Nelly Furtado - Folklore

User Beitrag
biblioTK
28.11.2003 - 16:44 Uhr
moin leudz!

wollt ma wissen, wie hier so die resonanz auf das neue album von frau furtado is.

also, ich finde, dass es ne deutliche weiterentwicklung zum alten is.

zunächst sind die songs durchweg melodischer, "rockiger" und eingängiger geraten, ohne jedoch in die belanglosigkeit abzudriften. dazu sind die songs viel zu interessant instrumentiert. nur gegen ende des albums schleichen sich ein paar schwächere songs ein.

im großen und ganzen n gutes album

würd mal so 7/10 punkten vergeben

bis denn dann

puri
28.11.2003 - 17:04 Uhr
ich würde 10/10 punkten geben, weil ich dumm bin.
oNe
28.11.2003 - 18:02 Uhr
ich hab gespannt auf das Album gewartet und bin jetzt etwas enttäuscht.
Es klingt wesentlich gewöhnlicher und eingängiger als whoa nelly. Ist allerdings immer noch meilenweit davon entfernt ein schlechtes album zu sein! also meine persönliche wertung wäre:

whoa nelly 9/10
folklore 7/10
Podo
12.12.2003 - 15:25 Uhr
Es klingt wesentlich gewöhnlicher und eingängiger als whoa nelly

Echt? Seh ich genau andersrum. Die neuen Song sind doch viel sperriger. Allerdings auch nicht wirklich besser, da stimm ich dir wiederum zu.

Whoa, Nelly! 7/10
Folklore 6/10
oNe
14.12.2003 - 18:02 Uhr
nach dreitausend Autobahnkilometern mit ner Handvoll CD´s muß ich meine Meinung revidieren.
Folklore ist ein Überhammer den man stundenlang hintereinander weghören kann! Momentan mag ichs lieber als Whoa Nelly, denke aber das sich das mit der Zeit wieder relativiert...
momentane Wertung: 8/10
die Plattentestwertung ist natürlich viel zu niedrig, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache *g*
Podo
15.12.2003 - 11:31 Uhr
Scheint eine allgemeine Erscheinung zu sein, dass einem "Folklore" nach mehrmaligem Hören immer besser gefällt. Ich würde meine obige Wertung jetzt auch revidieren und die beiden Alben angleichen:

Whoa, Nelly! 7/10
Folklore 7/10
?Siiri?
27.12.2003 - 11:48 Uhr
Ich würd's mal so sagen: Wenn Whoa Nelly ein schöner Sommertag war, ist Folklore ein schöner Herbstabend.
Hinterher ist man immer schlauer;-)
Arsch mit Ohren
27.12.2003 - 15:59 Uhr
Yep, 7/10. Ein Grower.:-) Und überhaupt nicht kitschig. Auch wenn Captain Kidd mal wieder was anderes labern wird. *schmunzel*
fume
31.12.2003 - 10:41 Uhr
Das beste Album des Jahres. Läuft bei mir die ganze Woche. Was Bjork auf Island macht, macht Nelly am Mittelmeer. Zuletzt gab es solch intelligent abgemischte Popmusik auf dem weißen Beatlesalbum, wo ja auch unzählige Einflüsse verarbeitet werden. Nelly ist auch genauso positiv. Ein Sound wie man sich das moderne Europa vorstellt. Alle Einflüsse Moderne und Tradition werden verschmolzen. Wenn Forca zur Europa-Meisterschaft erklingt, werdet ihr´s verstehen.
Armin
11.06.2004 - 19:00 Uhr
Nelly Furtado – „Starker“ offizieller EM-Song

"Força" vom Album "Folklore", das mittlerweile Platin-Status hat, ist der Song, der uns alle bei der Europameisterschaft begeistern wird, weil diese Single der offizielle EM-Song ist. "Força" heisst übersetzt "Stärke" - und stark wird sicher auch Nellys Auftritt beim EM-Finale am 4. Juli werden.
Als dritte Singleauskopplung des Albums kommt "Forca" nach dem Top10 Hit "Powerless" und der balladesken Single "Try" wieder kraftvoll und mitreißend daher. Genau richtig für eine EM-Single!
Und das ist noch lange nicht alles: Nelly kommt für 4 grandiose Konzerthighlights auch nach Deutschland!
Pure_Massacre
11.06.2004 - 19:45 Uhr
Forca ist einer von wenigen Songs auf dem Album der mich richtig nervt.
Patte
14.06.2004 - 13:38 Uhr
"Forca" hat bei Dauerbeschallung sicherlich Nervpotential, das stimmt.

"Island of wonders" hätte viiiiiel besser als EM-Song gepasst, auch wenn's langsamer ist!!! :-)
PEDRIN
14.06.2004 - 13:42 Uhr
Ich freue mich. Ich hoffe das CD prompt zu sehen.

Ich komme aus Spain. Mein name ist Pedro und ich bin der nummer eins fan von Tom Waits.

Meine lieblingskanzone ist "A hard day's nicht" ( die deutsch version ): Ich bin a hard day's night und ich habe gearbeitet wie ein hund )
Sun_helos
24.06.2004 - 02:41 Uhr
Kann sich ja jeder anhören und schön finden, was er will. Aber sich Nelly Furtado dauernd zwangsweise beim Fußball anhören zu müssen, ist grausam, egal welcher Song. Schlimmer war damals nur noch Anastacia.
Mannomann, wie oft hab ich schon hektisch die Fernbedienung gesucht um diese Folter zu unterbinden...
Patte
24.06.2004 - 19:00 Uhr
Anastacia kann man aber nicht mit der angenehmen Nelly vergleichen...
Wollwolf
24.06.2004 - 19:04 Uhr
Stimmt. So ein Vergleich grenzt ja schon fast an Beleidung ;)
Sebastian
25.06.2004 - 20:49 Uhr
Ich find Forca für nen Fussballsong überraschend gut
evilkneevilchen
25.06.2004 - 20:53 Uhr
dito,es gab schon vieeeeel schlimmeres
Patte
25.06.2004 - 23:10 Uhr
Sag ich ja. Alles meine Rede(n).

;-)
Sun_helos
27.06.2004 - 21:55 Uhr
Hi,
Der Vergleich Anastacia-Nelly kam deshalb zustande, weil A. ja auch mal den TitelSong zu irgendeinem Sportevent beisteuerte.

Ich empfinde Pop bei Sportveranstaltungen immer fehl am Platz, denn Bei Sport geht es allgemein um Leistung(Qualität) und nicht um Fans/Verkäufe(Quantität)/Aussehene/Nettsein/Image. Und darum gehts ja leider bei Pop.
Sportler können ihre Leistung nicht durch Promotion, Werbung und Imageberater steigern, sondern nurch durch anstrengendes Training.
Wenn beim Basketballfinalspiel aus den boxen das "Uh lala uh la uhlala" von Kylie oder ein ähnlich inhaltsgeschwängerter POPHit dröhnt, empfinde ich das als widersinnig. Welcher Formel1Pilot, Schachweltmeister, .... muß sich während der Ausführung seines Sports doofe Popmusik anhören? Welcher Nobelpreisträger hört während seiner Arbeit ein derart reptives und nerviges Stück wie "Forca"?
Bei der MännerfußballEM könnte man ruhig etwas erwachsenere, männlichere Musik spielen. Würde evtl besser passen, als das Rumgedudele einer (achso süßen, lieben, attraktiven...) Popgöre.
Stellt Euch mal bitte vor, ob und wie die verschieden Nationalmanschaften zu Nellys Musik tanzen würden. Der Olly Kahn zum Bsp - Bizarr.

Es gibt soviel gute Musik, Musik von Musikern die für ihre Musik leben und nicht für irgendwelche Charts, Verkäufe, Image...... und es gibt Pop, SuperPopStars, PopDiven, VIPs....

Wie gesagt: Soll mal jeder hören, was er will.
Ich ärger mich aber wenn ich etwas hören muß, was ich def. nicht hören will. Dazu gehört Pop und die himmelstinkenden Mythen die oftmals über Popstars erfunden werden: So toll, super Musikerin, unheimlich sexy, immer nett, setzt sich für Arme ein, Diva, Traumfrau, Affäre, Skandal, PIPAPO .......

Wieviele Lügen läßt sich ein Popfan pro Stunde maximal andrehen? Gibt es wirklich eine Frau "Madonna" oder ist das allermeiste nur Image....? Glauben Popfans wirklich, dass sie von ihren Stars wahren Respekt zurückbekommt? Mannomann, ihr seid Zahlen, Konsumenten, Käufer, Schlucker, Spielbälle der Plattenindustrie.

X.Naido kann leider keine Noten lesen, wird aber dennoch gern mal zum "Besten Deutschen Musiker" erhoben. Bitter für die Musiker mit Talent, Geschmack und Niveau, die lange gearbeiten haben um virtuos in einem Orchester zu spielen.

Das ist natürlich teilweise sehr hart, aber wie gesagt: Von mir aus könnt ihr hören was ihr wollt und denken was ihr wollt. Glaubt mir, oder glaubt der Werbung, oder sonstwas...

Zurzeit sind die Verkäufe in der Popindustrie ja leider rückläufig. OOOOCH arme Britney, wird hoffentlich nicht verhungern. Wie lange müßt ihr arbeiten, um das zu verdienen, was DJ.Ötzi an einem Tag einnimmt?

Schönen Tag noch...
Armin
26.02.2005 - 01:30 Uhr
Nelly Furtado
Aktuelle Single: "The Grass Is Green" - VÖ: 28.02.05 // Aktuelles Album: "Folklore" - VÖ: 24.01.03


Nelly Furtado - The Grass Is Green

Nelly Furtado ist ohne Frage neben Anastacia die erfolgreichste Künstlerin des letzten Jahres in Deutschland. Mit dem Platin-Album "Folkore" und den 4 Hitsingles im letzten Jahr hat die bezaubernde Grammy Gewinnerin die Herzen der Menschen im Sturm erobert und ist aus der Radiolandschaft nicht mehr wegzudenken. So auch die aktuelle Single "The Grass Is Green", die sich wieder einmal ohne weiteres einen Platz in den Top 10 der deutschen Airplaycharts gesichert hat. Auch diese Single soll niemandem vorenthalten werden. Ab 28.02. ist sie für alle zu haben und zwar mit zwei weiteren Tracks, die keinem wahren Musikliebhaber fehlen dürfen.

peppermint patty

Postings: 438

Registriert seit 07.05.2019

04.11.2019 - 21:07 Uhr
Forca- Nächste Woche geht's weiter :)

badpit

Postings: 131

Registriert seit 20.07.2013

05.11.2019 - 11:52 Uhr
ich ja wirklich kein Fan von Nelly Furtado - aber der Song 'Try' ist einfach nur großartig!

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 411

Registriert seit 15.05.2013

05.11.2019 - 13:44 Uhr
überhaupt habe ich "Folklore" als gutes Album in Erinerung. Aber "Try" ist auf jeden Fall hervorzuheben.

hideout

Postings: 317

Registriert seit 07.06.2019

06.11.2019 - 20:32 Uhr
Kann es sein dass in der Tracklist neben der Rezi bei Song 6 ein Fehler unterlaufen ist?

05. Fresh off the boat
06. Forga
07. Saturdays


Gesanglich zu oft nahe einer Blechtrommel, mir gefällt neben "Saturdays" der Schlusssong am besten.

peppermint patty

Postings: 438

Registriert seit 07.05.2019

06.11.2019 - 21:18 Uhr
By the way: Grüss dich Hideout, wo hast du dich denn versteckt? :)

hideout

Postings: 317

Registriert seit 07.06.2019

08.11.2019 - 09:25 Uhr
Moin patty, bin atm ziemlich inaktiv bzw verweile eher im Lesemodus. ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: