Amanda Palmer & The Grand Theft Orchestra

User Beitrag
backers_only
17.05.2012 - 12:28 Uhr
Die erste Single des neuen, noch unbetitelten Albums wurde jetzt von AFP und ihrer neuen Band ins Netz gestellt und meine Meinung dazu hat sich noch nicht ausgebildet:

http://soundcloud.com/amandapalmer/do-it-with-a-rockstar-surprise/s-rRB5s
tobi
17.05.2012 - 13:43 Uhr
Ziemlich wild, irgendwie Interessant uns so ganz anders als das Dresden Dolls und Ihr Solo-Zeugs. Bin mal gespannt, wobei ich mich auf eine neue Dresden Dolls Platte noch mehr freuen würde. Die Dresden Dolls Touren doch auch wieder, oder?
backers_only
17.05.2012 - 14:02 Uhr
Die Dresden Dolls tourten vor ein paar Monaten durch Australien, aber das wars auch schon.

Das neue Projekt mit dem Grand Theft Orchestra soll wohl ziemlich groß aufgezogen werden. Die angekündigten Auftritte in Berlin und London sind schon ausverkauft. Das Album soll im September kommen, danach eine ausgedehnte Tour.

Bin zwar auch gespannt auf die neue Platte, aber hoffe doch schon, dass man in naher Zukunft auch mal wieder Neues von den Dresden Dolls hören wird.

miggey miggey miggey!
17.05.2012 - 19:19 Uhr
würde ich auch
backers_only
23.06.2012 - 14:11 Uhr
Ich war auf dem Konzert in Berlin. War ziemlich chaotisch, zum einen weil es mit der Technik noch etwas haperte, zum anderen, weil nebenan in der Volksbühne ein Stück aufgeführt wurde und Amanda Palmer deswegen angewiesen wurde, leise zu spielen (weswegen die komplette Setlist geändert werden musste). Kein Scherz... Passt aber irgendwie zum Titel ihres neuen Albums "Theatre is evil".

Gab ne bunte Mischung von Songs aus Palmers bisheriger Karriere zu hören, "Missed Me" und "Half Jack" vom ersten Dresden Dolls Album, "Leeds United" von ihrem Soloalbum und ein großartiges Cover von Radioheads "Idioteque". Alles wahlweise mit Bläsern, Streichern und/oder Ukulele/Keytar.

Und dann natürlich die Stücke von ihrem neuen Album mit dem Grand Theft Orchestra. Die waren teils richtig stark, vor allem die Songs "Berlin" und "Trout Heart R.eplica".

Freu mich auf die neue Platte und bin mir nun ziemlich sicher, dass ich nicht enttäuscht werde.
Robert
23.06.2012 - 14:18 Uhr
Facepalm?
Roooobeeeert
26.07.2012 - 23:29 Uhr
gutes video für die neue single!

http://www.youtube.com/watch?v=DE8mll3WlDg
(Y)(;,,;)(Y)
05.09.2012 - 16:29 Uhr
Mal schauen, ob das Album hier besprochen wird. Im Stream kann man es sich schon anhören und mit 15 Songs zwischen vier und sieben Minuten fällt es auch recht üppig aus.
humbert humbert
21.09.2012 - 18:24 Uhr
Tolles Album, zwar klingen einige Lieder gleich & manches wie schonmal gehört, aber trotzdem würde ich doch mal eine 9/10 zücken, da die Texte sehr gut sind & das Album bei einer Laufzeit von 70 Minuten keine Aussetzer hat. Meint jedenfalls jemand der eigentlich nix mit Amanda Palmer anfangen kann.
(Y)(;,,;)(Y)
21.09.2012 - 18:35 Uhr
Für mich persönlich ist es eine 8,5/10, für Plattentests-Verhältnisse sollte eine 7-8 drin sein. Aber wird hier anscheinend nicht besprochen.
(Y)(;,,;)(Y)
21.09.2012 - 18:40 Uhr
@Ken Kruse
Und du bist sicher, dass du dir das ganze Album angehört hast und nicht nach jeweils zehn Sekunden zum nächsten Titel gesprungen bist?
grüzer
21.09.2012 - 22:17 Uhr
totale grütze. wer amanda palmer anhimmelt, ist einfach nur doof.
(Y)(;,,;)(Y)
22.09.2012 - 11:07 Uhr
@Ken Kruse
Gut zu wissen, dass du tatsächlich nur Schnipsel der Songs gehört hast. Damit kann ich deine Kommentare (und erst recht deine Bewertung) zum Album nicht ernst nehmem, man hat ja nicht mal eine Diskussionsgrundlage.

Ich geh mal davon aus, das gleiche gilt für "grüzer" und seinen geistreichen Kommentar.
wer
22.09.2012 - 12:25 Uhr
wer amanda palmer super findet, hält auch lady gaga für die nächste maria callas. sind die gleichen vollidioten.
(Y)(;,,;)(Y)
22.09.2012 - 14:13 Uhr
Oh, da fühl ich mich jetzt aber ertappt, du Horst. Freu mich schon auf deinen nächsten sensationell einfallsreichen Vergleich.
wie
22.09.2012 - 16:42 Uhr
lange dauerts eigentlich, deinen hippen username einzugeben? hast du ihn in einem textfile, und dann copy paste?
Fox
24.09.2012 - 09:47 Uhr
Super Album ! Für mich eine 9/10 !
Ani Mosine
04.10.2012 - 12:17 Uhr
Schöne Rezi, Schwesterchen. Macht Lust zu hören. Kuss!
naja
05.10.2012 - 03:21 Uhr
Das ist aber schon das dritte Soloalbum von Amanda Palmer...
http://en.wikipedia.org/wiki/Amanda_Palmer_Goes_Down_Under
geilomat
05.10.2012 - 16:40 Uhr
john congleton (the paper chase) als produzent - muss man mehr sagen?
rainy april day
07.10.2012 - 23:14 Uhr
Schön. Want it back ist ein Hit!
edi the shredder
09.10.2012 - 20:59 Uhr
Ja, die Achselhaare sind wirklich der Hit!
mispel
05.11.2012 - 20:12 Uhr
Boah, die Frau ist wirklich der Hammer. Hab sie live in Köln gesehen und da sie Probleme mit der Stimme hatte, hat sie einen Song von einer Zuschauerin singen lassen. Tags zuvor in Paris hatte sie gar keine Stimme und sie hat über Plakate mit dem Publikum kommuniziert. Jeder andere Musiker hätte die Konzerte wohl abgesagt, aber sie macht daraus irgendwie wieder etwas besonderes.
humbert humbert
21.02.2013 - 23:32 Uhr
Schad, dass das Album hier so unterging, auch in den Jahrepolls. Finde immer noch, dass es einer der besten Alben vom letzten Jahr ist.
Mr. Fritte
21.02.2013 - 23:53 Uhr
Seh ich genauso, das ist wahrscheinlich sogar mein Lieblingsalbum aus dem letzten Jahr. Warum das nicht generell viel bekannter ist, versteh ich aber auch mal so gar nicht, da jagt doch quasi ein Ohrwurm den anderen...
die achselhaare von amanda
22.02.2013 - 01:13 Uhr
vermutlich einfach nicht hipster-tauglich genug, die platte.
die achselhaare von amanda
22.02.2013 - 09:11 Uhr
heul heul heul

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: