Ween

User Beitrag
pleech
17.12.2003 - 19:45 Uhr
Was gibts denn für gute Lieder von denen. Die sollen ja eigentlich nicht schlecht sein, aber alles was ich bisher von denen gehört hab hat mich nicht gerade vom Hocker gehauen.
pleech
17.12.2003 - 21:14 Uhr
hey, ihr kennt doch sicher alle sämtliche Alben von.
Wieso wollt ihr mir keine Songs empfehlen?
hank
17.12.2003 - 21:18 Uhr
waving my dick in the wind
flys on my dick
don`t shit here you eat
piss up a rope
hank
17.12.2003 - 21:23 Uhr
ich glaube ich hab ein w vergessen
oNe
17.12.2003 - 21:51 Uhr
einzelne Songs von denen kann man meiner Meinung nach nicht empfehlen! dazu ist die Stilbreite einfach zu groß.
check mal die Alben
Chocolate & cheese
White Pepper
The Mollusk
Quebec
The Pod
Pure Guava
und God Ween Satan
damit hättest du alerdings auch schon fast alle offiziellen Alben... *g*
Norman Bates
17.12.2003 - 21:58 Uhr
So wie ich das verstehe, verarschen Ween hauptsächlich alle möglichen Stilrichtungen. Wenn man sie ernst nimmt, sind sie scheiße. Folglich sollte man, um sich amüsieren zu können, ihre Songs immer nur als Parodie auffassen. Z.B. der erste Song auf "Quebec" klingt wie ein schlechtes Motörhead-Cover...


alexi lalas
18.12.2003 - 08:28 Uhr
live haben sie motörhead auch gecovert.

ween sind auf jeden fall gross- und einzigartig. so eine stilbreite und ein derart sensiblisierter sinn für humor gibt's kein zweites mal. mein lieblingsalbum ist the mollusk, aber ob ich es weiterempfehlen würde?
Rrakli
18.12.2003 - 10:33 Uhr
Sie lediglich als Parodie abzutun wäre ziemlich ungerecht und gleichzeitig auch unpassend.
Hör Dir mal folgende Songs an:
The Argus
Buckingham Green
Waving My Dick In The Wind
Bananas and Blow
Buenos Tardes Amigos
Spinal Meningitis
Back To Basum

auf Wunsch gerne mehr Tips
golgarin
18.12.2003 - 10:47 Uhr
man sollte vor allem eins nicht tun: Ween allzu ernst zu nehmen
oNe
18.12.2003 - 16:19 Uhr
ich würde nicht sagen, daß sie sämtliche Stilrichtungen verarschen, sondern das sie lediglich die Möglichkeiten und Grenzen einzelner Stilrichtungen ausloten und das beste herausholen!
Zuckersüße Popsongs, knallharte Rocker, herzzerreissende Lovesongs, völlig durchgeknallte Weirdosongs - sie können einfach alles! Allerdings zieht sich ein spezieller Sinn für Humor tatsächlich wie ein roter Faden durch sämtliche Texte; man sollte sie also wirklich nicht ernst nehmen.
Bendrix
18.12.2003 - 21:03 Uhr
@Norman Bates
Komplett daneben. Und der erste Song auf der Quebec hört sich an wie ein guter Motörheadsong.
Norman Bates
19.12.2003 - 03:14 Uhr
Vielleicht habe ich mich ungewollt etwas negativ ausgedrückt. Wie gesagt, man sollte sie nicht ernst nehmen. Dann ist es ganz lustig.
pleech
21.12.2003 - 12:29 Uhr
stimmt, gibt durchaus witzige aber auch richtig gute lieder von Ween.
The argus ist wirklich großartig und stay forever ist auch schön. Gibts noch mehr von denen, was in die Richtung geht?
Rrakli
21.12.2003 - 15:21 Uhr
@ pleech:
diese Art an balladesken Rocksongs ist war nur eine Facette von Ween, aber da gibt es noch so einige:
I don´t want it
If you could save yourself (you´d save us all)
the mollusk
it´s gonna be alright
she wanted to leave
baby bitch
what deaner was talking about
flutes of the chi
back to basom
she´s your baby
Bendrix
22.12.2003 - 00:21 Uhr
@Norman Bates:
Ich habs nicht negativ aufgefasst, ist aber trotzdem komplett daneben. Ween sind keine Comedy-Band. Ebensowenig wie z.B. Zappa. Das heißt nicht das sie nicht auch witzig sein können.
Bendirx
22.12.2003 - 00:23 Uhr
Oder mit anderen Worten: Man sollte Ween sehr, sehr ernst nehmen.
Morgan
29.01.2004 - 22:07 Uhr
Was haltet Ihr von den "moist boys"?
Piepi
05.10.2004 - 20:57 Uhr
Es ist traurig, dass hier so manche gute Band kaum Feedback bekommt... aber Ville Vallo mehr als 18 Seiten hat...
Norman Bates
05.10.2004 - 21:09 Uhr
Maybe I'd sell you a chicken
with poison interlaced with the meat.

Dani
05.10.2004 - 22:31 Uhr
Naja, ich hab die Quebec, aber ich hör sie nunmal kaum. Ich halte sie für gut, aber sie wird eben niemals zu einem Evergreen meines Plattenschrankes aufsteigen. *schulterzuck* ich hab keine Meinung.
Sidekick
15.01.2005 - 00:47 Uhr
"A Tear For Eddie" ist die Mona Lisa in Noten.
Guzica
15.01.2005 - 02:48 Uhr
ich kenne Ween erst seit ein paar Monaten und bereue die Zeit davor.
charras
15.01.2005 - 19:12 Uhr
Ween hat auch ein excellentes Cover von Confortably Numb (Pink Floyd) gemacht, einfach
genial die Brüder....
Guzica
16.01.2005 - 13:48 Uhr
Jeder soll das ernstnehmen, was er will - zerstört das Dogma, nur ernstzunehmende Musik sei cool.
smörre
16.01.2005 - 14:07 Uhr
im Falle von Ween: zerstört das Dogma, nur bedrückende, befindlichkeitsoffenbarende und hochphilosophische Musik ist cool.

Ween nehmen ihre Musik äußerst ernst und parodieren keine Stile. Sie fügen nur diese Abwegigkeiten in ihren eigenen, sehr lustigen und bizarren Kosmos ein. Das Country-Album entstand vor dem Hintergrund der Popularität dieses Stil in den USA, so dass da die Beschäftigung quasi unausweichlich war.

Zudem wird diese Band niemals langweilig und nutzt sich ab, weil so ziemlich jedes Album in eine andere Richtung abdriftet. Die Texte sind teilweise nonsens, aber genau deswegen darf man sie ernst nehmen.

Tja, und wer das tut, der glaubt schnell an die Einigkeit von God-Ween-Satan.

Mein Empfehlung wäre das Chocolate & Cheese-Album (vermutlich auch das erfolgreichste). Meines erachtens eine der besten Platten der 90er Jahre.
Norman Bates
16.01.2005 - 14:49 Uhr
@smörre
"Mein Empfehlung wäre das Chocolate & Cheese-Album (vermutlich auch das erfolgreichste). Meines erachtens eine der besten Platten der 90er Jahre."

Vermutlich wegen des Covers...
smörre
16.01.2005 - 14:54 Uhr
Stimmt! der Gürtel ist wirklich toll ;)
floro
16.01.2005 - 17:08 Uhr
die bandbreite der stile dieser band sind schon überwältigend, dabei kenn ich nur the mollusk, echt witzig zuzuhören. aber mehr wie easy-listening ist für mich bei ween nicht drin
rudolf from hell
18.01.2005 - 11:28 Uhr
Chocolate and Cheese ist eindeutig ihre beste. Dieses Niveau haben sie leider nie mehr erreicht!
Ich sag nur mal "Vodoo Lady"!!!!
smörre
18.01.2005 - 11:37 Uhr
Voodoo Lady ist aber nur live der Hammer, die Version auf C&C find ich nicht so besonders...
charras
01.10.2005 - 10:31 Uhr
Hör grade die neue von Ween - Shinola Nr. 1,
und bin am Track 6 hängengeblieben, did you see Me?, Hammersong, gabrielle is auch gut, ich kann's
nur empfehlen, hier mal reinzuhören, so ne Bandbreite auf einem Album brachten dereinst nur die Beatles auf dem weissen Album zusammen, und eben Ween, allerdings mit dem Unterschied, daß da
jedes Album so abgefahren durch die Musikgeschichte driftet...
Anonymus
02.02.2006 - 14:17 Uhr
mit welchem Album fängt man am besten an ?
smörre
02.02.2006 - 14:59 Uhr
für wagemutige: mollusk
für freaks: pure guava
für die sichere bank: chocolate & cheese
für cowboys: country greats
für leute, für die der 14. februar etwas bedeutet: white pepper

--
god ween satan und shinola (rarities) fallen meiner Meinung nach völlig ab. Auch das aktuelle Album ist nur noch gut, allerdings keine Weiterentwicklung.
Sidekick
17.03.2006 - 15:32 Uhr
Ach, heute mal wieder die "Chocolate & Cheese" hervorgekramt. Was ein Spaß. :)
Donald
16.05.2006 - 20:47 Uhr
In der tat =)
mit dem album hab ich die band auch kennengelernt, das album selbst habe ich in der plattensammlung meines vaters (in verstaubten kisten)gefunden..
meiner meinung nach echt gute musik. hat einfach stil. und nich nur einen!
"buenos tardes amigos" ist hammer, ziemlich abgefahren, aber interessant anzuhören, und die stelle mit der akustik-gitarre (oder ist das was anderes?) ist ja wohl sehr geil, beim ersten mal hören lag ich bei dem lied auf dem bett und hatte da ne leichte gänsehaut ;)
und neben "baby bitch" sind auch "what deaner.." und "don't shit.." sehr schöne songs. "joppa road" ist auch noch der vetreter des typischen gute-laune songs, aber auf seine art.
naja, meine imkompetente meinung
deine mudda
17.05.2006 - 00:06 Uhr
als ich zu jener zeit das video zu freedom of '76 auf mtv gesehen habe, wusste ich, dass ich unbedingt das album dazu haben musste. und chocolate & cheese hat mich bis heute nicht losgelassen. meiner meinung nach ist es eins der besten alben aller zeiten und ween meine absolute lieblingsband seither!
sie entäuschen nie und können einfach alles. die sache mit dem humor interpretieren dennoch viel zu viele völlig über. live ist deaner durchaus in der lage gitarrenstunden in demut zu erteilen.
und dann gnade euch der heilige boognish!!!
anspieltipps gibts von mir keine, da zu zahlreich.
tschuldigung, aber diese lanze musste ich jetzt brechen!
aber hört euch vielleicht die neue nickelback an. böse zungen behaupten jerry cantrell spielt bei denen im vorprogramm! was hat uns bloß so ruiniert?
fritz der sich den PENIS SCHNITZT
17.05.2006 - 18:01 Uhr
freedom of 76 war auf mtv? omfg
und was hat jerry mit nickelback zu tun? der tritt nie und nimma im vorprog auf
...(...oder...?)
smörre
01.08.2007 - 00:42 Uhr
Haha! Neue EP bekommen. Vielleicht soll es lustig sein, aber meine ehemalige Lieblingsband aller Zeiten nähert sich mit Siebenmeilenstiefeln dem anderen Ende der Beliebtheitsskala. "Friends" ist sozusagen Eurodisco. Die Sorte, die man vor 15 Jahren schon totgeschlagen hätte. Uargh. Grauenvoll...leider.
FBC
09.07.2008 - 00:20 Uhr
Werden leider nicht mehr wirklich besser. Aber ich werde nie den Moment vergessen, als ich "Spinal Meningitis (got me down)" das erste Mal gehört hab. Der hat mich mehr verstört als jeder andere Song...
depp
09.07.2008 - 00:25 Uhr
chocolate & cheese- das album hat mir mein vater in die hand gedrückt, als ich 14 oder so war. da begann sich mein musikgeschmack langsam herauszukristallisieren ;)
depp
09.07.2008 - 00:31 Uhr
favoriten waren damals dann baby bitch, a tear for eddie, dont shit where you eat, what deaner was talking about, und buenos tardes- der musik gewordene kultwestern, wiei ch diese riffs am ende geliebt habe und imemr laut aufgedreht habe..
depp
09.07.2008 - 12:48 Uhr
depp such dir einen anderen Nick, deppo zum Beispiel
depp
09.07.2008 - 12:54 Uhr
gibt wohl viele deppen
depp
09.07.2008 - 12:58 Uhr
was soll das man? ich hieß schon immer so! oder dorfdepp! oder hallo! also verpiss dich!
depp
09.07.2008 - 13:14 Uhr
dann nenn dich halt Dorfdepp, passt besser
depp
09.07.2008 - 14:00 Uhr
mach du dich lieber darauf gefasst in zukunft dein mysteriöses doppelleben zu führen wenn du deinen nick nicht änderst
depp
09.07.2008 - 14:03 Uhr
misch nante die tante schon for 20 jahr so
depp
09.07.2008 - 14:09 Uhr
hallo brüder :-)
depp
09.07.2008 - 14:13 Uhr
ey sowas asoziales.. ich bin hier der depp damit das klar ist man.
hallo bruder
depp
09.07.2008 - 15:13 Uhr
deppendread

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: