Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Pantera - Cowboys From Hell und Vulgair Display Of Power

User Beitrag
Metal aus Leidenschaft
12.05.2012 - 15:15 Uhr
Die wichtigsten Alben der wohl besten Metalband.
Wie kann es dazu noch keinen Thread geben?
An Anfang ihrer Karriere noch mit Hohn und Spott belegt ( anfangs machten sie Glammetal, klang wirklich lächerlich) haben sie mit diesen Werken mal eben die Metalwelt revolutioniert und ein ganz eigenes Genre namens "Groovemetal" erfunden. Viele haben diese Band immer als Abklatsch von Metallica gesehen, aber das ist natürlich vollkommener Quatsch.
Schade, das mit der Erschießung von Dimebag diese Ära endete.

Aber diese Platten bleiben. Hören,Bangen,Weinen,Abfeiern. SOFORT!!!
clausi
12.05.2012 - 15:21 Uhr
Irgendwie war die Band nie mein Fall. Haben insgesamt zuviel kopiert und wenig eigene Ideen reingebracht. Was modernen ( Thrash )-Metal angeht haben Machine Head klar die Nase vorn.
lange haare
12.05.2012 - 15:24 Uhr
An Pantera das Kopieren kritisieren aber gleichzeitig Machine head abfeiern? Na sicher....
True
12.05.2012 - 15:26 Uhr
"Groovemetal" = Der Anfang vom Ende
özzi
12.05.2012 - 15:29 Uhr
Was haben Pantera denn großartig bewegt? Genau: GAR NICHTS!!
Music-Listener
12.05.2012 - 15:35 Uhr
@özzi

Genau das ist das Problem von euch Indie-Nerds.
Für euch muss eine Band immer was vollkommen neues machen, die Musikwelt revolutionieren und am besten eine ganz neue Bewegung hervorbringen. Früher habe ich auch mal so gedacht, aber die Zeiten sind zum Glück vorbei.
Für ne Band ist doch auch gut, nichts neues, dafür aber alles richtig zu machen.

Den Idealfall, also eine Band, die was vollkommen neues - und dabei noch alles richtig macht ,gibt es ganz selten und haben Mmn. nur Radiohead mit "Kid A" und die Beastie Boys mit "Pauls Boutique" geschafft.
@Music-Listener
12.05.2012 - 15:37 Uhr
NICHT SCHON WIEDER RADIOHEAD!! :(
tmmie
12.05.2012 - 16:21 Uhr
Pantera = Metallica in armselig
Wolffather
12.05.2012 - 16:21 Uhr
grandiose Band - um ein Vielfaches besser als Machine Head. Cowboys From Hell, Vulgar, Far Beyond Driven, Great Southern Trendkill... unerreicht
Kees
12.05.2012 - 17:40 Uhr
Black Tooth Grin haben Pantera ne ganze Menge "bewegt". höhö.

ISt doch eh bescheuert, bei einer Band immer gleich von einer "Bewegung" oder so zu sprechen.Bewegung von was?! Ich habe keine Lust, zusammen mit Tausenden Redneck Metal Prolls mich zu solidarisieren. Trotzdem mag ich Pantera. Waren einfach eine ziemlich gute Metalband.
Philly
14.05.2012 - 11:54 Uhr
Wie wirkt sich denn das Remastering auf den Klang aus? "Muss" man das neu kaufen?

Der neue (wieder gefundene) Song "Piss" ist auf jeden Fall ziemlich geil!

bazi
14.05.2012 - 12:19 Uhr
mia san dortmund!

fakeboy

Postings: 4886

Registriert seit 21.08.2019

14.07.2022 - 16:20 Uhr
Vulgar Display Of Power > Cowboys From Hell

fuzzmyass

Postings: 15398

Registriert seit 21.08.2019

14.07.2022 - 16:31 Uhr
Die Alben gehören in meine ewige Bestenliste... weiß gar nicht welches jetzt besser ist, ist mir auch recht egal... beide 11/10... besseres gibt es im Metal Bereich kaum... aber auch die Nachfolger waren unreal....

Corristo

Postings: 1093

Registriert seit 22.09.2016

18.07.2022 - 19:27 Uhr
Cowboys und Vulgar sind sicher die Highlights, doch sie haben ab Cowboys nur gute Alben gemacht. Far Beyond Driven hat eine noch bessere Produktion und scheint noch etwas düsterer zu sein. Über ihre Glam-Phase kann ich nichts sagen.

fuzzmyass

Postings: 15398

Registriert seit 21.08.2019

18.07.2022 - 21:17 Uhr
Agree... auch Trendkill und Reinventing sind grandios

boneless

Postings: 5364

Registriert seit 13.05.2014

18.07.2022 - 21:44 Uhr
Könnte mich da auch schwer entscheiden, auf jeden Fall hat Cowboys from Hell mit dem Titeltrack den coolsten Pantera-Song überhaupt.

fakeboy

Postings: 4886

Registriert seit 21.08.2019

05.03.2023 - 18:36 Uhr
Hier läuft mal wieder Vulgar Display Of Power. Immer wieder beeindruckend, wie heftig die Platte loslegt. Die ersten 4 Songs sind mit das beste, was im Metal je auf Platte gepresst wurde. Nach dem absoluten Abreisser Fucking Hostile lässt dann die Hitdichte etwas nach. Ehrlich gesagt höre ich meisten nur die ersten 4 Songs und leg das Album dann zur Seite, auch wenn der Rest nicht viel schlechter ist.

fuzzmyass

Postings: 15398

Registriert seit 21.08.2019

05.03.2023 - 18:42 Uhr
Bei mir ist es eher so, dass ich das am Stück durchhören muss wenn es losgeht... schon ein tolles Album

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim