Bruce Springsteen - Neueinsteiger

User Beitrag
Hand Fest
07.05.2012 - 09:58 Uhr
Ich wollte jetzt unbedingt mal in das Werk vom legendären "Boss" reinhören und wollte mal von euch wissen, was man so hören kann und warum dieser Mann nach all den jahren immernoch so beliebt und erfolgreich ist.

Aber ich habe hier auch kritische Stimmen zu ihm gelesen. Wieso?
@Hand Fest
07.05.2012 - 10:01 Uhr
Aber ich habe hier auch kritische Stimmen zu ihm (Bruce Springsteen, Anm. d. Red) gelesen.

Das ist schrecklich!
damian
07.05.2012 - 10:05 Uhr
Der einzig wahre "Boss" ist und bleibt Kollegah! :)

Ernsthaft:

Zum Einstieg empfehlen sich natürlich "Born To Run" oder "Born In the U.S.A."

Wenn es etwas düsterer sein soll, dann besorg dir noch "Nebraska" und "The Ghost Of Tom Joad"
Blauwal inner Referenzellipsoid
07.05.2012 - 10:09 Uhr
@Hand Fest:

Um dir diesbezüglich Tipps geben zu können, müsste man wissen, was du sonst so hörst?
Sally
07.05.2012 - 10:09 Uhr
Er wahr mal richtig genial , aber mittlerweile ist er auch nur noch "der Typ von Früher". Seit "The Rising" sind keine von seinen Veröffentlichungen mehr essentiel. Aber Live haut er immernoch alles weg, da können die jungen Leute noch was lernen.
Hand Fest
07.05.2012 - 10:12 Uhr
Ich mag Rock,(gute)Pop-Musik, Metal und teilweise auch Blackmusik ( Hip-Hop,Jazz).
damian
07.05.2012 - 10:14 Uhr
Wenn man mal Metal weglässt, dann bist du mit deinen Vorlieben beim Boss genau richtig. Wenn du dich nicht an ein bisschen Pathos und Hemdsärmigkeit störst, dann wäre es perfekt.
Modern World
07.05.2012 - 10:20 Uhr
Nichts von dem kaufen! Steck dein Geld lieber in frische , unverbrauchte Bands/Künstler.
Springsteen ist der amerikanische Peter Maffay, möchtest du tatsächlich als Fan von sowas geoutet werden?
Hosso
07.05.2012 - 10:24 Uhr
Ich verstehe nicht, wie man den so abfeiern kann. Das ist noch nicht mal Rockmusik, das ist kitschiger Pop mit Reibeisenstimme, mehr nicht. Da ist kein Druck, kein Pepp, nur dieses Arbeiter-Credo und die Karohemd-Mentalität.

Modern World
07.05.2012 - 10:24 Uhr
Mein Musikhorizont ist allerdings auch sehr eingschränkt. Nimm mich einfach nicht ernst. Bin nur ein dummer Troll.
Frage
07.05.2012 - 10:28 Uhr
Steck dein Geld lieber in frische , unverbrauchte Bands/Künstler.

Wohin genau stecken?
Hinweis
07.05.2012 - 10:31 Uhr
Für alle Trolle, die zu dumm für eine eigene Meinung sind. Bitte in Rezensionen zu Bruce Springsteen, The Gaslight Anthem, Thees Uhlmann, Tomte oder Kettcar möglichst folgende Worte unterbringen:

Hemdsärmelig
Pathostriefend
Kumpelrock
Stadionrock
Arbeitercredo
Breitbeinig

@Hand Fest:
Hör dich bei Amazon durch die Alben oder guck dir bei Youtube einige Videos an. Das hilft dir um einiges mehr, als in diesem Forum nach vernünftigen Tipps zu fragen. Sowas ist hier schlicht und ergreifend nicht möglich, aufgrund der intoleranten Trolle.
Nimm 2
07.05.2012 - 10:32 Uhr
Born to Run
Darkness on the Edge of Town
Blauwal inner Referenzellipsoid
07.05.2012 - 10:35 Uhr
Ganz ernsthaft, Hand Fest:

Ich würde mit "Live in New York City" anfangen.
Guter Mix, toller Sound und als Einstieg gibt es einen recht guten Überblick.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: