Chokebore

User Beitrag
Fabio
23.12.2003 - 13:36 Uhr
Sind die gut? Wieso sind Chokebore nicht sooo bekannt? Wie tönen die?
Sassenmann
23.12.2003 - 13:42 Uhr
Live eines der eindrucksvollsten Erlebnisse seit immer!

Unglaublich! Der Sänger ist der Prototyp eines Weirdos, man leidet körperlich mit, wenn er auf der Bühne saltiert.

Hingehen, angucken, beeindruckt sein!
Jimmy
23.12.2003 - 21:38 Uhr
Hat irgendwe Eindrücke von den Chokebor Cds?
pleech
27.12.2003 - 15:47 Uhr
Die "it's a miracle" ist auf jeden Fall gut.
Ganz witziger Opener, der an die Pixies erinnert. Sonst ziemlich traurige ruhige Musik.
Erinnert ein bissche an logh, oder vielleicht an die langsameren Lieder von Nada Surfs proximity effect.
Static
27.12.2003 - 16:08 Uhr
Hm.. Live gehören Chokebore tatsächlich zu den besten Bands, die ich erleben durfte. Sie waren auf dem Immergut 03 die erste Band, die eine Zugabe geben musste und es stimmt, dem Sänger sieht man das Leiden an.

Apropos Leiden. Ich kenne kaum einen Sänger, nicht einmal die "Heulsusenfraktion", die soviel Traurigkeit in die Stimme packen. Beinahe unerträglich viel. Sehr empfehlenswert sind alle Alben. *g* It's a miracle ist das - für die Ohren - angenehmste, da es dem Pop zugewandt ist. Die anderen Alben sind roher, aber nichtsdestotrotz herrlich.

Ich mag Chokebore sehr.
Armin
05.02.2005 - 16:37 Uhr
2005/01/11
" Hello to you all in Chokebore land, this is Troy. I'm writing to tell
you that the Chokebore is on standby for a little while. We are all doing
our different music in our different countries and I really hope (and
think) we will get together again one fine day to continue the Chokebore
story. As you know Chokebore has a long story and it's good for us to take
a little break and explore the world around us. We have lived together in
a van for 14 hard (and fun) years on the road. I think we need a little
change for now. Our albums will still be for sale if you don't have them
and I think the websites will continue, so you'll still have news when
there is news ! So for now I say good bye to you from Chokebore land for a
little while. It's been so great getting to know you all and playing music
for and with you.
Byebye,
Troy von Balthazar. "
der_acki
19.09.2005 - 12:59 Uhr
neuigkeiten von troy:

www.sweetreceiver.com
MVP
19.09.2005 - 16:18 Uhr
wetten choke is besser als chokebore?
fakeboy
20.10.2005 - 09:01 Uhr
troy von balthazar's soloalbum ist eine perle! wunderschöne songs, sehr lo-fi, sehr elliott smith-ig.
McFly
07.02.2010 - 19:04 Uhr
Nach fünf Jahren Auszeit sind Chokebore nun wieder auf Tour:

14.02. - Chemnitz, AJZ Talschock
15.02. - Wiesbaden, Schlachthof
16.02. - München, Kafe Kult
18.02. - Luzern, Schüür
24.02. - Berlin, Festsaal Kreuzberg

Es sollte sich lohnen, zu einem der Konzerte zu gehen...
messiah
08.02.2010 - 23:04 Uhr
ja, das lohnt sich!
Micha
23.11.2011 - 19:59 Uhr
...und gerade waren sie wieder auf Tour. Höre Chokebore seit Mitte der 90er und dank der sporadischen Live Reunions und Soloaktivitäten Troys bleiben sie mehr als nur eine der besten musikalischen Jugenderinnerungen. Die alten Platten waren zum Glück schon damals so "unmodern" und einzigartig, daß sie auch heute noch frisch klingen und live sind sie auch leicht ergraut und ohne akrobatische Einlagen nach wie vor überwältigend.

Schön, wenn eine Band mit nahezu fixem Geheimtipp/Insider-Status immer weitermacht und eine solide Fanbasis hat, die nach wie vor für ausverkaufte Konzerte sorgt. Ich freu mich auf die nächste Tour. Die neue EP "Falls Best" macht bis dahin noch einige Umdrehungen.
0 friends bei facebook
23.11.2011 - 20:02 Uhr
Die EP "Falls Best" gefällt mir auch sehr gut. Hoffentlich machen sie auch mal wieder ein neues Album.

Allen, die diese Band noch nicht kennen, aber sich in diesen Gewässern zuhause fühlen, sei das Album "Black Black" ans Herz gelegt!
Micha
24.11.2011 - 02:54 Uhr
@ 0 friends bei facebook: "Black Black" ist echt nicht gerade der beste Einstieg, das ist echt das schwerstverdauliche Teil. Dann doch besser die "Anything Near Water" oder "A Taste For Bitters", von da kommt man prima in alle anderen Alben rein.

@ basddsa: Kennste Youtube? Da suchen die noch Trolls.
0 friends bei facebook
24.11.2011 - 04:57 Uhr
Schwer verdaulich? Aber gerade wegen seiner Eigentümlichkeit ist "Black Black" doch so klasse. Bei mir hat dieses als Einstieg hervorragend funktioniert. Die von Dir genannten Alben sind, so finde ich, qualitativ deutlich darunter anzusiedeln. Dann schon eher "It's a miracle"

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: