Incubus - Make yourself

User Beitrag
TheManiac
30.11.2003 - 12:33 Uhr
Hi Leute!
Ich brauche dringend die ins deutsche übersetzten Lyrics zu "pardon me" von Incubus.
Hab nur bei songtexte.net welche gefunden, aber die sind extrem schlecht!
Hat irgend jemand zufällg die deutschen Lyrics?
Danke schonmal!
Who?
30.11.2003 - 13:07 Uhr
Do you are doing speak english?
TheManiac
30.11.2003 - 13:54 Uhr
Toller Kommentar, danke!
Who?
30.11.2003 - 13:55 Uhr
Bitte sehr. Aber sind die Lyrics so kryptisch, dass man sie nicht einfach so über setzen kann?

A decade ago...
Vor zehn Jahren...

I never thought I would be, at twenty three, on the verge of spontaneous combustion...
Dachte ich nie, dass ich mit 23 am Rande einer spontanen Verbrennung stehen würde...

So, dazu brauchte ich nur ein Wörterbuch, mehr nicht.
Who?
30.11.2003 - 14:00 Uhr
Kurzer Nachtrag: Vielleicht war es etwas missverständlich ausgedrückt:

Dachte ich nie, dass ich mit 23 kurz vor einer spontanen Verbrennung stehen würde.
TheManiac
30.11.2003 - 15:22 Uhr
Schon, aber wie würdest du diesen Teil übersetzen?

But I guess that it comes with the territory

(ich meine speziell das mit "territory")
Roland
30.11.2003 - 15:27 Uhr
Aber ich denke es gehört einfach dazu.

siehe leo wörterbuch
Roland
30.11.2003 - 15:29 Uhr
also nochmal im klartext:

"to come with the territory - automatisch dazugehören"
TomTom
30.11.2003 - 16:30 Uhr
Herzlichen Glückwunsch, dass du dich an diesen Song wagst!

Wie viele andere besitzt auch dieser Incubus-Song eine sehr tiefe Bedeutung und mit einem einfachen Übersetzen würdest du die Bedeutung nur zerstören.

Wenn du also unbedingt den Text übersetzen willst würde ich mir erst die Bedeutung klarmachen. Das kann dir keiner abnehmen.
Who?
30.11.2003 - 18:15 Uhr
Ich denke, dass man den Song nicht übersetzen sollte, wenn man den Sinn verstehen will. Durch eine Übersetzung können (z.T. auch zwangweise) Fehler hineinkommen. Deshalb muss man einfach versuchen den englischen Text zu interpretieren.
iNkUbUS
22.03.2006 - 20:50 Uhr
ich suche bands wie incubus!
(Chili Schote)
28.11.2006 - 14:30 Uhr
Privelege 9/10
Nowhere Fast 9/10
Consequence 9/10
The Warmth 10/10
When It Comes 9/10
Stellar 9/10
Make Yourself 10/10
Drive 10/10
Clean 7/10
Battlestar Scralatchtica 5/10 (F*ck zieht das den Schnitt runter.^^)
I Miss You 9/10
Pardon Me 10/10
Out From Under 7/10

Gesamtwertung (aufgerundet) 9/10
Lyxen
28.11.2006 - 14:36 Uhr
1.)Privelege 8/10
2.)Nowhere Fast 8/10
3.)Consequence 8/10
4.)The Warmth 9/10
5.)When It Comes 9/10
6.)Stellar 10/10
7.)Make Yourself 8/10
8.)Drive 8/10
9.)Clean 7/10
10.)Battlestar Scralatchtica 7/10
11.)I Miss You 8/10
12.)Pardon Me 9/10
13.)Out From Under 8/10

8,230 im Schnitt, also 8/10
Strombuli
28.11.2006 - 14:45 Uhr
finde ich besser als morning view
8/10

@Lyxen & Schote:
ihr seid euch aber schon im klaren, was ihr hier im Forum mit dem Wahn anrichtet? Wenn Obrac und die Indie-Polizei die 5 Incubus-Threads gleichzeitig sehen, sind Incubus bald die neuen Billy Talent
(Chili Schote)
28.11.2006 - 14:46 Uhr
Ist mir relativ wurscht. ;)
Lyxen
28.11.2006 - 14:49 Uhr
@Lyxen & Schote:
ihr seid euch aber schon im klaren, was ihr hier im Forum mit dem Wahn anrichtet? Wenn Obrac und die Indie-Polizei die 5 Incubus-Threads gleichzeitig sehen, sind Incubus bald die neuen Billy Talent


Machen wir ja nur heute ;) Aus Langeweile.Und ernst meinen wir das auch nicht so richtig ;)
Bis Obrac das sieht sind schon andere Threads oben.
Dan
28.11.2006 - 22:24 Uhr

so spontan eine gute 7...
Watchful_Eye
30.11.2006 - 00:14 Uhr
Make Yourself ist das schwächste von Incubus, wie ich nicht müde zu betonen bin ;-) .. da das aber auch nicht für alle Songs gilt, mache ich hier mal ne Einzelbewertung mit:

Privelege 7/10
Nowhere Fast 7/10
Consequence 7/10
The Warmth 7/10
When It Comes 7/10
Stellar 5/10
Make Yourself 7/10
Drive 9-10/10 (Die Unterbrechung des Einheitsbreis und DER Grund, warum man dieses Album braucht)
Clean 7/10
Battlestar Scralatchtica 7/10 (Ich finds irgendwie.. cool =) )
I Miss You 7/10
Pardon Me 7/10
Out From Under 6/10

Leider klingt das noch viel zu positiv, da die meisten Songs nach einem gleich klingenden "Hit-Schema" aufgebaut sind.. Strophe/"Emotionale Gitarrenwand"/Strophe/.. (das war zu der LP-Zeit, ich hab den Eindruck, dass die denen etwas nacheifern wollten) .. die Strophen sind recht abwechslungsreich, aber die Refrains wiederholen sich dauernd, was den Hörgenuss des Albums als Gesamtwerk reichlich schmälert, um es mal nett zu sagen.. auch wenn die Songs, einzeln gehört, schon alle mindestens okay sind (bis auf "Stellar").

Zwischen "Make Yourself" und den letzten beiden Alben liegen jedenfalls_Welten.
Watchful_Eye
30.11.2006 - 00:22 Uhr
Hmm.. ich korrigiere mal noch schnell das "braucht" bei Drive in "brauchen könnte"..

Übrigens Schote, ich würde, weil es halt wie gesagt auf den Gesamtzusammenhang ankommt, nicht einfach nur die Durschnittswerte ausrechnen.. sowas wie zB "Quicksand" beim neuen ist als Einzelsong eher uninteressant, aber eben wichtig fürs Album als Gesamtes.
logan
30.11.2006 - 02:11 Uhr
@ "(das war zu der LP-Zeit, ich hab den Eindruck, dass die denen etwas nacheifern wollten)" - Nie im Leben. Incubus haben LP schon damals locker in die Tasche gesteckt.
Lyxen
30.11.2006 - 09:14 Uhr
Übrigens Schote, ich würde, weil es halt wie gesagt auf den Gesamtzusammenhang ankommt, nicht einfach nur die Durschnittswerte ausrechnen.. sowas wie zB "Quicksand" beim neuen ist als Einzelsong eher uninteressant, aber eben wichtig fürs Album als Gesamtes.

Das haben wir ja nur aus Langeweile gemacht ;)
Nach Durchschnittswerten sollte man ein Album nicht bewerten, das stimmt.

Warum findest du "Stellar" so schwach? Für mich der beste Song der Platte.
Watchful_Eye
30.11.2006 - 13:49 Uhr
Ja natürlich waren und sind sie besser als LP, aber eben nicht so erfolgreich.. und die Elektrosounds (zB bei The Warmth) erinnern auch an LP..

Ich weiß nicht, Stellar finde ich noch 0815-mäßiger als den Rest... mittelmäßige Strophe und ein langweiliger, imo geradezu aufgesetzt wirkender Refain.. für mich das klingt ziemlich "abgehackt", so dass es sich für mich noch "Hit-Schematischer" anhört als die anderen Songs..
Lyxen
30.11.2006 - 13:52 Uhr
Seltsam, ich empfinde genau das Gegenteil ;)
Dan
30.11.2006 - 13:56 Uhr
"Stellar" ist toll, besonders akkustisch :)
und die Sounds bei "Warmth" klingen nun gar nicht nach LP...
logan
30.11.2006 - 17:33 Uhr
Zum Glück nicht. Es ist halt auch Elektrogefrickel, aber das gibt es ja oft, bei allen möglichen Bands. Stellar mag ich, fällt irgendwie aus dem Rahmen des Albums. Wobei der überhaupt recht locker ist. Das macht das Album für mich grad so gut. Ist zwar eins, was ich selten durchhöre. Aber irgendein Song daraus geht eigentlich immer.
Änni
03.09.2007 - 20:51 Uhr
Leute, BITTE BITTE helft mir: ich brauch wirklich dringend eure hilfe: ich suche irgend ne homepage auf der die noten (gesang, gitarre..besser gesang) von "the warmth" zu finden sind. ich finde einfach nix gescheites und brauche sie dringend. freue mich riesig über jede antwort!! p.s.: ich suche keine tabulatoren sondern noten!!
Tschengis
03.09.2007 - 20:56 Uhr
The Warmth Of Red Blood? Ist gecancelt worden, man fimiert weiter unter Shai Hulud.
Tschengis
03.09.2007 - 21:02 Uhr
Ohne den einzelnen Thread ist der sowieso schon schlechte Witz ja jetzt total krepiert. :(
comeback kid
03.09.2007 - 21:37 Uhr
Zwischen "Make Yourself" und den letzten beiden Alben liegen jedenfalls_Welten.

stimmt, make yourself ist um längen besser!
Demon Cleaner
03.09.2007 - 21:39 Uhr
das war zu der LP-Zeit, ich hab den Eindruck, dass die denen etwas nacheifern wollten

Bitte was? "Make Yourself" kam lange vor "Hybrid Theory" raus. Lange.

Ach ja, die Bewertung:

01. Privilege (9/10)
02. Nowhere Fast (7/10)
03. Consequence (8/10)
04. The Warmth (9/10)
05. When It Comes (6/10)
06. Stellar (7/10)
07. Make Yourself (7/10)
08. Drive (9/10)
09. Clean (8/10)
10. Battlestar Scralatchtica (6/10)
11. I Miss You (8/10)
12. Pardon Me (10/10)
13. Out From Under (7/10)

8/10. Passt.
Lyxen
04.09.2007 - 08:56 Uhr
Im Vergleich zu Light Grenades und A Crow finde ich Make Yourself eindeutig schwächer.
keenan
04.09.2007 - 10:17 Uhr
oje oje. also wer linkin park mit incubus vergleicht, der kann auch britney spears mit tori amos gleichsetzen.

brrrrrrr da graust es einen ja. linkin park is für mich genauso ein mist wie limp bizkit, him oder sum 41!
Watchful_Eye
06.09.2007 - 00:44 Uhr
Bitte genau lesen Keenan, bevor du hier so auf Großmaul machst.. ;P es ging mir vor allem um das erschreckend gleichförmige Songschema, und das ist nunmal leider da, wenn man das mit den doch sehr abwechslungsreichen anderen Alben vergleicht.

Zumal wir uns musikalischer vermutlich ähnlicher sind, als du denkst: http://www.lastfm.de/user/Watchful_Eye/ ;-)

Trotz des berechtigten Einwands, dass "Hybrid Theory" schlicht eher erschienen ist, wirkt auf mich "Make Yourself" wie gesagt eben sehr deutlich auf kommerziellen Erfolg getrimmt, vor allem, wenn man mit S.C.I.E.N.C.E vergleicht, will da jemand widersprechen?

Allerdings muss ich sagen, dass ich das Album inzwischen etwas lieber mag als früher (was nichts daran ändert, dass ich die anderen Alben im Zweifelsfall vorziehe) .. es läuft auch gerade, während ich das hier schreibe, deshalb hab ich auch mal wieder reingeschaut ;-).

Ich hab mich übrigens vor kurzem an einem Albenguide versucht, den ich in mehreren Foren gepostet hab, vielleicht hat ja mal jemand Lust zu lesen:
http://one2forum.de/index.php?mforum=rush&showtopic=215

Lyxen
06.09.2007 - 10:29 Uhr
Trotz des berechtigten Einwands, dass "Hybrid Theory" schlicht eher erschienen ist, wirkt auf mich "Make Yourself" wie gesagt eben sehr deutlich auf kommerziellen Erfolg getrimmt, vor allem, wenn man mit S.C.I.E.N.C.E vergleicht, will da jemand widersprechen?


"Make Yourself" ist vor "Hybrid Thoery" erschienen.

Make Yourself 1999

Hybrid Thoery 2000


Deinen Albenguide ist eine super Idee aber eineige Böcke bei den referenzen sind da drin.

The Kooks bei "Morning View"? Bitte?

Weezer bei "Make Yourself" und "Light Grenades"? Erläutere mal wieso du das geschrieben hast.

Watchful_Eye
06.09.2007 - 11:08 Uhr
Bitte nochmal lesen:

"Trotz des berechtigten Einwands, dass "Hybrid Theory" [!!!] schlicht eher erschienen ist.."

Ihr steht auch gerade darauf, auf mir herumzuhacken was?^^

Weezer soll die Kombination zwischen Dreckigen Gitarren und Pop-Melodien betonen, während ich die Kooks als Vergleichbar hinsichtlich der relaxten Stimmung ansehe.

Ich hab bewusst Vergleiche genommen, an denen die Ausrichtung der Alben erkennbar ist, auch wenn sie nicht zu 1000% zutreffen.
Watchful_Eye
06.09.2007 - 11:14 Uhr
Ach ich bin blöd, vergiss es. Aber ich habs schon richtigrum verstanden, nur falschrum geschrieben.. oder so.
Lyxen
06.09.2007 - 11:37 Uhr
Dachte mir schon ,dass du es verstanden aber falschrum geschrieben hast, sonst hätte der Rest des Postings keinen Sinn gemacht.

Dann würde ich bei deinem Guide vielleicht dazu schreiben, was du genau als Referenz siehst, d.h. ob es Stimmung, Lyrics etc. ist. Sonst kriegt man einen falschen Eindruck von der Musik :-)
keenan
06.03.2009 - 12:52 Uhr
immer noch ne klasse scheibe der jungs, wenn clean und battlestar nicht wären, könnte man sie fast auf eine stufe mit den neueren alben von ihnen stellen ;-)

außerdem hätten sie pardon me mit out from under bei der tracklist ändern sollen

01. Privilege (8,5/10)
02. Nowhere Fast (9/10)
03. Consequence (9/10)
04. The Warmth (10/10)
05. When It Comes (8,5/10)
06. Stellar (9,5/10)
07. Make Yourself (8/10)
08. Drive (9/10)
09. Clean (8/10)
10. Battlestar Scralatchtica (5/10)
11. I Miss You (8,5/10)
12. Pardon Me (10/10)
13. Out From Under (7/10)
Dan
06.03.2009 - 12:55 Uhr

"Clean" mag ich aber! :P

"Stellar" gefällt mir in der normale Version nicht so wie in der akustischen Variante

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: