Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seether - Disclaimer

User Beitrag
nu-freak
23.12.2003 - 19:05 Uhr
Was hat das alles mit den modernen mainstream bands zu tun?Muss alles verglichen werden?
Seether sind eine musikalisch begabte band die sich nicht in eine schublade stecken müssen.
Im gegenteil,neuer moderner rock sollte sich genauso anhören.Schon wie eine kleine gemeinheit kommt diese kritik rüber,mit einem satz "aber besser wird es mit seether nicht".Soll jede band die welt verändern?Ich denke mal die zeiten sind vorbei.Wenn Creed nicht einen hit wie Wide Arms Open gelandet hätte wären sie auch noch immer unbekannt bei uns gewesen.Hätte auch seether schaffen können wenn sie früher am zug gewesen wären,dann würde man natürlich über creed so berichten wie über seether.
Sind dann nirvana keine billboard band?fragen über fragen stellen sich da auf.
Solange es bands wie seether gibt mach ich mir weigstens keine sorgen um den rock.
Norman Bates
23.12.2003 - 21:56 Uhr
Creed ist ja auch ne Scheiß-Band. Wenn Seether sich auch so pathostriefend wie Creed anhören, dann hoffe ich, dass sie niemals bekannt werden.
nu-freak
24.12.2003 - 00:35 Uhr
Sie sind ja auch weit genug bekannt mein lieber,zwar nicht hierzulande aber über den ozean.
Creed lieferte mit human clay und my own prison zwei geniale rock alben.
Mich stört eher die unfaire plattenkritik die hier bei seether vorgenommen wurde,nämlich sehr voreingenommen.
cyrus
27.12.2003 - 01:13 Uhr
es ist doch nicht so, als wären seether ihr ganzes leben abgeschottet von der außenwelt gewesen und als wäre ihnen das alles einfach so aus ihren gehirnen entsprungen. denkst du, dass wenn seether schon vor 30 jahren musik gemacht hätten, dass sie dann den selben stil gehabt hätten
nu-freak
30.12.2003 - 19:50 Uhr
????was .....,hab ja nicht gesagt das seether neue rock-musik machen?
Was hat das mit der unfairen plattenkritik zu tun?
nu-freak
29.04.2004 - 19:00 Uhr
neues bzw altes seether lied für den punisher soundtrack.Broken mit amy lee,wow schaut hitverdächtig aus.
Seether rockt!
Hinweis
29.04.2004 - 19:05 Uhr
Es gibt auch Leertasten.
Armin
29.04.2004 - 20:01 Uhr
Das macht seine Aussage aber nicht unrichtiger. Ich habe den Song auch schon gehört und wurde davon ziemlich weggeblasen.

Mag sein, daß Seether Durchschnitts-Grunger sind und Amy Lee eine Nervensäge. Aber "Broken" war schon in der ursprünglichen Version ein toller Song und hat durch Amy Lees Stimme und das fette Orchester weiter dazugewonnen.

Wenn sich selbst Langeweiler wie Nickelback wie geschnitten Brot verkaufen, müßte das eigentlich ein fetter Hit werden.

Die Single wird übrigens am 07.06. veröffentlicht, den Soundtrack mit Reinhörmöglichkeit gibt's schon jetzt hier.
xxx
29.04.2004 - 20:25 Uhr
Also da find ich den gleichen namigen Song von den 12 Stones um RUNDEN besser. Der bläst mich weg.
Wo wir gerade dabei sind: Ich will ne 12 Stones rezi sehen. bitte. hat niemand von euch das album? ;)
puri
29.04.2004 - 20:28 Uhr
nee, das von den 12 stones nervt irgendwann
white fluffy clouds
29.04.2004 - 20:53 Uhr
/me gibt xxx recht ;)
Naja, ja klar, auf die Dauer ist Broken nicht soo prall, nicht innovativ genug. Trotzdem. Weder mag ich Seether, noch Amy Lee, noch ihre Pianos, noch ihre Stimme, noch ihre Einstellung/Gesülze/Gepose.
jo
29.04.2004 - 21:15 Uhr
ich auch nicht - mal wieder: langweiliger song; meiner meinung nach.
nu-freak
29.04.2004 - 22:11 Uhr
Super song,super band,Seether zeigt wie moderner rock gemacht wird.
12 Stones sind nie langwelig,nur für die durchschnittshörer die sich nicht mit alternativer moderner rock musik beschäftigen.
Bin gespannt ob das lied in die charts geht.
jo
29.04.2004 - 22:39 Uhr
12 stones find' ich auch nicht sooo schlimm, aber seether sind doch ziemlich einfallslos. wenn so moderner rock klingt, leben wir wohl doch immernoch in den 90ern... .
aber das soll mal jedem selbst überlassen sein.
Patte
30.04.2004 - 14:43 Uhr
LÄuft's schon auf VIVA/MTV oder is bei Soulseek?
Joul
30.04.2004 - 19:18 Uhr
Seether allein find ich auch ziemlich langweilig, aber der song ist eigentl. ganz gut geworden.
Nu-freak
30.04.2004 - 21:03 Uhr
Machen doch ganz guten rock,nicht mehr nicht weniger.So wie Revis oder Trapt usw.
Bin gespant ob dieser song ein hit wird,und wenn dann nur wegen amy lee.
Armin
22.06.2004 - 20:42 Uhr
Sag ich's doch:

+++ SONY MUSIC INTERNATIONAL NEWSFLASH +++

SEETHER: PLATZ ZWOELF AM ERSTEN TRENDCHARTS-TAG

Im vergangenen Jahr sorgte das Sony Music International Alternative
Department mit der US-Formation Evanescence (*Bring Me To Life*)
fuer eine der Erfolgsgeschichten der Saison mit mitterweile ueber
550.000 verkauften Alben in Deutschland.

In diesem Sommer schickt sich nun das aus Suedafrika stammende
Alternative-Rock-Quartett Seether an, mit einer Neuversion ihres Songs
*Broken* eine aehnliche Chartkarriere hinzulegen. Ebenso wie im Falle
Evanescence (aus *Dare Devil*) stammt der Song aus dem Sound-
track einer Marvel-Comic-Verfilmung: *The Punisher*.

Und die Anzeichen stehen nun auch für Seether auf Hit: Nach dem
ersten Verkaufstag rangiert *Broken*, bei dem die Band gesanglich
von Evanescence-Frontfrau Amy Lee unterstuetzt wird, sensationell
auf Platz zwoelf der taeglich von Media Control ermittelten Single-
Trendcharts.

Eine neue Version des Seether-Albums *Disclaimer* mit dem Titel
*Disclaimer II*, das komplett remixed und remastered wurde und
neben *Broken* drei weitere neue Bonustracks enthaelt, erscheint
am 5. Juli.

Im September werden Seether, die zuletzt im Rahmen der Mega-
Festivals *Rock im Park* und *Rock am Ring* hierzulande gastierten,
fuer eine komplette Tournee nach Deutschland kommen.

(Internet: www.hardplace.de/seether)
Patte
22.06.2004 - 22:02 Uhr
Amy Lee ist lecker. Gesegnet mit einer krediblen und bewegenden Stimme. Für manche ist es nervend, für mich einfach nur geil. Evanescene sind nichts ohne sie.
puri
23.06.2004 - 17:15 Uhr
ah, meine zustimmung
Cana
23.06.2004 - 19:25 Uhr
Evanescence wäre nichts ohne Amy .. stimmt schon, ist ja auch die Sängerin. Können dann ja Ska machen.

Ich finde das Lied nicht so toll, überzeugt mich einfach nicht, bin von Evanescence (wenn ich die denn mal durch Zufall höre) Besseres gewohnt.
...
23.06.2004 - 19:46 Uhr
"Für manche ist es nervend, für mich einfach nur geil. Evanescene sind nichts ohne sie."

ich finde ihre stimme schrecklich. kinder-gothic für bravoleser. und evanescene sind auf mit ihr nichts. ganz schlimm.
Piepi
23.06.2004 - 20:39 Uhr
Das einzig tolle an dem Lied ist Amy Lee's durchsichtiges Blüschen im Clip, ansonsten 08/15 Bravo-Gothic Müll....
evilkneevilchen
23.06.2004 - 20:45 Uhr
find das auch ganz schrecklich das Lied..hoher Nervfaktor
puri
23.06.2004 - 20:52 Uhr
durchsichtiges blüschen? ich hab das ja noch gar nich gesehn :(
nu-freak
24.06.2004 - 01:05 Uhr
geht auch nicht um evanescence sondern um seether!
Die ne gute modern rock band sind,zwar nicht die beste aber im guten mittelfeld.
Piepi
24.06.2004 - 08:14 Uhr
@puri
Auch nr am Anfang zu sehen...Leider dackelt sie dann auch nur im hintergrund so rum, und mein Fernseher hat keinen Zoom, aber die Frau sieht schon verdammt lecker aus (Nur ein geringer Trost dafür, dass sie so beschissene Musik macht)
puri
24.06.2004 - 19:27 Uhr
achso... leider verpass ich die anfänge meistens :(
nu-freak
26.06.2004 - 02:11 Uhr
ach wenn die amy nicht wäre,glück für seether.
Sebastian
26.06.2004 - 10:53 Uhr
Amy hat eine sehr markante Stimme
Bobdoc
30.06.2004 - 10:51 Uhr
tjo ich denke auch dass das ein Hit wird, bzw. hat sich das ja anscheinend schon bestätigt.

12 Stones würde ich jetzt nicht unbedingt als die hammer alterative rocker bezeichnen. meine meinung zu dem album: ersten beide lieder sind ganz nett, der rest langweilt mich zu tode.

Bands wie Evanescence, Seether und 12 Stones haben das, finde ich, gemeinsam: immer 1-2 charttaugliche Lieder, der rest ist dann von sich selbst abgekupfert und toootal booring.
Nu-freak
30.06.2004 - 13:14 Uhr
wo ist das 12 stones album langweilig?
Die cd ist im modern rock eines der besten alben.
Man sollte eher die musikrichtung mögen und nicht total booring reden.
Armin
30.06.2004 - 23:15 Uhr
Die Alternative-Rocker von SEETHER können ihre Single "BROKEN" auf Anhieb auf Platz 18 der deutschen Media Control Single Charts platzieren.
Spätestens jetzt ist klar: Hier passiert Großes!
Die Zeichen für das am kommenden Montag erscheinende Album "DISCLAIMER II" stehen also bestens.... und Du bist hoffentlich dabei!

Artistpage: http://www.hardplace.de/seether
exciter
02.07.2004 - 16:40 Uhr
und was ist jetzt so unheimlich genial an dem song ? das ist ein 08/15 Pseudo-Grunge-Song für den man Creed,Puddle of Mudd und Nickelback erschossen hätte.und ist ein song gut, wenn ca. 34349mal der refrain wiederholt wird?!? beim dem song habe ich das gefühl, daß nur "Cos I´m broken..usw." gesungen wird.

das videoclip ist noch schlimmer als alle creed-videos zusammen. der kerl scheint wohl jeden gesichtszug von kurt cobain auswending gelernt zu haben und amy lee..oh mann, ich höre jetzt besser auf..die königin von pseudoland..!!!
evilkneevilchen
02.07.2004 - 16:42 Uhr
dito..ich verstehe die begeiterung für dieses Lied auch nicht...
Soulfly19
09.08.2004 - 16:15 Uhr
Einer der besten Songs die ich je in meinem leben gehört habe....ich finde dieser song gibt einen so hammer viel kraft und Amy sieht im video echt zum anbeißen aus!
ToxSick
09.08.2004 - 16:27 Uhr
hui, der thread is mir bisher entgangen.

ich find "broken" irgendwie toll. blöd ist nur, daß ich gar nicht weiß, warum überhaupt. Amys stimme find ich eher penetrant nervend. aber das video hat mich doch sehr beeindruckt - die kann ja saugeil ausschaun! seether kommen ansonsten irgendwo ins durchwachsene und proppenvolle mittelfeld.
NU-freak
10.08.2004 - 00:10 Uhr
@exciter,tolle meinung
Bist sicher ein rock-fan der ersten stunde.
ist ja klar,schön mtv schauen das man bescheid weiß.Schön traurig das du nur mitreden kannst weil du es von dort kennst.
Broken ist auch ohne amy lee ein supergenialer song.Aber da Seether auf dem selben label sind und nicht so einen bekanntheitsgrad haben muss man halt ein wenig nachhelfen mit der frontfrau von Evanescence.
Und Grunge machen Seether wohl wirklich nicht,ich denke die zeiten sind vorbei.
Oder ist es wohl Post-Grunge?*lol*
Seether spielen in der oberen liga des guten mainstream rock.
Wie Revis,Trapt,Smile Empty Soul,Three Days Grace,Die Trying,Edgewater.
Falls dir die etwas sagen.
Mfg
corny
10.08.2004 - 07:21 Uhr
trapt!? *gähn*
Hanna
10.08.2004 - 13:18 Uhr
Also ich mag das Lied immer noch...
kater
10.08.2004 - 14:01 Uhr
lied hat für nen albumkauf ausgereicht, auch wenns wieder mal son album is mit paar guten liedern und der rest zieht unspektakulär an einem vorbei
udn das is ma kein orchester sondern programmierte computer streicher dings bums herr plattentests-mensch :D, aber natürlich die hammerste stelle im ganzen lied
nu-freak
12.08.2004 - 00:15 Uhr
trapt*gähn*
kennst die anderen bands auch oder nur die kommerzielle bekanntere band bei uns?
mfg corny
Armin
02.10.2004 - 21:52 Uhr
Seether 'Fine Again'
Alles neu mit neuem alten Album. Nach einem personellen Upgrade (Drummer
Nick Oshiro verließ die Band, Schlagzeuger John Humphrey und Gitarrist Pat
Callahen stießen neu hinzu) vom Trio zum Quartett und den soeben mit
Bravour absolvierten Auftritten bei den Mega-Festivals "Rock im Park" bzw.
"Rock am Ring" steht für Seether nun eine heiße Release-Phase ins Haus.
Nach der "The Punisher"-Soundtrack-Single "Broken" mit Evanescence-Sängerin
Amy Lee (VÖ: 21.06.) erschien am 5. Juli die überarbeitete
Expanded-Version des Seether-Albums "Disclaimer", das hierzulande
ursprünglich Anfang 2003 erschien.
Ursprünglich stammen Seether aus Südafrika: Vor einigen Jahren siedelte das
Trio Shaun Morgan (Gesang, Gitarre), Dale Stewart (Bass) und Nick Oshiro
(Drums) jedoch von dort in die USA um, wo sie u.a. mit der Single "Fine
Again" einen Top 40 Hit landen konnte.
Konf. Single
VÖ 25.10.04
Armin
05.10.2004 - 16:42 Uhr
+++SEETHER AUF TOUR+++
Die Südafrikaner beehren uns wieder mit 4 Dates.
13.10 München, small elserhalle
23.10 Berlin, Columbia Club
25.10 Hamburg, Logo
26.10 Köln, Prime Club
Single Fine Again - Release 25,10
Pelo
23.04.2005 - 19:47 Uhr
Ich war in Köln dabei, war schon echt krass, gute live Band!
Pelo
23.04.2005 - 19:51 Uhr
Um es kurz zu machen: Das neue Album heißt "Karma and Effect", erscheint in den USA am 24. Mai und beinhaltet folgende 13 Tracks (in alphabetischer Reihenfolge):
Because Of Me
Burrito
Diseased
Gift
Given
I'm The One
Never Leave
Plastic Man
Remedy
Simplest Mistake
Tongue
Truth
World Falls Away

Die 3 nicht aufgeführten Titel "Bilster", "Innocence" und "Let Me Go" könnten später auf B-Sites, Soundtracks etc. zu finden sein.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: