Von welcher Krise ist eigentlich dauernd die Rede?

User Beitrag
Dipl.Ökonom (VWL)
24.11.2017 - 21:47 Uhr
Die Wirtschaft boomt. Wie man jetzt sieht nicht DANK Merkel, sondern TROTZ Merkel.
Danke Merkel
24.11.2017 - 21:58 Uhr
Die Wirtschaft boomt. Dank der Flüchtlinge.
Flüchtlingsindustrieller
25.11.2017 - 00:41 Uhr
So gute Geschäfte wie 2016 hatten wir noch nie, aber dieses Jahr wird auch ganz gut!
OsmanliJanitschar
25.11.2017 - 00:45 Uhr
habt ihrt was gege fluchtlinge ihr nazis?
is imma so ihr deutsche habt imma was gegen uns imma diskridimierung wir sind auch mensche okay ihr seitz nur neidish auf islam wal er bessa is als eure falsche religion okay deswegen musst ihr uns nich imma diskriminieren imma mehr deutshe werdem auch muslime weil sie sehen das islam bessar is ya
und dsas sind kluge deutsche profesoren und doktor und ärzte nicht so bauarbeiter wie ihr
Flüchtlingsindustrieller
25.11.2017 - 07:56 Uhr
PS: Hab den Grünen für den letzen Wahlkampf 100.000€ gespendet, wir brauchen Nachschub, also Nachzug! Und sie sind standhaft geblieben!
Ex-BWL-Student
25.11.2017 - 12:37 Uhr
Ich mach jetzt irgendwas mit Flüchtlingen.
Manager ist Manager
25.11.2017 - 14:02 Uhr
Und zwar: Flüchtlingsmanagement.
Euer Heiko
25.11.2017 - 14:04 Uhr
Raus aus der Krise mit www.sharedeals.de
Euer Heiko
25.11.2017 - 14:15 Uhr
Rein in die Miese mit www.sharedeals.de
OsmanliJanitschar
25.11.2017 - 20:37 Uhr
Ihr scheis Nazis hört auf über flächtlinge lustig machen das is nicht lustug alda ihr behinderten
Uns geht es gut
17.01.2018 - 13:52 Uhr
Wohlstand in Deutschland
Geldvermögen steigt auf Rekordwert

Der Arbeitsmarkt boomt, die Aktienkurse steigen. Das Geldvermögen der Deutschen hat im dritten Quartal des Jahres einen neuen Rekordwert erreicht - trotz Niedrigzinsen auf Erspartes.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/deutschland-geldvermoegen-steigt-im-dritten-quartal-auf-rekordwert-a-1188367.html

Die privaten Haushalte in Deutschland sind so reich wie nie zuvor. Ihr Geldvermögen wuchs im dritten Quartal 2017 auf den Rekordwert von 5,779 Billionen Euro, wie die Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Das waren 1,2 Prozent mehr als im Vorquartal.

P.S: Für die Minderbemittelten: Eine Billion ist 1.000.000.000.000, eine Zahl mit 12 Nullen, entspricht 1000 Millarden, entspricht einer Million Millionen!
Flaschensammel-Rentner
17.01.2018 - 13:59 Uhr
So reich sind wir. Das Geld liegt auf der Straße.

hubschrauberpilot

Postings: 4565

Registriert seit 13.06.2013

17.01.2018 - 19:05 Uhr
P.S: Für die Minderbemittelten: Eine Billion ist 1.000.000.000.000, eine Zahl mit 12 Nullen, entspricht 1000 Millarden, entspricht einer Million Millionen!

Die Tatsache, dass du glaubst einen solch trivialen Sachverhalt erläutern zu müssen, macht leider dich zu einem Minderbemittelten, nicht die anderen.
Gefühlt immer reicher
17.01.2018 - 19:12 Uhr
Wie das Vermögen verteilt ist, geht aus den Daten nicht hervor.

Hauptsache reich.
Der mit Festvertrag
17.01.2018 - 19:13 Uhr
Dank meines Festvertrages habe ich auch keinen geringen Anteil an diesem stattlichen Geldvermögen.
Der mit Festivalticket
02.02.2018 - 12:20 Uhr
Uns geht es bestens.
Westalgiker
03.02.2018 - 09:28 Uhr
Die Krise haben wir der Aufnahme der Ostzone zu verdanken.
Jubelperverser
03.02.2018 - 13:13 Uhr
Deutschland ist Boomland, auch wenn der DAX mal ein paar Tage fällt!

Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote fällt und fällt ebenfalls, jeden Monat, jedes Jahr!
höllerbüchs
03.02.2018 - 13:29 Uhr
he festvertragssepp hesch du zuviel zwiebelsupp gefresse das du solch ein schißdreck schreibst!
Jubelperverser
03.02.2018 - 13:39 Uhr
Selbst Fernfahrer gehen unter 3000€ Brutto Lohnscheck kaum noch nach Hause.
Winterkorn
03.02.2018 - 13:46 Uhr
Kassiere 3000€ Rente am Tag.
Helvete, der Faschist
03.02.2018 - 14:14 Uhr
Wer will mich mit Hundekot einreiben?

hubschrauberpilot

Postings: 4565

Registriert seit 13.06.2013

03.02.2018 - 14:32 Uhr
Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote fällt und fällt ebenfalls, jeden Monat, jedes Jahr!

Jo, weil bei der Statistik überall getrickst wird. In Wahrheit sind es über 5 Mio Arbeitslose.
Arbeit Samt
03.02.2018 - 14:34 Uhr
Wenn das mal reicht, wahrscheinlich eher 7-8Mio
Angola Murksels Helfershelfer
03.02.2018 - 19:17 Uhr
Die Wirtschaft brummt, die Steuereinnahmen sprudeln, also haltet gefälligst die Fresse!
Falscher Kapitalist
03.02.2018 - 20:36 Uhr
Ich biete 10 Millionen! Einbegriffen alle, die nicht Vollzeit arbeiten!
Aktuelle Kamera?
03.02.2018 - 22:10 Uhr
Zwangs Groko als Coup d' etat des Status Quo

Putschist ist der Bundespräsident höchst persönlich-. In eindringlichen Gesprächen hat das Staatsoberhaupt in seiner rückständigen neoliberalen Verblendung der SPD und der CDU/CSU den Rest besorgt.
Regierungsbildung mit allen Mitteln am Volk vorbei-.

Das Staatswohl erlaubt keine einschneidenden Veränderungen, genährt von der Angst, Macht, Pfründe und Besitzstände der ängstlichen Klienten zu verlieren, angesichts der technischen Revolution.
Bitkom warnt bereits vor drastischen Veränderungen. Jeder zehnte Arbeitsplatz wird in den nächsten fünf Jahren restlos verschwinden.Und das ist nicht das Ende.

Da schwelgt man lieber auf einer Ignoranz Welle, bedient alte Muster wie den Facharbeitermangel oder den Flüchtlingszuzug, ganz als ob die Republik keine anderen Sorgen hätte. Schließlich boomt die Wirtschaft-. Fragt sich nur für wen?

Immer mehr zeigt sich das bekannte Bild des greisen Honecker, der ledig jeglicher Realität
sich in einer heilen Welt wähnte. Die Regierung Merkel in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.

Nachdem der Wert des Menschen gegenüber den Profiten regelrecht in die Tonne getreten wurde, hat das Parlament erfolgreich wieder das neunzehnte Jahrhundert hergestellt: die Harz IV Sanktionen wurden fast einvernehmlich vom Bundestag bestätigt.

Erschütternd die Argumentation der neoliberalen Akteure des Establishment,die
allesamt Verpflichtungen von den Harz IV Empfängern als Opfer der staatlichen Enteignungswelle einfordern, tunlichst aber weder das vom Staat garantierte Leistungslose Einkommen der Reichen oder ihre eigenen Privilegien, noch in irgendeiner Form die neu geschaffenen Besitzstände der Reichen auf dem Rücken der Allgemeinheit hinterfragen.
Mit überwältigender Mehrheit wurden die Sanktionen im Bundestag gegen die Ärmsten befürwortet!
Deutlicher kann die brutale Aufrechterhaltung der Sklavenwirtschaft, in der das Establishment sich scheinbar so wohl fühlt , gegenüber der Allgemeinheit nicht zum Ausdruck gebracht werden.

Na dann wissen die Menschen jetzt, mit wem sie es zu tun haben-.

Unsäglich wie diese sogenannten Parlamentarier die Interessen der Allgemeinheit zu Gunsten ihrer selbst und ihrer Wirtschaftsklienten bedienen, und dann trotzdem noch im Parlament sitzen. Da kann doch was nicht stimmen?
Wer wählt denn solche Leute?Wer wählt den Leute, welche die Leistungslosen Besitzstände der Reichen befördert, zu Lasten der Allgemeinheit-?

Dem Sprecher von Phoenix entglitt im Kommentar zu den Verlusten der Deutschen Bank ein Satz, der zum Denken anregt: Wenn Trump nicht dazwischen gegrätscht wäre mit dem Einschränken zügelloser Abschreibungen, dann hätte die Deutsche Bank doch noch einen Gewinn ausweisen können.

Wir wissen nun, welches Baby vom Establishment die letzten Jahrzehnte zu Lasten der Allgemeinheit gepäppelt und gepflegt wurden: es ist auf jeden Fall mal nicht der Bürger!
herrlich komisch
03.02.2018 - 22:17 Uhr
Wir erleben doch jeden Tag, wie Nachrichten nach-gerichtet werden, wie zu allen Themen gelogen, betrogen und manipuliert wird und ausgerechnet bei Wahlen soll es gerecht und mit rechten Dingen zugehen?
Für mich ist das eine Illusion, denn eine repräsentative Demokratie ist nichts weiter als eine Schlafdroge fürs Volk. Gutgläubig und eklatanter Mangel an Weitsicht.
Passt zum Rest, sich auch hierzulande alles zu ruinieren, aus purer Dummheit und Gutmenschentum.
Naja
03.02.2018 - 22:22 Uhr
Die Politiker leben halt in einer anderen Welt als die Menschen, welche in den 'gefährlichen und verrufenen Orten' (Neusprech für von Ausländerclans beherrschte no-go areas) daheim sind.
Taftileinchens Söldnertrupp
03.02.2018 - 23:26 Uhr
Die "deutschen" Oberen, Sprachrohr jener B'nai B'rith und sonstigen Illuminaten-gesteuerten Kreise, die hier wieder eine neue Zeitlinie eröffnen wollen, in der die Schafe in ihr Gehege laufen. Das deutsche Volk hat sich als Souverän schon lange vom Thron stoßen lassen! Aus diesem Grund müssen wir alte, neue Wege beschreiten!
Deutschland ist weder frei noch in der Hand der Deutschen, Fakt ist: daß wir, das Volk, die rechtmäßigen Besitzer dieses Landes, nichts zu sagen haben.
Bier trinkt das Volk
04.02.2018 - 07:26 Uhr
Und wieder einmal ein Kommentar in dem Selbstverständnis und Egomanie Hand in Hand die deutsche Fahne in der Weltmarktkonkurrenz hissen wollen.
Ich empfehle den Grundkurs VHS Geschichte:
Deutsches Reich 33-45.

Aber halt, ich habe da auch noch was im Internet gefunden: Chemtrails, Lügenpropaganda, Völkermord, Bilderberger, Illuminaten, 9/11. Alles ganz klar bewiesen von Oliver Janich, Hagen Grell und NuoViso-Tv.



Bier trinkt das Volk
04.02.2018 - 21:14 Uhr
PS: Bin ein NGO-Demagoge im Auftrag von George Soros.
Germoney
07.05.2018 - 11:02 Uhr
Den Menschen hierzulande geht es immer besser.

keenan

Postings: 1418

Registriert seit 14.06.2013

07.05.2018 - 16:33 Uhr
"Von welcher Krise ist eigentlich dauernd die Rede?"

von meiner bettflaute...
Es geht los
10.05.2018 - 01:09 Uhr
1srael meldet Raketenangriff 1rans auf Golanhöhen

@Forumsfascho
10.05.2018 - 01:10 Uhr
Hasch ma wida Interpunktionsfehler macht.
Es geht los
10.05.2018 - 01:13 Uhr
PS: Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!!1!
@Miniwahr
10.05.2018 - 01:17 Uhr
Well done!

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.