El-P - Cancer 4 Cure

User Beitrag
Wolffather
26.05.2012 - 15:09 Uhr
neues Album am 1.06., endlich! hier kann man es anhören:

http://www.rollingstone.com/music/news/album-premiere-el-p-cancer-for-cure-20120518

ein Song mit Paul Banks von Interpol...
Wolffather
26.05.2012 - 16:45 Uhr
das Album ist ein absoluter Knaller, wie von El-P gewohnt - der Typ hat es einfach drauf...
Das beste mir bekannte Rap-Album seit Ewigkeiten
Wolffather
26.05.2012 - 16:54 Uhr
wenn man sich das komplette Album 2 Mal anhört, dann ist es einfach nur groß!
Diver
26.05.2012 - 17:05 Uhr
Gefällt mir sehr gut, besser als Killer Mike.
captain kidd
26.05.2012 - 18:12 Uhr
ähnlicher kracher wie r.a.p. music. mag den track mit nick diamonds von den islands.
zany
28.05.2012 - 10:57 Uhr
Nochmal viel besser als die R.A.P. Music und das Album wird bei jedem Hören besser.
Wie bereits gesagt: El-P kann es einfach.
SD
28.05.2012 - 11:22 Uhr
Nicht besser als R.A.P. Music
Watchful_Eye
29.05.2012 - 03:33 Uhr
Habs soeben vorbestellt, obwohl mich die zweite Hälfte noch nicht völlig überzeugt.

Aber die erste Hälfte ist wieder mal genial.

War beim Vorgänger übrigens ähnlich.
captain kidd
29.05.2012 - 08:57 Uhr
beim vorgänger war ja wohl vor allem der letzte track mit catpower absolute oberbombe.
Nur zur lnfo
29.05.2012 - 09:24 Uhr
Leute, die Ausdrücke wie "Absolute Oberbombe" verwenden, spielen auch im Jahr 2012 noch Paperboy auf dem NES und trinken dazu Cherry Coke.
Yo, Mr. White
29.05.2012 - 14:39 Uhr
Cherry Coke ist ja wohl supergeilomatico.
Wolffather
29.05.2012 - 22:32 Uhr
finde überhaupt nicht, dass die zweite Hlfte schwächelt, eher das Gegenteil ist IMO der Fall... der letzte Song ist ja wohl ein absoluter Knaller... war beim grandiosen Vorgänger auch der Fall

29.05.2012 - 23:32 Uhr
Cherry Coke ist ja wohl supergeilomatico.

genauso wie paperboy auf dem NES.
Nur zur Info scheint auch n ziemliches modopfer zu sein....
Watchful_Eye
29.05.2012 - 23:37 Uhr
Die zweite Hälfte ist ja nicht schlecht, aber die erste Hälfte hat "Tasmanian Pain Coaster", "Up All Night", "Drive" und "Dear Sirs".

Und bei diesem Album hat die erste Hälfte "Request Denied", "The Full Retard", "Drones over Brooklyn" und "Tougher Colder Killer".

Ist natürlich subjektiv, aber die zweite Hälfte ist imo bei beiden Alben nicht so konsistent wie die erste. Der Eindruck kann sich beim neuen natürlich noch ändern, hab ja bisher nur diesen Rolling Stone-Stream gehört.
Watchful_Eye
12.06.2012 - 22:40 Uhr
Schöne Rezi. Würde auch mit der Bewertung übereinstimmen. Nur "Works every time" sehe ich nicht ganz so stark wie Björn.

Generell gefällt mir, dass El-P seinen Sound im Vergleich zum Vorgänger etwas "entschlackt" hat. Ich stehe bekanntlich auf Progrock, aber Hip-Hop ist in erster Linie ein rhythmisches Genre, da gehen überladene Strukturen (imo) oft daneben.

zany
12.06.2012 - 23:26 Uhr
Gute Wertung, gute Rezi, gute Highlights. :) Meine sind allerdings Drones Over Brooklyn, Oh Hail No und $4 Vic/FTL (Me & you).
Wobei ich wirklich keinen einzigen schlechten Track finden kann. Tolles Album, nach wie vor.
captain kidd
19.08.2012 - 13:23 Uhr
ja, tolles album. habe es jetzt auch endlich. diese paranoia-sounds... einfach immer wieder atemraubend.
captain kidd
23.08.2012 - 19:28 Uhr
nachdem ich es ja anfangs (mal wieder) verschlafen habe... was für ein dunkler diamant an vertonter apokalypse. Tougher colder killer nach der bridge von killer mike - ach du scheiße. oder stay down.. oder oder oder. el-p ist der beste beatbauer aller zeiten. wort.
vheissu1
23.08.2012 - 20:02 Uhr
Zusammen mit der neuen Aesop Rock und der Serengeti für mich die HipHop Scheibe des Jahres. Die Killer Mike habe ich noch nicht gehört, aber werde ich mir wohl besorgen müssen.
right on
17.01.2013 - 20:53 Uhr
http://www.spinner.com/2012/05/17/el-p-obama-republicans-american-idol/
vollhonk
17.01.2013 - 21:37 Uhr
des hörn doch nur studenten.

Watchful_Eye

User

Postings: 1989

Registriert seit 13.06.2013

30.06.2013 - 16:09 Uhr
Ist natürlich jetzt ziemlich pauschal, das so zu sagen, aber wenn man im Moment so diese ganzen NSA-Skandale hört, fühlt man sich teilweise erschreckend zuhause in der "Welt" von EL-P, nicht wahr? "Drones over Brooklyn" und so.. ^^
hey leute
07.05.2014 - 14:32 Uhr
schaut doch mal in diesen thread rein, da wird gerade über das weltbild von el-p diskutiert:

http://plattentests.de/forum.php?topic=84158&seite=3

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: