Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dinosaur Jr.

User Beitrag

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2021 - 07:44 Uhr
Deinen Bekanntenkreis möchte ich habe!

fakeboy

Postings: 1487

Registriert seit 21.08.2019

19.08.2021 - 08:50 Uhr
Es ist nunmal Indie-Rock, nicht Mainstream. In einschlägigen Kreisen ist die Band sehr bekannt. Wenn du auf der Strasse Leute danach fragst, werden sie die wenigsten kennen. So ist das nunmal bei Indie-Rock-Bands... (und nein, Strokes oder Libertines sind keine Indie-Rock-Bands, auch wenn man das Anfang der 2000er so nannte... Dinosaur Jr, Archers of Loaf, Superchunk, Built To Spill, Pixies etc, DAS ist Indie-Rock)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3035

Registriert seit 15.06.2013

19.08.2021 - 09:02 Uhr
Man sollte aber auch nicht unerwähnt lassen, dass die Band zu Beginn keineswegs als Indierockband wahrgenommen wurde. Schon alleine wegen SST und aufgrund ihrer Wurzeln im HC-Punk, war die Verbindung zu dieser Szene, trotz abweichender und damals sehr innovativer Musik, naheliegend. Musikalisch konnte man das alles noch nicht so recht einordnen. Ich zumindest nahm sie damals im gleichen Kontext wie NoMeansNo, Butthole Surfers oder sogar Fugazi wahr, also im Zusammenhang mit Bands, die im HC-Umfeld stattfanden, ohne HC zu machen. Irgendwann habe ich sie dann nicht mehr verfolgt, da ich das Interesse an der Band verlor. Jetzt sind sie eben Indie, nun gut.

Zeke

Postings: 106

Registriert seit 15.06.2013

19.08.2021 - 09:38 Uhr
Zum Bekanntheitsgrad: Nächsten Monat wird in ausgewählten Kinos eine Doku über die Band gezeigt.
In Kooperation mit arte.
Läuft also auch demnächst dort.
Freu mich drauf.

fuzzmyass

Postings: 6827

Registriert seit 21.08.2019

19.08.2021 - 10:29 Uhr
ja, auf die Doku freue ich mich auch schon sehr.. die lief ja schon mal auf Filmfestivals, auch hier in München - nur habe ich erst danach davon mitbekommen :(

fakeboy

Postings: 1487

Registriert seit 21.08.2019

19.08.2021 - 10:33 Uhr
@wanderjunge: Mit Deep Wound machten sie noch lupenreinen HC, aber schon auf der ersten Dino-Platte war es dann Musik, die man wohl am ehesten beschreiben kann als Punk/HC meets Neil Young. Gerade die SST-Bands wiesen ja eine sehr grosse Bandbreite auf. Alternative Rock war damals das Etikett, für mich ist das Indie-Rock. Wie auch immer das Etikett lautet: in der entsprechenden Szene sind Dinosaur Jr jedenfalls alles andere als Unbekannte. In der grossen weiten Welt der Popmusik ist die entsprechende Szene aber halt eher ein Nebenschauplatz...

wilson

Postings: 218

Registriert seit 10.08.2015

19.08.2021 - 12:04 Uhr
es gibt sogar dinosaur jr-schuhe!...sowohl von nike wie auch von converse.

die deep wound ep ist übrigens der oberknaller...totale teenager ausrasterei!...besonders j an den drums ist der wahnsinn!

fuzzmyass

Postings: 6827

Registriert seit 21.08.2019

28.09.2021 - 12:09 Uhr
Huch, gerade gesehen, dass die Doku hier in München einmalig heute um 18 Uhr in einem Kino läuft... ich glaube da werde ich nachher spontan nach der Arbeit hindackeln und mir das mal anschauen

fakeboy

Postings: 1487

Registriert seit 21.08.2019

28.09.2021 - 20:31 Uhr
Und, wie war der Film?

fuzzmyass

Postings: 6827

Registriert seit 21.08.2019

28.09.2021 - 22:01 Uhr
Ganz nett und hat Spaß gemacht, aber jetzt nicht besonders spektalulär oder gar besonders tiefgründig... war jetzt bei den drei und besonders J auch nicht zu erwarten, am redefreudigsten war noch Murph, gerade in Bezug auf seine Depressionen und Drogenprobleme...
Gab diverse Gastauftritte mit Aussagen zu Dinosaur Jr - u.a. Henry Rollins, Kim Gordon, Frank Black, Thurston Moore, Matt Dillon... aber jetzt nichts krass tiefgründiges...
Kurze Aufnahme von J's Hochzeit... Liveaufnahmen, alte Fotos, Ausschnitte aus Videos...

Klaus

Postings: 3935

Registriert seit 22.08.2019

02.11.2021 - 09:48 Uhr
Tour im April 2022

Hamburg, Köln, München, Berlin.

fakeboy

Postings: 1487

Registriert seit 21.08.2019

02.11.2021 - 10:11 Uhr
Neues Live-Album: Emptiness at the Sinclair
(https://open.spotify.com/album/52jhlrdp8zqbd2bOYevLCk?si=1fd4rgceToS2zholSkMWTA)

Der Mitschnitt eines Livestreams wirkt etwas blutarm, die Band klingt wackliger als sie das sowieso schon tut. Just Like Heaven ist viel zu langsam. Keine Ahnung warum dieser Mitschnitt veröffentlicht wurde. Ich mag die Band sehr, aber mit diesem Live-Album tut sie sich keinen Gefallen. (5/10)






Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: