Banner, 120 x 600, mit Claim

Status Quo

User Beitrag
Chrischi
12.12.2003 - 19:29 Uhr
Saturday March 6th Belfast, The Waterfront Venue box office - 02890 33 44 55
Ticketmaster 24hr - 0870 243 44 55
Buy tickets online: www.ticketmaster.ie
Monday March 8th Dublin, The Olympia Venue Box office - 0818 719 330
Ticketmaster 24hr - 0818 719 330
Buy tickets online: www.ticketmaster.ie
Tuesday March 9th Dublin, The Olympia Venue Box office - 0818 719 330
Ticketmaster 24hr - 0818 719 330
Buy tickets online: www.ticketmaster.ie
Thursday March 11th Castlebar, The T.F. Royal Venue Box Office - 094 90 23 111
Ticketmaster 24hr - 0818 719 300
Buy tickets online: www.ticketmaster.ie
Friday March 12th Killarney, INEC Venue box office - 064 71555
Ticketmaster 24hr - 0818 719 300
Buy tickets online: www.ticketmaster.ie
July 2004
Saturday July 24th Christchurch Park, Ipswich, Suffolk. Ticket/info line 0870 2255163/164/165
or em
Chrischi
12.12.2003 - 19:30 Uhr
Und die Vorbereitungen für das 40jährige Jubiläum 2005 laufen auf Hochtouren:

Auszug aus dem aktuellen Tourprogrammheft:

We are already preparing for 2005 bein, as it is the 40th Anniversary of Status Quo (calculated on 1965 when Francis and Rick met at Butlin´s Minehead). We´re talking about a new album, collaborations with certain other musicans, a DVD (!!!!!), exciting shows in amazing places - and much more...
16-jährige
18.12.2003 - 16:19 Uhr
Die sind cool.
Chrischi
03.01.2004 - 18:16 Uhr
Alle Kritiker..alles was schlecht und nur schlecht wegen der eigenen Meinung gesprochen wurde wird dann scheißegal sein...Da lassen es die Jungs krachen..wenn sie diese Site überhaupt irgendwie mitbekommen würden würden sie mehr als drauf scheißen! :)

Oliver Ding
04.01.2004 - 17:02 Uhr
Stichwort Gegenseitigkeit. :-)
sadcaper
05.01.2004 - 22:12 Uhr
Diese verfickte BAnde!
sadcaper
05.01.2004 - 22:12 Uhr
Diese verfickte BAnd!!!!!!!!!!!
trax
05.01.2004 - 23:52 Uhr
Ach, lasst doch Status Quo. Mir gefallen sie auch seit 30 Jahren :-)
tobsicret
06.01.2004 - 22:30 Uhr
Noch vor wenigen Jahren waren Status Quo live wirklich genial. Als sie einige Jahre nach ihrem 30jährigen in München waren, hat die ganze Halle getobt!

Leider haben sie dann stark nachgelassen, und die "Heavy Traffic"-Tour war nur noch ein billiger Abklatsch der grandiosen Zeiten.

Status Quo sollten aufhören, bevor sie ihren guten Ruf verlieren - schließlich waren sie mal weltklasse!
trax
07.01.2004 - 00:35 Uhr
Status Quo sollten aufhören, bevor sie ihren guten Ruf verlieren - schließlich waren sie mal weltklasse!

Manchmal denke ich das auch. Aber "Heavy Traffic" gefällt mir dagegen sehr. Sicher eines der besten Alben der letzten Jahre.
Chrischi
07.01.2004 - 18:47 Uhr
hehe...seit Küblböck und Co. das beste der Musikwelt darstellen sollen, sollte man lieber auf Quogigs gehen um Mannen zu sehen mit Gitarre und Gesang die nicht aus beschissenen deutschen Tonstudios und Fernsehshows stammen!


greetz
Chrischi
07.01.2004 - 18:49 Uhr
Die Jungs werden immer besser? Von wegen Abklatsch..die Bonus DVD vom Konzert in Zofingen beweißt das sie die noch einzige Altrockband ist die heute live noch mithalten kann...

:)
Chrischi
07.01.2004 - 18:50 Uhr
Verfickte Band? Tz..ihr deutschen seid untolerant und abweisend..komisch das man hier nie erleben wird das man über Musik und Geschmäcker spricht..sondern nur verhasste kommentare..kein Wunder das in Erfurt sowas schlimmes passiert ist...viele von euch würden noch klatschen..weil sie so einen Hammer haben!

schade..

Chrischi
07.01.2004 - 18:57 Uhr
Also nee..status quo sind so ein Schmarrn..pfui..aufhören mit denen ---BITTTTTTEEEEEEEE
Oliver Ding
07.01.2004 - 19:01 Uhr
Wenn Du schon Selbstgespräche führst, bleibe gefälligst bei Deinem eigenen Namen. Danke.
Nöppes
13.01.2004 - 12:11 Uhr
bin durch zufall hier und lese da zum teil einen kinderkram...
die alten männer sind doch klasse und werden im gegensatz zu anderen bands auch noch immer gehört.
also liebe kinder: ziehr euch eure "superstars" rein und müllt hier nicht rum.
meine meinung.
noeppes.de
Armin
28.02.2004 - 01:45 Uhr
Wollte schon immer mal eine Status Quo-Pressemitteilung hier reinposten:

Eine Legende on Tour: Status Quo starten am 12. Juni 2004 ihre Festivaltour

“Riffs“ durch Deutschland. Karten ab sofort im Vorverkauf.



Jetzt beweisen die fünf Briten wiederholt, dass auch im neuen Jahrtausend

ihr Rezept für eine erfolgreiche Live-Party Gültigkeit besitzt: fünf

Musiker, fünf Akkorde, jede Menge Ohrwürmer und neue Songs sowie eine

Bühnenshow, die so manche Newcomer schon beim Zuschauen schwitzen lässt,

garantieren perfekte Unterhaltung.



Sie sind die erfolgreichste englische Band! Zumindest dann, wenn es nach der

Platzierung von Singles in den britischen Charts geht. 51 Hits konnten

Status Quo innerhalb ihrer mittlerweile 33 Jahre andauernden Karriere dort

landen. Am 8.12. 2004 veröffentlichte die Band ihr 24. Album "Riffs“.



Neben den Original-Mitgliedern Francis Rossi (Gitarre/Gesang) und Rick

Parfitt (Gitarre/Gesang) werden John "Rhino" Edwards (Bass, Gesang) und Matt

Letley (Schlagzeug) sowie Andrew Bown (Keyboards) auf der Bühne rocken.



Seit dem Auftakt 1968 mit "Pictures Of Matchstick Men" wurden weltweit über

110 Millionen Tonträger von "der Live-Band an sich" (Musikexpress) verkauft!

Beständig wie die Songmuster ist (seit 1986) auch die Besetzung bei den

"Hohepriestern des Zwölftakt-Riffs" (Time Out).



Auf ein besonderes Schmankerl dürfen sich die Zuschauer des ZDF freuen:

Quo tritt am 17.4.2004 bei der Show “50 Jahre Rock“ auf. Moderiert wird dies

von Thomas Gottschalk. Einschalten lohnt also zweimal!



Offizielle Homepage: www.statusquo.co.uk und www.statusquo.de



Die Tourtermine:



12-06 Bielstein, Brauerei Open Air (bitte erst ab 19.3.04 VÖ)

13-06 Teisnach, Festplatz (ZELT) bei Viechtach (Bayern)

14-06 off

15-06 off

16-06 Flensburg, Campushalle

17-06 Hamburg, Stadtpark

18-06 Lingen, Emslandhalle (ACHTUNG statt Damme vorher 19.6.)

19-06 off

20-06 München, Tollwood

21-06 Heppenheim, Festzelt Hessentag



Tickethotline: 0711 / 95474-64 oder www.modernewelt.de

Eine Herbsttournee ist in Planung!!!!

Tourneeveranstalter: Moderne Welt TKV GmbH, Stuttgart


Geht alle überall hin, dann bleibt Ihr an den Abenden schon unserem Forum fern. ;-)
Chrischi
23.03.2004 - 22:42 Uhr
I´m back again :)

Alle Dates die fix ab heute feststehen für 2004: ( sind aber noch nicht alle !!!)

20.02.2004 Privat-Vorstellung / private show - Berlin (D)
01.) 06.03.2003 Belfast, Waterfront special guests: KARNATAKA

02.) 08.03.2004 Dublin, Olympia (IRE) special guests: KARNATAKA

03.) 09.03.2004 Dublin, Olympia (IRE) special guests: KARNATAKA

04.) 11.03.2004 Castlebar, T.F. Royal (IRE) special guests: BRENDAN KEANE

05.) 12.03.2004 Killarney, INEC (IRE) special guests: BRENDAN KEANE

06.) 13.03.2004 South, Tramore County Waterford (IRE) special guests: BRENDAN KEANE

07.) 18.03.2004 Ringsted, Teater & Kongrescen (DK) www.billnet.de officially confirmed

08.) 19.03.2004 Skive, Hallerne (DK) www.billnet.de officially confirmed

09.) 20.03.2004 Odense, Idraets-Hal (DK) www.billnet.de officially confirmed

10.) 12.06.2004 Bielstein, Brauerei Open Air im Biergarten der Erzquell Brauerei Bielstein (bei Köln) www.brauereiopenair.de officially confirmed

11.) 13.06.2004 Teisnach, Festzelt (D) www.modernewelt.de oder www.teisnach.de officially confirmed

12.) 16.06.2004 Flensburg, Campushalle (D) www.modernewelt.de officially confirmed

13.) 17.06.2004 Hamburg, Stadtpark (D) www.eventim.de officially confirmed

14.) 18.06.2004 Lingen, Emslandhalle (D) www.modernewelt.de officially confirmed

15.) 20.06.2004 München, Olympiapark Süd - Tollwood Festival (D) Tickethotline 0700- 38 38 50 24 oder www.tollwood.de officially confirmed

16.) 21.06.2004 Heppenheim, Freilichtbühne (D) www.modernewelt.de officially confirmed

17.) 27.06.2004 Alcester (UK) officially confirmed

18.) 02.07.2004 Uster (CH) mit Deep Purple und Cheap Trick www.ticketcorner.ch officially confirmed

19.) 03.07.2004 Coburg, Schlossplatz (D) mit Deep Purple,Cheap Trick,Bad Company,Puhdys www.kb-k.com officially confirmed

20.) 04.07.2004 Montreux Jazz Festival (CH) mit Deep Purple officially confirmed

21.) 08.07.2004 Roeselare, Schwung-Festival (B) mit Deep Purple. Info: www.schwung.be officially confirmed

22.) 09.07.2004 Weert, Bospop Festival (NL) mit Deep Purple; Cheap Trick; Gotthard; Thunder www.bospop.nl officially confirmed

23.) 10.07.2004 Lennestadt, Sauerlandkaserne (D) Magic Night of Rock mit Deep Purple, Cheap Trick officially confirmed

24.) 11.07.2004 Leipzig, Arena (D) Magic Night of Rock mit Deep Purple, Cheap Trick u.a. www.kb-k.com

25.) 13.07.2004 Como, Stadion Simigaglia Monsters of Rock (I) mit Deep Purple, Cheap Trick officially confirmed

26.) 14.07.2004 Vicenza (I) mit Deep Pruple, Cheap Trick officially confirmed

27.) 17.07.2004 Madrid /Leganes, La Cubierta (E) mit Deep Purple und Cheap Trick officially confirmed

28.) 18.07.2004 Lissabon, Pavilhao Atlantico (POR) mit Deep Purple, Cheap Trick officially confirmed

29.) 24.07.2004 Ipswich, Christchurch Park (UK) Email: boxoffice.jhcp@btinternet.com officially confirmed

30.) 31.07.2004 Delamere Forest, Chesshire (UK) officially confirmed

31.) 08.08.2004 Broadland, Romsey Hants(UK) Ticket-Info: 0044 870 2255163 -164 -165 officially confirmed

32.) 28.08.2004 Powderham Castle, Exeter (UK) Ticket-Info: 0044 1626 890243 www.powderham.co.uk officially confirmed

33.) 29.08.2004 Kettering, Northants (UK)

34.) 30.08.2004 Lincoln Castle (UK)

35.) 02.10.2004 Karlsruhe, Europahalle (D)

36.) 03.10.2004 Halle / Westfalen, Gerry-Weber-Center (D)

37.) 05.10.2004 Berlin, Columbiahalle (D)

38.) 06.10.2004 Magdeburg, AMO Kulturhaus (D)

39.) 08.10.2004 Beverungen, Stadthalle (D)

40.) 09.10.2004 Köln, Palladium (D)

41.) 11.10.2004 Wilhelmshaven, Stadthalle (D)

42.) 12.10.2004 Hanau, August-Schärtner-Halle (D)

43.) 14.10.2004 Dortmund, Westfalenhalle 3 (D)

44.) 15.10.2004 Fürth, Stadthalle (D)

45.) 16.10.2004 Stuttgart, KKL Beethovensaal (D)

46.) 17.10.2004 Groningen, Plaza (NL)

47.) 19.10.2004 Brüssel, Forest National (B)

gruß chrischi :)


Chrischi
23.03.2004 - 22:44 Uhr
Tja, das sind halt Quo :)

lalala..ROCKING ALL OVER THE WORLD forever..und das geile daran:

SIE SCHEISSEN DRAUF WAS MAN DENKT :)

Chrischi
23.03.2004 - 22:49 Uhr
Status Quo remain high kings of rock


One of the world’s most popular and enduring rock bands, Status Quo are heading to the West’s most new venue, the Royal Theatre in Castlebar for a show later this month.
The band who have, literally, rocked the world, have gone through various line-ups but at the heart of it is two people, guitarists and vocalists Francis Rossi and Rick Parfitt.
It seems scarcely credible to believe in today’s world of transient pop groups, but the Status Quo association is almost 40 years old.
The origins of the band were in two other groups, the Spectres led by Francis Rossi and The Highlights led by Rick Parfitt.
The two second-level students met in 1965 when their bands were playing at a Butlin’s holiday camp during the summer holidays. Two years later Rick quit his band and was invited to join The Spectres, who, reeling from three flopped singles had changed their name... to Status Quo.
In November 1967 they released “Pictures Of Matchstick Men” which shot to No. 7 in the charts early in 1968. They followed this up with “Ice In The Sun” which reaches No. 8.
The sound is a mile away from the stadium rock that Quo would trademark later in their careers. Instead it reflected the end of the decade of love in which they lived and all the lost hope that went with it.
In 1969 they swap their contemporary clothes, velvet jackets and frilly shirts, for something they’re more comfortable in, jeans!
The following year the Quo sound hardens with the release of the “Ma Kelly’s Grease Spoon” and two top 20 singles./
In 1971 they release their first hard rock album “Dog Of Two Head” and spend the next two years establishing their new sound at rock festivals all over Europe.
More critical success followed, with a top five album “Piledriver” and then a No. 1 album “Hello”. They play Wembley for the first time in 1974 and among the hits performed is their first No. 1 single “Down Down”.
“On The Level” becomes their second No. 1 album, followed by “Blue For You” in 1976.
The following year a live album gave way to their new studio release, the epic “Rockin All Over The World”. The title track goes on to become a massive worldwide hit and their promotional tour sees them mobbed in the Far East, Australia, New Zealand and Europe.
At the close of the decade another album and single combo “Whatever You Want” takes the band’s success and fame up another level and it continues into the 80s with hit single after hit single.
After years of touring the band announce their final world tour, saying they will quite live work later that year.
Their cover “The Wanderer” reaches No. 5 making it their 14th hit single in the UK top 20, but then they are invited to record a single with a host of other stars entitled “Do They Know It’s Christmas”.
In 1985 Status Quo go back on their announcement to quit live touring for a very special gig, Live Aid, where they perform “Rockin All Over The World” to a worldwide audience of millions. It will become the seminal moment in the band’s history and create a song which becomes even bigger than them.
With a new found passion, the band finish the decade with a different line-up, but the same trademark sound. “In The Army Now” leads to another world tour and more hit singles.
In 1988, during a sell out European tour, Quo play a record-breaking fourteen shows to over 300,000 people at the Olympic Stadium in Moscow.
With the release of the ‘Perfect Remedy’ album in 1989 comes the news that Quo’s total world wide sales have now topped 100 million units.
The 90s saw Status Quo push the envelope of live performances, setting new records for attendances and for the number of shows performed.
When they headlined a concert in Sutton Park in Birmingham they played to over 125,000, bringing their total audience for the preceding 15 months to over 2,5 million people worldwide.
Even with their phenomenal live success, the band still enjoy chart hits. The “Don’t Stop” album and single top the charts and the band celebrate their 400th week in the British singles charts with “When You Walk In The Room”. Not even ill health can slow the band down. Following Rick Parfitt’s quadruple heart bypass the band continue touring the UK in 1997 and since then they haven’t stopped.
Status Quo are, undoubtedly, the biggest act to play the Royal Theatre in Castlebar. They bring with them an electrifying energy that will have you buzzing.
Status Quo play on Thursday, March 11 at 9pm. Tickets cost E40 and are available from (094) 9023111.
Deepest Purple
23.03.2004 - 23:09 Uhr
Status Quo ist wohl der größte Mist der Rockgeschichte.
Chrischi
24.03.2004 - 10:18 Uhr
Darum geht ja die Post auch bei Quo ab und bei Purple schlafen allen die Gesichter ein :)

oder :)

Chrischi
24.03.2004 - 11:18 Uhr
Hm...also Quo haben schon mal einen Vertrag bis 2008 und werden endlich im nächsten Jahr auf dem Glastonbury Festival und auf noch größerem Gelände auftreten :) yeah...Alt aber besser als alles andere..tjo..das ist LIVE MUSIK..nicht ein Name der sich auf den Erfolgen ausruht :) hehe

tjo..

Chrischi
24.03.2004 - 11:18 Uhr
Und ein neues Album..neue DVD..usw..es wird herrlich :)
Chrischi
24.03.2004 - 11:19 Uhr
So ich muss dann los :) Ihr süßen boys..schönen tag noch :) knutsch :)
Chrischi
05.10.2004 - 00:10 Uhr
Ích lebe :)

Status quo mit der SINGLE "YOU´ll COME ROUND" schon seit 3 wochen in den Top 50 ..eingestiegen auf #14 :)

lol..

letssss rock..das war die 59igste Hitsingle..

2005 zum 40jährigen Jubiläum gibts ein Album auf dem Metallica, Bryan Adams, Bon Jovi usw mit jeweil einem neuen Quosong mitwirken..letsssss rock..

Norman Bates
05.10.2004 - 08:07 Uhr
@Chrischi
Nicht, dass wir dich in irgendeiner Form vermisst hätten.
Chrischi
30.10.2006 - 13:08 Uhr
lets rock :)

http://www.youtube.com/watch?v=3Z0bYkIt8BA&mode=related&search=

da war ich live dabei..bei der geilsten band der welt..im geilsten land der welt.. :)

lets rock

2007 ..wieder an di 100 gigs :) yeah...
Konsum
30.10.2006 - 13:13 Uhr
Der Chrischi-, äh ... Status Quo-Thread lebt.
depp
30.10.2006 - 13:14 Uhr
gähn!
Chrischi
30.10.2006 - 13:16 Uhr
Ist doch toll :) muss die deutschen mal wieder nerven ;) hehe

gähn..schaut euch mal eure threads an :) sorry..aber naja.. :)
Chrischi
30.10.2006 - 13:17 Uhr
Bevor ich anfange über Städte, Serien oder sonst was zu schreiben, schreibe ich lieber von der geilsten Band der Welt..

STATUS QUO..

Euro pseudobands sind zum kotzen..

nennt mir mal ne gute rockband ala quo..ach ich weiß das es nichts besseres gibt ;)
Lätta
30.10.2006 - 13:27 Uhr
Tokio Hotel
lüdgenbrecht™
08.10.2008 - 16:17 Uhr
Ich erkenne ehrlich gesagt keine nennenswerten Qualitäts- und Zielgruppenunterschiede bei den beiden Kapellen.
Sie
08.10.2008 - 16:17 Uhr
"Wie kommt die Boogie-Rock-Institution Quo dazu, mit den Spassdebilen von Scooter in ein Boot zu steigen."

Äh, Geld?
Jaja
08.10.2008 - 16:20 Uhr
Mhh .. Thees Uhlmann beim Konzert in Dortmund über Scooter:

Scooter ist Kettcar plus Techno
lüdgenbrecht™
08.10.2008 - 16:21 Uhr
Uhlmann ist echt ein Spinner.
lüdgenbrecht™
08.10.2008 - 16:48 Uhr
Hat echt ordentlich Durchblick, der Mann.
Hanni Ball-Leck-Thor
08.10.2008 - 20:34 Uhr
Thees hat ne Meise unterm Kettcar


mkf
08.10.2008 - 20:44 Uhr
oh mein gott, ich sollte besser nie mehr lesen was der thees so ausser liedtexten von sich gibt. zerstört sonst noch meine liebe zu tomtes musik. was fürne unfassbare sch... redet der denn da dauernd
grenzdebiler
09.10.2008 - 15:49 Uhr
"Whatever you want (08.10.2008 - 16:18 Uhr):
Grenzdebil sind beide Fangruppen. Also gibt es einen gemeinsamen Nenner."

Die Bezeichnung "grenzdebil" passt wohl am ehesten zu diesem Forum !
Hashtag
24.12.2016 - 17:43 Uhr
Schock für die Rock-Fans in aller Welt: Rick Parfitt, Gitarrist der legendären Band Status Quo, ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

edegeiler

Postings: 2051

Registriert seit 02.04.2014

30.12.2016 - 01:10 Uhr
Finds tatsächlich traurig. Bin mit Status Quo aufgewachsen und habe 1 schwache Stelle für die im Herzen. Also machs gut, Rick und koks nicht zuviel im Himmel.

edegeiler

Postings: 2051

Registriert seit 02.04.2014

16.09.2020 - 08:18 Uhr
Status Quo - Under the Influence

Wann? 1999
Was ist das? Boogie-Rock
Lohnt sich? Wenn man Status Quo mag, ansonsten verpasst man hier gar nichts
Edes Lieblingslied? "Shine On"
Geheimtipp? "Blessed Are the Meek"

Warum ist das Album hier? Weil es das Erste war! Mein Vater hat es mir geschenkt als ich 6 oder 7 war, dann hab ich Kaffee drüber verschüttet und deswegen war das Booklet hin. Egal, der kleine Sebi sitzt vor der elterlichen Anlage im Wohnzimmer und hört Status Quo. Daran kann ich mich noch erinnern. Und daran, dass das vierte Lied mein Lieblingslied war, das war so schön ruhig und traurig. Was soll ich sagen? Wenigstens das stimmt immer noch ("Shine On"). Der Rest ist hingegen nicht so gut gealtert.

Wenn man dieses Werk mit einem Satz beschreiben will, dann so: "Under the Influence" ist ideal für Sechsjährige. Im Nachhinein hätte ich es mit meinem ersten Album aber schlimmer treffen können. Ein musikalisches Erweckungserlebnis ist "Under the Influence" aber wirklich nur, wenn man wie ich noch nie zuvor ein Rockalbum gehört hatte. Sonst ist es der übliche Status Quo Boogie-bis-alles-wippt mit Jeans und breitbeiniger Pose. Das klingt wie auf den 22 (!) Alben zuvor. Meist solide bis langweilig, aber nie wirklich schlimm und dafür eingängig.

Ausreißer nach oben gibt es dann aber zum Glück auch noch: "Shine On" berührt mich auch mit 26 Jahren noch, eine bluesige Halbballade mit melodischem Solo von Rick Parfitt. Der namensgebende Song "Under the Influence" und "The Way it Goes" gehen ganz gut nach Vorne und machen Laune. Und dann gibt es noch das charmante "Blessed are the Meek".

Mein Fazit fällt diplomatisch aus:
Wenn man essenzielle Alben der letzten 25 Jahre aufholen möchte, kann man das hier getrost überspringen.

Autotomate

Postings: 2438

Registriert seit 25.10.2014

16.09.2020 - 10:06 Uhr
Ich mag die Band ein bisschen. Hab irgendwann den Teppich von hinten aufgerollt, angefangen beim psychedelischen "Picturesque Matchstickable Messages From The Status Quo" von '68 bis zum bereits seeehr pop-rockigen "Whatever You Want" 1979. Danach hatte ich Boogie-Burnout und konnte nicht mehr weiter. Aber geblieben sind elf Alben ("Spare Parts" hab ich ausgelassen), von denen ich manche reinen Gewissens auch Nicht-Fans des Genres "Quock" empfehlen kann.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: