Fiona Apple - When the pawn...

User Beitrag
Fast As You Can
27.06.2012 - 11:26 Uhr
Immer noch ihr Bestes oder von "The Idler Wheel..." getoppt?
Yeti
27.06.2012 - 11:40 Uhr
Schwer zu sagen. Beide Alben haben ihre Vorzüge. Mir persönlich gefällt "The idler wheel is wiser than the driver of the screw and whipping cords will serve you more than ropes will ever do" einen Tick besser.
Einzelkind
27.06.2012 - 12:35 Uhr
Würde sagen, sie wurde bisher mit jedem Album besser.
Yeti
01.07.2012 - 08:46 Uhr
Nach mehrmaligen Hören beider Alben verliert ihre Musik doch deutlich an Glanz. Ich würde jetzt beiden Alben höchstens eine 6/10 zugestehn wollen.
VelvetCell
01.07.2012 - 09:51 Uhr
"When the pawn..." ist für mich ein klare 10. "The Idler Wheel..." mag noch zur 10 wachsen; verstoßen kann es "When the pawn..." aber nicht. Höchstens aufschließen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

01.03.2017 - 20:47 Uhr
Immer noch ein klasse Album. "Limp"!

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

01.03.2017 - 22:22 Uhr
Glasklare 10/10 das Album. To Your Love und Paper Bag!!!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3918

Registriert seit 26.02.2016

02.03.2017 - 08:47 Uhr
Finde "The Idler Wheel" ein gaaaaanz kleines Stück besser, aber danach kommt die hier. Ein nicht-geniales Album von Fiona Apple gibt es sowieso nicht.

myx

Postings: 727

Registriert seit 16.10.2016

02.03.2017 - 09:06 Uhr
Stimme zu, ganz tolles Album. Finde auch den Song "A Mistake" riesig.

Takenot.tk

Postings: 617

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2017 - 10:20 Uhr
Get Gone!!!

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2017 - 10:55 Uhr
The Idler Wheel find ich auch noch minimal besser. Die Frau ist neben Sonic Youth der einzige Act für mich, der mehr als ein 10/10-Album gemacht hat.
cumbac
02.03.2017 - 14:24 Uhr
die dame könnte auch mal wieder was machen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

02.03.2017 - 14:41 Uhr
Finde die hier hat den etwas beseren Sound (die Drums). Aber ja, "The idler wheel..." ist auch toll.
Fiona Pear
02.03.2017 - 20:55 Uhr
Kenne nur dieses Album von ihr, aber das ist tatsächlich rundum großartig. IIRC haben fast alle Songs irgendwie etwas ungewöhnliches an sich, was sich im Gehör festbeißt. Markante Stimme auch. Könnte ich demnächst auch mal wieder auflegen und es dürfte immer noch recht frisch wirken. Außerdem wirkt sie da so souverän und abgeklärt, dass man nie drauf kommen würde, dass die da grade mal 22 war.

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2017 - 20:57 Uhr
Und die Lyrics erst. Für ihr Alter wirklich absolut herausragend.
rate mal mit rosenthal
03.03.2017 - 03:21 Uhr
auf dem album gibt es eine stelle, an der sie den besten gesangspart ihrer karriere hat. wer ihn errät, bekommt einen dicken knutscher. los!

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

03.03.2017 - 11:39 Uhr
"My derring-do allows me to
Dance the rigadoon around you
But by the time I'm close to you
I lose my desideratum and now you
So now you have it, so tell me baby what's the word
Am I your gal or shall I get out of town
I just need to be reassured
Do you just deal it out or can you deal with all that I lay down?"

Weiß nicht, ob du den meinst, aber dieser Part aus To Your Love wäre mein absolutes Highlight. Ist aber nicht ihr Karriere-Höhepunkt für mich, das wären dann diverse Stellen aus Anything We Want.
rate mal mit rosenthal
03.03.2017 - 15:31 Uhr
hehe, nicht ganz.

hier, zwischen 1:42 und 2:08:

https://www.youtube.com/watch?v=K-oQ7awSy5Y#t=1m42s

nie hat sie besser, leidender/leidenschaftlicher und kraftvoller gesungen, wie da, finde ich. das ist so ein moment, der fegt alles weg.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2017 - 15:35 Uhr
Krass, sie war erst 22? Das vergesse ich irgendwie immer weider.
rate mal mit rosenthal
03.03.2017 - 15:41 Uhr
ich mein, ich liebe fiona als künstlerin. aber eines muss man festhalten: sie war und ist ´ne heftige borderline-persönlichkeit, als mensch sicher wahnsinnig schwierig im umgang.

auch ihre drogenkarriere (schaut euch mal den verfall der letzten 10 jahre von ihr an) und ihre dauerhaft instabilen partnerschaften legen davon zeugnis ab. tut mir irgendwie voll leid für sie.

es tut ihr offensichtlich nicht gut als so sensibler mensch in einem scheißloch wie kalifornien beheimatet zu sein?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2017 - 17:06 Uhr
Sie wurd unter anderem als Jugendliche vergewaltigt. Das macht nun mal was mit Menschen. Warum du hier ein "aber" nach dem Erwähnen des Künstlertum stellst, verstehe ich nciht.
Ich dreh die Sache mal um: wäre Fiona nicht so eine Persönlichkeit, wäre ihre Musik auch nicht so aufwühlend wie sie ist.
Ähnlich
03.03.2017 - 22:00 Uhr
Stimmt, Fiona hat ganz schön was abbekommen. Die Sängerin Nico wurde als Jugendliche auch vergewaltigt. Hat bei ihr auch ein Trauma hinterlassen, insbesondere weil es ein schwarzer Besatzer-GI war (den hat man danach hingerichtet). Anschließend war Nico bis zu ihrem Tod psychisch krank, hasste Schwarze (fast schon logisch) und versank im Drogensumpf.
Fiona Pear
04.03.2017 - 02:34 Uhr
Oh, hatte mich mit Fiona Apples Vergangenheit noch nie befasst. Eine Schande ist es, wie vielen Frauen so etwas angetan wird. Das ist wirklich schrecklich. Es gibt Frauen, die nach einer Vergewaltigung Suizid begehen. Andere werden irgendwie düster und zynisch und ihres Lebens nicht mehr froh. Kenne eine Frau persönlich, die Schreckliches in ihrer Kindheit erlebt hat. Und die ist psychisch irreparabel verkorkst und zieht mich oftmals mit runter mit ihren ganzen Dramen und ihrer düsteren Weltsicht. Das ist alles andere als lustig. Ich würde es gar nicht aushalten, die ständig um mich zu haben. Was er eigentlich alles damit anrichtet (einen anderen Menschen langfristig psychisch zu zerstören), darüber macht sich wohl kein Vergewaltiger Gedanken.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5905

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2017 - 09:45 Uhr
In "Sullen Girl" gibts ja diese eine Textstelle:

I used to sail the
Deep and tranquil sea
But he washed me shore
And he took my pearl
And left an empty
Shell of me

https://www.youtube.com/watch?v=Pilud0vQVmk

"When the pawn" ist nach all den Jahren immer noch eine 10/10 für mich und das wird sich auch nie ändern.

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

15.12.2017 - 09:19 Uhr
When the Pawn Hits the Conflicts He Thinks like a King What He Knows Throws the Blows When He Goes to the Fight and He'll Win the Whole Thing 'fore He Enters the Ring There's No Body to Batter When Your Mind Is Your Might so When You Go Solo, You Hold Your Own Hand and Remember That Depth Is the Greatest of Heights and If You Know Where You Stand, Then You Know Where to Land and If You Fall It Won't Matter, Cuz You'll Know That You're Right.

1. "On the Bound" 10/10
2. "To Your Love" 7/10
3. "Limp" 8/10
4. "Love Ridden" 8/10
5. "Paper Bag" 7/10
6. "A Mistake" 8/10
7. "Fast as You Can" 8/10
8. "The Way Things Are" 8/10
9. "Get Gone" 10/10
10. "I Know" 10/10

Final: 8,4 /10

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

15.12.2017 - 10:23 Uhr
Meine beiden Lieblingssongs nur ne 7, hmpf. Bridge und dritte Strophe von "To Your Love" sind für mich das Beste, was die Frau je auf Platte gepresst hat.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5905

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2017 - 11:15 Uhr
Paper Bag nur 7/10?

Das Album ist einer meiner nicht diskusionswürdigen 10er.

Takenot.tk

Postings: 617

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2017 - 14:29 Uhr
Get Gone ist so großartig... "fuckin' go..."
Tiefgründig
18.12.2017 - 03:11 Uhr
My derring-do allows me to
Dance the rigadoon around you
But by the time I'm close to you
I lose my desideratum and now you


Gibt es also doch Leute, die solche Thesaurus Textzeilen für deepen Shit halten, witzig.

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

18.12.2017 - 11:02 Uhr
Wenn du schon provozieren willst, solltest du die entsprechenden Beiträge wenigstens richtig lesen. Du bist der Erste, der hier von "deepem Shit" spricht, bei besagten Zeilen ist vor allem ihr Gesang herausragend.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5905

Registriert seit 13.06.2013

18.12.2017 - 11:43 Uhr
Wenn ich schon "deep shit" höre...
Da will mal wieder jemand zeigen, dass er sich zu einer elitären Klasse zählt. Wahrscheinlich Soziologiestudent, der sich als Intellektueller versteht und dem Pöbel überlegen ist. Oder einfach nur ein Troll. :D

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

18.12.2017 - 16:20 Uhr
Können wir das Geranze wenigstens hier löschen?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5851

Registriert seit 23.07.2014

07.11.2019 - 17:51 Uhr
So ein tolles Album, so eine starke Musikerin. Ich kenne ja vor allem das Debüt und die hier, aber ich nehme mir jetzt nochmal stärker die beiden danach vor. Gerade die "Idlers wheel" soll ja sehr stark sein.

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

07.11.2019 - 18:01 Uhr
Ich spoilere mal, da ich das hier vermutlich eh schon getan hab: "The idler wheel..." ist meine Nummer eins der 10er. Ist aber schon sehr anders im Vergleich zu "Pawn", viel spröder, verschrobener, sperriger, aber umso entlohnender.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5851

Registriert seit 23.07.2014

07.11.2019 - 18:59 Uhr
Ja, das hattest du definitiv erwähnt. Da werde ich mich auf jeden Fall die Tage stärker mit beschäftigen, die ersten beiden Alben laufen derzeit rauf und runter. :)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3918

Registriert seit 26.02.2016

07.11.2019 - 19:25 Uhr
Würde auch "The Idler Wheel" knapp vorne sehen.
Die "Extraordinary Machine" sollte nicht vergessen werden, auch wenn es ihre schwächste ist. Aber wer noch solch ein Album als Schlusslicht hat, ist wirklich genial.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5905

Registriert seit 13.06.2013

07.11.2019 - 19:35 Uhr
When The Pawn wird für mich immer eine 10/10 sein.

Könnt ihr Paper Bag auch mitsingen? ^^

MopedTobias

Postings: 13041

Registriert seit 10.09.2013

07.11.2019 - 19:55 Uhr
Ich weiß nicht, ob man das "singen" nennen kann, aber ja, ich kann Text und Melodie :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5851

Registriert seit 23.07.2014

07.11.2019 - 20:07 Uhr
Gab es bei "Extraordinary Machine" nicht diese enormen Unterschiede zwischen dem Leak und der Verkaufsversion?

Takenot.tk

Postings: 617

Registriert seit 13.06.2013

07.11.2019 - 21:51 Uhr
Die leak Variante von extraordinary machine finde ich wirklich stark. Habe aber auch erst 5 Jahre später oder so festgestellt das ich nur den leak hatte...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5851

Registriert seit 23.07.2014

07.11.2019 - 22:00 Uhr
Was ist denn dort so anders?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3918

Registriert seit 26.02.2016

07.11.2019 - 22:18 Uhr
Ich war bisher immer zu... faul (?) um zu vergleichen. Würde mich auch interessieren, wobei, wollen wir dafür den Thread nutzen? :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2019 - 03:21 Uhr
Was ich an "When the pawn..." besonders mag ist der Sound. Gerade die sehr vollen Drums (ich sag nur der Mittelteil von "Limp"). Das haben die anderen Alben nicht so. Aber "Idler wheel" wäre wohl defintiv meine Nummer 2.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2019 - 03:26 Uhr
Hach, "Limp" ist eh geil. Und dann dieser geile instrumentale Mittelteil.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5851

Registriert seit 23.07.2014

08.11.2019 - 09:49 Uhr
Ich verstehe, was du meinst. Das fühlt sich dadurch nochmal rockiger und mächtiger an. Und ja, 'Limp" ist geil, der Rest aber auch. :D

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5905

Registriert seit 13.06.2013

08.11.2019 - 14:16 Uhr
Nach dem nächsten Album machen wir dann ein Voting.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3918

Registriert seit 26.02.2016

12.11.2019 - 13:46 Uhr
Stereogum zum 20.

Ich mag es, dass sie mit dem vollen Albumtitel ihre Seite sprengen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3918

Registriert seit 26.02.2016

12.11.2019 - 16:45 Uhr
Habe sowohl When The Pawn Hits The Conflicts He Thinks Like A King What He Knows Throws The Blows When He Goes To The Fight And He'll Win The Whole Thing 'Fore He Enters The Ring There's No Body To Batter When Your Mind Is Your Might So When You Go Solo, You Hold Your Own Hand And Remember That Depth Is The Greatest Of Heights And If You Know Where You Stand, Then You Know Where To Land And If You Fall It Won't Matter, Cuz You'll Know That You're Right als auch The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw And Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do heute gehört und könnte mich kaum entscheiden. The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw And Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do war mein Einstieg und hat daher Vorteil, ist das krudere, rauere von beiden. When The Pawn Hits The Conflicts He Thinks Like A King What He Knows Throws The Blows When He Goes To The Fight And He'll Win The Whole Thing 'Fore He Enters The Ring There's No Body To Batter When Your Mind Is Your Might So When You Go Solo, You Hold Your Own Hand And Remember That Depth Is The Greatest Of Heights And If You Know Where You Stand, Then You Know Where To Land And If You Fall It Won't Matter, Cuz You'll Know That You're Right klingt edler, aber nicht weniger intensiv. Schwere Sache. Denke, dass es sich bei den meisten zwischen When The Pawn Hits The Conflicts He Thinks Like A King What He Knows Throws The Blows When He Goes To The Fight And He'll Win The Whole Thing 'Fore He Enters The Ring There's No Body To Batter When Your Mind Is Your Might So When You Go Solo, You Hold Your Own Hand And Remember That Depth Is The Greatest Of Heights And If You Know Where You Stand, Then You Know Where To Land And If You Fall It Won't Matter, Cuz You'll Know That You're Right und The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw And Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do entscheidet.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18338

Registriert seit 07.06.2013

13.11.2019 - 15:27 Uhr
:D

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: