Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ozzy Osbourne

User Beitrag
Armin
09.12.2003 - 14:59 Uhr
Eben als Pressemitteilung reingekommen:

Ozzy Osbourne schwer verletzt

Am Montag, den 8. Dezember, wurde Ozzy Osbourne auf seinem Anwesen im
englischen Buckinghamshire schwer verletzt, während er mit seinem
Geländemotorrad fuhr. Der Unfall passierte, als sich Ozzy einen Tag
Ruhepause von dem anstrengenden Medienaktivitäten in England gönnen wollte,
bei dem er die neue Single "Changes", ein Duett mit seiner Tochter Kelly,
promotete. Die Single wird heute veröffentlicht.

Während der Untersuchung stellten Ärzte fest, daß sich Ozzy neben dem
Schlüsselbein sechs Rippen sowie einen Rückenwirbel brach. Im Moment
unterzieht sich Ozzy einer Notoperation. Ärzte versuchen das Schlüsselbein,
das auf die Hauptarterie drückt und die Blutzufuhr in seinem Arm
unterbricht, anzuheben. Die Ärzte bemühen sich außerdem, eine Blutung in
der Lunge zu stoppen. Es heißt, daß die Verletzungen nicht lebensbedrohlich
seien.
Pocketplane
09.12.2003 - 15:01 Uhr
habs eben auch gehört, krass...
helena
09.12.2003 - 15:03 Uhr
habs schon heute früh im radio( fm4) gehört. mal schauen, wie sich das auf "The Osbournes" auswirkt
marie
09.12.2003 - 16:08 Uhr
super!:)
svenja
09.12.2003 - 16:57 Uhr
was setzt sich der alte betrunkene parkinson-mann auch auf ein moped. das muss doch schiefgehen.
Judith
09.12.2003 - 17:17 Uhr
Und ich dachte schon, einen seiner Haustiere hätte ihn angefallen... wobei er einem schon leid tun muss...
Roland
09.12.2003 - 18:13 Uhr
OWNED!
littleHIMie
09.12.2003 - 18:32 Uhr
wie hat der das überhaupt hinbekommen? ich mein moped zu fahren! am samstag konnte er bei "wetten dass" noch nicht mal sein glas wieder alleine auf dem tisch abstellen!
puri
09.12.2003 - 18:38 Uhr
kelly hats ihm doch nur weggenommen, weil er nich trinken soll
Judith
09.12.2003 - 18:43 Uhr
Hab es zwar nicht gesehen, aber Kelly wollt es bestimmt selber trinken... ;-)
Norman Bates
09.12.2003 - 18:40 Uhr
Mich würde wirklich mal interessieren, was Ozzy früher alles eingeworfen hat, dass er jetzt nicht mal mehr geradeaus laufen kann.
puri
09.12.2003 - 19:13 Uhr
ne, kelly hats nur aufm tisch gstellt...
@norman: drogen und alkohol, haha
littleHIMie
09.12.2003 - 19:28 Uhr
mh, die ganze palette wurde zwar beim mtv masters aufgezählt, aber ich hab's mir nich gemerkt...
@puri
nein, in dem glas war mit sicherheit kein alk drin!
er konnt's einfach nicht von alleine abstellen!
puri
09.12.2003 - 20:12 Uhr
stimmt, anfangs wars nur orangensaft, aber später hat se ihm den glühwein weggenommen -_- armes schwein
Parasite
10.12.2003 - 03:28 Uhr
@Norman: Jedenfalls hat er soviel eingeworfen, dass es erstaunlich is, dass er überhaupt noch lebt. U.a. Alkohol, Kokain, Speed, Gras, LSD und noch ein paar andere hübsche sachen, soweit ich informiert bin.....Black Sabbath müssen ja zu ihren besten Zeiten auch irgendwie halb Lateinamerika zugekokst haben....
Judith
10.12.2003 - 17:13 Uhr
@parasite: Da muss ich dir recht geben... Der kann kaum noch grad stehen und ist wirklich schon scheintod..
Guzica
10.12.2003 - 18:31 Uhr
über die MTV-Show hat er mal gesagt, es sei ihm egal, ob die Leute wegen pder über ihn lachen - wichtig sei nur, daß sie lachen. Ich glaube, er checkt schon noch recht viel, aber motorisch ist er übelst mitgenommen.
vera
10.12.2003 - 19:15 Uhr
find ich toll! dann wird die tour ja wieder verschoben und an dem termin könnte ich dann wahrscheinlich, aber etz sin die karten bei ebay scho zu kaufen. die tour wurde dann etz 4mal verschoben... des wird nix mehr dieses jahr.
brain
24.12.2003 - 14:22 Uhr
ich hab hinterher gehört das m manson auch dabei war als es geschah
fmtp
24.12.2003 - 16:28 Uhr
ach...der alte kaputte sack macht eh nicht mehr lange... das is ja schon lange nur noch ein wandelnder toter!!!
simmer24
19.02.2004 - 20:01 Uhr
Meiner Meinung nach ist er wie Jon Davis der beste Musiker aller Zeiten.Alben wie "No more Tears" und "No Rest for the Wicked" haben mein leben verändert.Hab ihn auch schon öfter live gesehen-nur muss ich leider sagen das ich ihn mir heute nicht mehr live vorstellen kann.
Patte
19.02.2004 - 20:08 Uhr
Watt? Er is tot? Seit wann? Wo hast du die Meldung her??
Demon Cleaner
19.02.2004 - 20:09 Uhr
Ozzy ist schon lange tot, nur seine Leiche sieht man ab und zu auf MTV.
simmer24
19.02.2004 - 20:10 Uhr
hab ich das geschrieben???hab nur geschrieben das ich ihn mir nicht mehr live vorstellen kann
looney
13.03.2004 - 15:48 Uhr
ozzy osbourne kann nicht singen. ich fands schon früher scheiße, aber in den 80ern gabs ja nicht so viel vokuhila-metal, also hab ich es dann doch gehört. diese kelly sieht ihm total ähnlich. und heißt auch osbourne!!!
Azmudan
13.03.2004 - 18:02 Uhr
Ozzy, ist mit sicherheit einer der bedeutensten Musiker des Metallbereichs. Sehr sehr viele Musiker wurden von Black Sabbath bis heute inspiriert.
Leider Gottes, ist Ozzy heut zu Tage ein ziemliches Körperliches Wrack. Geistig, weiß er aber wenn man Interviews liest und hört sehr genau, was sache ist.
Schade eigentlich, denn wenn man sich anhört, was dieser Mann musikalisch noch drauf hat, könnte er sicherlich sehr viel für die Metallszene noch erreichen, wenn die Drogen und der Alk nicht wären.
franny
13.03.2004 - 18:13 Uhr
tja. schade nur, dass das letzte lied von ozzy und kelly - changes heisst es, glaub ich - echt grausam ist. schlimm. buah.
Shake Herbert
13.03.2004 - 22:23 Uhr
Rest in Peace Ozzy, aber rest endlich !!!
Armin
07.01.2005 - 17:46 Uhr
OZZY OSBOURNE
Neues vom Godfather Of Metal: Ende Maerz erscheint eine Box, die
Hits, Raritaeten und voellig neue Aufnahmen vereint. *Prince Of
Darkness* wird das vier-CD-Package heissen und u.a. ein Album
beinhalten, auf dem Ozzy legendaere Rocksongs neu interpretiert.
U.a. mit dabei: *21st Century Schizoid Man* (King Crimson), *In My
Life* (The Beatles), *Mississippi Queen* (Mountain), *For What It*s
Worth* (Buffalo Springfield), *Fire* (Crazy World Of Arthur Brown),
*Hi Ho Silver Lining* (Jeff Beck), *All The Young Dudes* (Mott The
Hoople) und *Sympathy For The Devil* (The Rolling Stones). Ein
beiliegendes Booklet enthaelt Liner-Notes von Rolling Stone-Autor
David Fricke und rares Fotomaterial.
(Internet: http://www.ozzyosbourne.de;
Armin
01.10.2005 - 00:24 Uhr
OZZY OSBOURNE

Wie die Zeit vergeht... drei Jährchen sind mittlerweile ins Land gegan-

gen, seit der "Prince Of Darkness" Ozzy Osbourne um Haaresbreite

an einem Nummer-Eins-Hit vorbeischrammte. Mit der Ballade "Drea-

mer", dem Titelsong der mehrfach preisgekrönten MTV-Reality-Soap

"The Osbournes", erreichte die Back-Sabbath-Legende im Herbst 2002

Platz zwei der deutschen Single Charts. 2005 feiert die Heavy-Metal-

Ikone nun 25jähriges Jubiläum als Solo-Künstler - im September 1980

war mit "Crazy Train" Ozzys erste Single ohne Black Sabbath erschie-

nen (zunächst unter der Bezeichnung "Ozzy Osbourne's Blizzard Of

Oz"). Nachdem der 56jährige das Jubeljahr im März bereits mit der

Veröffentlichung des umfangreichen und in den US mit Gold ausge-

zeichneten Box-Sets "Prince Of Drakness" eingeläutet hatte, erscheint

Ende September mit "Under Cover" ein Album mit vierzehn z.T. bislang

unveröffentlichten Coverversionen des Meisters. Zu den Stücken, die

erstmals zur Veröffentlichung kommen, zählen u.a. der John-Lennon-S

chmuse-Evergreen "Woman", der Cream-Klassiker "Sunshine Of Your

Love" sowie Joe Walshs "Rocky Mountain Way" und "Go Now" der

Moody Blues. Und das bringt nur Ozzy fertig: Zusammen mit seiner

Tochter Kelly covert er sich quasi selbst. Die Duettversion des Black-

Sabbath-Songs "Changes", die im vergangenen Jahr Platz 15 der Me-

dia Control Singles Charts erreichte, findet sich als abschließendes

Stück im Album-Tracklisting.

(Internet: http://www.ozzy.com)

Lennon
01.10.2005 - 11:45 Uhr
ozzy war und ist ein guter musiker. ic hab mir die 4cd box gekauft und die 4te cd hats in sich auch wenn nur cover versionen drauf sind.
narf
01.10.2005 - 12:13 Uhr
Arme Sau der Kerl, hat sein Leben schon gelebt. Außerdem find ich es einfach nur wiederlich und abstoßend wie diese geldgeile rücksichtslose Arschkrampe von Sharon Osbourne ihre Familie ausbeutet. Ich denke wenn diese Familie nicht für die Osbournes Serie ausgeschlachtet worden wäre, dann wären vielleicht Kelly und Jack nicht in der Reha gelandet. Die Kinder, welche sich weigerten in der kranken Reality-Soap mitzuspielen erfreuen sich bester Gesundheit...
Lennon
01.10.2005 - 14:48 Uhr
sein älterer sohn ist glaub ich damals 22 gewesen und die tochter auch so anfang 20 die wären mit dem druck bestimmt anders umgegangen
toifel
01.10.2005 - 14:55 Uhr
sacht mal... wieviel kinder soll der denn haben? ich weiss nur von 3en: Jack, Kelly und Amie. wenn das anders ist, will ich sofort diese biographie hier umtauschen... :D
Lennon
01.10.2005 - 15:02 Uhr
louis ist soweit ich weiß von seiner ersten frau und die brachte noch ein kind in die ehe also sein stiefkind dann aimme jack kelly
Armin
03.11.2005 - 19:42 Uhr
Liebe Freunde des Rock´n´Roll,

unsere Lieblings-Heavy-Metal-Ikone Ozzy Osbourne feiert dieses Jahr sein 25jähriges Jubiläum als Solo-Künstler - im September 1980 war mit "Crazy Train" Ozzys erste Single ohne Black Sabbath erschienen (zunächst unter der Bezeichnung "Ozzy Osbourne's Blizzard Of Oz").

Nachdem der 56jährige das Jubeljahr im März bereits mit der Veröffentlichung des umfangreichen und in den US mit Gold ausgezeichneten Box-Sets "Prince Of Darkness" eingeläutet hatte, erscheint am 18.11. mit "Under Cover" ein Album mit vierzehn z.T. bislang unveröffentlichten Coverversionen des Meisters. Zu den Stücken, die erstmals zur Veröffentlichung kommen, zählen u.a. der John-Lennon-Schmuse-Evergreen "Woman", der Cream-Klassiker "Sunshine Of Your Love" sowie Joe Walshs "Rocky Mountain Way" und "Go Now" der Moody Blues.

Einer der Höhepunkte ist die Beatles-Coverversion "In My Life", die als erste Single ausgekoppelt wird. Drei Jahre ist es mittlerweile her, seit der "Prince Of Darkness" um Haaresbreite an einem Nummer-Eins-Hit vorbeischrammte. Mit der Ballade "Dreamer", dem Titelsong der mehrfach preisgekrönten MTV-Reality-Soap "The Osbournes", erreichte die Back-Sabbath-Legende im Herbst 2002 Platz zwei der deutschen Single Charts und bescherte ihm u.a. unerwartet zahllose TV-Auftritte in Teenie-Pop-Shows und Samstagabend-Familiensendungen.

Doch damit nicht genug: In der DualDisc-Version des Albums findet sich neben dem Video zur aktuellen Single auch exklusives Videomaterial mit dem Titel "Dinner mit Ozzy und Freunden" bei dem die Musikbiz-Legende mit u.a. Lemmy von Motörhead und seinem Sohn Jack über sein bewegtes Leben redet.

Checkt die deutsche Website : http://www.ozzy-osbourne.de/



*********************************************************
Tracklist Album:
1. Rocky Mountain Way (originally recorded by Joe Walsh)
2. In My Life (originally recorded by The Beatles)
3. Mississippi Queen (originally recorded by Mountain)
4. Go Now (originally recorded by The Moody Blues)
5. Woman (originally recorded by John Lennon)
6. 21st Century Schizoid Man (originally recorded by King Crimson)
7. All The Young Dudes (originally recorded by Mott the Hoople)
8. For What It’s Worth (originally recorded by Buffalo Springfield)
9. Good Times (originally recorded by Eric Burdon)
10. Sunshine of Your Love (originally recorded by Cream)
11. Fire (originally recorded by Arthur Brown)
12. Working Class Hero (originally recorded by John Lennon)
13. Sympathy For The Devil (originally recorded by The Rolling Stones)
14. Changes (feat. Kelly Osbourne) (originally recorded by Black Sabbath)
*********************************************************
Lennon
14.12.2005 - 22:52 Uhr
wenn sich so viele weigern was gutes über das neue album zu schreiben werde ich das mal eben ändern

ein fantastisches album mit gelungenen cover versionen

7 & 13 sind meine persönlichen favoriten
Lennon
15.12.2005 - 13:42 Uhr
ROCK N ROOOOOLLLL
Kabuki
15.12.2005 - 14:24 Uhr
also ich verliere langsam völlig meine achtung vor ozzy...klar ist er einer der einflussreichsten musiker aller zeiten, klar haben sabbath die welt verändert, klar hat er einen haufen gute mucke gemacht.
aber erst macht er sich mit the ozbournes zum affen, dann lässt er von den alten aufnahmen teile seiner damaligen band rauslöschen und die parts für remasters neu einspielen, um den leuten von damals keine tantiemen zahlen zu müssen...sowas geht doch nicht.
hier ein kleiner auszug aus einem artikel:

Im Gegensatz zu den alten Aufnahmen sind auf der remasterten Version nicht die ursprünglichen Musiker Bob Daisley (Bass) und Lee Kerslake (Schlagzeug) zu hören. Die Bass- und Drum- Parts der aufgemotzten Versionen wurden vielmehr von Ozzys damaliger Rhythmus-Gruppe Robert Trujillo (mittlerweile bei Metallica) und Mike Bordin (Ex-Faith No More) neu eingespielt.

Die 2002 neu aufgelegten CDs kamen damals ohne den Vermerk auf den Markt, dass Teile davon gar nicht dem Etikett "Remastered" entsprechen. Genau gegen dieses kleine, aber feine Detail zieht der Ozzy-Fan zu Felde. Sonymusic war für eine Stellungnahme bisher nicht erreichbar.

Ganz Unrecht hat Wester nicht. Man stelle sich vor, Ozzy hätte sich dazu hinreißen lassen, die Spuren der verstorbenen Gitarrenlegende Randy Rhoads von Zakk Wylde neu aufnehmen zu lassen. Ärger mit Re-Releases ist Ozzy nicht fremd. So zogen Rhoads Kollegen Bob Daisley und Lee Kerslake bereits 2003 vor Gericht, um Rechte auf Tantiemen im Zusammenhang mit den Neuauflagen geltend zu machen.

Das Gericht lehnte ihre Beschwerde allerdings ab, da auf der 2002er Version ihre Instrumentalparts gar nicht mehr zu hören waren. Dies war für die beiden besonders ärgerlich, da sie gemeinsam mit Rhoads einen nicht unerheblichen Beitrag zum Songwriting leisteten. Der Prince Of Darkness beschäftigte sich damals eher damit, die Alkoholvorräte dieser Welt zu vernichten.
Lennon
15.12.2005 - 16:25 Uhr
ozzy ist nicht der erste der das gemacht hat
gott
15.12.2005 - 16:26 Uhr
der englische udo lindenberg. mahnmal für drogen und alkkonsum.
Lennon
15.12.2005 - 16:28 Uhr
ich weiß gar nicht wer schwerer zu verstehen ist

obwohl lindenberg "deutsch" redet^^
hey
17.12.2005 - 08:04 Uhr
ich hasse ihn er hat doch so ne dumm e stimme wie wenn man mit langen fingernägel an die tafel herrum krazt
Lennon
17.12.2005 - 10:32 Uhr
eine der wenigen stimmen mit hohem wiedererkennungswert
Kabuki
17.12.2005 - 10:49 Uhr
nicht wundern, hey ist 10 und spammt gerade in jedem zweiten thread nach tokio hotel rum
Lennon
17.12.2005 - 10:51 Uhr
du hast auch nichts zu ozzy geschrieben^^
Kabuki
17.12.2005 - 10:54 Uhr
das sollte mindestens mit einer anzeige geahndet werden.

ozzy macht tolle musik (
Kabuki
17.12.2005 - 10:55 Uhr
scheiss-klammern, schon wieder dämlicherweise die hälfte von meinem text verlorengegangen...

zumindest habe ich ozzy erwähnt, lennon zuliebe
Lennon
17.12.2005 - 11:03 Uhr
ich weiß ja nicht was in der klammer gestanden hätte

aber ansonsten gute arbeit
Kabuki
17.12.2005 - 11:05 Uhr
du hast grad nichts über ozzy geschrieben ;)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: