Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Tidal Sleep

User Beitrag
Marc
17.05.2012 - 21:03 Uhr
Ein Feuerwerk aus dem Süden der Republik - Karlsruhe und Mannheim um genau zu sein. Die Vier sind schon seit Jahren musikalisch aktiv, haben aber erst im Herbst 2011 musikalisch zueinander gefunden. Was für ein glückliches Unterfangen, ihr Debutalbum zeigt da mehr als deutlich. Ein sehr leidenschaftlich vorgetragenes Gewitter, gleichermaßen tight und dicht wie filigran und detailverliebt. Hier gibt es massiven und treibenden emotionalen Modern Post-Hardcore: Ich möchte hier die Betonung auf „Post“ legen – denn vor allem die Gitarre weigert sich, Hardcore zu sein: wie eine übergroße Balalaika klagt sie traurige Delay-Melodien in den Wind, während die anderen Instrumente walzen und malmen und zerren und zetern.

Bedenkt man, die kurze Reife der Band, kann man das spielerische Niveau gar nicht glauben, das hier an den Tag gelegt wird.
Die Band muss von vornherein sehr genau gewusst haben, wohin die Reise geht oder eben zu gehen hat, anders kann ich es mir nicht erklären, dass bereits nach einem guten halben Jahr die Songs nicht nur geschrieben und geprobt, sondern auch bereits fettestens aufgenommen sind. Produziert hat übrigens die Band mit Robin Völkert in Oldenburg (Tonmeisterei).
Ich fühle mich beim Hören permanent an diesen typischen 90er-DIY-Screamo erinnert.
Marc
17.05.2012 - 21:06 Uhr
Live zusammen mit Akela aus Lüdenscheid am Sonntag den 19.05. im Waldmeister in Solingen.

Facebook VA: https://www.facebook.com/events/298230273566933/

Last.fm VA: http://www.lastfm.de/event/3186743+The+Tidal+Sleep+-+Akela+LIVE+in+Solingen
Der Waldmeister Bär
17.05.2012 - 21:07 Uhr
Ich freue mich wie verrückt!
Marc
17.05.2012 - 21:15 Uhr
http://www.prettyinnoise.de/the-tidal-sleep-the-tidal-sleep.html
Herbert
18.05.2012 - 15:24 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=ob30ccPhvFA

Skinny Boy

Postings: 43

Registriert seit 18.06.2013

05.02.2014 - 00:05 Uhr
Großartige Band. Verdienen wirklich etwas mehr Aufmerksameit. Hab sebst zwar nur die EP, aber die 4 Songs sind wirklich umwerfend. Erinnert mich etwas an Pianos become the teeth.
@ Skinny Boy
05.02.2014 - 08:56 Uhr
dann aber ganz schnell das debut-album nachholen!

Skinny Boy

Postings: 43

Registriert seit 18.06.2013

07.02.2014 - 20:39 Uhr
Hatte auf der bandcamp-Seite reingehört und ich finde es ähnlich intensiv wie die EP. "Serpent Hug", "Inkbreath" und vor allem der Closer "Tiburon" sind bisher die Highlights. Muss aber sagen, dass mir der Sänger auf der EP besser gefällt. Das Album wird trotzdem beim nächsten Besuch im Plattenladen mitgenommen.

Auf fb schreiben sie, dass sie z.Z, neue Demoaufnahmen machen. Wäre echt nicht schlecht, wenn dieses Jahr dann noch was Neues kommen würde.

Kann jemand vielleicht ähnliche deutsche Bands empfehlen?
Die einzige Band aus diesem Screamo-Genre, die mir noch etwas zusagt sind Jungbluth, wobei mir der Crust-Faktor schon zuviel ist.

zurueck_zum_beton

Postings: 175

Registriert seit 07.07.2013

07.02.2014 - 21:32 Uhr
Fjort und in Abstrichen Planks, die auch brillant sind, aber schon ne ziemliche Black-Metal-Kante drin haben. Vertrackt-griffige Songs sind's trotzdem oder gerade deswegen.
suislalune
31.07.2014 - 07:52 Uhr
Beste deutsche (Post-)Hardcore-Band derzeit. Waren ein Highlight auf dem diesjähigen Fluff Fest.

"Vorstellungskraft" lässt außerdem die neusten Alben von Touche Amore und La Dispute alt aussehen.

zurueck_zum_beton

Postings: 175

Registriert seit 07.07.2013

11.08.2014 - 11:37 Uhr
Alpinist oder die NAchfolgeband Jungbluth (beides: Münster) sind noch ganz oben dabei, die hab ich vergessen.

Und Tidal Sleep live, genau: auf dem Fluff.
Nen Kollege, der richtig tief drinhängt in Sachen Totengräber-Schreiangriff-Gehacke, der findet sie vollständig oberbewertet.

Ich fand's mal eine willkommene Abwechslung zu grundsätzlicher Düsternis bei genre-verwandten (Vestiges, Celeste) - hat eine sehr positive Komponente.

Vestiges und Celeste fand ich aber beide besser und: dass die einen verschiedenen Ansatz zu Tidal Sleep fahren, das weiß ich auch.

Mondwaffel

Postings: 53

Registriert seit 12.01.2014

02.04.2015 - 16:35 Uhr
die neue split ep mit orbit the earth kann man sich bereits auf punktastic anhören:

http://punktastic.com/radar/first-play-of-the-new-split-from-orbit-the-earth-and-the-tidal-sleep/

beide bands sind mit jeweils vier songs vertreten. tts klingt wie gewohnt sehr stark. haben dort weitergemacht, wo sie mit vorstellungskraft aufgehört haben. insgesamt aber mehr rost-rock-elemente. auch positiv: die parts mit gesang. sollten sie häufiger machen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: