Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Primal Scream - Screamadelica

User Beitrag
Time of ....
06.06.2012 - 15:12 Uhr
Das Album, das Kasabian immer kopieren wollten! :) Nein, aber dieses Album ist wohl das beste und wichtigste Album der 90er. Es hat Rock,House,Dub und Hiphop zusammengebracht und daraus einen unwiederstehlichen musikalischen Cocktail gemixt, der gleichzeitig verstörend eingängig und tanzbar ist.

Das haben vorher, wenn überhaupt, nur Massive Attack mit "Blue Lines" hingekriegt.

Platte für die ewigkeit. DANCE WITH US, BROTHER !
walda
06.06.2012 - 15:18 Uhr
"Give out but don't give up" finde ich etwas gelungener, weil es mehr "rockt" und die Texte viel besser sind.

Und warum werden Kasabian immer mit Primal Scream verglichen?
@Time of
06.06.2012 - 15:27 Uhr
Ganz ehrlich: Wer hat diesen Crossover denn bitteschön gebraucht?
nizzö
06.06.2012 - 15:33 Uhr
All die, die vom Grungegejammer angekotzt waren!
Rowdie
06.06.2012 - 15:38 Uhr
Tanzmusik für Loser.
fridoly
06.06.2012 - 15:45 Uhr
das ding klingt noch zu sehr nach 80er und nach techno.
Hyper
06.06.2012 - 15:48 Uhr
Kasabian klingen viel Cooler!!!
Auskenner
06.06.2012 - 15:58 Uhr
"XTRMNTR" bleibt DAS ultimative Werk der Truppe!
kompromiss
06.06.2012 - 16:03 Uhr
Primal Scream sind die innovativste Band aus dem UK seit den 90ern. Jede weitere Band, die einen Megaseller wie "Screamadelica" hingelegt hätte, wäre wohl ewig auf diesem Zug weitergefahren. Sie aber nicht und sie haben weiterhin interesante und innovative Alben veröffentlicht.
Kid a
06.06.2012 - 16:06 Uhr
Und was ist mit Radiohead?
@Kid a
06.06.2012 - 16:13 Uhr
Wieso immer wieder Radiohead?
Jeremy Pascal
06.06.2012 - 16:14 Uhr
Schon gutes Album, aber so Sachen wie Don't fight it, feel it und Movin' on up sind mir irgendwie zu käsig...
Die drei Nachfolgealben, besonders XTRMNTR sind die wahren Meisterwerke

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26110

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 11:20 Uhr
Aus irgendeinem Grund denke ich immer, das Album wäre 1989 erschienen (vielleicht wegen dem Stone Roses-Debut?) und der Nachfolger erst 5 Jahre später. Seit Jahrzehnten schon. :D

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7282

Registriert seit 26.02.2016

14.07.2021 - 11:55 Uhr
Für mich ein Album, das vermutlich historisch wichtiger ist als musikalisch. Trotzdem macht es ne Menge Laune, insbesondere der Doppelpunch aus "Come Together" und "Loaded". 8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26110

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 13:55 Uhr
Für mich ein Album, das vermutlich historisch wichtiger ist als musikalisch.

Jepp, seh ich genauso. Die Highlights stimmen auch, wobei ich hier klar noch den Opener genannt haben will.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: