The Cure - Pornography

User Beitrag

qwertz

Postings: 546

Registriert seit 15.05.2013

28.07.2020 - 21:38 Uhr
strange day, beste Nummer bisher.

Für mich auch.

dreckskerl

Postings: 3212

Registriert seit 09.12.2014

28.07.2020 - 21:38 Uhr
Für 1982 kann man das durchaus genredefinierend nennen.
Bin persönlich auch "Team Disintegration", aber desto älter ich werde kann ich diesem Album mehr und mehr abgewinnen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5368

Registriert seit 26.02.2016

28.07.2020 - 21:38 Uhr
Brummmmmmmmm.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:38 Uhr
Unspektakulär finde ich das gar nicht. Ganz im Gegenteil.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:39 Uhr
"Crawl across the mirror" ...

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:39 Uhr
Ich mag es ja wenn mich Musik herunterzieht.
Es ist wie aus sicherer Entfernung seine düsterste Seite zu empfinden.
Zur Not danach eine Oasis Platte und ich bin wieder oben.

lumiko

Postings: 675

Registriert seit 09.09.2015

28.07.2020 - 21:40 Uhr
Cold - noch ein Highlight, schönes Intro, mag die teilweise verspielten Sounds

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:40 Uhr
Die Keyboardwände sind schon sehr mächtig.

lumiko

Postings: 675

Registriert seit 09.09.2015

28.07.2020 - 21:40 Uhr
Everything as cold as life
Can no one save you?
Everything as cold as silence
And you never say a word

dreckskerl

Postings: 3212

Registriert seit 09.12.2014

28.07.2020 - 21:41 Uhr
Stange Day könnte mit etwas "hellerem" Arrangement auch gut auf Disintegration auftauchen.

Highlight.

dieDorit

Postings: 541

Registriert seit 30.11.2015

28.07.2020 - 21:42 Uhr
Ich würde Cold ja auch als Highlight bezeichnen, wenn die Songs davor nicht ebenfalls so toll wären.

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:42 Uhr
Jetzt die experimentelle Schlusscollage.

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:42 Uhr
Cold fand ich jetzt auch eher unauffällig. Die Platte scheint schon eher frontlastig zu sein.

dreckskerl

Postings: 3212

Registriert seit 09.12.2014

28.07.2020 - 21:42 Uhr
Nein, ich meinte Cold.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:42 Uhr
Und ich gebe zu: Ich mag auch den Song "Pornography", der ja schon etwas collagenhaftes hat.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:43 Uhr
Cold fand ich jetzt auch eher unauffällig. Die Platte scheint schon eher frontlastig zu sein.

Das ist vielleicht – deine Meinung, Mann.

lumiko

Postings: 675

Registriert seit 09.09.2015

28.07.2020 - 21:43 Uhr
jetzt kommt der Schlusstrack, sehr verstörend und bedrückend - den Song kann ich nur im Dunkeln hören

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5368

Registriert seit 26.02.2016

28.07.2020 - 21:43 Uhr
Den Titeltrack finde ich auch echt groß. Was ganz Ungewöhnliches, trotzdem passt er vollkommen zum Rest.

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:43 Uhr
"Als hätte man Depeche Mode mit den Einstürzenden Neubauten gekreuzt", schrieb jemand auf der ersten Seite zum Titeltrack. Da ist was dran :)

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:43 Uhr
Okay das ist jetzt ein bisschen was anderes, wenn es so bleibt (Titeltrack).

Der hätte 15 Jahre später als Hiddentrack geendet.

lumiko

Postings: 675

Registriert seit 09.09.2015

28.07.2020 - 21:44 Uhr
ich mag wie das Schlagzeug sich aufbaut

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:44 Uhr
@Velvet

Und? Um unsere Meinung zu posten machen wir hier ja schließlich alle mit.

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:45 Uhr
Ich bin da schon bei OTH. Wegen der ersten sechs Songs und der Gesamtstimmung bin ich immer geneigt, bei dem Album die 10 zu zücken, aber das Schlussdoppel reißt mich immer etwas raus.

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:45 Uhr
AH jetzt kommt doch noch Robert dazu. Titeltrack scheint doch nochmal ein Highlight zu werden. Aber ich mag auch die Neubauten!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1880

Registriert seit 14.03.2017

28.07.2020 - 21:45 Uhr
Album als ganzes hat mich heute nicht so bekommen, aber der Closer zieht irgendwie immer.Hat irgendwie weniger Distanz und durch diesen treibenden Beat eher was mitreißendes. Find hier das monotone auch großartig, wo es mich zuvor eher angestrengt hat

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:46 Uhr
@Ocean

Deswegen lasse ich dir auch deine Meinung. Alles gut.

dieDorit

Postings: 541

Registriert seit 30.11.2015

28.07.2020 - 21:46 Uhr
Oder ist doch der Titelsong mein heimliches Highlight der Platte...

kingbritt

Postings: 1978

Registriert seit 31.08.2016

28.07.2020 - 21:46 Uhr

"Als hätte man Depeche Mode mit den Einstürzenden Neubauten gekreuzt" sehr schön, und mit einer Badeende die da noch quitscht.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:47 Uhr
Böse Lyrics!

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:47 Uhr
Das Cover passt einfach perfekt zur Platte.

kingbritt

Postings: 1978

Registriert seit 31.08.2016

28.07.2020 - 21:47 Uhr

. . . da läuft einiges rückwärts.

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:47 Uhr
I must fight the sickness, find a cure!

dieDorit

Postings: 541

Registriert seit 30.11.2015

28.07.2020 - 21:47 Uhr
Ja, definitiv. Bester Song.

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:48 Uhr
Okay da haben sie doch nochmal ein Ausrufezeichen ans Ende gesetzt.

qwertz

Postings: 546

Registriert seit 15.05.2013

28.07.2020 - 21:48 Uhr
I must fight the sickness, find a cure! /

Mit "The Top" hat er sie wohl gefunden. ;)

jo

Postings: 1712

Registriert seit 13.06.2013

28.07.2020 - 21:48 Uhr
Ja, ich weiß nun auch wieder ganz genau, dass das Album einfach nicht so meins ist...

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:48 Uhr
Das in sich geschlossenste Cure-Album, für mich ohne Ausfälle und deshalb

10/10

kingbritt

Postings: 1978

Registriert seit 31.08.2016

28.07.2020 - 21:49 Uhr

. . . na ja, also Song? Der Bass ist schon stark, irgendwie mit Octaver drin.

dieDorit

Postings: 541

Registriert seit 30.11.2015

28.07.2020 - 21:49 Uhr
War eigentlich die beste Wahl The Cure während einer Pandemie zu hören.

dieDorit

Postings: 541

Registriert seit 30.11.2015

28.07.2020 - 21:50 Uhr
Was, schon zu Ende?

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

28.07.2020 - 21:50 Uhr
Hat mir gut gefallen. Die erste Hälfte zwar besser als die zweite , aber trotzdem. Bin schon gespannt aufs nächste Album - was kommt als nächstes ?

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:52 Uhr
Danke für die Session, hat wieder viel Spaß gemacht, auch wenn ich schon intensivere Hörerelebnisse mit dem Album hatte. Aber immer wieder spannend, andere Eindrücke, gerade auch von Neulingen, zu lesen.

VelvetCell

Postings: 2360

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2020 - 21:54 Uhr
Stimmt schon: Es ist ein Album zum Alleinehören.

jo

Postings: 1712

Registriert seit 13.06.2013

28.07.2020 - 21:56 Uhr
Nächste Woche dann Kehrtwende mit "Wish".

MopedTobias

Postings: 15308

Registriert seit 10.09.2013

28.07.2020 - 21:58 Uhr
Jau, "Wish" ist dann wieder mehr für das "Team Disintegration", deckt allerdings einen recht breiten Teil des Bandspektrums ab. Ich freu mich!

jo

Postings: 1712

Registriert seit 13.06.2013

28.07.2020 - 22:00 Uhr
Ja, genau das mag ich an dem Album :). Freue mich auch.

Autotomate

Postings: 2184

Registriert seit 25.10.2014

29.07.2020 - 00:48 Uhr
VelvetCell
28.07.2020 - 21:54
Stimmt schon: Es ist ein Album zum Alleinehören.


Jep, das war auch der Grund für mich, neulich zu schreiben, dass ich die "Pornography" nicht unbedingt in die Session wählen wollen würde ;)

Auch eine Einzeltrackbewertung ist eigentlich schwierig, weil jeder der Songs erst vollständig im Albumkontext aufgeht und für sich allein eher wie eine Aufforderung klingt, lieber die ganze Platte zu hören... Gleichzeitig steckt in jedem Song das ganze Album, wie in jeder Spiegelscherbe ein komplettes Spiegelbild. Ein paar Favoriten hab ich trotzdem:

One Hundred Years 9/10
A Short Term Effect 10/10
The Hanging Garden 9/10
Siamese Twins 9/10

The Figurehead 10/10
A Strange Day 10/10
Cold 8/10
Pornography \/\

Klaus

Postings: 1362

Registriert seit 22.08.2019

29.07.2020 - 01:12 Uhr
" Werde es heute nicht schaffen. Bei dem Album jedoch : alle Songs 10/10. Cold als beklemmend bester Song der Band ohne Wertung. Siamese Twins gehört eigentlich auch noch dazu. "

Das wegen dem zweiten Satz keiner gemeckert hat. Gemeint war natürlich Charlotte Sometimes.

jo

Postings: 1712

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2020 - 14:52 Uhr
"Charlotte Sometimes" wäre wirklich besser fürs Album gewesen ;). Die B-Seite zeigte aber dann noch klarer in die "Pornography"-Richtung.

kingbritt

Postings: 1978

Registriert seit 31.08.2016

29.07.2020 - 16:35 Uhr

"A Strange Day 10/10" mein Highlight des Albums, daher 10/10+.
Wobei die Wirkung des Albums absolut mit seelenvollen Zustands des Hörers kokettiert. Daher sind viele Wertungen möglich.
Meine subjektive Tendenz mit dem Meilenstein-Bonus des Gothic-Rocks neigt zu einer 9/10.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: