts kein richtig oder falsch.
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:37 Uhr
Dann ist Hopfen und Malz (Gott erhalts) wohl bei dir verloren. Schade. Mir läuft immer wieder eine Gänsehaut über den Rücken wenn ich eines der 3 Kernstücke höre. Das dies nicht bei jedem so sein kann, ist verständlich. Dennoch ist die Titulation als "Mist" bei dir recht hoch gegriffen.
Le-nnon
08.04.2006 - 15:39 Uhr
ja OK es war übertrieben. ich bewerte wie beavis and butthead nach schei*ße oder cool.

ein zwischending scheints wohl nicht zu geben ;-)
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:41 Uhr
@Le-nnon Zur Kenntnis genommen. Das mit "The Wall" kann ich auch durchaus verstehen, nur gerade "Animals" hat gerade die ältere Fanschar wieder in Verzückung versetzt.
@deppp "have a cigar" mit roy harper ist soundso eines der besten Stücke die Pink Floyd jemals produziert haben, wie ich finde.
Le-nnon
08.04.2006 - 15:45 Uhr
@ rolle rückwärts

mich leider nicht. auch das neue gilmour album das sehr nach PF klingen sollte hat mich enttäuscht. warscheinlich weils nicht so klang.
rolle- rückwärts
08.04.2006 - 15:48 Uhr
Vom neuen Gilmour Album habe ich bisher auch die Finger gelassen, hauptsächlich wegen Hörensagen.
Zu poppig, immer dieselben Schemata...
Ich werde allerdings bei nächster Gelegenheit mal reinhören.
Le-nnon
08.04.2006 - 15:57 Uhr
zum glück macht er nur alle 15 - 20 jahre ein album. sonst hätte ich es auch gelassen mir seine alben anzuschaffen.

aber on an island enttäuscht schon sehr.
rolle-rückwärts
08.04.2006 - 15:59 Uhr
Immerhin in der eclipsed Album des Monats. Wenn auch mit Ansage.
Le-nnon
08.04.2006 - 16:40 Uhr
hör es dir an und dann kannst du es selber beurteilen.
layne
09.04.2006 - 18:37 Uhr
Gilmours Neues interessiert mich nicht die Bohne. Da wird wieder alles perfektioniert und vollgestopft mit Gitarre.
Musikalische Größen vergessen mitunter, vielleicht weil sie zu viel draufhaben, was eine gute Stimmung ausmacht. Subtilität nehmen die nicht wahr.
Die Stones elektrisisieren auch nicht mehr. Die alten Barden von The Who ebensowenig.

depp
09.04.2006 - 21:46 Uhr
du beurteilst die Platte von Gilmour ohne sie gehört zu haben? Respekt
layne
10.04.2006 - 00:59 Uhr
Wenn ich mir immer erst alle Platten anhören müsste, bevor ich sie schlecht finde, würde ich ja zu nichts mehr kommen. Außerdem halte ich nichts von schlechten Platten.
void
11.04.2006 - 10:56 Uhr
also ich mag ja auch eher die alten sachen, aber animals war nochmals grossartig.
layne interessierts
11.04.2006 - 13:53 Uhr
"Wenn ich mir immer erst alle Platten anhören müsste, bevor ich sie schlecht finde, würde ich ja zu nichts mehr kommen."
Uha! Ich hoffe doch einmal stark, dass das ironisch gemeint war.
Le-nnon
11.04.2006 - 13:54 Uhr
falls nicht ist es irgendwie auch komisch
rolle-rückwärts
11.04.2006 - 14:05 Uhr
Komisch-gut oder komisch-schlecht?

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: